Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Für eure fertigen Projekte aus den Bereichen Stricken, Häkeln, Sticken, Filzen usw.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 612
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Sisu » 12. Jul 2018, 01:01

Mit dem Stricken tue ich mich schwer, aber vom Häkeln bekomme ich, anscheinend, kaum genug. Es gibt aber auch so viele tolle Dinge, die man häkeln kann!

Viele Amigurumi zum Beispiel, finde ich total knuffig. Das aller tollste jedoch, sind meiner Meinung nach Cupcakes. Irgendwann zwischen letztem Herbst und jetzt sind vier Stück entstanden, jedesmal in anderen Farben, jedoch nach denselben zwei Mustern (mit kleinen Ergänzungen). Der "Kuchenteil" ist unterschiedlich dunkel. Wenn jemand bessere Fotos möchte, liefere ich noch welche nach.
Das Garn ist Tissa von Lang Yarns, gehäkelt mit Nadelstärke 3.5.
Ebenfalls mit auf dem Bild ist Schnecke, die auf einer langen Autofahrt entstanden ist. Ich hatte mir eine Art Fertigpackung gekauft, wo passendes Material und Anleitung dabei waren. Nie wieder werde ich mit einer dünnen Häkelnadel aus Plastik häkeln, schon gar nicht mit einem Garn, das kratzt und dauernd splittet! Farblich habe ich mich nicht ganz an die Vorgabe gehalten, die Schnecke ist leicht anders als beschrieben und da ich noch nie eine Schnecke mit Augen auf dem Kopf anstatt an den Fühlern gesehen habe, ist sie so wie sie jetzt, völlig in Ordnung.
Bild
Bild
Bild
Bild

In den weiten des Internets fand sich zufällig einmal eine gehäkelte Puppe, Flora. Ich habs nicht so mit Puppen, habe keine Verwendung dafür. Aber Flora musste einziehen! Ausserdem war es ein Anlass zu sehen, ob ich genügend Geduld für ein längeres "Projekt" aufbringen kann. Beim Nähen ist das nämlich nicht der Fall. Hier gibts die Anleitung. Flora kann sich übrigens als Topfpflanze tarnen, wenn jemand böse guckt.
Bild
Bild
Bild

Vor 15 oder vielleicht auch schon 20 Jahren, hatte ich begonnen, eine Umhängetasche zu häkeln. Jeweils beim Rundenwechsel gab es Probleme und machte keinen Spass, ausserdem mochte ich zwar die Farben, aber es war von Beginn weg klar, dass ich nie mit einer so bunt gemusterten Tasche herumlaufen würde. Dieses Jahr beschloss ich nun, das UFO nicht zur Umhängetasche, sondern zum Mäppchen umzufunktionieren. Ich hatte nur kurze oder viel zu lange Reissverschlüsse da, und entschied mich für einen kurzen. Das Mäppchen ist innen mit Stoff gefüttert und beinhaltete zu Zeiten des Fotoshootings alle meine Häkelnadeln und die kurzen Stricknadeln. Mittlerweile sind die normalen Häkelnadeln ausgezogen, die brauche ich zu häufig und die verschwanden zu sehr zwischen den Stricknadeln.
Bild

Eine kleine, spontane Häkelei zur Unterstützung des Biologieunterrichts ergab zwei Chromosomen, die mit Knöpfen zusammengeknöpft werden können.
Bild
Bild

Eine liebe Kollegin wurde vor kurzem Mutter einer süssen Tochter. Ich bot ihr schon weit im Voraus an, etwas aus einem Buch mit Tieren zu häkeln, worauf sie sich den Waschbären ausgesucht hatte. Ich nenne ihn Leo. Das Tierchen sieht süss aus, aber ich bezweifle, dass ich je wieder eine der Anleitungen benutze. Mir will sich nicht erklären, warum ich in Flächen häkeln und diese zusammennähen soll, anstatt in Runden zu häkeln.
Bild

Da ich mit dem Waschbären weit vor der Geburt fertig geworden war - wer hätte das erwartet? - häkelte ich aus dem Bauch heraus einen Ball mit integriertem Rascheldingens. Ich begann midestens drei Mal, war entweder mit den Farben oder mit der Form oder der Grösse nicht zufrieden. Fertig sieht er also so aus, wie auf dem Foto, ist gleichzeitig weich und auch fest und raschelt bei Bewegung. Die Farben gefallen mir irgendwie trotzdem nicht, und so habe ich ihn zwar fertig gestellt, aber nicht verschenkt. Für die Katzen ist er zu gross. Vielleicht braucht das kleine Menschlein aber auch mal ein Geburtstagsgeschenk. :wink:
Bild

Dass mir der Ball nicht gefiel und ich ihn nicht verschenken wollte, ärgerte mich. Da kam mir ein Vorschlag auf Pinterest für eine Babyrassel gerade recht. (Freebook!) So süüüüs! Was hätte ich bloss getan, wenn kein Baby zur Hand gewesen wäre! Da das Baby aber schon geboren war, war Eile angesagt, und es ist gerade noch rechtzeitig fertig geworden. Beim Fotoshooting hat sich mein Kater Räuber dazwischen gedrängt um mit Fischi zu spielen.
-> Anleitung!
Bild
Bild

Zum Schluss noch dies mit Abstand grösste Arbeit, ein Dreieckstuch aus einem Wolle-Polyacryl-gemisch mit Farbverlauf, das leider verhäkelt mehr kratzt als im Bobbel. Der Schal hat ein paar Fehler, die natürlich immer am Ende einer Reihe aufgetaucht sind. Aber blabla, man sieht es sowieso nicht. Er dürfte doch noch etwas länger sein, als er ist, aber der Farbverlauf wäre ins Lila gegangen, was ich nicht wollte und das Muster ist schon ziemlich breit, da wäre der Schal noch wuchtiger. Vielleicht nähe ich bei Gelegenheit Quasten an die Endspitzen, damit er mir nicht dauernd von den Schultern fällt. Da ich beim Häkeln alle drei Staffeln der Serie "The Musketeers" geschaut habe, und es farblich zufällig passt, ist er mein Musketier- oder mein Lilienschal, auch wenn keine Lilien im Muster sind.
-> Anleitung!.
Bild
Bild

Pfefferminztee für alle, die es bis hierhin geschafft haben, und einen Cupcake! Aber nur Schauen, nicht Beissen. :D
Zuletzt geändert von Sisu am 14. Jul 2018, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!

Benutzeravatar
chastity
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8148
Registriert: 29. Okt 2002, 20:35
Webseite 1: https://www.instagram.com/mrscellar/
Land: Deutschland
Wohnort: Rheinland
Kontaktdaten:

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon chastity » 12. Jul 2018, 07:47

Hui, da warst du aber fleißig.
Das Tuch ist superschön! Die Rassel und den Waschbären finde ich super genauso wie die Puppe/Pflanze.

chastity
du liest was du bist...

Benutzeravatar
Belut Tirauhh
****
****
Beiträge: 1475
Registriert: 16. Okt 2007, 15:35
Land: Deutschland

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Belut Tirauhh » 12. Jul 2018, 08:36

Mmmm, lecker, deine Cupcakes :D

Aber auch der Rest ist nicht zu verachten, die stachlige Zimmerpflanze, Flora die Puppe und natürlich das Tuch.

Häkeln ist wirklich toll!!!

Viele Grüße

Belut Tirauhh

Edit: Deinen Waschbären finde ich richtig knuffig!!! Ich mag Waschbären (Die sind immer so sauber :angel: )
Nochmal Edit: Mich an die Stirn schlag: Jetzt habe ich es kapiert, Flora kann man zusammenschieben und dann wird eine Zimmerpflanze draus - cool!
Zuletzt geändert von Belut Tirauhh am 12. Jul 2018, 08:52, insgesamt 2-mal geändert.
Belut Tirauhh spricht man Bälut Tierä Uh [bεlut ti:ræ ̕u:] aus.
You have a much better life if you wear impressive clothes (Vivienne Westwood)

Mizar
*
*
Beiträge: 103
Registriert: 26. Feb 2018, 18:48
Postleitzahl: 70197
Land: Deutschland

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Mizar » 12. Jul 2018, 08:48

die Fischrassel :shock:
Das ist mal ein süßes Geschenk zur Geburt! Hast du einen Link für das Freebook?

Flora ist auch zu süß!
Ich beginne langsam den Reiz von Häkeln zu verstehen.

Benutzeravatar
Solanaceae
***
***
Beiträge: 826
Registriert: 13. Jul 2009, 17:29
Webseite 1: www.buchsensibel.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/buchsensibel
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Solanaceae » 12. Jul 2018, 12:49

Oh,Flora ist ja herzallerliebst 💕 find ich klasse, diese Verwandlungsfähigkeit! Ich hab schon lang nicht mehr gehäkelt, aber in letzter Zeit auch mal wieder drangedacht, nur wisst ich nicht recht was. Das wär mal was🙂 die Rassel ist auch klasse! Was machst du mit den Cupcakes?🙂
Für alle Bibliophilen und Psychologieinteressierten:
ich blogge ab jetzt unter:

www.buchsensibel.de

www.facebook.com/buchsensibel

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3982
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon rhuna » 12. Jul 2018, 14:14

Flora ist echt cool! :D
So ein Tuch, das irgendwie riesig aber dennoch zu kurz ist, hab ich auch. :mrgreen: Die Idee, da einfach an die Enden noch was zu machen, find ich sehr gut, vielleicht kommt ich da bei meinem auch mal zu.
Deine Sachen gefallen mir insgesamt sehr gut.
fairly often just completely happy

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3325
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wuselfrau/
Land: Deutschland
Wohnort: größtes dorf deutschlands

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon wuselfrau » 12. Jul 2018, 20:11

*wuffza*, was für tolle Sachen :up:
Die Cupcakes sehen zum Anbeißen aus (besonders die gestreiften), die Fisch-Rassel und der Waschbär sind superknuffzig und flora finde ich auch ziemlich cool :yes:
...walk unafraid...

Benutzeravatar
Morathi
***
***
Beiträge: 769
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56
Webseite 1: https://www.facebook.com/akpixworld
Webseite 2: https://www.pinterest.com/vanitynoir/
Wohnort: bei Heidelberg

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Morathi » 13. Jul 2018, 17:23

Oooh wie süß, Flora ist ja echt knuffig! Und der Waschbär erst! Ich finde Amigurumis ja großartig, aber mir ist Häkeln (v.a. bei so kleinen Sachen und bei den "Anfängen") zu fummelig, auch wenn ich die Abwechslung zum Stricken ab und zu schon mag. Umso mehr Bewunderung wenn das jemand auch noch so schön und ordentlich auf die Reihe kriegt :up:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

Fotoseite und ravelry :-)

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 612
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Sisu » 14. Jul 2018, 00:17

Schön, dass die Häkeleien nicht nur mir gefallen! Und ich gebe euch so recht: Flora muss man einfach ins Herz schliessen, auch wenn sie nichts kann ausser herumstehen, und sich verstecken. :D
Mizar hat geschrieben:
12. Jul 2018, 08:48
die Fischrassel :shock:
Das ist mal ein süßes Geschenk zur Geburt! Hast du einen Link für das Freebook?
Die Anleitung für die Fischrassel und das Tuch habe ich jetzt im ersten Post verlinkt. Viel Spass!
Solanaceae hat geschrieben: Was machst du mit den Cupcakes?🙂
Tja , gute Frage... Auch hier, ich musste die Anleitung einfach mal ausprobieren. Wir haben eine Vitrine, da stehen sie meistens und setzen immerhin nur wenig Staub an. Dann brauche ich sie auch als Motivationsbeispiele für meine Schüler, die das Häkeln erst lernen. Sollte ich mal mehr als 6 Cupcakes haben, könnte ich mir vorstellen, sie anstelle von Wurfbällen beim Dosenschiessen zu gebrauchen, sollte ich je ein Dosenschiessen veranstalten. Die Idee der fliegenden Cupcakes finde ich nämlich gut. :mrgreen: Aber eigentlich haben sie keinen wirklichen Nutzen.
Weitere spontane Ideen... Man könnte einen Cupcake mit einem rasselnden Innenleben versehen und evt. ein Babyspielzeug daraus machen. Wird mit ganz dünnem Garn gehäkelt, würde der Cupcake viel kleiner und könnte so ein Katzenspielzeug werden. Oder man könnte Kuchen- von Frostingteil trennen, einen Reissverschluss einnähen und eine Art Schatulle fertigen?
Morathi hat geschrieben: Oooh wie süß, Flora ist ja echt knuffig! Und der Waschbär erst! Ich finde Amigurumis ja großartig, aber mir ist Häkeln (v.a. bei so kleinen Sachen und bei den "Anfängen") zu fummelig, auch wenn ich die Abwechslung zum Stricken ab und zu schon mag. Umso mehr Bewunderung wenn das jemand auch noch so schön und ordentlich auf die Reihe kriegt :up:
Danke für die Blumen, soooo klein sind die Sachen zum Glück nicht, dass es schon fummelig wird. Häkeln liegt mir, stricken dagegen überhaupt nicht!
(Das erinnert mich daran, dass ich den Schal noch nicht gezeigt habe, aber das kann warten...)
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!

Benutzeravatar
Solanaceae
***
***
Beiträge: 826
Registriert: 13. Jul 2009, 17:29
Webseite 1: www.buchsensibel.de
Webseite 2: https://www.facebook.com/buchsensibel
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Solanaceae » 15. Jul 2018, 17:36

Wenn man Kinder hat, könnte man ein Spielkaufladensortiment draus machen, fiel mir ein🙂
Für alle Bibliophilen und Psychologieinteressierten:
ich blogge ab jetzt unter:

www.buchsensibel.de

www.facebook.com/buchsensibel

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4233
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Constanze » 15. Jul 2018, 17:54

Wow, so schöne Sachen. Ich kann mich kaum für einen Favoriten entscheiden, aber Flora ist schon sehr cool.

Ich habe übrigens einen gehäkelten Donut als Nadelkissen, das sollte mit den Cupcakes also auch gehen. Wenn man keine Deko draufhäkelt und bunte Glaskopfnadeln benutzt, sieht es aus wie bunte Streusel. :D
And all I know for sure, all I know for real
Is knowing doesn't mean so much
When placed against the feeling, the heat inside
When bodies meet, when fingers touch
The Sisters of Mercy - Some kind of stranger

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Die Rote IRis
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3671
Registriert: 27. Mai 2008, 20:09
Webseite 1: http://www.glaubsches.net
Webseite 2: http://dieroteiris.deviantart.com/
Webseite 3: http://www.artflakes.com/de/shop/dieroteiris
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Cupcakes, ein halber Zoo und Lilie

Beitragvon Die Rote IRis » 13. Aug 2018, 20:15

Wow, tolle Sachen.
Mich fasziniert vor allem die Topfpflanzendame. Was für eine lustige Idee


Zurück zu „Projekte - Wolle“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron