DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5793
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Zetesa » 12. Jun 2018, 23:56

Adala hat geschrieben:
12. Jun 2018, 21:52
Ich habe vor ein paar Wochen das erste mal mit Simplicol intensiv gefärbt. Das entsprach, so wie ich es verstanden habe, der alten Echtfarbe. Ich habe schwarz gefärbt und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis.
Gekauft habe ich es bei DM.
Soweit ich das verstanden habe, entspricht expert der alten Echtfarbe und intensiv der anderen, nicht komplett farbechten.
Ich bin wie gesagt bei beiden mit dem Farbergebnis unzufrieden, vor allem bei den Grüntönen.
Ravna hat geschrieben: Die größte Simplicol-Echtfarben Auswahl gibt es aktuell zumindest in Bremen bei Real (aber das sind auch die Neuen, da wurde die Rezeptur geändert vor einiger Zeit, aber von den Angaben entsprechens sie den Echtfarben).

Ich bin allerdings auch unzufrieden mit Simplicol und Dylon und färbe jetzt bevorzugt mit Procion MX Farben und in Eimer/Wanne. Auch wenn in der Maschine soviel praktischer war, finde ich die Farben einfach nicht mehr gut.
Laut dem Beipackzettel gibt's je 18 Farben in den zwei schon von mir erwähnten Ausführungen, mit denen ich eben nicht zufrieden bin. Mein lokaler Edeka hat auch fast alle im Sortiment, deswegen ist es ja so schade, dass die Farbe doof ist.
Dm hat zumindest online die Dylonfarben nicht mehr lieferbar.
Ich hab nichts gegen Topffärbung, solange das Ergebnis stimmt.
Die Procionfarben sehen interessant aus mit den breiten Einsatzmöglichkeiten. Danke dafür.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Adala
***
***
Beiträge: 1067
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 13. Jun 2018, 07:21

Zetesa hat geschrieben: Soweit ich das verstanden habe, entspricht expert der alten Echtfarbe und intensiv der anderen, nicht komplett farbechten.
Ich bin wie gesagt bei beiden mit dem Farbergebnis unzufrieden, vor allem bei den Grüntönen.
Ich habe gerade nochmal nachgelesen und bin jetzt komplett verwirrt: intensiv färbt man bei 40°C, kann die Sachen dann aber bis 95°C waschen, expert bei 60°C, aber die Sachen darf man danach nur bis 40°C waschen? Das ist doch unlogisch, oder? :gruebel:

Benutzeravatar
KimKong
****
****
Beiträge: 1466
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41
Land: Deutschland
Wohnort: Jülich

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon KimKong » 13. Jun 2018, 19:54

Adala hat geschrieben:
13. Jun 2018, 07:21
Zetesa hat geschrieben: Soweit ich das verstanden habe, entspricht expert der alten Echtfarbe und intensiv der anderen, nicht komplett farbechten.
Ich bin wie gesagt bei beiden mit dem Farbergebnis unzufrieden, vor allem bei den Grüntönen.
Ich habe gerade nochmal nachgelesen und bin jetzt komplett verwirrt: intensiv färbt man bei 40°C, kann die Sachen dann aber bis 95°C waschen, expert bei 60°C, aber die Sachen darf man danach nur bis 40°C waschen? Das ist doch unlogisch, oder? :gruebel:
jein.
Das ist jetzt teils geraten, aber das wäre meine Vermutung:
Wenn intensiv das ist, dass es normal in der Drogerie zu kaufen gibt, müsste es das mit Salz sein. Eine zwei- Komponenten Färbung, bei der ein Töpfchen mit Farbe und zusätzlich Fixiersalz in die Waschmaschiene kommt. Salz & Farbe reagieren, und sind dann fest im Stoff fixiert.
Die andere wird dann vermutlich nur thermisch fixiert (-> bei 60°), darf dann aber nicht mehr bei so hohen Temperaturen gewaschen werden, da sonst die Farbe wieder gelöst wird.
In meinem Kopf ergibt das so jedenfalls Sinn :gruebel:
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Adala
***
***
Beiträge: 1067
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Adala » 13. Jun 2018, 20:19

KimKong hat geschrieben: In meinem Kopf ergibt das so jedenfalls Sinn :gruebel:
Danke, das klingt in der Tat logisch. "Intensiv" ist auf jeden Fall mit Salz, wie du sagst, zwei Komponenten. Das andere habe ich noch nicht benutzt.

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5793
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Zetesa » 13. Jun 2018, 23:11

Expert hat auch Salz mit dabei.
Und zumindest die Supermärkte hier haben auch beide Sorten direkt nebeneinander im Regal stehen.
Das ist auch zum größten Teil einfach nur Kochsalz, früher war bei beiden Varianten kein Salz dabei, sondern man musste einfach normales Speisesalz dazu tun.
Salz gleich mit in der Packung scheint sich aber besser vermarkten zu lassen. :shrug:
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
aliena
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3162
Registriert: 4. Jan 2005, 19:53
Postleitzahl: 63165
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon aliena » 20. Jun 2018, 11:08

Ich möchte gerne ne Tür mit Glasfenster mit tafelfolie bekleben. Auf der einen Seite auch kein Problem, aber auf der anderen Seite ist das so hubbelig, dass das nicht hält. die Fläche muss also glatt werden. Ist Gießharz da mein Mittel der Wahl oder kippt mir da die Platte einfach vom Glas, sobald ich die Tür in die waagerechte bringe? Wenn ja, was würde denn halten?
Dinge passieren eben, und damit hat's sich
Terry Pratchett


NuS-internes Couchsurfing

Benutzeravatar
Ms.Commander
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3853
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: http://www.facebook.com/danubederbyduds
Webseite 3: http://www.facebook.com/linzrollerderby
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ms.Commander » 20. Jun 2018, 16:02

aliena hat geschrieben:
20. Jun 2018, 11:08
Ich möchte gerne ne Tür mit Glasfenster mit tafelfolie bekleben. Auf der einen Seite auch kein Problem, aber auf der anderen Seite ist das so hubbelig, dass das nicht hält. die Fläche muss also glatt werden. Ist Gießharz da mein Mittel der Wahl oder kippt mir da die Platte einfach vom Glas, sobald ich die Tür in die waagerechte bringe? Wenn ja, was würde denn halten?
Ich hätt jetzt ganz spontan eher gesagt, eine dünne (!) Sperrholztafel mit der Folie beziehen und die dann einspannen. Mit kleinen Möbelnägeln in der "Leiste" des Türfensters fixieren. Sollte halt wirklich recht passgenau sein, sodass das Holz schon drinnen klemmt und die Nägel nur als Sicherheit dienen.
~~~Nach viel zu langer Abstinenz zurück im Forum~~~
Fuhrpark: Juki HZL F400, Singer SH 644, Brother CV 3550, Brother Innov-is V3, Silhouette Cameo 3, Transferpresse unknown, Bügeleisen super duper Tefal^^

Meiner einer auf Insta und Pinterest


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron