Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Alles was das Umarbeiten und Umstylen fertiger Kleidungsstücke angeht, außerdem Dekotechniken mit/auf Stoff wie zB Schablonieren oder Färben

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 7786
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: http://raumstationvokuhila.blogspot.de/
Webseite 2: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Ravna » 21. Jul 2018, 13:24

Fallenrose hat geschrieben:
21. Jul 2018, 12:41
Mhhh...an bleichen hatte ich noch nicht gedacht. Aber das gibt mehr oder weniger nur einen Farbton, oder? Also, nur so in die Richtung braun? Mir schwebt eher was bunteres vor. Bzw. schon mehrere unterschiedliche Farbtöne, rot und braun und orange etc. (oder wahlweise auch was in die Richtung blau-grün....)
Man kann das auch nachträglich überfärben, aber so richtig viele Farben wird dann schon schwieriger. Dann ist so ein Plusterpen wahrscheinlich sinnvoller.
»She wore a gown the color of storms, shadows, and rain and a necklace of broken promises and regrets.«
― Susanna Clarke, Jonathan Strange & Mr Norrell

Fallenrose
**
**
Beiträge: 423
Registriert: 12. Nov 2012, 21:07
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Fallenrose » 21. Jul 2018, 13:39

Ich werde es aber auf jeden Fall für andere Projekte im Kopf ehalten - bestimmt will ich auch mal was einfarbiges machen :)

Benutzeravatar
Hana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3027
Registriert: 16. Feb 2005, 12:36
Postleitzahl: 69493
Land: Deutschland
Wohnort: zw. Mannheim + Heidelberg

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Hana » 3. Aug 2018, 09:15

Fallenrose hat geschrieben:
20. Jul 2018, 20:28
Gibt es irgendwelche Textilmarker (?), mit denen man gut Punkte malen kann? In leuchtenden Farben, die am besten auch auf dunklem Stoff decken? Oder vllt irgendwas, was danach dann leicht erhaben von der Oberfläche absteht?
Neben Pluster-Pens gibt es auch Perlen-Pens, die für "erhabene Punkte" gedacht sind. Da Plusterfarbe etwas unregelmäßig wird beim Aufschäumen, fände ich Perlen-Pens für Punktmuster schöner ...

Ein Tipp für Punkte mit normaler Textilfarbe: Nimm keinen Pinsel, sondern ein Dotting-Tool - im Prinzip eine Metallkugel am Griff, gibt es beim Nailart-Zubehör, z.B. von essence in der Drogerie. Stecknadelköpfe gingen natürlich auch.
Nria und ich bloggen über Selbstgemachtes: mondkunst.blogspot.com
Liverollenspiel im Münsterland: www.danglar.de
Mein Pinterest-Account: http://www.pinterest.com/ajannek/

Fallenrose
**
**
Beiträge: 423
Registriert: 12. Nov 2012, 21:07
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Fallenrose » 3. Aug 2018, 12:57

Hana hat geschrieben:
3. Aug 2018, 09:15
Fallenrose hat geschrieben:
20. Jul 2018, 20:28
Gibt es irgendwelche Textilmarker (?), mit denen man gut Punkte malen kann? In leuchtenden Farben, die am besten auch auf dunklem Stoff decken? Oder vllt irgendwas, was danach dann leicht erhaben von der Oberfläche absteht?
Neben Pluster-Pens gibt es auch Perlen-Pens, die für "erhabene Punkte" gedacht sind. Da Plusterfarbe etwas unregelmäßig wird beim Aufschäumen, fände ich Perlen-Pens für Punktmuster schöner ...

Ein Tipp für Punkte mit normaler Textilfarbe: Nimm keinen Pinsel, sondern ein Dotting-Tool - im Prinzip eine Metallkugel am Griff, gibt es beim Nailart-Zubehör, z.B. von essence in der Drogerie. Stecknadelköpfe gingen natürlich auch.
Danke für die Tipps! Diese Perlen-Pens hab ich im laden jetzt auch schon gesehen (allerdings stand dort nur sehr vage drauf, wofür die sind). Halten die denn gut auf Textilien?

Von den Dotting-Tools hab ich jetzt auf Facebook auch schon häufiger gelesen, konnte sie aber im Bastelladen nicht finden; jetzt wird mir aber auch klar warum :lol: Die sind also für die Nägel? Na, dann geh ich mal in der Drogerie schauen! Danke!

lady_spatz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5843
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon lady_spatz » 3. Aug 2018, 13:25

Fallenrose hat geschrieben:
3. Aug 2018, 12:57
Von den Dotting-Tools hab ich jetzt auf Facebook auch schon häufiger gelesen, konnte sie aber im Bastelladen nicht finden; jetzt wird mir aber auch klar warum :lol: Die sind also für die Nägel? Na, dann geh ich mal in der Drogerie schauen! Danke!
So was muß ma ja nicht unbedingt kaufen. Alles, was rund is eignet sich- Nägel, Pinselrückseiten, Bleistifte mit Radiergummi hinten dran, Eßstäbchen, ...
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 614
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Sisu » 12. Aug 2018, 10:58

Ich habe (nur) einen Perlen Pen, und habe ihn an drei Kleidungsstücken ausprobiert. Bei allen dreien haben sich bereits nach einmal Waschen einige der Punkte gelöst. Die Punkte/Perlen waren ganz klein. Linien, die ich damit gezeichnet hatte, haben besser gehalten.
Achtung: vertragen keinen Trockner!
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!

Cyra
****
****
Beiträge: 1964
Registriert: 18. Aug 2012, 23:45
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Cyra » 12. Aug 2018, 22:07

Ich hab Schuhe mit weißen Gummisohlen, deren Rand ich gern abgedunkelt hätte, im Idealfall richtig schwarz. Welche Farbe könnte sich für diesen Zweck eignen?

Benutzeravatar
MissWunderlich
***
***
Beiträge: 867
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03
Postleitzahl: 1090
Land: Oesterreich

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon MissWunderlich » 12. Aug 2018, 23:09

Schnöder wasserfester Edding hält recht gut und ist im Zweifelsfall schnell nachgebessert :)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8934
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Boobs&Braces » 13. Aug 2018, 16:58

Ich hätte bei Edding Bedenken, dass der streifig wird auf Gummi und sich evtl. auch schnell abreibt.
Aber einen besseren Vorschlag habe ich leider auch nicht. Sorry :(
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
lenelein
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4965
Registriert: 12. Jan 2005, 00:42
Webseite 1: http://mindlessindulgence-mindless.blogspot.com/
Postleitzahl: 68161
Land: Deutschland
Wohnort: Mannheim

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon lenelein » 13. Aug 2018, 18:06

Versuch es mal mit Lederfarbe, die hat bei mir neben dem Schuh auch die Sohle gut gefärbt und hält bislang gut. Gibt es über Amazonien z.b..
Pfeif nicht wenn du pisst! - Hagbard Celine

“Rather than love, than money, than fame, give me truth.”
- Henry David Thoreau (Walden)

Cyra
****
****
Beiträge: 1964
Registriert: 18. Aug 2012, 23:45
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Cyra » 14. Aug 2018, 20:00

Edding hab ich schon erfolglos probiert, die Oberfläche scheint zu rutschig für die Farbe.

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5952
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Zetesa » 16. Aug 2018, 22:54

lady_spatz hat geschrieben:
3. Aug 2018, 13:25
Fallenrose hat geschrieben:
3. Aug 2018, 12:57
Von den Dotting-Tools hab ich jetzt auf Facebook auch schon häufiger gelesen, konnte sie aber im Bastelladen nicht finden; jetzt wird mir aber auch klar warum :lol: Die sind also für die Nägel? Na, dann geh ich mal in der Drogerie schauen! Danke!
So was muß ma ja nicht unbedingt kaufen. Alles, was rund is eignet sich- Nägel, Pinselrückseiten, Bleistifte mit Radiergummi hinten dran, Eßstäbchen, ...
This.
Dotting tools für die Fingernägel sind einfach viel kleiner als die für die Malerei. Aber alles, was flach rund ist und leicht abgerundete Ränder hat, eignet sich.
Die professionellen Tools werden mMn erst interessant, wenn man mehrere Tage die Woche Dotwork malt.
Für gleichmäßige Punkte hilft es, die Farbe ein bisschen zu verdünnen.
Cyra hat geschrieben:
14. Aug 2018, 20:00
Edding hab ich schon erfolglos probiert, die Oberfläche scheint zu rutschig für die Farbe.
Wenn Lederfarbe nicht klappt, könntest du noch Molotow one4all Marker versuchen. Wenn die funktionieren, dann richtig.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Leesha
**
**
Beiträge: 456
Registriert: 11. Mai 2012, 14:46
Postleitzahl: 4838
Land: Deutschland
Wohnort: bei Leipzig

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Leesha » 12. Sep 2018, 14:29

Huhu!

ich habe ein Problem beim Bleichen meiner Leggings. Die Stellen, die gebleicht sind lösen sich nach ganz kurzer Zeit auf. Es entstehen grosse Löcher, die textile Struktur scheint mir geschädigt zu sein.
ich habe die letzten Leggings leider bei KIK gekauft, liegt es daran? Wo kauft ihr eure? Kann ich das irgendwie vermeiden?
ich möchte mir für den Herbst wieder einbeinige Mondleggings bleichen.... :D

Leesha

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3268
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon aprilnärrin » 12. Sep 2018, 14:56

Leesha hat geschrieben:
12. Sep 2018, 14:29
Die Stellen, die gebleicht sind lösen sich nach ganz kurzer Zeit auf. Es entstehen grosse Löcher, die textile Struktur scheint mir geschädigt zu sein.
ich habe die letzten Leggings leider bei KIK gekauft, liegt es daran?
Ich glaube der Elastananteil sollte so gering wie möglich sein. (Wenn ich mich nicht täusche, liegt der so bei 3%) Und die Einwirkzeit hat natürlich auch ihren Effekt, je kürzer es einwirkt, desto weniger wird der Stoff beschädigt. Daher sollte man es, sobald einem die Helligkeit zusagt, ins kalte Wasserwerfen und recht zügig ausspülen.
Und mechanische Belastung ist natürlich auch so ein Ding bei "geschädigten" (und das macht das Bleichen ja schon) Stoffen. Vielleicht könnte ein Handwaschprogramm (oder gleich tatsächliches Handwaschen) auch dafür sorgen, dass es länger hält.
Aber Achtung, Halbwissen. :mrgreen:

Bei mir hält das aber schon eine gute Weile aus. Nur die Klamotten, die ich eher versehentlich versaut habe, wo es also ewig eingewirkt ist und nicht gleich ausgespült wurde, weil ich es nicht mitbekommen habe, lösen sich an den Bleichestellen tatsächlich auf.
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)


>> Burgtreffen 2019 << >> hier entlang zur Terminumfrage <<

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8934
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Ready Made - kurze Fragen und Antworten 12/06/08

Beitragvon Boobs&Braces » 12. Sep 2018, 21:31

Gebleichter Stoff wird einfach schnell spröde, das passiert auch mit gebleichten Jeans sehr schnell, jedenfalls wenn man mit Chlor bleicht
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage


Zurück zu „Fragen und Antworten - Ready Made“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron