DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Für Fragen und Tipps zu allgemeinen Bastelthemen, zB Schmuckbasteln, Fimo, Wohnungsdeko, Heimwerken, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 7729
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: http://raumstationvokuhila.blogspot.de/
Webseite 2: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Ravna » 8. Mär 2018, 14:44

Hollandrad hat geschrieben:
8. Mär 2018, 13:42
Hat jemand von euch einen Geheimtipp für schöne und bezahlbare Tapete mit geometrischem Muster / Retro-Touch? Ich habe mir einen neuen Kleiderschrank gekauft und würde den gern umgestalten, konkret die Flächen "füllen", so wie hier etwa, nur halt die Außenseite . Ich möchte es nicht zu knallig haben, spontan dachte ich an etwas in einem senfgelb-weißen Spektrum, da bin ich aber noch nicht festgelegt. :)
Falls du gelegentlich mal in Hamburg in der Schanze bist, dort kann ich für solche Sachen den Tapetenkeller empfehlen. Hab mir dort auch schon einzelne Restrollen günstig vor Ort gekauft und die haben auch viele coole Retro-Tapeten im Angebot. Ich sehe gerade, die haben jetzt auch einen Onlineshop.
Aber ein Besuch dort ist trotzdem echt empfehlenswert, allein die schiere Menge der Musterbücher durchzustöbern ist genial und Online ist ja nur ein Bruchteil. :kicher:
»She wore a gown the color of storms, shadows, and rain and a necklace of broken promises and regrets.«
― Susanna Clarke, Jonathan Strange & Mr Norrell

Benutzeravatar
Hollandrad
**
**
Beiträge: 718
Registriert: 26. Mär 2008, 14:59
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Hollandrad » 8. Mär 2018, 14:51

:kicher: Also allein das Durchstöbern gerade im Onlineshop hat mir schon gute Laune gemacht, danke für den Tipp!

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 857
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon MissWunderlich » 9. Mär 2018, 16:59

Frage für ein Projekt der bescheurten Art :D

Ich habe weiße Adidas-Turnschuhe und würde die gerne anmalen. Das sind meine Alltagsschuhe, dementsprechend sollte die Farbe nicht abbröseln, reißen und wasserfest sein. Vorzugsfarbe wäre silber :mrgreen:

Habt ihr eine Idee, was für eine Art von Farbe sich anbieten würde, damit das Endergebnis den oben genannten Kriterien entspricht? Die Oberfläche besteht aus ziemlich verschiedenen materialien, von "eher stoffig" bis "sehr glatt und Plastik", das macht es auch nicht einfacher

Kekse für alle
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
OmasNähmaschine
**
**
Beiträge: 255
Registriert: 9. Feb 2011, 12:09
Postleitzahl: 69124
Land: Deutschland

Re: RE: Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon OmasNähmaschine » 9. Mär 2018, 17:18

feanturi hat geschrieben:Ich meine mich aber zu erinnern, dass solches Papier nicht mit allen Druckern funktioniert... Ich glaube mit Laser geht es nicht. :gruebel:
Moon-Elf hat geschrieben:Ich meine mich zu erinnern, dass ich meine Folien damals bei Müller gekauft habe.
Neurotoxine hat geschrieben:Bei Media Markt sollte es solche Folien auf jeden Fall geben.
vielen Dank für die schnellen Tipps. Media Markt hatte welche, aber zu viel für zu teuer, da es wirklich ne Spielerei gewesen wäre und ich selber sowas eher nicht benutzen würde. Ich hab umdisponiert und was andres genäht :)

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk


Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5927
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Zetesa » 11. Mär 2018, 17:50

MissWunderlich hat geschrieben:
9. Mär 2018, 16:59
Frage für ein Projekt der bescheurten Art :D

Ich habe weiße Adidas-Turnschuhe und würde die gerne anmalen. Das sind meine Alltagsschuhe, dementsprechend sollte die Farbe nicht abbröseln, reißen und wasserfest sein. Vorzugsfarbe wäre silber :mrgreen:

Habt ihr eine Idee, was für eine Art von Farbe sich anbieten würde, damit das Endergebnis den oben genannten Kriterien entspricht? Die Oberfläche besteht aus ziemlich verschiedenen materialien, von "eher stoffig" bis "sehr glatt und Plastik", das macht es auch nicht einfacher

Kekse für alle
Meine erste Idee wären one4all Marker von Molotow. Die halten auf so ziemlich jedem Material und die Farben sind UV-beständig.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1604
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon TanteLiese » 11. Mär 2018, 19:06

@MissWunderlich: Ich hätte es vermutlich einfach mit Sprühlack gelöst, bin mir aber nicht sicher, ob der sich an stark beanspruchten Stellen irgendwann langam wieder verflüchtigt. Ist vielleicht ein Bisschen Punkrock diese Methode, aber du hast wenig Arbeit und das Ergebnis wird schön gleichmäßig. Ähem, im Zweifelsfall einfach wieder drüber sprühen... :mrgreen:
!beil ies eseiL ieB

Benutzeravatar
weissnicht
****
****
Beiträge: 1319
Registriert: 6. Feb 2009, 11:11
Land: Deutschland
Wohnort: auf Messers Schneide

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon weissnicht » 12. Mär 2018, 18:51

...was sind das denn überhaupt für Schuhe? (Kunst-) Leder, Plastik, Gewebe..? :gruebel:

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 574
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Jeijlin » 12. Mär 2018, 20:36

MissWunderlich hat geschrieben:
9. Mär 2018, 16:59
Ich habe weiße Adidas-Turnschuhe und würde die gerne anmalen. Das sind meine Alltagsschuhe, dementsprechend sollte die Farbe nicht abbröseln, reißen und wasserfest sein. Vorzugsfarbe wäre silber :mrgreen:

Das habe ich nie ausprobiert, aber mir man grad der Gedanke die Streifen und Sohlenränder abzukleben und den restlichen Schuh mit Hammerschlaglack (Baumarkt) zu bemalen. Wenn das funktioniert hättest du optisch "heavy metal" schuhe

... ich glaube das versuche ich demnächst auch mal an alten Schuhen :)

Benutzeravatar
Miss Take
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2273
Registriert: 27. Aug 2004, 23:10
Postleitzahl: 1220
Land: Oesterreich
Wohnort: THE NORTH (of vienna)

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Miss Take » 12. Mär 2018, 20:58

MissWunderlich hat geschrieben:
9. Mär 2018, 16:59
... weiße Adidas-Turnschuhe... anmalen...
Jeijlin hat geschrieben:
12. Mär 2018, 20:36
... habe ich nie ausprobiert,... Schuh mit Hammerschlaglack (Baumarkt) zu bemalen...
Also ich hab die Dr. Martens vom Ex-Schatzi mit Acrylfarbe aus der Tube bemalt und danach ein paar mal mit Acryl Klarlack aus der Sprühdose drüber gesprüht! Das hält seit 2013, er trägt sie aber auch nicht so oft ;-)
(gelbe Dr. Martens mit lauter Awesome Smileys allover sind halt nicht so alltagstauglich :mrgreen: )
Ich want a new mistake,
lose is more than hesitate

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1093
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Lindling » 18. Mär 2018, 15:12

Hallo ihr Lieben,
hat jemand eine Anleitung für ein Armband in dieser Art parat? Oder hat so was schon mal gemacht? Ich frag mich, was für eine stärke die Kordel bzw. das Band ca. haben sollte und was für ein Garn ich benutze, um die Perlen auf zu fädeln. Perlgarn? Hält das der Belastung des täglichen Tragens stand? Und zuletzt: kann ich unterschiedlich große Perlen (4mm, 5mm und 6 mm) nutzen?
Ansich scheint das ja nicht so komplex, aber bevor ich einen Haufen Material einkaufe, wäre ein Erfahrungsbericht hilfreich. :gruebel:

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
Kuhfladen
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6057
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08
Webseite 1: https://www.instagram.com/instafladen/
Postleitzahl: 24118
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Kuhfladen » 18. Mär 2018, 16:27

Lindling hat geschrieben:
18. Mär 2018, 15:12
Hallo ihr Lieben,
hat jemand eine Anleitung für ein Armband in dieser Art parat? Oder hat so was schon mal gemacht? Ich frag mich, was für eine stärke die Kordel bzw. das Band ca. haben sollte und was für ein Garn ich benutze, um die Perlen auf zu fädeln. Perlgarn? Hält das der Belastung des täglichen Tragens stand? Und zuletzt: kann ich unterschiedlich große Perlen (4mm, 5mm und 6 mm) nutzen?
Ansich scheint das ja nicht so komplex, aber bevor ich einen Haufen Material einkaufe, wäre ein Erfahrungsbericht hilfreich. :gruebel:
selbst gemacht noch nicht, aber ich hatte mal eins in dem Stil. Die äußeren Bänder waren glaub ich solche ähnlichen wie für Macramee, also gewachste Baumwolle o.ä. und das dünne eher dünner Zwirn, vielleicht könnte Sternzwirn da passen, das ist ja gut stabil.
verschiedene Größen müssten gehen, da ja das Außenband immer wieder an die Perlen rangezogen wird. Wird dann nur natürlich nicht so gerade die Kante.

Perlgarn wäre mir für so ein Projekt glaub ich zu glänzend aber vor allem zu weich. Eine gewisse Steifigkeit ist schon ganz angenehm bei sowas

edit: hier ist auch eine Anleitung dazu: https://de.dawanda.com/do-it-yourself/s ... ber-machen
ich bin nicht die Sig, ich putze hier nur

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 857
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon MissWunderlich » 18. Mär 2018, 18:16

Oh, sooo viele tolle Möglichkeiten, Danke :D
Die Stifte klingen toll, aber sind auch nicht ganz günstig und ich weiß absolut nicht, wieviele ich da brauchen würde :gruebel: Hammerschlaglack kannte ich noch nicht, schaut aber auch nicht schlecht aus. Und auch gut zu wissen, das auch Acrylfarbe halten würde. Ich muss die Tage in den Baumarkt, da werd ich mich Mal umsehen :)
weissnicht, ich weissnicht :mrgreen: Sind halt so stinknormale Adidasturnschuhe, keine Ahnung, was das für Material ist
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Lindling
***
***
Beiträge: 1093
Registriert: 2. Feb 2009, 16:37
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland
Wohnort: Heidelberg

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon Lindling » 18. Mär 2018, 19:11

Danke Kuhfladen. :)

the most beautiful work of art
we can create
is this life 🌿

Benutzeravatar
domina.acuum
***
***
Beiträge: 1141
Registriert: 24. Feb 2011, 08:17
Land: Deutschland

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon domina.acuum » 3. Apr 2018, 12:56

Hallo ihr Lieben :) ich brauch mal ein bisschen Brainstorming :D

Ich hab hier eine Pfanne, deren Boden rund geworden ist. Zum Kochen kann ich sie nicht mehr benutzen, aber wegschmeißen will ich sie irgendwie auch nicht :angel: Habt ihr Ideen, was ich damit noch machen könnte?

Meine erste Idee war, sie mit Wachsresten zu füllen und sie mit mehreren Dochten als Kerze zu benutzen. Allerdings hat das ein Bekannter schon mal gemacht und das hat viel zu viel Hitze erzeugt, so dass nachher die komplette Pfanne in Flammen aufgegangen ist.

Die zweite Idee war dann, etwas rein zu pflanzen. Kräuter oder so, ich bin nicht so der Blumenmensch :oops: Aber ich frage mich, ob die Höhe dafür ausreicht? :gruebel: Einen Steingarten finde ich in einer Pfanne nicht so stylish :P

Also :tee: Kaffee und Rührei für alle, die mir mit den Pflanzen weiterhelfen können oder, noch besser, andere gute Ideen für die Pfanne haben :mrgreen:

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 857
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: DIY - Kurze Fragen und Antworten August 2015

Beitragvon MissWunderlich » 3. Apr 2018, 18:03

Spontane Ideen
Aufhängen und wahlweise ein Bild, einen Spiegel oder sonstwas reinkleben. Wirkt aber wohl eher bei alten Pfannen hübsch, nicht bei den Neuen

Als Untersetzer für einen richtigem Blumentopf hernehmen, damit das Wasser nicht durchsuppt

Viel mehr fällt mir grad auch ned ein, schwierig :gruebel:
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin


Zurück zu „Fragen und Antworten - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron