Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9397
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 3. Apr 2020, 14:09

Yay, ich bin heute zum zweiten Mal Tante geworden :jippieh: !
Und nachdem nicht nur meine Schwägerin, sondern auch ein sehr liebes Forenmitglied ein kleines Mädchen auf die Welt gebracht hat, war ich im Werkelfieber und zeig euch mal meine Ergebnisse:
Einmal gab es eine Bettschnecke mit einer U-Heft-Hülle in Grüntönen:
Bild

Und für das Nichtenkind wurde sich explizit gewünscht, dass grau bei der Stoffauswahl mit dabei sein soll. Hier gab es dieses Geschenkpaket:
Bild

Und im Detail:
- Hier hab ich einen ähm laaangen Bett-Silberfuchs gemacht:
Bild
- Ein Windelmäppchen mit Vögelchen drauf:
Bild
Man macht es hinten mit einem Gummi zu, damit das Motiv nicht gestört wird. So sieht es von innen aus:
Bild
- Ein knisterndes Mäuse-Fummeltuch:
Bild
-Und auch eine U-Heft-Hülle, die gar nicht so krumpelig geworden ist, wie sie aussieht. Auf dem Gruppenbild hat die Wolke noch keinen Namen. Den weiß ich nämlich erst seit heute früh ;):
Bild
Und so sieht sowas gefüllt aus (mit dem U-Heft vom Knödel ;)):
Bild

Malzbier und Schoki für alle :wink: :tee:!
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4960
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon rhuna » 3. Apr 2020, 14:23

Glückwunsch zur doppelten Tantenschaft! Tante sein ist super.
Die Sachen gefallen mir allesamt sehr gut. Schöne Stoffe und praktische Dinge. Der lange Fuchs ist mein Favorit, den find ich sehr knuffig.
fairly often just completely happy

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4548
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon wuselfrau » 3. Apr 2020, 15:01

*whooptzie*, die Sachen sind toll geworden 😍💜😍 (praktisch und süß zugleich 🤩), mein Favorit ist die Bettschnecke 🐌💚🐌
...walk unafraid...

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2235
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon owly » 3. Apr 2020, 15:04

:shock: Fällt es auf, wenn ich... *hust hust* mir den Fuchs ... *murmel* klau? :grapsch:

Sesam
*
*
Beiträge: 143
Registriert: 17. Jul 2006, 14:13

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Sesam » 4. Apr 2020, 20:38

Zauberhaft die Sachen!

Magst du verraten was es mit der Bettschnecke / Fuchs auf sich hat? Also....den genauen Nutzen, oder ist es nur Deko? Bei uns steht das dritte Menschlein an und ich freu mich immer noch über Gimmicks die wir noch nicht kennen....und die vielleicht einen ganz tollen verborgenen Nutzen haben wie z.B. Baby schläft damit auf unerklärliche Weise ganz toll ein oder oder oder.....und die Füllung der Knittermaus wäre spannend.

Danke!
...öhm.

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9397
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 5. Apr 2020, 07:39

Danke euch!
Sesam hat geschrieben:
4. Apr 2020, 20:38
Zauberhaft die Sachen!

Magst du verraten was es mit der Bettschnecke / Fuchs auf sich hat? Also....den genauen Nutzen, oder ist es nur Deko? Bei uns steht das dritte Menschlein an und ich freu mich immer noch über Gimmicks die wir noch nicht kennen....und die vielleicht einen ganz tollen verborgenen Nutzen haben wie z.B. Baby schläft damit auf unerklärliche Weise ganz toll ein oder oder oder.....und die Füllung der Knittermaus wäre spannend.

Danke!
Die Bettschnecken sind dazu da, um dem Baby ein Nest um sich rum zu legen. Also so ne Art Begrenzung. Bei meinen Kindern hab ich das immer mit einem Stillkissen gemacht und ganz am Anfang mit ner Handtuchrolle. So ne Bettschnecke sieht halt nur hübscher aus ^^.
Die Füllung von der Knistermaus ist aus Bratschlauch :).
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Sesam
*
*
Beiträge: 143
Registriert: 17. Jul 2006, 14:13

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Sesam » 5. Apr 2020, 19:33

Ahhhh....danke dir. Ich nehme dafür auch immer das Stillkissen her. Aber vielleicht bekommt Nr. 3 ja auch ne Schnecke...mal gucken. Süß sind sie ja schon.

Bratschlauch... :-)
...öhm.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8815
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Ravna » 5. Apr 2020, 21:46

Total schön und vor allem die Bettschnecken sind ja wirklich herzallerliebst. Der Fuchs vor allem. :yes:

Darf ich fragen, ob es da eine Grundanleitung für gibt, so bezüglich Länge und Füllung? Das wäre auch ein tolles Geschenk für Freunde, die gerade ein Kind erwarten.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Marischan
**
**
Beiträge: 477
Registriert: 12. Feb 2004, 17:46

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Marischan » 6. Apr 2020, 05:59

Oh wie herzallerliebst. Die Knistermaus spricht mich am meisten an, da sie so simpel und gleichzeitig total niedlich ist. Die Idee kommt definitiv auf die ToDo-Liste!
Wutclown, Dr. Clownerie, Seemannsdämlack

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9397
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 6. Apr 2020, 07:52

Danke ihr lieben :bussi: :)!
Ravna hat geschrieben:
5. Apr 2020, 21:46
Total schön und vor allem die Bettschnecken sind ja wirklich herzallerliebst. Der Fuchs vor allem. :yes:

Darf ich fragen, ob es da eine Grundanleitung für gibt, so bezüglich Länge und Füllung? Das wäre auch ein tolles Geschenk für Freunde, die gerade ein Kind erwarten.
Anleitungen dafür hab ich nur so ganz grob überflogen. Die Länge sollte so um die 1,50m sein. Ich hab, glaub ich, etwa 1,50m+Gesicht gemacht. Die Stoffstreifen sind bei mir 30cm breit (die Schnecke ist mit einem Patchworkpaket von Buttinette gemacht und da sind die Streifen 30cm breit, deshalb ;)) und in der Mitte gefaltet. Füllwatte hab ich nirgendwo eine Mengenangabe gesehen. Ich hab für eine Schnecke etwa 300-350g verbraucht und nicht super prall gefüllt.
Bei pinterest gibts übrigens tausend Ideen, was man da für Viecher machen kann. Die Idee mit dem Fuchs kam mir auch erst da. :)
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1646
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon bara-chan » 6. Apr 2020, 08:23

Das ist wirklich alles super niedlich :)

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8815
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Ravna » 6. Apr 2020, 12:19

T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
6. Apr 2020, 07:52
Danke ihr lieben :bussi: :)!
Ravna hat geschrieben:
5. Apr 2020, 21:46
Total schön und vor allem die Bettschnecken sind ja wirklich herzallerliebst. Der Fuchs vor allem. :yes:

Darf ich fragen, ob es da eine Grundanleitung für gibt, so bezüglich Länge und Füllung? Das wäre auch ein tolles Geschenk für Freunde, die gerade ein Kind erwarten.
Anleitungen dafür hab ich nur so ganz grob überflogen. Die Länge sollte so um die 1,50m sein. Ich hab, glaub ich, etwa 1,50m+Gesicht gemacht. Die Stoffstreifen sind bei mir 30cm breit (die Schnecke ist mit einem Patchworkpaket von Buttinette gemacht und da sind die Streifen 30cm breit, deshalb ;)) und in der Mitte gefaltet. Füllwatte hab ich nirgendwo eine Mengenangabe gesehen. Ich hab für eine Schnecke etwa 300-350g verbraucht und nicht super prall gefüllt.
Bei pinterest gibts übrigens tausend Ideen, was man da für Viecher machen kann. Die Idee mit dem Fuchs kam mir auch erst da. :)
Uhh, vielen lieben Dank, das hilft weiter. Für das spezielle Paar müsste es eine regenbogenfarbige Eidechse werden mit TSA Symbol, die sind von meiner DSA Band und allergrößte DSA Fans. Das würde so gut passen. :angel:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9397
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 6. Apr 2020, 13:33

Ravna hat geschrieben:
6. Apr 2020, 12:19
T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
6. Apr 2020, 07:52
Danke ihr lieben :bussi: :)!
Ravna hat geschrieben:
5. Apr 2020, 21:46
Total schön und vor allem die Bettschnecken sind ja wirklich herzallerliebst. Der Fuchs vor allem. :yes:

Darf ich fragen, ob es da eine Grundanleitung für gibt, so bezüglich Länge und Füllung? Das wäre auch ein tolles Geschenk für Freunde, die gerade ein Kind erwarten.
Anleitungen dafür hab ich nur so ganz grob überflogen. Die Länge sollte so um die 1,50m sein. Ich hab, glaub ich, etwa 1,50m+Gesicht gemacht. Die Stoffstreifen sind bei mir 30cm breit (die Schnecke ist mit einem Patchworkpaket von Buttinette gemacht und da sind die Streifen 30cm breit, deshalb ;)) und in der Mitte gefaltet. Füllwatte hab ich nirgendwo eine Mengenangabe gesehen. Ich hab für eine Schnecke etwa 300-350g verbraucht und nicht super prall gefüllt.
Bei pinterest gibts übrigens tausend Ideen, was man da für Viecher machen kann. Die Idee mit dem Fuchs kam mir auch erst da. :)
Uhh, vielen lieben Dank, das hilft weiter. Für das spezielle Paar müsste es eine regenbogenfarbige Eidechse werden mit TSA Symbol, die sind von meiner DSA Band und allergrößte DSA Fans. Das würde so gut passen. :angel:
Woah, ein Tsa-Echsen-Geburtsgeschenk ist natürlich eine epische Idee. Damn it :mrgreen: .
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8815
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon Ravna » 6. Apr 2020, 14:09

T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
6. Apr 2020, 13:33
Woah, ein Tsa-Echsen-Geburtsgeschenk ist natürlich eine epische Idee. Damn it :mrgreen: .
Du rettest mich mit deinem Projektthread auch episch aus einer Bredouille :knuddel: , seit Wochen schwanke ich nämlich zwischen Decke und Kuscheltier. Decke ist sinnvoller, bekommen sie aber wohl bereits von anderen und Kuscheltier ist zwar nett, aber bekommt man ja auch oft häufiger und so richtig sinnvoll ist es gerade am Anfang vielleicht auch nicht. So eine Betteidechse wäre sinnvoll und hübsch und kann sicher auch später noch als lustiges langes Kuscheltier oder als Zugluftschutz vielleicht weiterverwendet werden. Und so im Kreis gelegt bildet so eine Eidechse direkt das Tsa-Symbol nach. Und sowas bekommen sie sehr wahrscheinlich nicht von anderen geschenkt. :kicher:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9397
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03

Re: Von Füchsen, Vögeln, Mäusen und Schnecken

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 6. Apr 2020, 15:34

Ravna hat geschrieben:
6. Apr 2020, 14:09
T. T. Kreischwurst hat geschrieben:
6. Apr 2020, 13:33
Woah, ein Tsa-Echsen-Geburtsgeschenk ist natürlich eine epische Idee. Damn it :mrgreen: .
Du rettest mich mit deinem Projektthread auch episch aus einer Bredouille :knuddel: , seit Wochen schwanke ich nämlich zwischen Decke und Kuscheltier. Decke ist sinnvoller, bekommen sie aber wohl bereits von anderen und Kuscheltier ist zwar nett, aber bekommt man ja auch oft häufiger und so richtig sinnvoll ist es gerade am Anfang vielleicht auch nicht. So eine Betteidechse wäre sinnvoll und hübsch und kann sicher auch später noch als lustiges langes Kuscheltier oder als Zugluftschutz vielleicht weiterverwendet werden. Und so im Kreis gelegt bildet so eine Eidechse direkt das Tsa-Symbol nach. Und sowas bekommen sie sehr wahrscheinlich nicht von anderen geschenkt. :kicher:
Da hast du Recht ^^. Der Knödel schläft immernoch mit dem Stillkissen, dass ich damals für ihn hatte und meine andere (inzwischen 2jährige) Nichte hat auch so eine Schnecke von mir gekriegt und das Teil ist wohl ein must-have zum Einschlafen. Also die Dinger haben durchaus ein Potential für lange Nutzdauer :).
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste