Ideen für variierbaren Wochenkalender

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Adala
***
***
Beiträge: 1020
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Adala » 27. Jun 2017, 09:33

Hallo,
Entschuldigt den blöden Titel. Ich wusste nicht ganz wie ich es nennen soll:
Ich möchte für meine 3jährige Tochter einen Wochenkalender basteln, in dem wir immer Sonntag abend "eintragen" können, was die Woche über passiert, weil sie mit Erklärungen "morgen, übermorgen" gar nicht zurecht kommt. (Aktuell morgens beim Frühstücken: "Ist heute morgen?" :D )

Da sie noch nicht lesen kann, soll das über Bilder passieren. Meine erste, einfachste Idee war eine kleine Tafel. Ich kann nur leider gar nicht zeichnen und würde daher gerne Bilder vorbereiten, also z.B. ein wiederkehrendes für Kita, wenn ihr Papa wegfährt und wiederkommt, turnen, etc.
Nur wie mache ich das am besten, dass ich die Bilder austauschen kann? (ablösbare Klebepunkte? Gibt es so etwas?) Was nehme ich am besten als Grundplatte? Und wie mache ich die Bilder etwas haltbarer?
Eine Laminiermaschine habe ich leider nicht und möchte ich eigentlich auch nicht kaufen. (Kann man so etwas leihen?)
Irgendeine Lösung mit Magneten?

Ein fester Kalender funktioniert leider nicht, da gerade die Papa-Tage wechseln.

Ich hoffe auf eure Ideen. :D

Benutzeravatar
Amaranth
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2507
Registriert: 6. Mai 2009, 19:30
Webseite 1: https://www.instagram.com/amaranthinia/
Postleitzahl: 4315
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Amaranth » 27. Jun 2017, 09:43

Ich find Magnete eine super Sache. Erinnert mich sehr an die Stundenpläne früher :angel: Vielleicht kannst du da mit einem Copyshop zusammenarbeiten, also Fotos laminieren lassen und dann selbst Magnete aufkleben? Vielleicht eine schöne Tafel nehmen, die sie später auch zum malen oder schreiben üben nutzen kann?

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2416
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Ina. » 27. Jun 2017, 09:45

Wie wärs mit Klettpunkten?
Als Symbole wurden mir immer wieder die Meta-Com Symbole nahegebracht, aber die kosten auch ordentlich Geld. Aber evtl. hat die Kita die ja?
Beim Laminiergerät würd ich ebenfalls mal rumfragen, im Freundeskreis. Die Dinger gibt es immer mal wieder ganz günstig im Discounter, das erhöht die Chance, dass irgendwer sowas rumstehen hat ;)
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 775
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon MissWunderlich » 27. Jun 2017, 10:07

Klettverschluss auf Stoff? Also quasi einen Wandbehang mit Klettstoffleisten, an denen du die Symbole anbringen kannst? Die Zeichen selbst könntest du ja aus Filz ausschneiden und zusammenkleben, das muss ja nichts unglaublich kompliziertes sein (ein Haus für Kindergarten, ein Auto für Papa weg, einen Ball für turnen...)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
moonlightangel
**
**
Beiträge: 608
Registriert: 11. Okt 2012, 15:53
Postleitzahl: 4178
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon moonlightangel » 27. Jun 2017, 10:21

Ich persönlich fände Magenten auch eine gute Idee.

Du könntest z.B. Fotos machen:
- Papa
+ winkt (fährt weg)
+ Tochter (ist wieder da)
- Kita
- Turnhalle oder wie sie eine Turnübung macht

Nach dem du die Fotos festgelegt hast könntest du z.B. hier dir daraus Magneten machen lassen.

Als Untergrund kannst du z.B. magnetische Tafelfolie nehmen. Da könnt ihr trotzdem noch drauf schreiben.
Oder du nimmst vorgefertigte Kalender wie hier oder so gibt es vielleicht auch in kinderfreundlicher :D

Könnte mir halt vorstellen, das es am Ende irgendwie so aussieht nur nicht mit Essensbildern sondern halt angepasst an euch.

Die etwas rustikalere Variante wäre mit Wäscheklammern wie z.B. hier

Benutzeravatar
Amaranth
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2507
Registriert: 6. Mai 2009, 19:30
Webseite 1: https://www.instagram.com/amaranthinia/
Postleitzahl: 4315
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Amaranth » 27. Jun 2017, 10:36

und man könnte die Bildchen um Feiertage ergänzen wie Weihnachten/Geburtstag, Oma kommt zu Besuch, Ausflüge usw

Benutzeravatar
Adala
***
***
Beiträge: 1020
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Adala » 27. Jun 2017, 10:54

Vielen Dank für eure Ideen.
Amaranth hat geschrieben: Vielleicht kannst du da mit einem Copyshop zusammenarbeiten, also Fotos laminieren lassen und dann selbst Magnete aufkleben?
Gute Idee, da werde ich mal nachfragen.
Ina. hat geschrieben: Als Symbole wurden mir immer wieder die Meta-Com Symbole nahegebracht, aber die kosten auch ordentlich Geld.
Die Bilder musste ich erstmal googeln, kannte ich gar nicht. Danke für den Tipp. Auf der Seite gibt es auf jeden Fall auch ein paar Downloads, die man verwenden kann. Das schaue ich mir nochmal genauer an, wenn ich mich nicht für Fotos entscheide.
moonlightangel hat geschrieben:Nach dem du die Fotos festgelegt hast könntest du z.B. hier dir daraus Magneten machen lassen.
Die sehen ja toll aus und sind ja gar nicht so teuer. Das kommt auf jeden Fall in die engere Auswahl für die "festen" Termine.
moonlightangel hat geschrieben: Als Untergrund kannst du z.B. magnetische Tafelfolie nehmen. Da könnt ihr trotzdem noch drauf schreiben.
Die Kombi erscheint mir nach euren Ideen echt am sinnvollsten.
Amaranth hat geschrieben: und man könnte die Bildchen um Feiertage ergänzen wie Weihnachten/Geburtstag, Oma kommt zu Besuch, Ausflüge usw
Ja, da ist, glaube ich, die Kombi Magnete und Tafel echt gut. Dann können wir spontan Sachen nachtragen.

Vielen Dank. :D

Benutzeravatar
Mara Macabre
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7908
Registriert: 20. Mär 2004, 20:06
Postleitzahl: 21614
Land: Deutschland
Wohnort: Buxtehude

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Mara Macabre » 27. Jun 2017, 20:05

Pro Magnete

ich hab für uns einen Wochenkalender für den Kühlschrank gebastelt, Grundlage ist so ein Plan
*klick
Dann gibt es solche Din A4 Mangentbögen, die man gestalten kann und zuschneiden
*klick*
Ich habe mir Bilder bei Google gesucht (für Tierarzt, Zahnarzt, Arzt, Einkauf etc) und diese ausgedruckt, laminiert und dann aufgeklebt auf den Magneten
Mein Blog

Ehemals Steppenwölfin

Sind denn Ideale zum Erreichen da? Leben wir denn, wir Menschen, um den Tod abzuschaffen? Nein, wir leben, um ihn zu fürchten und dann wieder zu lieben, und gerade seinetwegen glüht das bißchen Leben manchmal eine Stunde lang so schön.
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3868
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon rhuna » 28. Jun 2017, 14:15

Falls eventuell eh schon vorhanden, kann auch eine einfarbige Magnetpinnwand (z.B. sowas) schon reichen. Da kann mit ganz normalen wasserlöslichen Eddings o.ä. draufschreiben und es auch wieder abwischen. (Und man spart sich den Kreidestaub im Gegensatz zu ner altmodischen Tafel.)
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Adala
***
***
Beiträge: 1020
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Adala » 29. Jun 2017, 14:34

Danke. Ich habe mich jetzt für eine magnetische Kreidetafel entschieden und schon bestellt. Noch toller (wegen der Maße) wäre zwar ein Brett zum Selberstreichen gewesen, aber es ist unrealistisch, dass ich hier etwas streichen kann, ohne dass die Zwergin das mitbekommt.

Morgen werde ich noch ein paar Magnete und Kreidemarker besorgen und die Tafel dann gestalten. Von den Kreidemarkern erhoffe ich mir, dass sie zwar abwischbar sind, aber nicht so schnell verwischen wie normale Kreide.
Kann da jemand welche empfehlen oder hat Erfahrung damit?

Benutzeravatar
Lexi
****
****
Beiträge: 1262
Registriert: 2. Jan 2006, 15:48
Webseite 1: http://lexi1980.livejournal.com
Land: Deutschland
Wohnort: weit im Westen
Kontaktdaten:

Re: Ideen für variierbaren Wochenkalender

Beitragvon Lexi » 11. Jul 2017, 10:45

Ich habe als Wochenplaner für die ganze Familie eine bestimmte Folie, die von allein an der Wand haftet. Ich habe sie über jemanden, der sie für die Ausbildung braucht, kann gern mal nachfragen wie die heißt, aber du könntest auch ein großes Plakat aus Papier nehmen. Jedenfalls ist bei uns eine Tabelle aufgemalt, oben stehen die Namen aller Famlienangehörigen und links stehen die Wochentage.
Dann klebe ich jeden Sonntag kleine, wieder ablösbare Klebezettel auf, auf denen die entsprechenden Termine stehen. Gewisse Termine, wie Sport, wann die Schule aus ist etc. bleiben einfach kleben bzw. sind direkt auf die Folie geschrieben.

Eine Zeit hatte mein Sohn Probleme, sich zurecht zu finden wo wir gerade am Tag sind, da habe ich einen Tagesplan gemacht. Auf ein dickes Bastelpapier in Plakatgröße habe ich einen Klettstreifen geklebt. Dann gab es für alles was so ansteht (vom Aufstehen/anziehen/waschen über Frühstück bis Kindergarten, Mittagessen, Sport, Spielzeit, Abendessen etc) ein Bild, was ich auf dünnen Karton gemalt und laminiert habe. Auf der Rückseite jedes Bildes war wieder Klett und man konnte den Tagesablauf jeden Abend für den nächsten Tag wieder neu untereinander aufkleben.
Mein Livejournal

Jede Erinnerung ist ein einzelner Diamant in der Schatzkiste deines Lebens.


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron