DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 7595
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: http://raumstationvokuhila.blogspot.de/
Webseite 2: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ravna » 2. Nov 2017, 14:52

Tenshi hat geschrieben:
2. Nov 2017, 10:07
Ich suche Ösen, aber hübsche, für ein Lederkorsett. Also entweder welche mit Gravur (gravierte Korsettschließen gibt es ja auch), oder sowas wie Dirndl-/Miederhaken, aber zum Einnieten, nicht zum Annähen. Dafür ist das Leder viel zu dick. Bei Lederkram.de, etsy und dawanda bin ich bislang nicht fündig geworden, auch nicht mit dem alternativen Suchbegriff Schuhhaken.... Hilfe? Sowas muss es doch geben!
Außerdem möchte ich von innen gerne Tunnel für die Stäbe einkleben und frage mich, was da der ideale Kleber sein könnte. Es soll ja gut halten, aber vielleicht nicht zu arg durchsuppen... E6000? Sekundenkleber? Alleskleber? Ich habe auch so einen Spezialkleber, mit dem man Schuhsohlen wieder ankleben kann, Kövolfix oder so ähnlich heißt der. Habt ihr da einen Rat?
Zum kleben würde ich einen speziellen Lederkleber nehmen. Ich klebe Leder ansonsten noch oft mit Ponal, aber diese speziellen, z.B. für Schuhsohlen bleiben elastisch nach dem trocknen und sollte für Tunnel besser geeignet sein. Pattex könnte auch noch gehen, der trocknet auch elastisch. Kövulfix bekommst du ansonsten z.B. hier: https://schuhbedarf.de/klebstoffe/

Solltes du demnächst eh einen Abstecher nach Hamburg planen, kann ich DEN Leder und Lederzubehörladen überhaupt empfehlen, aber die haben keinen Onlineshop, was mich bei der schieren Menge von zwei Riesenhallen voll nicht wundert. Alleine die ganzen Metallzubehörteile nehmen zwei riesige Regale ein: http://www.lederdetmer.de/

Ansonsten kann ich sehr empfehlen, falls du noch einen richtigen Schuhmacher oder Lederer in deiner Nähe hast, mal dort vorbeizuschauen. Oft haben die auch Lederzubehör zu verkaufen oder haben die Kataloge da, an die man als Privatperson nicht kommt. Und wenn man nett fragt, bestellen die einem auch gerne mal was mit oder füllen einem etwas Kleber oder Lederfarbe von ihren größeren Gebinden kostengünstig ab.

Und was mir gerade noch einfällt, du kannst ansonsten auch nochmal beim Sattlerbedarf schauen. Verzierte Ösen habe ich selber zwar auch noch nie gesehen, aber bei Westernsätteln kann ich mir sowas auch gut vorstellen.
»She wore a gown the color of storms, shadows, and rain and a necklace of broken promises and regrets.«
― Susanna Clarke, Jonathan Strange & Mr Norrell

Benutzeravatar
Hollandrad
**
**
Beiträge: 716
Registriert: 26. Mär 2008, 14:59
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Hollandrad » 5. Nov 2017, 10:40

Liebe Leute,
ich suche einen Stempel, mit dem ich eine Postkartenrückseite erstellen kann (also vier Linien für die Adresse, ein Kästchen für die Briefmarke, eine Mittellinie). Über Google habe ich lediglich einen Anbieter gefunden, der in die Mittellinie einen Schriftzug eingebaut hat... Kann mir wer weiterhelfen?
Schöne Grüße,
Hollandrad

Benutzeravatar
beatiii
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2935
Registriert: 1. Okt 2008, 18:08
Webseite 2: http://veganforbeginners.blogspot.com/s ... hannamarie
Webseite 3: http://mjquaddamage.tumblr.com/
Postleitzahl: 12045
Land: Deutschland
Wohnort: Neukölln

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon beatiii » 5. Nov 2017, 11:32

Hast du schon an selbst schnitzen gedacht?
So gerade Linien sind mit Lineal und Skalpell nicht schwer zu schneiden.
Stempelgummi gibt's schon ab ~1,50€. Und als Griff reicht auch ein einfacher Klotz.
o herr ein wohl auf die heiterkeit, blut und öl fliessen einem lustigen bächlein gleich
nun bring dich ein, bleib nicht stehen, auf mein kind ich will dich darben sehen
grosny bittet zum tanz _yacøpsæ

Call me [biːtiˑ].

Benutzeravatar
Hollandrad
**
**
Beiträge: 716
Registriert: 26. Mär 2008, 14:59
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Hollandrad » 5. Nov 2017, 12:01

Danke für deine Antwort! Ja, ich denke es wird wohl darauf hinauslaufen... Ich bin ein wenig schnitzscheu, da ich das noch nie gemacht habe und es sich um 1000 Karten handelt, die danach auch als offizielles Merch rausgehen. :oops:

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4184
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Constanze » 5. Nov 2017, 12:20

Sonst kann man Stempel ja auch machen lassen. Wenn du die Linien perfekt haben willst, kannst du die Vorlage am Computer erstellen und dann mit der Grafik zum Anbieter deines Vertrauens.
Ich habe so die Stempel für meinen Blog machen lassen, da habe ich zwar nur Schrift und Satz ausgesucht, aber mir wurde gesagt, dass sie prinzipiell alles zum Stempel machen können, man braucht eben nur das richtige Dateiformat.
If you can't love yourself, how in the hell you gonna love somebody else?
RuPaul

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 7595
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: http://raumstationvokuhila.blogspot.de/
Webseite 2: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ravna » 6. Nov 2017, 23:47

Hollandrad hat geschrieben:
5. Nov 2017, 12:01
Danke für deine Antwort! Ja, ich denke es wird wohl darauf hinauslaufen... Ich bin ein wenig schnitzscheu, da ich das noch nie gemacht habe und es sich um 1000 Karten handelt, die danach auch als offizielles Merch rausgehen. :oops:
Ich hab letztens einen Stempel hier bestellt und dann in der Filiale in der bremer Innenstadt einfach abgeholt um die Versandkosten zu sparen. Man kann auch eigene hochaufgelöste Grafiken z.B. im jpeg-Format hochladen. Und ja online bestellen und dann abholen ist über 50% günstiger als vor Ort im Laden bestellen. :irr:
»She wore a gown the color of storms, shadows, and rain and a necklace of broken promises and regrets.«
― Susanna Clarke, Jonathan Strange & Mr Norrell

Benutzeravatar
Hollandrad
**
**
Beiträge: 716
Registriert: 26. Mär 2008, 14:59
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Hollandrad » 7. Nov 2017, 10:50

Oh, das ist ein starker Tipp so von Bremerin zu Bremerin! Vielen Dank dafür! :)
Ich habe heute den zweiten Teil meiner Postkartenlieferung erhalten - die hat eine linierte Rückseite :roll: Na, der Freund von mir, der die in Auftrag gegeben hat, spricht da im Endeffekt das letzte Urteil. Ich danke euch auf jeden Fall für die vielen Hinweise! :)

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5793
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Zetesa » 15. Nov 2017, 18:45

Hollandrad hat geschrieben:
5. Nov 2017, 10:40
Liebe Leute,
ich suche einen Stempel, mit dem ich eine Postkartenrückseite erstellen kann (also vier Linien für die Adresse, ein Kästchen für die Briefmarke, eine Mittellinie). Über Google habe ich lediglich einen Anbieter gefunden, der in die Mittellinie einen Schriftzug eingebaut hat... Kann mir wer weiterhelfen?
Wir wäre es mit der Alternative, das Drucken zu lassen? Ich frag nur, weil ich weiß, dass der Laden, in dem ich jetzt anfange, genau sowas auch schon für Kunden gemacht hat.

Edit: ich hab das mit der linierten Rückseite überlesen..

Ist natürlich teurer als ein selbstgemachter Stempel, aber bevor du einen professionellen Stempel herstellen lässt, würde ich die Preise vergleichen. Weil ihr euch damit die Arbeit 1000 Postkarten zu stempeln sparen würdet.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5793
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Zetesa » 15. Nov 2017, 18:53

Ravna hat geschrieben:
6. Nov 2017, 23:47
Ich hab letztens einen Stempel hier bestellt und dann in der Filiale in der bremer Innenstadt einfach abgeholt um die Versandkosten zu sparen. Man kann auch eigene hochaufgelöste Grafiken z.B. im jpeg-Format hochladen. Und ja online bestellen und dann abholen ist über 50% günstiger als vor Ort im Laden bestellen. :irr:
Danke für den Tip. Da werd ich bestimmt auch mal bestellen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8766
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Boobs&Braces » 28. Nov 2017, 00:32

Werte Schwarmintelligenz! Ich brauche mal eure Grauen Zellen!

Gibt es eine Möglichkeit einen simplen Diamanten in nur 1-2 Zügen zu zeichnen?

Hintergrund: Ich möchte für eine Jacke Verschlüsse in Diamantenform aus Leder machen. Dafür habe ich die Form ausgeschnitten und die Linien mit Kontrastfarbe auf der NäMa nachgenäht. Allerdings brauchte ich mindestens 3 Ansätze, was natürlich entsprechende Arbeit beim Säubern/Sichern der Fäden macht.

Zudem muss ich die Teile ja auch noch applizieren, es wäre also ganz praktisch, wenn es eine Möglichkeit gäbe so gut wie alle innenliegenden Linien in einem Zug zu machen und die äußeren Linien gleich zur Befestigung zu nutzen.

Könnt ihr mir noch folgen? Leider ist mein Handyakku gerade leer und ich kann keine weiteren Beispielbilder posten.
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Lillie
*
*
Beiträge: 181
Registriert: 24. Okt 2014, 16:51
Webseite 1: https://de.pinterest.com/silvie2468
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Lillie » 28. Nov 2017, 07:57

Rein mathematisch brauchst du mindestens 3 Züge, weil es 6 Ecken mit einer ungeraden Zahl an abgehenden Kanten gibt (boah, dass man das mal brauchen kann^^), du musst an denen also jeweils anfangen/aufhören.
Es sei denn du nähst Kanten doppelt, dann wäre es was anderes.

Alle innenliegenden Linien auf einmal nähen bedeutet genausp entweder doppelt nähen oder ständig absetzen. Du könntest zwar die "drachenform" am Stück nähen, hast dann aber noch 4 ausgehende Linien einzeln. Eine davon könntest du am Anfang oder Ende der Drachenform dranhängen. Macht 4 mal Ansetzen nur für die inneren Linien.

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8766
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Boobs&Braces » 28. Nov 2017, 10:23

Oh. Wow. Also war 3x schon gar nicht so doof wie ich dachte, sondern das höchste der Gefühle!?

Danke dir! Ich hatte gehofft logische, schlaue Mathematiker hütet würden mich kurz auslachen und dann ne total logische Lösung präsentieren.
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1598
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon TanteLiese » 20. Dez 2017, 19:40

Huhu, ich habe eine Frage zu schwarzer Wandfarbe.
Bekommt man so etwas in einem normalen Baumarkt oder müsste ich die im Internet bestellen? Ich würd ungern umsonst hin fahren... :gruebel:
!beil ies eseiL ieB

Benutzeravatar
Alexia
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2084
Registriert: 4. Sep 2011, 18:50
Postleitzahl: 31832
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Alexia » 20. Dez 2017, 19:48

Die bekommst du im Baumarkt.
Kann sein, dass sie die Farbe erst mischen müssen, aber das kostet (in der Regel) nichts und du musst nur 5 Minuten warten :wink:

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1598
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon TanteLiese » 20. Dez 2017, 19:54

Super, vielen Dank! :)
!beil ies eseiL ieB


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron