Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Wenn ihr ein Thema habt das zwar mit Nähen/etc zu tun hat, aber in kein anderes On-Topic Board passt, dann versucht es mal hier.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Xhex
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2923
Registriert: 22. Jul 2007, 20:59
Webseite 1: https://www.facebook.com/VonCoreTattoo
Webseite 2: https://de.pinterest.com/aennsuicide/
Webseite 3: www.voncoretattoo.com
Webseite 4: https://www.model-kartei.de/sedcards/model/55447/aenn/
Postleitzahl: 6890
Land: Oesterreich
Wohnort: Lustenau / Dortmund
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Xhex » 22. Mär 2016, 20:02

Ich habe gestern mal angefangen, meine TONNEN an Kurzwaren durchzusehen und habe so viele Bänder und Bordüren und Kram, dass ich nun einfach mal Ideen brauche.

Was kann ich mit diesen Sachen machen?

Bild

1) weiche, unelastische Bordüre mit Holzblumen, ca 6-7cm breit
2) Band mit Muscheln
3) elastisches Band aus Glitzersteinchen
4) Reststücke Tigerplüsch
5) schwarzes Satin-Paspelband
6) grünes breites Organza-Band
7) Leo-Schrägband (Baumwolle)
8) rotes Band mit silbernen Fäden und Herzchen
9) weiße Fransen-Borte

Außerdem habe ich noch Kilometer an grünem Schrägband (BW und Satin) und recht hell violettes Satin-Schrägband.

Und diese zwei Bänder:
Bild

Any ideas? :3


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3390
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Nachtdrossel » 22. Mär 2016, 21:18

1 vllt bei nem Stufenrock zwischen den Stufen?
2 und 3 vllt Träger für Tops oder als Verzierung auf nem Kleid. 3 könnte ich mir bei nem rückenfreien Abendkleid auch gut vorstellen.
4 haarband?
Bei 9 muss ich an ein Charleston-Kleid denken.
Für den Rest fällt mir leider nichts ein

Edit: für die letzten beiden Bändern ist mir doch noch was eingefallen. Ich habe so eine schwarz silberne Borte über die Stäbchen bei nem geswappten Mieder genäht. Da kamen nach ner weile die Stäbchen durch und so als aufgesetzte Tunnel sieht das gut aus.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

Benutzeravatar
EsmeWetterwachs
***
***
Beiträge: 1195
Registriert: 6. Feb 2012, 22:54
Webseite 1: http://www.ravelry.com/projects/einIrrlicht
Land: Deutschland
Wohnort: Göttingen

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon EsmeWetterwachs » 22. Mär 2016, 23:19

Vielleicht kannst du aus dem Leoschrägband Paspeln herstellen und die dann mit einem schlichten Stoff kombiniert verarbeiten. Ansonsten stelle ich mir das auch cool für Innenschön vor, ich glaube Netti/Natron hat mit etwas ähnlichem mal die Nahtzugaben bei einem Parka zusammengefasst.

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 1033
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon MissWunderlich » 18. Apr 2016, 22:23

Ich habe ein Stück wunderschöne nachtblaue Seide, die ich gerne zu einem Kleidungsstück verarbeiten würde. Das Problem? Das Stück ist nur ca 40*80 cm groß und damit fast schon zu winzig für so ziemlich alles. Spontan hätte jetzt an ein weiteres Trägertop gedacht, aber ich habe die Befürchtung dass es aufgrund des Stoffes dann sehr nach Nachthemd aussieht. :? Seh ich grad einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht? Hilfe?
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Nachtdrossel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3390
Registriert: 27. Mär 2006, 22:26
Webseite 1: http://nachtdrossel.blogspot.com/
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland
Wohnort: Braunschweig

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Nachtdrossel » 21. Apr 2016, 20:15

Vllt ein Blusenähnliches Top kombiniert mit Spitze? Oder du kaufst noch schwarze Seide (oder eine andere Farbe; ) ) dazu und nähst eine Bluse.
Ein Bolerojäckchen wäre auch ne Idee.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1384
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon MadebyMyri » 16. Jun 2016, 14:10

Hallo,

ich habe hier ca 1,5 x 1,5 Meter Poly-Spitze (recht grossflächige Blumen) in dunkelbraun und elastisch herumliegen und rätsele was ich damit machen könnte. Warum ich die habe? euuuuh gabs billig sah nett aus
Muss irgendwie so verarbeitet werden, dass die Ränder gesäumt sind, sonst franst es aus.

Mir fehlt die zündende Idee zu was ich das verwurstele ...nach Möglichkeit alltagstauglich und Grösse S.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Sehnsucht
***
***
Beiträge: 962
Registriert: 9. Mai 2009, 22:52
Webseite 1: http://www.art-is-sin.de
Webseite 2: https://de.pinterest.com/abckatze0397/
Webseite 3: https://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/563563-synkope
Webseite 4: https://www.model-kartei.de/sedcards/fo ... 7/synkope/
Postleitzahl: 64287
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Sehnsucht » 16. Jun 2016, 18:07

ich habe hier ca 1,5 x 1,5 Meter Poly-Spitze (recht grossflächige Blumen) in dunkelbraun und elastisch herumliegen und rätsele was ich damit machen könnte. Warum ich die habe? euuuuh gabs billig sah nett aus
Muss irgendwie so verarbeitet werden, dass die Ränder gesäumt sind, sonst franst es aus.

Mir fehlt die zündende Idee zu was ich das verwurstele ...nach Möglichkeit alltagstauglich und Grösse S.
ein Bolerojäckchen in Kombination mit einem anderen Stretch-Stof (denn du dann auch als Schrägband zum säumen nehmen könntest? Oder Einsätze in Tops/Oberteile machen...
Ich habe ausgemistet! Hier entlang zu meinem Flohmarkt Passwort: letmein
Mich gibt es auch bei Kleiderkreisel und Pinterest

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9591
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Boobs&Braces » 19. Jun 2016, 13:17

Moinsen die Damen,

ich räume hier grad ein wenig und habe einen Stoff gefunden, den ich von einer entfernten Bekannten geschenkt bekommen habe. Sie hat ihn im Ballen gekauft um sich daraus Vorhänge nähen zu lassen. Eigentlich gefällt er mir ganz gut, er changiert leicht von grün-grau in ein helles bordeaux, beide Seiten sind leicht unterschiedlich und er hat regelmäßige "Webfehler". Material scheint irgendein Polytier zu sein, laut Brennprobe. Billig ist der Stoff sicher nicht, besagte Bekannte kauft gerne opulent und teuer.
Ich habe davon ca 6-8m
Leider kann mein Handy das changieren nicht so ganz einfangen, hier 2 Bilder von Farbe und Struktur.
Bild Bild
Nun die Frage: was draus nähen? Könnte man daraus ein Etuikleid, oder auch einen Blazer mit passendem Rock nähen? Oder sieht man, dass es sich hier um Gardinen handelt? Ich mag den Stil der Skinhead Tonic Suits.
Beispiel 1
Beispiel 2 (Die Gesichter der 3 Grazien ignorieren wir mal geschickt ;)
Beispiel 3

Außerdem hat besagte Bekannte mir noch einen durchsichtigen, leichten weißen, leicht schimmernden Vorhangstoff überlassen. Könnte man aus sowas einen Petticoat nähen, oder braucht man da unbedingt einen steiferen Stoff?
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6136
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon lady_spatz » 19. Jun 2016, 14:15

ich glaub, ich würd bei dem changierenden stoff mal mit einem bleistiftrock anfangen- das würd- find ich- stilmäßig schon in die richtung gehen, dir bleibt genug stoff übrig für vielleicht ein kleid und/ oder einen blazer und du kannst gucken, wie sich der stoff trägt. ich find´s schwierig, wenn das handy den stoff verfälscht, da zu sagen "ja, das geht" oder "nö, eindeutig vorhangstoff". aber grundprinzipiell glaub ich schon, daß das geht. :wink:

und wegen pettycoat- ich hab mal einen aus "normalem" tüll genäht- also halt billiges, feinmaschiges zeug. beim ersten tragen hat er binnen 5 minuten die hälfte vom volumen eingebüßt... :roll: nachher war´s noch immer ein sehr netter hüscher rock mit ein bißchen bausch, aber halt ohne dem ultra- bausch von nem "richtigen" petty. also ich würd sagen, für so "richtig" pettycoat würd ich was steiferes nehmen
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4301
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon rhuna » 19. Jun 2016, 15:59

Auf dem zweiten Bild vom Stoff sieht es für mich so aus, als ob da einige so dicke Stellen drin sind, die ich persönlich als Webfehler einordnen würde. Das fände ich glaub komisch bei nem Kleid.
Insofern find ich aber auch lady_spatzs Idee, erst mal nen Rock zu nähen und dann weiterzugucken, gut. Dann siehst du, wie es letztlich wirkt, aber hast nicht unheimlich viel Energie und Zeit reingesteckt.

Bezüglich Petticoat schließ ich mich übrigens auch an, für Stand brauchst du eben auch Stoff mit Stand.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9591
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Boobs&Braces » 19. Jun 2016, 17:01

Ja, der "Webfehler" ist echt doof. Er wiederholt sich ca alle 1-3 cm auf dem Stoff auf unterschiedlicher Höhe, daher bin ich von "gehört so" ausgegangen.

Die Idee erstmal einen Rock zu nähen ist spitze, Spatz :kicher: , den kann ich ja dann ggf. noch entsprechend ergänzen!
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Luthya
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3337
Registriert: 9. Feb 2006, 18:46
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Luthya » 2. Okt 2016, 12:20

Ich habe seit Jahren Seide im Schrank liegen, die meine Eltern mir aus Indien mitgebracht haben. Ich kenne mich leider mit Stoffbegrifflichkeiten nicht gut aus, weiß also nicht, wie der richtige Fachausdruck für diese Seide ist. Sie ist dünn, und hat etwas Stand. Im vergleich zur Ikea Seide ist sie dünner und etwas glatter von der Oberfläche. Sie hat etwas weniger Stand als die Ikea Seide, was ich aber der Dünne des Stoffes zuschreibe.
Einmal rot (gleicher Ton wie die Ikea Seide) einmal ca cyan blau mit goldener Borte und einmal türkis/petrol changierend. -Eigentlich ist sie deutlich grünstichiger, der petrol Ton auf dem Bild schimmert eigentlich immer nur ein bisschen durch.
Ich habe sie mal an der einen Stelle geknautscht, damit man Stand/Struktur vielleicht ein bisschen besser abschätzten kann.

Bild
Click macht groß
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn.

Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 4432
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Lenmera » 2. Okt 2016, 12:32

Wie groß sind die Stücke denn?
per aspera ad astra

Benutzeravatar
Luthya
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3337
Registriert: 9. Feb 2006, 18:46
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon Luthya » 2. Okt 2016, 13:46

Stimmt, das hätte ich vielleicht auch dazu schreiben sollen ^^"
Ich hab geade mal den türkisen grob nachgemesse. Er liegt ca 110/120 breit und es sind gut 6 meter. Die anderen Stoffe sind ähnlich viel.
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn, Blödsinn.

Benutzeravatar
domina.acuum
***
***
Beiträge: 1142
Registriert: 24. Feb 2011, 08:17
Land: Deutschland

Re: Was nähen aus...? Ab Juli 2015

Beitragvon domina.acuum » 5. Okt 2016, 11:23

6 Meter? :sabber:

Ich würde Sommerkleider draus nähen. Seide kühlt schön :)


Zurück zu „Diverses“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste