Metal (und andere) Kutten

Wenn ihr ein Thema habt das zwar mit Nähen/etc zu tun hat, aber in kein anderes On-Topic Board passt, dann versucht es mal hier.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
*LaserCat*
**
**
Beiträge: 540
Registriert: 2. Nov 2006, 16:09

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon *LaserCat* » 23. Nov 2016, 20:08

Hallo ihr Lieben,
nach vielen Jahren (Und nachdem ich gefühlt 100 Patches gesammelt habe^^) möchte ich endlich mal das Projekt "Kutte" angehen. Ich möchte gerne selber eine nähen.
Kennt jemand ein Schnittmuster für eine Jeansweste für Damen?
Die Weste sollte tailliert sein und Taschen haben. Ich bin bei BurdaStyle und Google da irgendwie gar nicht fündig geworden. :( Vor langer Zeit gab es auch mal einen Blogpost von Natron oder Soda in der sie beschrieben hat, wie sie ihre Kutte genäht hatte. Den find ich aber leider auch nicht mehr.
Kann mir jemand weiterhelfen?
Mein DIY-Blog: http://www.sovori.com

Benutzeravatar
Kleine Frau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2548
Registriert: 18. Jan 2010, 22:02

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Kleine Frau » 23. Nov 2016, 20:18

Ich glaube, Natron und Soda hatten jeweils einfach (Jeans-)Jacken aus dem Second Hand genommen, die Ärmel abgetrennt und den Korpus ggf. etwas tailliert. Mehr war es nicht, wenn ich mich recht entsinne.
Viel Erfolg! :)

@Noctua: Das klingt EPISCH! :mrgreen:
Always busy, seeking, creating. I don't rest, I simply collapse.

Näh-WIP ||| Bastel-WIP ||| Instagram

Wer will was aus meinem Kleiderschrank? Mein Klamotten-Flohmarkt. :)

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 7938
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Noctua » 23. Nov 2016, 20:21

Kleine Frau hat geschrieben:@Noctua: Das klingt EPISCH! :mrgreen:
Danke! <3

Und ich erinnere mich wie Kleine Frau an Second Hand-Jacken, die entärmelt und leicht modifiziert wurden.
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle

Benutzeravatar
*LaserCat*
**
**
Beiträge: 540
Registriert: 2. Nov 2006, 16:09

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon *LaserCat* » 6. Dez 2016, 18:24

Danke für eure Antworten. Da hatte ich das wohl falsch in Erinnerung.
Aber danke für den Tipp mit der Jeansjacke - Da hätte ich auch gleich drauf kommen können. Ich hab die ganze Zeit Schnittmuster für eine "Weste" gesucht, dabei brauche ich eigentlich einen Jackenschnitt :lol:
Ich hab ein Schnittmuster für eine klassische Jeansjacke gefunden, das ich meinen Wünschen entsprechend modifizieren kann. Und dazu besorg ich mir diese Knöpfe
Bild
Mein DIY-Blog: http://www.sovori.com

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3054
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Ghastly Bespoke » 6. Dez 2016, 19:03

Die Knöpfe sind ja großartig. Wo hast du die denn her?
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 7938
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Noctua » 7. Dez 2016, 12:03

Die Knöpfe sind echt geil, LaserCat! Ich bin sehr begeistert davon. Und denke jetzt darüber nach, ob meine Regenbogen-Kutte vielleicht auch ausgetauschte Knöpfe bekommt. Mit Regenbogenverlauf, wenn ich völlig ausraste. xD
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10042
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Boobs&Braces » 22. Jan 2017, 22:02

Irgendjemand sollte mir den Hotfix meiner Freundin wegnehmen :irr: :mrgreen:

Meine Lieblings-Glitz-Suedehead Band Giuda wollte angemessen in Szene gesetzt werden:
Bild

Im Ganzen:
Bild

Im Nachhinein hätte ich es evtl auf die andere Seite machen sollen, damit es zur Form des Backpatches passt, aber nuja, zu spät ;)

Entstanden ist es aus neonpinker Stofffarbe, die Stellen wurden vorher weiß grundiert, leider kommt es auf dem Bild nicht so knallig rüber. Dazu auf den oberen Geraden buntgewürfelte Blinglbing Steinchen ;)
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Jonathan Strange
Pubowner
Pubowner
Beiträge: 561
Registriert: 6. Okt 2014, 14:07

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Jonathan Strange » 22. Jan 2017, 22:47

Geil!
What is dead may never die,
But rises again harder and stronger.

Der Kutten-Thread

Benutzeravatar
AgnesBarton
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4617
Registriert: 28. Dez 2006, 16:05

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon AgnesBarton » 25. Mai 2017, 19:10

Nachdem ich ja lange gedacht habe, Kutte würde mir nicht stehen, hab ich jetzt spontan und total uncool bei H&M doch mal eine agbewetze Jeansweste anprobiert und fand sie so toll, dass ich sie mitgenommen hab und jetzt doch wieder eine Kutte anfange. <3

So sieht sie nach einer Runde Waschmaschine aus:

Bild

Sie ist mir einen kleinen Ticken zu hell, deshalb will ich noch versuchen, sie mit ein etwas dünner Stofffarbe noch ein bisschen dunkler zu kriegen, aber nicht komplett schwarz, damit der Jeanscharakter noch erhalten bleibt.

Da sie recht klein ist, wird da wohl kein normal großer Backpatch draufpassen... Jetzt schwanke ich zwischen zwei Möglichkeiten: Von Siora hab ich aus dem Adventskalender einen TARDIS-Patch, der noch auf seinen großen Auftritt wartet, den könnte ich hinten aufnähen. Das sähe dann so aus:

Bild

Andererseits könnte ich mir auch vorstellen, einen Patch zu sticken, z.B. so ein Geschnörkel in weiß auf schwarz.

Entscheidungen, Entscheidungen. :D Eine andere Idee wäre ein Backpatch aus Galaxy-Stoff gewesen, mit einem aufgestickten Zitat von Delenn aus Babylon 5. Oooder nur schwarz-weiße Patches und dafür dann einen Regenbogen als Backpatch, aber das wäre mir auf jeden Fall zu aufwändig, das von Hand zu sticken.

Farblich will ich mit den Patches bei schwarz und weiß plus vielleicht ein bisschen blau/grün/lila bleiben. Hach, ich freu mich! :kicher:
Pinterest // Ravelry // Instagram

Don't be hasty.

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 7938
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Noctua » 25. Mai 2017, 19:32

Ich habe ja keine Ahnung von Dr. Who, aber wäre nicht eine Kombination aus Galaxy-Stoff und Tardis möglich?
Die Kutte mit Farbschema wird jedenfalls ziemlich sicher sehr großartig!
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle

Benutzeravatar
Jonathan Strange
Pubowner
Pubowner
Beiträge: 561
Registriert: 6. Okt 2014, 14:07

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Jonathan Strange » 25. Mai 2017, 22:15

AgnesBarton hat geschrieben:
25. Mai 2017, 19:10

Farblich will ich mit den Patches bei schwarz und weiß plus vielleicht ein bisschen blau/grün/lila bleiben. Hach, ich freu mich! :kicher:
Ich freue mich drauf! Es muss noch viel mehr kreative Kutten geben. Der Tardis-Patch macht sich da echt gut, müsste aber die anderen Varianten mal sehen....
What is dead may never die,
But rises again harder and stronger.

Der Kutten-Thread

Benutzeravatar
Hana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3319
Registriert: 16. Feb 2005, 12:36

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Hana » 26. Mai 2017, 10:50

AgnesBarton hat geschrieben:
25. Mai 2017, 19:10
Eine andere Idee wäre ein Backpatch aus Galaxy-Stoff gewesen, mit einem aufgestickten Zitat von Delenn aus Babylon 5.
Awwwww <3
Nria und ich bloggen über Selbstgemachtes: mondkunst.blogspot.com
Liverollenspiel im Münsterland: www.danglar.de
Mein Pinterest-Account: http://www.pinterest.com/ajannek/

Benutzeravatar
Katastrophen.Barbie
****
****
Beiträge: 1753
Registriert: 9. Dez 2007, 15:56

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Katastrophen.Barbie » 26. Mai 2017, 11:30

*LaserCat* hat geschrieben:
6. Dez 2016, 18:24
Und dazu besorg ich mir diese Knöpfe
Bild
Bitte , bitee kannst du mir den Suchbegriff sagen? Du hast die ja von Ebay, oder?


@AgnesBarton:
Sieht gut aus, der Tardispatch ist toll!
Und Galaxy-Stoff stell ich mir dazu genial vor!
Es ist hart ein Diamant in einer Welt voller Klosteine zu sein.

Benutzeravatar
AgnesBarton
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4617
Registriert: 28. Dez 2006, 16:05

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon AgnesBarton » 26. Mai 2017, 12:54

Noctua hat geschrieben:
25. Mai 2017, 19:32
Ich habe ja keine Ahnung von Dr. Who, aber wäre nicht eine Kombination aus Gala/xy-Stoff und Tardis möglich?
Im Prinzip passt es thematisch schon, aber mir fällt dazu grade keine kreative Umsetzungsmöglichkeit ein, ohne, dass es dann zu bunt wird. :|

Ich habe mal ein bisschen weitergesponnen und kam zu folgendem Ergebnis:
TARDIS plus Applikation aus Hexagonen plus aufgestickte weiße Pünktchen als Sterne/Sternbilder.

Bild

Hana hat geschrieben:
AgnesBarton hat geschrieben:
25. Mai 2017, 19:10
Eine andere Idee wäre ein Backpatch aus Galaxy-Stoff gewesen, mit einem aufgestickten Zitat von Delenn aus Babylon 5.
Awwwww <3
Ja, ne? Aber alle Galaxy-Stoffe, die ich so finde, sind mir dafür eigentlich zu hell und bunt, und selber machen mit Stofffarbe trau ich mir nicht so zu. Außerdem müsste ich dafür extra Stoffmalfarbe kaufen und hätte für den Rest der Pöttchen keine Verwendung. :?

Bild

So in etwa hätte ich mir das vorgestellt, auch so, dass die Schrift über den Patch rausgeht. Mit der Form des Patches bin ich nicht verheiratet, das könnte auch gut und gerne ein Trapez oder ein Rechteck sein, wobei ich die Raute auch nett finde. Die Schrift würde dann noch ein bisschen "handschriftiger" werden, da hab ich jetzt nur auf die schnelle in Photoshop nix besseres dagehabt. Nur ist mir der Stoff halt zu bunt, der müsste überwiegend schwarz sein und dürfte nur am Rand so ein bisschen lila-blau nebelig sein, aber sowas find ich halt nirgendwo. :shrug:


Die letzte Alternative ist das Geschnörkel in schwarz:

Bild

Insgeheim war es ja schon fast ein bisschen aus dem Rennen, aber jetzt, wo ich den Entwurf sehe, find ich das eigentlich doch auch wieder ziemlich cool. Und halt am unbuntesten. Ich mag unbunt. :D
Pinterest // Ravelry // Instagram

Don't be hasty.

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 7938
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Metal (und andere) Kutten

Beitragvon Noctua » 26. Mai 2017, 13:00

Mir gefällt der Tardis-Entwurf am besten. Das könnte jetzt an den Hexagonen liegen :mrgreen: , aber ich mag die Unregelmäßigkeit.
Außerdem müsstest du ja außenrum nicht knallblau weiter machen, sondern könntest nur vereinzelt blaue Einsprengsel/ Ziernähte setzen. Das stelle ich mir cool vor. :)
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle


Zurück zu „Diverses“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste