Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Für alle Handarbeiten mit Wolle, zB Stricken, Häkeln, Filzen, Sticken, Weben, usw.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
piratenbraut
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9357
Registriert: 29. Mär 2009, 20:10
Postleitzahl: 79
Land: Deutschland
Wohnort: Freiburg

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon piratenbraut » 23. Jan 2016, 16:17

Das klingt doch aber auf jeden Fall schon besser :)
Ich hab' auch direkt Zöpfe gestrickt. Gut, bei dem Schal sollte man nicht versuchen nachzuvollziehen, welcher Teil vom Zopf wozu gehört, weil alles rechts rechts links rechts links links links rechts irgendwie halt übereinander gezopft ist, aber ansonsten hat das gut geklappt :kicher:
Was ich grundsätzlich wichtig finde: strick Sachen, die du irgendwie verwenden kannst/willst und vor allem, die dir gefallen. Das Muster meiner Decke ist toooootal langweilig zu stricken, aber was bringt mir ein spannendes Muster, das ich dann hässlich finde? Schließlich stecke ich an die 120 Euro in die Decke und werde sie hoffentlich viele Jahre auf dem Sofa herumflauschen haben, da soll sie mir vor allem auch optisch gefallen. Von daher finde ich deinen Ansatz zu sagen, dass du Mützen udn Socken doof findest völlig in Ordnung :yes:
Was auch gut ist, um verschiedene Techniken zu lernen, sind Topflappen. Gerade für Double-Face-Sachen sind die super, weil das auch noch Sinn ergibt sie dicker zu machen - und die kann man super verschenken :kicher:
Ich bin für Liebe, ich bin für die die's lieben zu leben,
ich bin für die, die Liebe geben auch wenn's schwer ist im Leben
Ich bin für die die's erst erleben, dann denken, dann weitergeben,
statt los zu reden und bloß zu erzählen, um sich groß zu geben
Ich bin für die, die sich Blöße geben, damit wir sehen
und verstehen, dass die echten Weisen in Schwäche zeigen die Größe sehen

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3082
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 23. Jan 2016, 21:13

Danke für die Tips! Da ich bei den Knitpro Spanndrähten allerdings gelesen habe, dass sie auch abfärben werd' ich mich nochmal umsehen. Eventuell werde ich bei Durchmessern von 1-2mm im Modellbau fündig. :gruebel:
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Benutzeravatar
AgnesBarton
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4562
Registriert: 28. Dez 2006, 16:05
Webseite 1: https://www.instagram.com/thescattyengineer/
Webseite 2: http://www.ravelry.com/people/AgnesBarton
Webseite 3: http://www.pinterest.com/agnesbarton/
Postleitzahl: 34497
Land: Deutschland
Wohnort: Nordhessisches Exil

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon AgnesBarton » 23. Jan 2016, 21:24

Ja, das habe ich auch gelesen, selbst bei meinen aber noch nicht festgestellt. Aber erzähl mal, wenn Du was anderes findest, das interessiert mich auch. :)
Pinterest // Ravelry // Instagram

Don't be hasty.

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8476
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon chastity » 24. Jan 2016, 08:28

Schweißdraht! :mrgreen:

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
BlueTrisch
***
***
Beiträge: 767
Registriert: 9. Sep 2013, 20:53
Wohnort: London

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon BlueTrisch » 25. Jan 2016, 19:26

Ich hab da mal ne blöde Anfängerfrage:

Kann ich Wolle, die für 6mm Nadeln ausgelegt ist auch mit 8mm Nadeln stricken oder wird das zu locker?

Möchte nach meinem ersten Schal nun ein Paar Stulpen stricken und habe nur 8er und 10er Nadeln.

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6158
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon lady_spatz » 25. Jan 2016, 19:57

können tust du auf jeden fall. ich strick wolle, die z.b. mit 3er- nadeln angeschrieben ist, nie unter 4,5- einfach, weil ich sonst beton produziere- ich stricke extrem fest.
das heißt: versuch es einfach mal und bedenke, daß dann die maschenprobe vielleicht nicht ganz so hinhaut- aber auch das kann ma ja im versuch herausfinden ;-)
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8476
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon chastity » 26. Jan 2016, 07:31

BlueTrisch hat geschrieben:Kann ich Wolle, die für 6mm Nadeln ausgelegt ist auch mit 8mm Nadeln stricken oder wird das zu locker?
Die Angaben auf der Banderole (ich nehme an daher sagst du die Wolle ist für 6mm Nadeln ausgelegt?) sind nur als Anhaltspunkt zu verstehen. Man muss dann sowieso immer individuell schauen wie fest man strickt und auch was man stricken möchte.
Ich würde an deiner Stelle, wie lady_spatz schon vorschlug, eine Maschenprobe stricken. Dann kannst du zum einen sehen ob dir das Strickbild so gefällt und ob du ggf. das Muster umrechnen musst.

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
BlueTrisch
***
***
Beiträge: 767
Registriert: 9. Sep 2013, 20:53
Wohnort: London

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon BlueTrisch » 26. Jan 2016, 09:14

Super, danke euch beiden!
Ich probiere es einfach mal aus.

Benutzeravatar
no love lost
**
**
Beiträge: 416
Registriert: 18. Mär 2014, 18:09
Postleitzahl: 96
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon no love lost » 27. Jan 2016, 15:35

Hallo Ihr, ich habe eine Anfängerfrage.
Ich möchte das Sockenstricken lernen und habe mir dafür ein Nadelspiel gekauft. Ich habe beim Einkauf nur auf die Firma geachtet, zuhause ist mir dann aufgefallen, dass die Nadeln ziemlich kurz sind (ich glaube 10cm) und im Internet habe ich dann gelesen, dass die für Babyschuhe und -socken empfohlen werden. Meint ihr, man kann damit auch Socken für Erwachsene stricken oder sollte ich mir doch lieber größere Nadeln besorgen?

Benutzeravatar
ausnein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3198
Registriert: 22. Apr 2011, 11:29
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/ausnein
Webseite 2: https://www.instagram.com/againstallknots/
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon ausnein » 27. Jan 2016, 15:42

no love lost hat geschrieben:Hallo Ihr, ich habe eine Anfängerfrage.
Ich möchte das Sockenstricken lernen und habe mir dafür ein Nadelspiel gekauft. Ich habe beim Einkauf nur auf die Firma geachtet, zuhause ist mir dann aufgefallen, dass die Nadeln ziemlich kurz sind (ich glaube 10cm) und im Internet habe ich dann gelesen, dass die für Babyschuhe und -socken empfohlen werden. Meint ihr, man kann damit auch Socken für Erwachsene stricken oder sollte ich mir doch lieber größere Nadeln besorgen?
Ouh, 10cm ist eventuell wirklich etwas knapp. Drauf passen würden die Maschen wohl zwar, aber es könnte an den Ecken durchaus mal was abrutschen. Meine persönliche Lieblingslänge für Nadelspiele zum Socken stricken sind 15 cm. Mit 20 wiederum würd ich mich und meine Umwelt massiv gefährden :lol:
When it rains, it pours.

Marylinn
**
**
Beiträge: 571
Registriert: 5. Nov 2006, 19:09

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon Marylinn » 27. Jan 2016, 15:46

no love lost hat geschrieben:Hallo Ihr, ich habe eine Anfängerfrage.
Ich möchte das Sockenstricken lernen und habe mir dafür ein Nadelspiel gekauft. Ich habe beim Einkauf nur auf die Firma geachtet, zuhause ist mir dann aufgefallen, dass die Nadeln ziemlich kurz sind (ich glaube 10cm) und im Internet habe ich dann gelesen, dass die für Babyschuhe und -socken empfohlen werden. Meint ihr, man kann damit auch Socken für Erwachsene stricken oder sollte ich mir doch lieber größere Nadeln besorgen?
Gehen tut das sicherlich, aber mir fallen schon bei den 15er-Naden gern mal Maschen runter, bei 10ern wäre das sicherlich häufiger. Das wär kein Frust, den ich mir für 5,95 Euro antun wollte ;) Du kannst ja mit den 10ern starten, wenn du es nicht abwarten kannst, und dann irgendwann auf die 15er wechseln, wenn sie da sind.

Benutzeravatar
no love lost
**
**
Beiträge: 416
Registriert: 18. Mär 2014, 18:09
Postleitzahl: 96
Land: Deutschland
Wohnort: Bamberg

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon no love lost » 27. Jan 2016, 15:54

Danke ausnein und Marylinn!
Den Frust will ich mir wirklich lieber nicht antun, ich fühle mich sowieso schon wie ein Grobmotoriker, wenn ich versuche, mit 5 Nadeln zu hantieren :wink: Werde mir am Wochenende ein 15 cm Nadelspiel besorgen und dann leg ich mit dem Üben los.

Benutzeravatar
Tiallu-Illuwyd
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3082
Registriert: 18. Mär 2008, 22:07
Webseite 1: https://www.instagram.com/webdragontiamat/
Webseite 2: https://twitter.com/webdragontiamat
Postleitzahl: 64720
Land: Deutschland
Wohnort: Odenwald
Kontaktdaten:

Re: RE: Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon Tiallu-Illuwyd » 27. Jan 2016, 15:56

AgnesBarton hat geschrieben:Ja, das habe ich auch gelesen, selbst bei meinen aber noch nicht festgestellt. Aber erzähl mal, wenn Du was anderes findest, das interessiert mich auch. :)
Ich war gestern nach Feierabend noch im Baumarkt und habe dort mit Hilfe eines Verkäufers
chastity hat geschrieben:Schweißdraht! :mrgreen:
in 2mm Stärke gefunden. Allerdings aus Kupfer, mal sehen ob das was taugt.
"Drink Coffee! Do stupid things faster with more energy!"

Marylinn
**
**
Beiträge: 571
Registriert: 5. Nov 2006, 19:09

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon Marylinn » 27. Jan 2016, 16:07

no love lost hat geschrieben:Danke ausnein und Marylinn!
Den Frust will ich mir wirklich lieber nicht antun, ich fühle mich sowieso schon wie ein Grobmotoriker, wenn ich versuche, mit 5 Nadeln zu hantieren :wink: Werde mir am Wochenende ein 15 cm Nadelspiel besorgen und dann leg ich mit dem Üben los.
Man kann Socken auch auf der Rundstricknadel stricken, manche Menschen kommen damit besser zurecht. "Magic Loop" heißt das Zauberwort. Für mich ists nichts, aber andere sind ganz begeistert.

Benutzeravatar
ausnein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3198
Registriert: 22. Apr 2011, 11:29
Webseite 1: http://www.ravelry.com/people/ausnein
Webseite 2: https://www.instagram.com/againstallknots/
Postleitzahl: 22297
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Wolle - Kurze Fragen und Antworten IV

Beitragvon ausnein » 27. Jan 2016, 16:10

Marylinn hat geschrieben:
no love lost hat geschrieben:Danke ausnein und Marylinn!
Den Frust will ich mir wirklich lieber nicht antun, ich fühle mich sowieso schon wie ein Grobmotoriker, wenn ich versuche, mit 5 Nadeln zu hantieren :wink: Werde mir am Wochenende ein 15 cm Nadelspiel besorgen und dann leg ich mit dem Üben los.
Man kann Socken auch auf der Rundstricknadel stricken, manche Menschen kommen damit besser zurecht. "Magic Loop" heißt das Zauberwort. Für mich ists nichts, aber andere sind ganz begeistert.
Um die Alternativen zu ergänzen: Zwei kürzere Rundnadeln sind auch eine Option =)
When it rains, it pours.


Zurück zu „Fragen und Antworten - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste