2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Hier könnt ihr eure fertigen Nähprojekte und Klamotten vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 18. Feb 2018, 21:15

Im Laufe der Zeit entsteht bei mir immer mal wieder etwas genähtes, einen eigenen Post dafür aufzumachen ist mir dann oft doch zu aufwendig.

Leider zählt ordnen und dokumentieren nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, weshalb die Sachen meist schon an- und abgetragen sind bevor ich mal ein Foto mache. Ein Wip ist es eigentlich auch nicht, denn meist sind die Sachen dann ja schon fertig.

Also ein Motivationsthread für mich mein Zeug zu fotografieren wenn es fertig wird.

Projekte hab ich viel zu viele und mein Stofflager wächst je nach Unzufriedenheits-Level-auf-Arbeit ...
Das meisten werden wohl Arbeitsklamotten für mich und meinen Mann. Da wir allerdings einen sehr ähnlichen Stil und ähnliche Maße haben wird man den Unterschied bei den Alltagssachen kaum merken.
*Outtake* ... was hab ich mich früher über die Pärchen lustig gemacht die immer die gleichen Sachen anhaben ... jetzt laufen wir auch so rum ...
Evtl. gibt es auch ein paar kleinere Spezialteile, ein großes Kostüm brauche ich erst wieder im Sommer 2019. Hängt so ein bisschen davon ab was ich mich zu posten traue :wink:

Freue mich über Feedback - gerne auch wenn einem Profi was auffällt was man anders machen kann oder sollte. Ich bin Autodidakt beim nähen, hab mir also alle Fehler selbst beigebracht 8-)

Jetzt brauch ich noch eine Zielvereinbarung für 2018: "Weniger Engelbert Strauss, mehr Chanel" ... mal schauen ob das klappt.

Bild

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 18. Feb 2018, 21:38

001 - Lieblingshemd

Mein Lieblingshemdenschnitt 7136.

Bild

Stoff ist ein 120 Twill. Reine Schurwolle - leicht mit schönem Glanz.

Maßangepasst mit viel Liebe alles vermessen incl. Probehemden :D. Hab ich so glaube ich auch schon min. 10x genäht. Mit all den Änderungen super bequem und arbeitstauglich.

Es ist noch nicht final abgebügelt ... denkt euch die Falten einfach weg.

Ich mach etwas mehr Knöpfe als wahrscheinlich üblich. Bei Bewegung klafft so nichts an den Rundungen auf und es ist stabiler. Ganz zugenöpft hab ich es eigentlich nie ... Aber ich könnte. :)
Bild

Am Rücken hab ich zwei lange senkrechte Abnäher, das mag ich recht gern. Die Schulterpasse ist doppelt und ja ich hab zwei Abnäher auf der Schulter (... ich glaube ich bekomme langsam einen Rundrücken).
Bild

Ich steppe ja immer alles doppelt ab. Ich mag die Military Optik ganz gern.
Bild

Bild

Bild

Manschetten nähe ich inzwischen mit 2 Knöpfen. Das ist irgendwie stabiler.
... Und eine kleine Stickerei brauch ich doch immer irgendwo. :kicher: ... Jede Manschette hat eine kleine weiße Handstickerei. Ein bisschen Magie schadet ja nie wenn man ganz oben reporten muss.
Bild
Zuletzt geändert von Jeijlin am 19. Feb 2018, 05:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 18. Feb 2018, 21:49

002 - Lieblingspolo

Der Schnitt ist aus der Fashion Style für Herren. Weiß die Zeitschrift grad nicht, kann ich aber raussuchen.

Eigentlich habe ich habe 2 Polohemdenschnitte. Der 2. Ist von Mia Führer und hat Brustabnäher. Ich mag beide sehr, normalerweise nähe ich mir den mit den Brustabnähern ... aber eigentlich passen mir auch die Hemden von meinem Mann.
Beide in meiner Polo-Mappe. Leider ohne Frontbild ... das rauskopieren und draufkleben war mir zu aufwendig und ist bei mehrfach-Mappen auch schwierig. Deshalb nur mit Malerei.

Bild

Stoff ist ein schwerer Romanit-Jersey.
Bild

Stickerei diesmal nur als Bordüre an der Tasche.
Bild

Wie immer alles doppelt abgesteppt.
Bild

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2975
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Amhrán » 19. Feb 2018, 02:13

He, nix gegen Engelbert Strauß.. deren Warnschutzhosen kann man auch als Frau tragen (im Gegensatz zu anderen Marken...). Schuhe würd ich dir aber andere empfehlen :kicher:

Das Hemd sieht gut aus, gerade mit den Abnähern an den Schultern! Aber wahrscheinlich hast du gar keinen Rundrücken, sondern ein ähnliches Problem wie ich, von einer Schneiderin bestätigt: Große Frauen haben oft breitere Schultern/einen breiteren Rücken als in der Konfektion vorgesehen.
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 19. Feb 2018, 05:30

Amhrán hat geschrieben:
19. Feb 2018, 02:13
He, nix gegen Engelbert Strauß.. deren Warnschutzhosen kann man auch als Frau tragen (im Gegensatz zu anderen Marken...). Schuhe würd ich dir aber andere empfehlen :kicher:

Ohne Engelbert Strauss würd ich wahrscheinlich nackt rumlaufen :) ... ist ja mehr so die Idee mal wieder ein bisschen femininere Teile mit einzubauen. Meine Winterstiefel sind vorletzte Woche kaputt gelaufen und da kamen mir die ganz recht ... kam doch nochmal Schnee und Eis. So für Alltag und Hallen-außen laufen sie sich ganz gut. S3 ist halt immer ein bisschen steif. Meine Schuhe für die Werkshallen innen sind ESD Schuhe von Seitz Secura. Find ich jetzt auch Ok. Welche würdest du empfehlen?

Über zu breite Schultern habe ich noch nie nachgedacht, muss ich mal nachmessen. Danke für den Tip!

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2975
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45
Webseite 1: https://www.ravelry.com/projects/Amhran
Postleitzahl: 1
Land: Oesterreich
Wohnort: mal hier, mal dort

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Amhrán » 19. Feb 2018, 14:06

Gut, für normalen Innen-/Außeneinsatz sind die Firefighter (auch Steitz Secura ^^) wahrscheinlich ein bissl übertrieben :mrgreen: Sonst mag ich Haix auch noch ganz gerne.
Das mit ein bissl feminineren Teilen für den Alltag kann ich aber gut verstehen!
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Kandis
**
**
Beiträge: 702
Registriert: 19. Jan 2015, 17:41
Wohnort: Frankreich, Thoiry

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Kandis » 19. Feb 2018, 14:55

Ich bin begeistert wie ordentlich alles verarbeitet ist! Chapeau!
Jeijlin hat geschrieben:
Ich steppe ja immer alles doppelt ab. Ich mag die Military Optik ganz gern.
Das unterschreibe ich so! :yes: :mrgreen:
Ich lerne gerade ein neues Tastaturlayout, daher kann es vermehrt zu Rechtschreibfehlern kommen 8-)

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 19. Feb 2018, 19:12

Amhrán hat geschrieben:
19. Feb 2018, 14:06
Gut, für normalen Innen-/Außeneinsatz sind die Firefighter (auch Steitz Secura ^^) wahrscheinlich ein bissl übertrieben :mrgreen: Sonst mag ich Haix auch noch ganz gerne.
Das mit ein bissl feminineren Teilen für den Alltag kann ich aber gut verstehen!

In der Werkshalle haben wir nur die Halbschuhvariante :D ... Firefighter ... hm, man hat ja eigentlich nur zwei Füsse :mrgreen: ... *Nein, Aus, F-e-m-i-n-in-e-r werden*

Haix kannte ich noch gar nicht.
Mir ist vorhin aufgefallen, das ich noch Schweißerstiefel von UVEX habe. Vielleicht verkaufe ich die mal, ich hab sie schon jahrelang nicht mehr gebraucht.

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 19. Feb 2018, 19:14

Kandis hat geschrieben:
19. Feb 2018, 14:55
Ich bin begeistert wie ordentlich alles verarbeitet ist! Chapeau!

Dankeschön! - Beim nähen geb ich mir viel Mühe.

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3950
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon rhuna » 19. Feb 2018, 20:31

Ich find es immer total toll, wenn Leute sich hinsetzen und so lang an einem Basic-Schnitt feilen, bis er ihnen wirklich wirklich passt. (Bei mir lohnt sich das nicht, weil ich seit Jahren ständig zu oder ab nehme oder mein Körper sich sonstwie verändert... Ist zumindest meine Ausrede!) Das Hemd find ich daher sehr beeindruckend und toll.
Und die Idee, immer ne kleine Stickerei irgendwo zu haben, find ich sehr schön. Sowas mag ich! :D
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4756
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Priscylla » 19. Feb 2018, 21:09

Oh cool, eine Rune am Ärmel!!!
Ich finde es grandios wie viel Arbeit du in Alltagskleidung steckst, das ist echt beeindruckend.
Ich selbst drücke mich um Alltagssachen aus den gleichen Gründen wie Ravna - und ich habe immer irgendwelche Kostüme unter der Maschine, die wichtiger sind.

Ich finde das Hemd und das Poloshirt extrem schick, gibt es Tragefotos?
Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: zum Geburtstag eine dekorative Box für Briefumschläge

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5848
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Zetesa » 19. Feb 2018, 22:11

Das Hemd gefällt mir extrem gut. Genau meins, vom Anpassen an die eigene Figur über die Rückenabnäher bis zu mehr Knöpfen.
Polohemden sind nicht so meins, aber die Verarbeitung ist klasse, ich wünschte, ich würde mir so viel Mühe geben.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 20. Feb 2018, 17:23

rhuna hat geschrieben:
19. Feb 2018, 20:31
Ich find es immer total toll, wenn Leute sich hinsetzen und so lang an einem Basic-Schnitt feilen, bis er ihnen wirklich wirklich passt. (Bei mir lohnt sich das nicht, weil ich seit Jahren ständig zu oder ab nehme oder mein Körper sich sonstwie verändert... Ist zumindest meine Ausrede!) Das Hemd find ich daher sehr beeindruckend und toll.
Und die Idee, immer ne kleine Stickerei irgendwo zu haben, find ich sehr schön. Sowas mag ich! :D

Ich stecke immer lieber mehr Arbeit in eine gute Basis - da lernt man ja auch am meisten und wird sicher in dem was man tut :D

Also mein Körper verändert sich ja auch. Aber selbst wenn ich in einem halben Jahr 10 kg abnehme, sitzt das Hemd wahrscheinlich immer noch besser als jedes gekaufte. :) - Der Schnitt bleibt auch nie ganz statisch. Je nach Stoff muss man eh mal am Saum hier oder da etwas drehen. Wenn ich dann wieder etwas neues lerne variiere ich den Schnitt auch wieder.

Benutzeravatar
Jeijlin
**
**
Beiträge: 496
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Jeijlin » 20. Feb 2018, 17:34

Priscylla hat geschrieben:
19. Feb 2018, 21:09
Oh cool, eine Rune am Ärmel!!!

Jap :mrgreen: - an jedem Handgelenk eine

Priscylla hat geschrieben:
19. Feb 2018, 21:09
Ich finde es grandios wie viel Arbeit du in Alltagskleidung steckst, das ist echt beeindruckend.
Ich selbst drücke mich um Alltagssachen aus den gleichen Gründen wie Ravna - und ich habe immer irgendwelche Kostüme unter der Maschine, die wichtiger sind.

Kostüme nähen macht mir ja auch riesig Spass. Aber aktuell gewinnt der Alltag. Mal von der Qualität und der Preis- und Lohnpolitik in der Kleidungsindustrie abgesehen ... Ich bin es einfach so leid Klamotten kaufen zu gehen und einen Schrank voller Zeug zu haben wo eigentlich nie irgendwas perfekt passt ... und irgendwie passt auch alles nie richtig zusammen.

Tragefotos :shock: soooo spannend sieht das an mir nicht aus. Vielleicht wenn es sich mal lohnt. :)

@Zetesa: Danke dir! - Mehr Knöpfe sind bei Vorderrundungen einfach gut. :)

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8791
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Allerlei genähtes für den schattigen Alltag

Beitragvon Boobs&Braces » 20. Feb 2018, 18:04

Achja, nix geht über ein Paar leichte Schweißerstiefelchen ^^
Coole Sachen! Hatten wir's ja schon mal drüber. Mir gefällt der doppel abgesteppte Ärmelansatz. Wie kriegst du das durch die NäMa? ^^

Engelbert Strauss hat übrigens auch schicke Damenklamotten :angel:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage


Zurück zu „Projekte - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron