Constanze hat fertig - DIE Decke!

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4726
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53

Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Constanze » 14. Dez 2020, 16:53

Hat noch jemand dran geglaubt? :mrgreen:

Also, für alle, die weniger als acht Jahre im Forum sind und für alle, denen das nun doch etwas zu lange gedauert hat um sich zu erinnern: Ich habe einen Quilt genäht.

November 2009. Eines der frühesten Bilder, die ich habe. Rechts unten das Buch mit der Vorlage. Trotz zwölf Jahren, Kauf der Originalausgabe und Anschreiben des Verlags habe ich nicht herausgefunden, wo sich der Originalquilt befindet.
Für diese und auch alle anderen, ein kleiner Rückblick auf den Entstehungsprozess, illustriert mit Katze.

Februar 2010, frühestes Foto von dem Evergreen Quilt meets Katze.
Es begab sich im Jahre 2008 [sic!] dass Klein-Constanze in einem Handarbeitsbuch einen historischen Quilt aus Sechsecken so hübsch fand, dass sie beschloss, ihn nachzunähen. Dem Unternehmen wurde nur eine kurze Lebensdauer und hohes Frustrationspotential bescheinigt, aber davon liess sie sich nicht beirren.

Januar 2011. Ich beginne, Buch über die verwendeten Stoffe zu führen
Das Muster des Quilts wurde durch weisse Sechsecke gebildet und die knapp zwanzigjährige Gruftin mit einer Vorliebe für Pink entschied sich, die weissen Muster zu übernehmen und die restlichen Farben auf Pink- und Blautöne im Verhältnis von ca. 3:1 zu beschränken. Sie würde sich zehn Jahre später dafür verfluchen, wenn sie ihre Pinkphase endgültig hinter sich gelassen haben wird.

Juni 2011. Der Stoff in der Hand ist einer aus dem Forum, den hat mir charly geschenkt.
So legte sie los und eine kleine Schachtel mit Sechsecken wurde ihr steter Begleiter.

Juli 2011. Kurz nach Abschluss des Mittelstücks, der 2. Teil ist noch recht überschaubar.
Etwa ein Jahr später, am 8. November 2009, eröffnete sie aufgrund schwindender Motivation ein WiP im damaligen Natron und Soda-Forum und wusste nicht, was sie damit auslöste. Denn die Technik fand so viel Anklang, dass bald nicht wenige Forenmitglieder ihr eigenes Sechseckprojekt starteten. Einige Zeit später bekam sie dafür den bis heute gültigen User-Status «Schutzheilige der Sechsecke».

Mai 2012. Der erste Seitenstreifen ist fertig und angenäht
Nur während das Forum um sie herum eine Decke nach der anderen fertigstellte, nähte und nähte sie bzw. gab es auch lange Phasen, in denen sie nicht nähte, weil sie den Sc**iss nicht mehr sehen konnte :mrgreen: . 2012 starb das WiP und wurde nicht wieder eröffnet.

Januar 2013. Mit dem Quilt wächst auch die Stoffauswahl, eine Weile lebt das Projekt in diesem Karton, wenn er nicht gerade anderweitig besetzt ist.
Meilensteine:
Herbst 2007: Start
November 2008: Eröffnung eines WiP-Threads
Januar 2011: Ich lege mir ein Buch mit allen verwendeten Stoffen an
April 2011: Teil 1/5 ist fertig
Mai 2012: Teil 2/5 ist fertig
Juli 2012: Aufgrund mangelnder Updates meiner Seite ist dies der letzte Post im WiP, irgendwann fällt er dem Pruning zum Opfer.
Januar 2014: Teil 3/5 ist fertig
April 2018: Teil 4/5 ist fertig
Juni 2020: Teil 5/5 ist fertig und damit das komplette Patchwork
August 2020: Das Quilten startet
Dezember 2020: Quilting fertig und kurz danach ist der Rand umgenäht.

Juli 2014. Die vierte Etappe wird die längste und mühsamste. Die Motivation ist am Ende, ich mache meinen Master-Abschluss, ich ziehe zweimal um, fange an zu arbeiten, habe ein Jahr lang einen mühsamen Pendlerweg und verliere ein Jahr krankheitsbedingt.
Ein paar Statistiken zur Decke
Ca. 270x250cm
1 King Size Cotton Batting
2 Maschinennähte (die beiden Teilungsnähte des Rückseitenstoffs)
9m Stoff (90cm Webbreite) für die Rückseite
90 verschiedene Stoffe im Patchwork
Diese in 7 verschiedenen Ländern gekauft
Davon 10 aus dem Forum (von wahrscheinlich fünf verschiedenen Userinnen)
Davon 11 Taschentücher (bzw. mehr, ich habe ähnliche Taschentücher aus einer Packung/Serie als ein Stoff gezählt)
Davon 18 Stoffe von anderen Nähprojekten (und besonderen, wie z.B. mein Abiballkleid, das Taufkleid meiner Nichte oder ein Weihnachtsgeschenk für Soda)
Davon 20 in Zweitverwendung (alte Kleidung, Deckchen, gekürzte Hosenbeine etc.)
Davon 32 von mir neu gekauft (nicht alle für den Quilt, sondern meist für andere Projekte. Alle anderen waren Geschenke oder Käufe auf Flohmärkten u.ä.)
Ca. 270m Handnähte im Patchwork (dazu kommen noch die Quiltnähte, das habe ich nicht ausgerechnet)
3538 Sechsecke

Februar 2018. Kurz vor Abschluss der vierten Etappe.
Ein paar Statistiken nicht direkt zur Decke. Seit Beginn des Projekts
- Habe ich zwei Uni-Abschlüsse erworben
- Bin ich ausgewandert
- Bin ich Facebook und Instagram beigetreten sowie habe ich einen Blog gestartet, wobei letzterer inzwischen auch schon wieder Geschichte ist.
- Bin ich dreimal umgezogen
- Habe ich nur zwei weitere Quilts genäht (beides maschinengenähte Babyquilts als Geburtsgeschenke)
- Habe ich drei Jobs gehabt
- Habe ich nur eine Trennung von einem Partner erlebt (das heisst auch, dass mein armer Exfreund, mit dem ich 2007 zusammenkam, fast zehn Jahre mit dieser Baustelle leben musste und nun das Ergebnis nicht mehr nutzen kann)
- Ist genau eine einzige meiner Nähmaschinen noch in meinem Besitz, die es vorher auch schon war.
- Habe ich immer dieselbe Katze gehabt

Mai 2020. Der braune Karton ist schon lange Geschichte, die meiste Zeit lebte das Projekt in einer weissen Hutschachtel, hier der Deckel.
Die meisten Stoffe sind bedruckte oder einfarbige Baumwolle, es gibt aber sowohl Materialausreisser (Seide, Kunstfasern, Leinen) als auch andere Techniken (gewebte Muster, Stickereien). Als Volumenvlies habe ich dünnes Baumwollvlies verwendet. Ich wollte kein Polyestervlies und in der Grösse hat man dann nicht mehr viel Auswahl, wenn man nicht ansetzen möchte.

August 2020. Während ich versuche, Rückseite, Vlies und Top zu heften, wird schon einmal Probegelegen.
Dass die Rückseite als Kontrast zu dem vielen Pink mittel- bis dunkelblau wird, war mir früh klar. Vor Jahren sah ich blauen Baumwollstoff in Überbreite und verzweifelte fast, als ich dann in diesem Frühling nichts vergleichbares mehr fand. Die überbreiten Quilt-Rückseitenstoffe gefielen mir alle nicht. Durch einen Zufall stiess ich dann auf einen südafrikanischen Stoffhersteller, der indigo-gefärbte Stoffe mit weissen Druckmustern herstellt, aber nur in 90cm Webbreite. Diese gefielen mir aber so gut, dass ich meinen Plan, keine Nähte auf der Rückseite zu wollen, über Bord warf und 9m eines Stoffes bestellte und mir die 3x2.70m Rückseite selbst zusammennähte. Fun Fact: Abgesehen von den Urlaubs-Fat-Quartern habe ich nie wirklich Geld für den Quilt ausgegeben, von Kleinstbeträgen für gebrauchte Stofftaschentücher u.ä. mal abgesehen. Und dann kamen der Rückseitenstoff und das Vlies, die richtig teuer waren.

August 2020. Da ich keinen Quiltrahmen habe, nehme ich meinen grossen Stickrahmen mit Ständer, der mit gute Dienste erweist.
Gequiltet habe ich mit orangem Baumwollgarn.

Dezember 2020. Quilting ist geschafft, alle Heftnähte gezogen, jetzt fehlt nur noch der Rand.
So, damit wäre die Geschichte erzählt. Hier dann noch ein paar Bilder des fertigen Projekts.

Und der Link zur Vollansicht



Hier sieht man etwas die Quiltnähte. Ich habe das Sechseck mit dem Herz in der Mitte des Quilts umquiltet und davon ausgehend konzentrisch mit jeweils zwei Sechseckreihen Abstand, immer den Nähten folgend.

Und der Rand. Ich habe das Vlies ca. 1cm neben den Sechsecken abgeschnitten, den Rückseitenstoff nach vorne geklappt und zwischen Vlies und die umlaufenden weissen Sechsecke gelegt (das Quilting habe ich immer nur bis vor die weisse Reihe genäht, so konnte ich die einfach hochklappen), dann habe ich die weissen Sechsecke per Hand auf die darunter liegende Lage Rückseitenstoff genäht (also die Naht ist von hinten nicht sichtbar).
Ja, ich glaube, mehr bleibt mir grad gar nicht mehr zu sagen. Jetzt brauch ich nur noch ein Bett, das gross genug ist oder Sommerwetter zum Picknicken. :mrgreen:

Für alle, die bis hier durchgehalten haben: Lebkuchen und Bonuskatze!
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8851
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Ravna » 14. Dez 2020, 16:58

Ich kann mich tatsächlich noch an den Anfang erinnern, ich fand dich damals schon verrückt - im allerpositivsten Sinne.
Sie großartig geworden und riiieeeeesig und einfach nur toll. WAHNSINN. :party:

Glückwunsch zum durchhalten über die Jahre.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
YersiniaPestis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3742
Registriert: 5. Feb 2005, 18:42

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon YersiniaPestis » 14. Dez 2020, 17:06

Wow...! :shock: Ich mußte tatsächlich neulich mal an dieses Wahnsinnsprojekt denken, als ich schon davon genervt war, 24 kleine Stoffrechtecke für Adventskalenderbeutelchen auszuschneiden und zusammenzunähen :mrgreen:

Die Decke ist sehr, sehr schön geworden. Respekt vor so viel Arbeit! :up: Da kannst du echt stolz auf dich sein.

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4826
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Violana » 14. Dez 2020, 17:07

Constanze hat geschrieben:
14. Dez 2020, 16:53
Hat noch jemand dran geglaubt? :mrgreen:
Nein.






Umso fantastischer ist es gerade, diese Decke zu sehen. Was ein Projekt, was ein Prozess, was ein Abschluss! :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Knuddel die Katze, das Bett unter ihrem Hintern wird sich jetzt nicht mehr verändern! :lol:

Und dann kannst Du mächtig stolz sein für so viel Dickkopf Durchhaltevermögen!
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1316
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon MissWunderlich » 14. Dez 2020, 17:22

Doe große Frage die sich mir nun stellt: was machst du mit diesem Ding? Das ist raumeinnehmend :lol:

Ich schaffw es schon nicht, UFOs von vor nem Jahr fertigzustellen, weil sich mein Geschmack ändert oder weil ich keine Lust mehr habe, oder oder oder. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll-ich bin sprachlos.:D
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5051
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon rhuna » 14. Dez 2020, 17:24

Wahnsinn! Ich freue mich, dass du den Quilt beendet hast und hoffe, du findest bald Möglichkeiten ihn einzusetzen. Und es gibt mir Hoffnung für meine 2012 begonnene Decke. :mrgreen:
Farblich ist er nicht so meins, aber alles andere daran finde ich ziemlich großartig!
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9418
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 14. Dez 2020, 17:31

Was für ein Wahnsinnsteil und eine Wahnsinnsarbeit!
Großartig und danke, dass du deine Quiltreise nochmal zusammengefasst hast. Das war schön zu lesen und macht mich ja glatt ein bisschen nostalgisch :).
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1378
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Morathi » 14. Dez 2020, 17:45

Wahnsinn :shock: Was für eine Reise, das ist wirklich ein Lebens(abschnitts)werk. Meinen größten Respekt für dein Durchhaltevermögen! Ich denke, ab einem gewissen Punkt ist das vielleicht auch einfach too big to fail, ich könnte dann auch nicht mehr aufgeben. Ich hoffe, sie begleitet dich noch viel länger als du daran gewerkelt hast, auch wenn die Farben nicht mehr ganz so passend sind.
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
regenfrau
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2299
Registriert: 13. Feb 2007, 12:34

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon regenfrau » 14. Dez 2020, 17:52

Eine Freundin von mir sagt statt "Chapeau!" gerne (und bewusst) "Château!". Mir fällt gerade keine Situation ein, in der es mehr angebracht sein könnte als jetzt, da Du DIE Decke vollendet hast, vor jemandem statt seines:ihres Hutes ein ganzes Schloss zu ziehen.

Château! :jippieh:

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4388
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Amhrán » 14. Dez 2020, 18:01

Du spinnst doch! (Natürlich in der aller-aller-allerpositivsten Auslegung gemeint!)

Neben der natürlich absolut wunderbaren Decke ist auch deine großartige Präsentation mit den schönen Fotos ein Genuss. Und Katze geht sowieso immer! :D
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
regenfrau
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2299
Registriert: 13. Feb 2007, 12:34

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon regenfrau » 14. Dez 2020, 18:03

Amhrán hat geschrieben:
14. Dez 2020, 18:01
Neben der natürlich absolut wunderbaren Decke ist auch deine großartige Präsentation mit den schönen Fotos ein Genuss. Und Katze geht sowieso immer! :D
Stimmt. Das wollte ich eigentlich auch erwähnt haben...

Benutzeravatar
Flocke
***
***
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 859
Registriert: 21. Jun 2007, 14:24

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon Flocke » 14. Dez 2020, 18:03

Wow, Constanze, das ist Wahnsinn! Auch wenn deine Pink-Phase vorbei ist, ist das ein mega tolles Projekt! So schön! Danke, dass du die Projekt-Geschichte nochmal so liebevoll nacherzählt hast, musste sehr schmunzeln beim Lesen! Und kommt es mir nur so vor oder blickt deine Katze auf den Bildern von Jahr zu Jahr genervter auf die Sechsecke hinab? :kicher:
Vernünftig sein ist wie tot. Nur vorher.

It is good to have an end to journey toward, but it is the journey that matters in the end.

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17226
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon batgirl » 14. Dez 2020, 18:51

:klatsch: :klatsch: :klatsch: :party: :party: :party:

WOW - mein aller aller aller grösster Respekt! Die Decke ist der Hammer und Du bist der Wahnsinn das trotz der nicht mehr pinken Phase noch durchgezogen zu haben :up:


oO vielleicht kann ich ja auch mal nachziehen und meine fertige Decke in ferner Zukunft so schön präsentieren ...
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4601
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon wuselfrau » 14. Dez 2020, 18:54

Hammerwuffzencool :mrgreen: :yes: :up:
Also sowohl die fertige Decke, als auch die Geschichte dahinter und dass du es letztendlich doch durchgezogen hast 🤩💚🤩
...walk unafraid...

Benutzeravatar
sosha
***
***
Pronomen: sie/they
Beiträge: 931
Registriert: 18. Feb 2009, 20:36

Re: Constanze hat fertig - DIE Decke!

Beitragvon sosha » 14. Dez 2020, 18:59

Woooow, großartig!!! :shock: :äh: :sabber: :sabber:
Völlig verrücktes Projekt, aber das macht es ja so besonders. Ich kann mir gar nicht richtig vorstellen wie riesig(!) diese Decke ist und wie zahlreich die Sechsecke. Crazy! Danke für den Rückblick, und ich hoffe die Decke begleitet dich noch sehr sehr lange! :mrgreen:
Bild Bild Bild


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste