Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
EnfantD'Enfer
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1699
Registriert: 11. Mär 2011, 08:25

Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon EnfantD'Enfer » 12. Mai 2020, 20:37

... aber ich arbeite daran meinen Kleiderschrank mit mehr Selbstgenähtem zu füttern und wollte euch mal meine letzten Kreationen zeigen. ;)

Den Anfang macht ein Kleid aus einem Wollstoff, den ich hier im Forum ergattert habe. Angefangen hab ich damit tatsächlich auch noch zu winterlichen Temperaturen, jedoch musste ich ne ganze Weile auf meine Bestellung mit dem nahtverdeckten Reißverschluss warten, so dass es wohl noch ne Weile dauern wird, bis ich das Kleid ausführen kann. Passformmäßig bin ich nicht hundertprozentig zufrieden. Dadurch, dass ich seit Nähbeginn unfreiwillig ein paar Kilos abgenommen habe, ist es mir tatsächlich ne Nummer zu groß. :oops: Aber ich konnte mich auch noch nicht aufraffen das anzupassen, wer weiß, was sich figurmäßig bis zum Herbst tut. Aber n Gürtel ist immer ne gute Stylingoption. ;)

Bild Bild

Während ich also auf den Reißverschluss gewartet habe, lag da noch so ein altes Nachthemd von mir rum, das ich seit Jahren nachnähen wollte. In Zeiten der Selbstisolation war endlich Zeit dafür (und der Bedarf an Schlunz- und Nachtwäsche stieg auch ;)). Das Ding ist schräg zum Fadenverlauf zugeschnitten und kommt daher ohne Abnäher oder anderes aus und weil es so ein schöner dünner Viskosestoff ist, ist das Tagegefühl sehr angenehm. Noch so ein Kleidchen in länger als Sommerkleid ist definitiv in Planung. :)

Bild Bild

Mit der Reißverschlusslieferung kam auch noch ein paar neue Stoffe an. Unter anderem musste ich diesen geblümten Viskose-Seiden-Stoff unbedingt haben. :sabber: Da ich gerade noch begeistert vom letzten Nähprojekt war, hab ich auch für dieses wieder einen Schnitt gewählt, der schräg zum Fadenverlauf läuft, damit es schön fällt. Weniger begeistert war ich bei beiden Projekten im Nachhinein davon, dass für die Kanten ein Haufen Schrägband benötigt wird und ich mir noch dachte: Ach, das machst du schön dünn, dann siehts besser aus. Fröhliches Fingerverbrennen beim Schrägbandbügeln ahoi! :angel:

Bild

Last but not least hab ich dann noch von einem alten T-Shirt den Schnitt abgenommen, die Schulternaht als nettes Detail vorverlegt und für dieses T-Shirtkleid verlängert. Lustigerweise sitzen die Sachen mit dieser etwas provisorischen Technik immer um Längen besser, als das was Burda mit dehnbaren Stoffen an Schnittmustern konzipiert. :irr: Leider hatte ich einen kleinen Unfall mit dem Messer der Overlock am Ausschnitt, den ich nachträglich mit der kleinen Stickerei kaschiert habe, weil nicht mehr genug neuer Stoff vorhanden war. O-Ton vom Mann: So ist garantiert auch das erste Lacoste-Logo auf ein T-Shirt gekommen!

Bild Bild


Masken hab ich natürlich in der Zeit auch genäht, aber die sind nicht wirklich sehenswert. ;) Ich hoffe, ihr verzeiht mir die unattraktiven Falten in den Klamotten, aber nach meinen Schrägbandeskapaden hatte ich keinen Bock mehr das Bügeleisen zu Präsentationszwecken hervorzuholen. :mrgreen:
Des Wahnsinns fette Beute.

Statistik 2021:
Stoff gekauft: 0 m
Stoff vernäht: 0 m
2017: - 11 m ◇ 2018: - 6,8 m ◇ 2019: + 6,3 m ◇ 2020: + 19,9 m

Benutzeravatar
YersiniaPestis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3743
Registriert: 5. Feb 2005, 18:42

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon YersiniaPestis » 12. Mai 2020, 20:52

Oh, sehr schöne Sachen, würde ich - bis vielleicht das Shirt aus dem Blümchenstoff, sowas steht mir einfach nicht :wink: - genauso tragen. Vor allem das Wollkleid finde ich wunderschön :yes:

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1393
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Morathi » 12. Mai 2020, 21:09

Oh, so tolle Sachen, genau mein Ding :up: Vor allem das Wollkleid würde ich dir sofort klauen :grapsch:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Adala
****
****
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 1701
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Adala » 12. Mai 2020, 21:21

Schöne Sachen. Das graue Wollkleid finde ich ganz besonders toll, gerade auch mit den lockeren 3/4-Ärmeln.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7631
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Zetesa » 12. Mai 2020, 21:24

Schöne Sachen.

Den Schnitt vom Nachthemd kann ich mir auch gut als Sommerkleid vorstellen. Bin gespannt, wie es in länger dann wirkt.
Die vorverlegte Schulternaht ist ein schönes Detail und das ganze Kleid gefällt mir ausnehmend gut.
Das Wollkleid hat Potential zum Lieblingsteil.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9159
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Medea » 12. Mai 2020, 22:27

Allesamt sehr schöne Sachen, mir gefällt das Wollkleid am besten und die kleine Stickerei zum kaschieren macht sich auch sehr gut :)
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3,0m, 2020: -31,5m, 2021: +17,5m (Ziel: -50m)

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5093
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon rhuna » 12. Mai 2020, 23:41

Das Wollkleid ist richtig schön - oben schlicht, unten Muster in einem tollen Übergang. Gefällt mir sehr gut.
Bei der Bluse gefällt mir die Kombination aus Stoff und Schnitt auch sehr gut. Das dünne Schrägband hat sich optisch auch eindeutig gelohnt.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9033
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Dark Thoughts » 13. Mai 2020, 07:50

Ich würde dir alle Sachen sofort moppen, wenn ich nicht Bedenken bezüglich der Größe hätte :mrgreen:
An dem Viscose-Seide-Stoff hätte ich vermutlich auch nicht vorbeigehen können. :kicher:
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 455g
Wollzuwachs: 150g

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3202
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Thalliana » 13. Mai 2020, 08:25

Mir gefällt auch das Wollkleid am besten, das würde ich auch am liebsten klauen, fürchte nur, ich passe nicht rein^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 10002
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Boobs&Braces » 13. Mai 2020, 08:29

Ohh, schöne Sachen! Besonders die Seidenbluse ist echt schick
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1849
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Belut Tirauhh » 13. Mai 2020, 09:49

Hallo enfant d'enfer,

in diesem Sinn hat die Isolation doch etwas Gutes: Wir machen unserem Namen Ehre und - nähen! Also, sehr hübsche Sachen hast du unter der Maschine hervorgezaubert. Die Viskosebluse, das Nachhemd und das graue Kleid.
Das graue Kleid mit dem Muster unten ist mein Favorit. Ich finde es besonders, etwas extravagant, aber durchaus alltagstauglich. Damit kannst du auf jeden Fall ins Büro oder in die Uni gehen.
Viele Grüße
Belut Tirauhh
Don't panic!
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Benutzeravatar
minuial
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2955
Registriert: 11. Jul 2006, 20:29

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon minuial » 14. Mai 2020, 14:49

Ich bin fürchterlich verliebt in das erste Kleid :sabber: Wirklich wunderschön! Ich hätte das wohl auch so gelassen mit der Größe, mit Gürtel sieht das auch sehr sehr schick aus.
Das Nachthemd gibt sicher auch ein super Unterkleidchen ab, die Idee muss ich mir wohl einmal mopsen :grapsch:
Minu näht!

Stoffbilanz 2020: vernäht 32m|gekauft 37m
Ergebnis: +5m

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: Sie/ihr
Beiträge: 3191
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Schattenkatze » 14. Mai 2020, 17:23

Das Wollkleid :sabber:

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3983
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 14. Mai 2020, 18:09

Ooooh das Wollkleid ist so so schön! Mit dem Gürtel zusammen find ich das auch total gut kombiniert :)
Und ein großes Hoch auf T-Shirt Kleider :yes: Davon kann man ja gar nicht genug haben :D
Stoffstatistik 2021
Gekauft: 30,10 m
Vernäht: 49,6 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m

MadebyMyri
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2013
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Für nen ganzen #memademay reichts nicht...

Beitragvon MadebyMyri » 14. Mai 2020, 19:29

Oh wie hübsch.
Vor allem das letzte kleid hat es mir angetan.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste