Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Nachtkatze » 8. Jul 2018, 21:29

Auf dem WGT CT hab ich ja versprochen, zu versuchen, weiterhin aktiv hier zu posten. Also hier ist das Nächste :)

Kurz vor dem WGT postete die zauberhafte Minu eine Kopfbedeckung, die ich wirklich schön fand, aber für mich persönlich so nichts war. Bis - ja bis sie mir mit dem Kopfputz über den Weg lief.
Und Minu war tatsächlich so lieb und gab mir Erlaubnis und ihr Schnittmuster. Also Fotos davon. Auf Basis meines Kokoshniks konnte ich damit auch arbeiten. Aber wie auch bei ihr war die Basisarbeit natürlich unglaubliche Bastelei, bis alles halbwegs aufeinanderpasste. gerade die seitlichen Teile waren eine echte Herausforderung. Dafür ist das ganze Ding viel stabiler, weil sie mehr Teile nutzt und ihr Wissen über mittelalterliche Kopfbedeckungen natürlich viel größer ist als das meine.
Als ich die Grundform dann hatte begann das große Dekorieren. Nicht kleckern, klotzen war das Motto. Steine, Pailletten, Perlen, Spitze, Herz, was willst du mehr? 3D Applikationen versteht sich. Und Blümchen. Und Glitzerborte. Und einen Schleier.
BildBild
Bild

Natürlich muss zu dem neuen Kopfputz auch ein passendes Kleid her.
Mir schwebte ausnahmsweise mal nicht eine ausufernde Robe vor. Vielmehr hab ich einige der Kleider der bezaubernden Mottenprinzessin mit ihren üppigen Perlenverzierungen angeschmachtet. Und zu der letzten Hutkreation würde das ja passen.
Also habe ich mir Baumwollvoile besorgt und einen Vogue Brautkleidschnitt geschnappt. Los gings.
Die Rückenpartie habe ich wieder angehoben.
Die Ärmel habe ich ebenfalls verändert. Kurze waren in meinem Plan irgendwie störend. Und je mehr Stoff, desto mehr Platz für Deko. Zudem sind die Ärmel doppellagig aus Voile und Chiffon.
In den Rock sind diverse Keile aus Chiffon eingearbeitet, der Voile ist eh nicht ganz blickdicht (jaaaaa, ihr hattet recht :mrgreen: ), da stört Chiffon auch nicht.
Der obere Teil des Kleides wurde dann mit allerlei Borten verziert.
An den Ärmelkugeln habe ich CutOuts eingebaut und mit Perlen umrandet. Das hatte ich irgendwann mal auf Pinterest gefunden und endlich die Möglichkeit, es mal auszuprobieren. Natürlich mit Beleg verstärkt, sonst hätten die Perlen den leichten Stoff mit Sicherheit verzogen.
Der Saum ist mit Crinolinenband verstärkt, damit er etwas auffächert und mir nicht nur um die Beine schlottert.
Bild
BildBild

Etwas länger fertig ist eine Art Überwurf aus Chiffon, ebenfalls ein Pinterestfund.
Natürlich hab ich den Halsausschnitt im ersten Moment zu groß gemacht und nun hat er hinten eine Naht, aber die fällt kaum auf. Leider rutscht das Cape immer etwas nach hinten. Bisher habe ich versucht, mit vier großen Perlen etwas Gewicht nach vorne zu bringen, aber so ganz reicht das wohl noch nicht.
Im Zuge des Herstellens habe ich auch direkt die Nützlichkeit eines Zierbandannähfußes kennen gelernt. Seit 4 Jahren liegt das Ding ungenutzt bei mir herum, aber ich denke, die ruhigen Zeiten für diesen Fuß sind vorbei.
Bild
Zuletzt geändert von Nachtkatze am 9. Jul 2018, 07:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8916
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Medea » 8. Jul 2018, 23:11

Die Kopfbedeckung ist der Hammer und das Kleid - insbesondere die Verzierungen - wunderwunderschön! :sabber:

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3930
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Webseite 2: https://www.instagram.com/gisafrog/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon wuselfrau » 8. Jul 2018, 23:19

einfach nur *wuffz-o-matic* :shock:
Besonders die Verzierungen :sabber:
...walk unafraid...

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9616
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17
Webseite 1: https://www.pinterest.de/waldfluestern/
Land: Deutschland

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon eichenfuerstin » 9. Jul 2018, 07:12

Der Überwurf ist supersupertoll :grapsch:

Das Kleid gefällt mir aber auch total gut ♥

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4725
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon ¡s¢htar » 9. Jul 2018, 07:51

Wow. Ich weiß gar nicht, welches Detail mein Auge einfängt. Es ist wirklich wunderschön und detailverliebt geworden. Vor allem das Kleid gefällt mit unbeschreiblich gut
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
"Keep your Heels, Heads and Standards high"

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Nephilia
Mother of Dragon
Beiträge: 2152
Registriert: 17. Sep 2008, 21:33
Webseite 1: http://www.black-emerald.de
Postleitzahl: 93059
Land: Deutschland
Wohnort: Regensburg

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Nephilia » 9. Jul 2018, 08:29

Der Kopfputz, das Kleid, der Überwurf. Einfach wunderschön <3 <3 <3

Benutzeravatar
Morag vom Rabenholz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3865
Registriert: 29. Jun 2005, 14:25
Webseite 1: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... -werkelwut
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Gießen

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Morag vom Rabenholz » 9. Jul 2018, 09:46

Alles sehr schön geworden. So eine Haube habe ich abgefangen auch noch herumfliegen. Dieses Modell sieht aber in sich stimmiger aus.

Wie wird sie am Kopf befestigt?

Benutzeravatar
Kandis
***
***
Beiträge: 902
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41
Wohnort: Frankreich, Thoiry

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Kandis » 9. Jul 2018, 09:55

Das sieht so wunder wunder wunderschön aus! Ich bewundere deine Details immer wieder. Fantatstisch was du da gezaubert hast!
Ich lerne gerade ein neues Tastaturlayout, daher kann es vermehrt zu Rechtschreibfehlern kommen 8-)

Benutzeravatar
Ithiliel
*
*
Beiträge: 68
Registriert: 30. Mär 2018, 17:03
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Ithiliel » 9. Jul 2018, 15:57

Wow das sieht einfach alles großartig aus und das Kleid mit dem Überwurf wirkt schön stimmig! :)
Not everything you do has to be done perfectly. It just has to be perfect to yourself

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Nachtkatze » 9. Jul 2018, 17:31

Danke, danke, danke :knuddel: euch allen :) Das sind liebe Worte.
Morag vom Rabenholz hat geschrieben:
9. Jul 2018, 09:46
Alles sehr schön geworden. So eine Haube habe ich abgefangen auch noch herumfliegen. Dieses Modell sieht aber in sich stimmiger aus.

Wie wird sie am Kopf befestigt?

Da habe ich mich an diese Anleitung einer french Hood gehalten. Das passt schon echt super. Aber zusätzlich habe ich dann oben noch einen Kamm angenäht, um auf Nummer sicher zu gehen.

Benutzeravatar
Morag vom Rabenholz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3865
Registriert: 29. Jun 2005, 14:25
Webseite 1: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... -werkelwut
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Gießen

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Morag vom Rabenholz » 9. Jul 2018, 17:36

Es sieht aber echt nach so viel mehr als nach einer french hood aus. Gibt es dafür historische Vorlagen.
Es sind ja im Grunde drei crescents/ Halbmonde, oder?
Wo hast du das plissierte Material oben hinten denn her?

Benutzeravatar
Nachtkatze
***
***
Beiträge: 1004
Registriert: 25. Apr 2008, 11:04
Webseite 1: http://nachtkatzes-nahtzugabe.blogspot.de
Webseite 2: https://www.instagram.com/die_nachtkatze/
Postleitzahl: 53773
Land: Deutschland
Wohnort: Hennef

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Nachtkatze » 9. Jul 2018, 17:48

ich habe zwei Halbmonde vorne, eine Spitze an dieser Art "Schapel/french Hood" und den Halbmond oben dran. Also insgesamt 5 Teile.
Ich bezweifle ganz ernsthaft, dass da noch viel historisch dran ist.
Wobei es in dieser Form durchaus als französische Hauben bezeichnete Kopfbedeckungen bei Pinterest gibt. Aber die KOmmentare müssen ja nicht immer korrekt sein.
Wie gesagt, die Idee ist von einer Freundin, die sich vioel mit mittelalterlichen Hauben beschäftigt, , irgendwo daher wird es kommen. Aber im Grunde war es alles Bastelei auf Basis eines Fotos ihrer Schnittmusterteile.
Durch die ganze Deko verwässert die eigentliche Form aber auch nochmal ein bisschen.

Das Plisssierte ist einfach eine Plisseeborte, die ich in den weiten des Netzes bestellt hab. Ich meine über aliexpress.

Niniel
Beiträge: 14
Registriert: 28. Nov 2010, 16:17
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Niniel » 10. Jul 2018, 01:40

Darf ich fragen, welchen Vogue-Schnitt du als Basis für das Kleid genommen hast? Ich hab mich gerade schwer in die Passe verguckt :angel: überhaupt sind die Sachen echt toll :sabber:

Benutzeravatar
Adala
****
****
Beiträge: 1279
Registriert: 19. Jun 2013, 08:11
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon Adala » 10. Jul 2018, 12:46

Oh die Sachen sind wirklich toll und diese detaillierte Perlenverzierung ist sehr schön.

Ganz spontan hat es mir aber der Überwurf am meisten angetan und mein Kopf setzt ihn gerade in ein ganz anderes Setting (schmale schwarze Jeans, schmales, schwarzes etwas längeres Top, dazu der Überwurf :sabber: )

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4267
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Mal nichts historisch angehauchtes...aber schwarz wie immer :)

Beitragvon rhuna » 10. Jul 2018, 17:02

Oh wow. Die ganzen Details sind der Wahnsinn. Hammer, wie viel Arbeit da in jedem Stück drin steckt. Die Liebe zum Detail springt einen sofort an, das ist echt großartig.
fairly often just completely happy


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste