Färben

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Mara Macabre
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8302
Registriert: 20. Mär 2004, 20:06

Re: Färben

Beitragvon Mara Macabre » 10. Jan 2021, 10:26

Miss Porter hat geschrieben:
10. Jan 2021, 09:57
https://www.simplicol.de/faq/allgemeine ... ssel-eimer
Hier gibt es eine Anleitung für das Färben in Schüssel oder Eimer.
ah cool, danke :)
blöde Frage, wie fixiert man denn danach?
Mein Blog

Ehemals Steppenwölfin

Sind denn Ideale zum Erreichen da? Leben wir denn, wir Menschen, um den Tod abzuschaffen? Nein, wir leben, um ihn zu fürchten und dann wieder zu lieben, und gerade seinetwegen glüht das bißchen Leben manchmal eine Stunde lang so schön.
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf

Cyra
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2388
Registriert: 18. Aug 2012, 23:45

Re: Färben

Beitragvon Cyra » 11. Jan 2021, 01:32

Die "expert" ist aber nicht die Echtfarbe. Die Echtfarbe ist die "intensiv" und mir wäre neu, dass man die im Eimer färben kann. Das ging mW schon immer nur mit der nicht-echten Textilfarbe.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7310
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Färben

Beitragvon Zetesa » 12. Jan 2021, 20:56

Ich suche nach einer Textilfarbe, mit der ich einen matt lilanen Baumwollstoff möglichst leuchtend lila/purple überfärben kann.
Ich hatte burgund bestellt, aber wie das bei Onlinebestellungen so ist, es ist leider eher ein mattes, rotstichiges violett.

Simplicol ist raus, die Farbergebnisse sind zu gedämpft.
Alles andere müsste ich bestellen, deswegen bin ich für alle Vorschläge offen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 923
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34

Re: Färben

Beitragvon Sisu » 23. Jan 2021, 19:54

Ich färbe meistens mit "ideal". Ich hatte bisher immer leuchtende Ergebnisse (knallrot, sattes smaragdgrün, ...)
Aber ob das auch in Deutschland erhältlich ist, ist die Frage. Zut Not kann ich es dir auch per Post schicken, aber die Portokosten nach Deutschland sind abartig.
Homepage Ideal
Onlineshop

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7269
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Färben

Beitragvon Moon-Elf » 24. Jan 2021, 13:51

Ich brauche das Schwarmwissen des Allwissenden Forums. :)

Und zwar habe ich noch eine "alte" Version von Simplicol im Schrank stehen, wo man ein Fixiersalz dazu bräuchte. Mittlerweile haben sie soweit ich weiß die Produktion umgestellt, und das Salz wird nicht mehr benötigt.
Ich meine mich zu erinnern, dass man statt dem speziellen Fixiersalz auch normales Haushaltssalz verwenden kann.
Hat da jemand von euch Erfahrungsberichte dazu?
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4789
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: Färben

Beitragvon Violana » 24. Jan 2021, 14:09

Ja, kann man. Was brauchst Du als Erfahrungswissen? Hat halt immer funktioniert, wenn man sonst ganz normal nach Anleitung gearbeitet hat. :wink:

Habe aber "nur" in der Maschine gefärbt.
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7269
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Färben

Beitragvon Moon-Elf » 24. Jan 2021, 16:06

Super, das hilft mir schon mal weiter.
Heißt, ich nehme dann einfach 500 g normales Salz statt dem Fixiersalz?
Ich wollte auch in der Maschine färben.
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7310
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Färben

Beitragvon Zetesa » 24. Jan 2021, 16:18

Moon-Elf hat geschrieben:
24. Jan 2021, 16:06
Super, das hilft mir schon mal weiter.
Heißt, ich nehme dann einfach 500 g normales Salz statt dem Fixiersalz?
Ich wollte auch in der Maschine färben.
So hab ich das "damals" gemacht.
Sisu hat geschrieben:
23. Jan 2021, 19:54
Ich färbe meistens mit "ideal". Ich hatte bisher immer leuchtende Ergebnisse (knallrot, sattes smaragdgrün, ...)
Aber ob das auch in Deutschland erhältlich ist, ist die Frage. Zut Not kann ich es dir auch per Post schicken, aber die Portokosten nach Deutschland sind abartig.
Homepage Ideal
Onlineshop
Hab mal ein bisschen im Netz geschaut, das scheint es hier so direkt tatsächlich nicht zu geben. Ich schau erstmal, ob ich noch von ner andern Marke ein schönes lila bekomme.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4789
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: Färben

Beitragvon Violana » 24. Jan 2021, 16:27

Moon-Elf hat geschrieben:
24. Jan 2021, 16:06
Heißt, ich nehme dann einfach 500 g normales Salz statt dem Fixiersalz?
Genau das, genau so. :up:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Moon-Elf
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7269
Registriert: 12. Jun 2009, 20:31

Re: Färben

Beitragvon Moon-Elf » 24. Jan 2021, 16:43

Danke ihr zwei, dann probiere ich das mal. :)
Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist

Und fall ich auch brennend/dem Meere entgegen/ist Freiheit niemals/ein vermessenes Streben...
madeye hat geschrieben:Um ehrlich zu sein halte ich sie für eine menschliche Strickmaschine

Das Düstere Paket sucht Teilnehmer :)

Suche Sockenwolle Reste jeglicher Farbe und Menge für eine Decke. Danke euch.

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1278
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: Färben

Beitragvon MissWunderlich » 2. Feb 2021, 10:41

Ich bräuchte eine Produktenpfehlung, ich bin Färbenovizin.
Hintergrund ist, dass mein bestelltss Baumwollbettlaken nicht wie auf dem Bild dunkelblau, sondern ein mittleres hellblau ist. Deshalb würde ich gerne auf ein dunkleres blau umfärben.
Durch meine Erfahrung mit dunkelblauen Jeans bin ich da aber etwas panisch, dass das am Schluss abfärbt-auf dem Ding liegt man dann doch Stunden, und im Sommer ist es vielleicht auch noch feucht. Ich will auch nicht, dass der Stoff durchs Färben steif oder kratzig wird.
Kennt ihr ein Produkt, mit dem ich es umfärben könnte?
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 923
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34

Re: Färben

Beitragvon Sisu » 14. Feb 2021, 10:19

MissWunderlich hat geschrieben:
2. Feb 2021, 10:41
Ich bräuchte eine Produktenpfehlung, ich bin Färbenovizin.
Hintergrund ist, dass mein bestelltss Baumwollbettlaken nicht wie auf dem Bild dunkelblau, sondern ein mittleres hellblau ist. Deshalb würde ich gerne auf ein dunkleres blau umfärben.
Durch meine Erfahrung mit dunkelblauen Jeans bin ich da aber etwas panisch, dass das am Schluss abfärbt-auf dem Ding liegt man dann doch Stunden, und im Sommer ist es vielleicht auch noch feucht. Ich will auch nicht, dass der Stoff durchs Färben steif oder kratzig wird.
Kennt ihr ein Produkt, mit dem ich es umfärben könnte?
(Echter) Denim ist mit Indigo gefärbt. Dieser Farbstoff bindet sich vergleichsweise leicht an den Stoff und wird bei Beanspruchung und Waschen abgelöst. Farbstoffe binden sich z. T. anders an die Fasern. Ich bin beim googlen auf dieser Seite hängen geblieben. Unter FAQ werden hoffentlich alle deine Fragen beantwortet. Wichtig ist, den Stoff in der Maschine gefärbt wird. Die Färbung soll sich wie bei einem neuen Produkt verhalten, ist also stabil, gleicht aber irgendwann trotzdem aus.

Fazit meinerseits: Auf Indigo würde ich trotz vielen nicht schlafen, ich hätte Angst, als Schlumpfine aufzuwachen (wer weiss, vielleicht wäre es gar nicht so schlimm, aber ich will es nicht ausprobieren). Mit dem verlinkten Produkt würde ich es versuchen. (Tatsächlich haben wir in der Schweiz ein anderes Produkt, das es in Deutschland nicht gibt, womit ich gute Erfahrungen gemacht habe, und würde daher natürlich das mir Bekannte nehmen.) Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es sich lohnen könnte, für Bettwäsche in eine qualitativ gute Farbe zu investieren, damit sie sich hält. Andere deutsche User haben dazu bestimmt noch mehr Tipps.
Wichtig: in der Maschine färben und das Laken wiegen, um zu wissen, wieviel Farbe benötigt wird (ein Paket, zwei,...).
Viel Erfolg!

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4692
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Färben

Beitragvon Nria » 14. Feb 2021, 10:38

Wichtig ist, dass du darauf achtest, dass es Echtfarbe ist (von Simplicol gibt es 2 Produkte und nur eins davon ist farbecht). Aber auch die Nicht-Echtfarbe hat bei mir noch nie beim Tragen abgefärbt, nur beim Waschen :lol:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 4,5 m - vernäht 5,55 m - abgegeben 0 m (-1,05 m)

Benutzeravatar
Pyrophilia
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Pronomen: Sie/Er ihr/ihm
Beiträge: 5569
Registriert: 28. Mär 2011, 13:35

Re: Färben

Beitragvon Pyrophilia » 22. Feb 2021, 09:37

Huhu,

ich habe eine helltürkise Dupionseide und würde die gerne dunkler bekommen.

Also werde ich mir natürlich passende FArbe besorgen und es dann einmal(relativ kurz) eintauchen.

Daher ganz allgemein nur: Hat jemand Erfahrung damit und gibt es irgendwas, das ich richtig hart verkacken kann?

Danke schonmal :-)
ich schwöre, eigentlich bin ich nett! :wink:
ich schreibe oftmals sehr unverblümt und direkt. in den seltensten Fällen meine ich das irgendwie unfreundlich.
damit es nicht zu Verwirrungen komm
Moderationssprech wenn ich in dieser Farbe schreibe, dann ist das etwas Offizielles,
wenn nicht,dann ist das meine private Meinung und ich darf ggf gerne zurecht gewiesen werden. Danke :D

Benutzeravatar
Frau.Ofenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2907
Registriert: 29. Dez 2008, 21:22

Re: Färben

Beitragvon Frau.Ofenkatze » 22. Feb 2021, 19:24

Bei Seide wichtig: meistens braucht es noch Essig dazu. Und kurz eintauchen ist schlecht, dann wird es meiner Erfahrung nach fleckig. Lieber vorsichtig dosieren und dann unter regelmäßiger Bewegung lange genug färben (Orientierung: Packungsbeilage, unter einer Stunde würde ich aber nix machen)

(Gilt für synthetische Färbungen)


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste