Thallianas Jahreswip 2022: Thallianas Jahreswip 2022: 29.6. Küchenschlacht

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3005
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 28.03. Jacke gerettet

Beitragvon KimKong » 28. Mär 2022, 11:51

Frau muss es sich ja nicht immer unnötig kompliziert machen :D
Gibt's schon Fotos, wie die Jacke mit den engeren Ärmeln sitzt?
(Teile deine Abneigung zu den weiten Ärmeln absolut und aus den selben Gründen)
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4885
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 28.03. Jacke gerettet

Beitragvon Amhrán » 28. Mär 2022, 12:41

Das Problem kenn ich auch :lol: (und hab das auch schon genauso gelöst..)
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
FrauHorror
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 6371
Registriert: 23. Jul 2008, 12:11

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 28.03. Jacke gerettet

Beitragvon FrauHorror » 28. Mär 2022, 12:54

Thriftflip :lol: lustiges Wort, das muss ich mir merken, mein gesamter Kleiderschrank setzt sich aus Thriftflips zusammen.
Das mit den nervenden Ärmeln kann ich total nachvollziehen!
Die Lösung ist einfach und effektiv, gerade wegen der Nieten absolut legitim. Muss ja nicht immer alles kompliziert sein.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 28.03. Jacke gerettet

Beitragvon Thalliana » 29. Mär 2022, 08:00

Oh, da bin ich ja froh, dass ich nicht gesteinigt werde, weil ich in einem "Grufti-Forum" öffentlich gesagt habe, dass ich die weiten Drama-Ärmel nicht mag :kicher: .
Äh, ja und ich habe natürlich das Foto von der fertigen Jacke vergessen, das wir hiermit nachgereicht (staubigen Spiegel bitte ignorieren^^):
Bild
Keine kalten Unterarme mehr :up: .
FrauHorror hat geschrieben: Thriftflip :lol: lustiges Wort, das muss ich mir merken, mein gesamter Kleiderschrank setzt sich aus Thriftflips zusammen.
Das ist Youtube-/Instagram-Slang für umgenähte Klamotten :dozier: :lol: , allerdings ist das auf Insta mittlerweile so viel mit getaggt, was da gar nichts mit zu tun hat, dass es sich (für mich) nicht mehr loht, dem Hashtag zu folgen...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5441
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 28.03. Jacke gerettet

Beitragvon chaotic » 30. Mär 2022, 08:56

Jetzt sieht die Jacke für mich noch toller aus als vorher.
Ich meine, vorher sah sie auch cool aus (und ich hatte auch schon überlegt sie mir zu kaufen...), aber jetzt ist sie cool und praktisch, was in meinen Augen ein eindeutiger Bonus ist.

Meine Meinung zu Drama-Ärmeln: Aussehen ist nicht alles, und auch wenn ich das Aussehen immer noch mag, sind sie inzwischen komplett aus meinem Kleiderschrank verschwunden wegen unpraktisch.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Thalliana » 19. Apr 2022, 14:51

Uiuiui, man könnte ja meinen, ich mache gar nichts mehr, so lange habe ich hier nichts neues mehr gepostet :shock: . Das ist aber nicht der Fall, mir ist nur irgendwie ein Vereinsprojekt mit Deadline vor meine eigenen gehüpft. Wir haben kurz vor Corona in meinem Larp-Verein überlegt, dass wir unser Banner ein bisschen mehr an die historischen Vorlagen anpassen wollen. Das alte war schon über 10 Jahre alt und das physikalische Banner auch gemalt und nicht gestickt und die Bannerstange fiel dauernd auseinander und überhaupt... Eine Grafik war auch schnell entwickelt, dann hatten wir über Corona 2 Jahre Zeit und haben natürlich nichts gemacht :lol: . Aber spätestens zum Epic Empires wollen wir schon gern ein neues Banner haben, also wurden Aufgaben verteilt und ich habe mich bereit erklärt, eine der Farben zu sticken, wenn ich das Motiv vorgezeichnet bekomme. Tja, und nach ca 20-25 Stunden Arbeit ist die erste Bannerhälfe jetzt auf dem Weg zur nächsten Stickerin, die es mit Rot ausfüllen wird:
Nächstes Wochenende bekomme ich die andere Seite, bis dahin habe ich also auch wieder einen Kopf für andere Sachen. Über Ostern habe ich die Zeit auch schon ein bisschen genutzt, da habe ich aber noch keine Fotos gemacht, die kommen in den nächsten Tagen :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4885
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Amhrán » 19. Apr 2022, 20:47

Zwischenprojekte steigern die Motivation :D (sagt die, die selber grad am Zwischenprojekt ansteht..)
Und so schön gleichmäßig gestickt! :up:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Thalliana » 20. Apr 2022, 07:48

Amhrán hat geschrieben:
19. Apr 2022, 20:47
Zwischenprojekte steigern die Motivation :D (sagt die, die selber grad am Zwischenprojekt ansteht..)
Und so schön gleichmäßig gestickt! :up:
Vielen Dank :). Ja, das mit der Motivation mag stimmen, aber trotzdem bewundere ich die Leute, die am Anfang des Jahres ihre Projekte planen, und das dann auch genau so durchziehen. Ich mache ja auch gern Pläne, und dann kommt das Leben :lol: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4885
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Amhrán » 20. Apr 2022, 08:11

Planung ersetzt Zufall durch Irrtum :mrgreen:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4139
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 20. Apr 2022, 08:21

Thalliana hat geschrieben:
20. Apr 2022, 07:48
Amhrán hat geschrieben:
19. Apr 2022, 20:47
Zwischenprojekte steigern die Motivation :D (sagt die, die selber grad am Zwischenprojekt ansteht..)
Und so schön gleichmäßig gestickt! :up:
Vielen Dank :). Ja, das mit der Motivation mag stimmen, aber trotzdem bewundere ich die Leute, die am Anfang des Jahres ihre Projekte planen, und das dann auch genau so durchziehen. Ich mache ja auch gern Pläne, und dann kommt das Leben :lol: .
:kicher: :up: Sehe ih auch so :D Was ich aber ganz nett finde oder was für mich funktioniert: Wenn ich einmal Pläne gemacht hab, hab ich immer wieder was, wo ich drauf zurück greifen kann :D Manchmal hab ich akkute Näh-Lust und ich weiß nicht was, oder bin vor lauter neuen Ideen blockiert. Ein Blick auf meine überdauernde to-sew Liste hilft mir da manchmal :D
Stoffstatistik 2022
Gekauft: 40,6m
Vernäht: 44,30m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m -- 2021: -18,3m

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 02.05. Gegenstands-Upcycling

Beitragvon Thalliana » 2. Mai 2022, 11:25

Na zumindest bin ich nicht alleine planlos :lol: .

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich zwei kleine Projekte, die ich fertiggestellt habe, bevor ich die zweite Bannerhälfte bekommen habe, noch gar nicht gezeigt hatte.

Zunächst wäre da eine Holzstrickleiter, die etwas vergessen an unserem Kirschbaum hing, als wir das Haus gekauft haben. Der Ast an dem sie hin war morsch, wurde also gekappt und die Leiter habe ich mal aufgehoben, falls mir was dazu einfällt. Nun ist sie mir letztens wieder in die Hände gefallen, ich habe die Sprossen sauber gemacht, etwas angeschliffen und mit Acrylfarbe angemalt. Der Plan ist, da noch ein paar Kerzengläser und etwas Deko dran zu hängen, und eventuell (wenn die Terrasse umgebaut ist) Hopfen daran hoch ranken zu lassen.
Bisher sieht es so aus:
Bild
(Unordnung im Hintergrund bitte ignorieren :oops: :lol: )

Und dann war da noch ein Traumfänger, den ich aus einer alten Häkeldecke meiner Oma gebastelt habe, mit Tasseln und Makramee-Federn (und echten^^) und allem Drum und Dran. Der lag hier schon seit ein paar Monaten *hust* quasi fertig rum, ich wollte da allerdings auch Muscheln und Schneckenhäuser dran haben und war mir unsicher, wie gut das mit dem Löcher bohren klappt. Der 2mm-Bohrer ist nicht so recht mein Freund, der bricht so leicht ab :oops: . Und Muscheln sind jetzt auch nicht sooo stabil. Aber dass der hier rumlag hat mich auch genervt, also hab ich allen Mut zusammen genommen :lol: und Löscher in die Muscheln gebohrt. Mit Unterlegholz ging das sogar ganz gut. Und jetzt hängt der Traumfänger im Wohnzimmer und ich bin happy :D :
Bild
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5441
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon chaotic » 2. Mai 2022, 12:16

Der Traumfänger sieht cool aus!
Meine Erfahrungen mit dünnen Bohrern sind etwas andere: 2 mm finde ich ziemlich dick und stabil, mir sind nur 0.5 mm dicke/dünne Bohrer abgebrochen. Ich habe allerdings mit einem Handbohrer in Zinn-Miniaturen gebohrt und Muscheln noch nie angebohrt, das erklärt die unterschiedlichen Erfahrungen.

Die Strickleiter ist auch klasse geworden, das Blau/Weiß ist ein erfrischender Farbfleck im Grünen.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 10214
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon eichenfuerstin » 2. Mai 2022, 14:02

Der Traumfänger ist hübsch geworden und die Idee mit der Strickleiter gefällt mir sehr gut :up:

Ich habe schon ( seeeehr :lol: ) viele Schneckenhäuser und Muscheln angebohrt und verwende dafür gerne die Spitze von der Stickschere oder eine spitze Nadel.
Erfordert manchmal etwas Geduld, klappt aber sehr gut :)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 19.04. Stickerei

Beitragvon Thalliana » 3. Mai 2022, 07:38

Danke ihr zwei :). Mit einer Nadel hatte ich zuerst herumprobiert, das war mir aber bei den dicken Muscheln echt zu langwierig, da hab ich dann doch lieber die Bohrmaschine rausgeholt. Ich bin da sonst aber eher mit Bohrern im Bereich 6-10mm unterwegs, von daher kamen mir 2mm schon echt dünn vor, vor allem in der großen Schlagbohrmaschine :lol: . Aber für den Akkuschrauber hab ich den Bohraufsatz nicht gefunden...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 09.05.2022 Geburtstagsgeschenke

Beitragvon Thalliana » 9. Mai 2022, 13:24

Meine Mama wünscht sich ja schon seit ewig immer "was Selbstgemachtes" zum Geburtstag. Manchmal wird das auch näher spezifiziert, oft aber auch nicht. Also bin ich dieses Jahr vor ihrem Geburtstag mal wieder auf Pinterest rumgesurft und dabei über die Gretelis-Tasche gestolpert. Die hat vor etwa 10 Jahren (vielleicht ist das auch schon etwas länger her :gruebel: ) ja gefühlt das ganze Internet genäht. Auf allen Blogs war die zu sehen, nur ich habe die irgendwie nie genäht (frei nach dem Asterix Motto: Das ganze Internet? Nein! Ein kleines...). Nunja, dann wirds ja irgendwie mal Zeit, ich habe länger über der Stoffauswahl rumgegrübelt und mich dann für rote Baumwolle in Leinenoptik und grünes Futter mit weißen Punkten entschieden. Außerdem habe ich noch als Deko zwei Häkeldeckchen von meiner verstorbenen Oma aufgenäht, so ist das Ganze irgendwie ein Mehrgenerationenprojekt :mrgreen: .
Bild
Bild
Bild
Ich fürchte, ich muss noch (mindestens) eine nähen, ich will nämlich auch so eine Tasche^^

Und weil Mama gerade ihren Wintergarten renoviert (bzw. eigentlich wurde der alte abgerissen und ein neuer aufgebaut) gab es dafür als Deko noch eine Wimpelkette in fröhlichen Farben. Davon brauche ich ebenfalls auch eine für den Garten :mrgreen: .
Bild
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste