UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3235
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Lyset »

Hallo ihr Lieben,

es begann alles mit einen wundervoll weichen Woll Boucle der mal ein "Chanel" Kostüm werden wollte...

Nur leider war der Schnitt (Burda :roll:) im Endeffekt garnicht so "kastig" wie ich mir das vorgestellt hatte, also lag der arme, halb zugeschnittene und vernähte Stoff als Ufo rum... Lange... Sehr lange

Zu ihm gesellte sich ein Cardigan, den ich aus irgendeinem Stoff den mir mal irgendwer als Fotohintergrund vermacht hatte, nähte... Baumwoll Bündchenstoff wie mir scheint, viel zu schwer für den Cardigan, als Bündchen nun nicht mehr zu gebrauchen, da ja mittlerweile Cardigan Form.

Beides wurde nun in Frankenstein Manier zerstückelt und mit furchtbaren Polytier Fertigbündchen zu einem Patchwork Hoodie (Natürlich mal wieder Pattydoo: Nelly).

Ich versuche mir ihn schönreden mit "das sieht nach Vivien Westwood aus" und überlege tatsächlich das Logo noch groß in weiss zu plotten und vorne aufzubringen.

Schade um den wundervollen (und teuren :roll:, also nix Westwood für Arme) Stoff, aber so wird er wenigstens jetzt im Herbst bei Spaziergängen ausgeführt, anstatt auf ewig in der Ufokiste zu versauern





Weiter ging es mit weiss, pastelltürkisem Schmetterlingsjersey und pastelltürkiser Bündchenware aus einem Überraschungskauf, super tolle, weiche Baumwollware... Aber die Farbe :shock:
Simplicol schwarz brachte leider nur ein dunkelblau zustande was mich dermaßen an meine Jugend in den 90ern (bevor es mit 14/15 in die Gruftiphase ging war alles bei mir dunkelblau und Skaterstyle... Dickies und so :kicher:) erinnerte, dass hier auch eine Nelly werden musste.

Gefällt mir tatsächlich richtig gut, ich muss nur mal meine Schnellfickerhose (ich habe noch eine... Original adidas, in dunkelblau natürlich) vom Speicher holen... Oder einfach meine vorhandenen schwarzen Jeans, die dank Abnahme jetzt auch wie Skaterbuchsen sitzen :gruebel:



Der dann folgende Zipper ist ausnahmsweise sehr tragbar, aber aus seeeehr abgehangenem Stoff. Die passende Joggingbuchse aus den Resten ist noch in der Mache und folgt irgendwann dann mal.



Dann fand ich noch ein großes Stück Viskosejersey, furchtbar dünn, komisch riechen selbst nach dem Waschen.
Auf einem Stück dickeren Jersey hatte ich zwei Stickmuster ausgetestet, wobei eins dermaßen komische Beulen in den Jersey gemacht hat das es eigentlich zu nichts zu gebrauchen war... Aber nachtleuchtende (leider doof zu knipsen, aber ich schwöre alles was weiss ist leuchtet nachts) Mondphasen und Motten (die Datei hat den Stoff nicht so schlimm verzogen) einfach wegschmeißen? NIEMALS

Also fix meinen Lieblingsschnitt Ella verlängert zu einem langen Zuhause-Rumschlunz-Kleid.









Weiter geht es mit einer Ella und einer Mellie, entstanden aus alten Bandshirts der aufgelösten Band des Mannes.
Wir haben noch so viel Merch auf dem Dachboden, das ich bete es gründet einer ne Band mit dem gleichen Namen neu :kicher:
Alles was uns passt tragen wir einfach, zu kleine Shirts werden zu Beuteln und Unnerbuchsen und Fehldrucke und 5xl Shirts, wie in diesem Fall, halt auseinandergebaut und zu Kleidchen und Shirts umgenäht.
Das ab fummeln der Originalbündchen hat sich auf jeden Fall gelohnt, die konnte ich nämlich genauso wieder verwenden :mrgreen:







Und zu guter Letzt gab es aus Resten noch extrem erotischer Einhorn Galaxy Unnerbuchsen :kicher:



Irgendwer bis hierher ausgehalten?

Sorry, kann heute nur gut abgehangenem Weihnachtsplätzchen vom letzten Jahr anbieten :kicher:

Und wie vermerkt man so Stoffe eigentlich in der Stoffstatistik :gruebel: Ob ich mir da großzügig 4m für aufschreiben darf? :gruebel:
Zuletzt geändert von Lyset am 30. Sep 2020, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 77,50m
vernäht 65,50m
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5329
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Caterina »

Ich kann die Bilder nicht seeeeeehen. :gruebel: =(
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3235
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Lyset »

Caterina hat geschrieben: 30. Sep 2020, 17:19 Ich kann die Bilder nicht seeeeeehen. :gruebel: =(
Sind aber da, so wie immer eingefügt eigentlich.
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 77,50m
vernäht 65,50m
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3056
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Thalliana »

Wahhh, die Unterhosen :kicher: . Coole Sachen sind da entstanden, der erste Pulli gefällt mir richtig gut, auch wenn es schade um den Wollstoff ist...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von MadebyMyri »

Die Schlüpper sind der Hammer!
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/
Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1849
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Belut Tirauhh »

Hallo Lyset,

die recycleten Bandshirts sind klasse, das Kleid mit den flotten Motten kommt auch sehr gut. Und beiden Cardians sehen auch sehr gut aus.
Nachdem ich mich etwas mit Vivienne Westwood beschäftig habe, muss ich dir sagen, dass ihre Zielgruppe nicht von vornherein Menschen sind, die Fastfashion zum Schnäppchenpreis suchen. Sie legt Wert auf hochwertige Verarbeitung und Handwerk und zwar in Europa bzw. im Vereinten Königreich. Das hat seinen Preis. Und daher sagt sie auch: "I am expensive!" Das meint: "Ja, die Kleidung, die ich produzieren lasse, ist ihren Preis Wert, weil darin viel Wissen, Können und Zeit für deren Herstellung streckt. Das kann billige Massenfertigung niemals leisten."
Nachdem du Dinge auseinander nimmst, sie neu zusammenfügst und mit Mühe und Handarbeit individuelle Einzelstücke herstellst, bist du näher an Vivienne dran, als du im Titel vielleicht anklingen lässt.

Viele Grüße
Belut Tirauhh

Ach ja, da wir von Vivienne reden:
You have a much better life if you wear impressive clothes!
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
Don't panic!
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)
Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2756
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Webseite 1: https://de.pinterest.com/einzweihorn/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Berlin

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Frau mit Hut »

Wie gut sind die Sachen denn bitte?!? Ok, zugegeben, bei den Schlüppis habe ich am lautesten gequietscht, aber ich finde alle Teile echt super. Das Bandshirt-Skaterkleidchen passt ja auch gut zum Skaterthema. :)
Und der Ziphoodie! Große Liebe! :grapsch:
bla. Ende.
Benutzeravatar
Caterina
Medieval Babe
Beiträge: 5329
Registriert: 31. Dez 2002, 13:29
Webseite 1: https://www.instagram.com/dancing_sidhe/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Caterina »

Lyset hat geschrieben: 30. Sep 2020, 19:00
Caterina hat geschrieben: 30. Sep 2020, 17:19 Ich kann die Bilder nicht seeeeeehen. :gruebel: =(
Sind aber da, so wie immer eingefügt eigentlich.
Jetzt kann ich sie auch sehen. :D :up:

Die Schlüppies!! :mrgreen:
,,Ich bin entrüstet!", sagte der Ritter und stand nackt im Wind.
Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4746
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von rhuna »

Du hast für alle Stoffe und sonstigen Reste eine gute Verwendung gefunden! Die Tasche an den ersten beiden Pullis unten gefällt mir super, das ist ein tolles Detail.
fairly often just completely happy
Benutzeravatar
ikaya
*
*
Beiträge: 107
Registriert: 3. Mai 2015, 22:16
Land: Deutschland
Wohnort: Pfälzer im Ländle

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von ikaya »

Die Sachen sehen alle total gemütlich aus, und die Stickereien und Garnfarben finde ich superschön (und wie cool ist bitte nachtleuchtendes Garn? :D)!
Benutzeravatar
Bluemoon
****
****
Beiträge: 1556
Registriert: 23. Okt 2005, 21:19
Land: Deutschland
Wohnort: Nordwärts

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Bluemoon »

Die Motten-Stickerei gefaellt mir mitten ins Mark, aber der grau-schwarze Pulli und Frau Westwood sehen auch verdammt gut aus. Sicher hast du sie inzwischen schon oft getragen und bereust deine Entscheidung mit dem teuren Stoff kein bisschen mehr. :)
Umwege erweitern die Ortskenntnis.

Wenn man könnte, wie man wöllte,
müsste man nicht wollen, was man kann.
Benutzeravatar
Lenmera
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 5007
Registriert: 17. Feb 2011, 10:37
Webseite 1: https://www.pinterest.de/Lenmera/
Webseite 2: https://www.facebook.com/pg/Mademoisell ... 248606850/
Land: Deutschland
Wohnort: an der schönen blauen Donau oder so ähnlich

Re: UFO Upcycling - 90er Comeback, Westwood für Arme & nachtleuchtende Motten

Beitrag von Lenmera »

Echt tolle Teile!
Aber ganz ehrlich: die Unterhosen finde ich mit Abstand am besten! Einfach großartig! Und das sag ich als normalerweise rosa-Verabscheuer :lol:
per aspera ad astra
Antworten