Fitness at home?

Hier könnt ihr eure fertigen Bastelprojekte aus allen anderen Kategorien vorstellen.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Antworten
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7158
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Fitness at home?

Beitrag von Zetesa »

Schon länger hatte ich die Idee, gerne eine Klimmzugstange in meiner Wohnung zu haben.
Allerdings sind meine Türrahmen für die Klemmstangen nicht geeignet und alle anderen Lösungen passten nicht in mein Budget.
Also war selbermachen angesagt.
Praktischerweise hatte ich noch ein 4cm dickes Brett von einem anderen Projekt übrig, dass als Wandbefestigung nutzbar war.
Für die Stange hab ich mich spontan im Baumarkt für ein 54x38mm Kantholz entschieden, dass ich entsprechend abgerundet habe.
Bild

An den Rändern habe ich das Vierkant gelassen, dadurch kann sich die Stange nicht drehen.
Zur Aufhängung hab ich einfach ein U eingesägt, dadurch kann ich die Stange einfach rausnehmen, sollte ich größere Möbel durch die Wohnung schaffen wollen.

Bild

Und die Konstruktion in voller Pracht.
Bild
Gestestet wurde sie auch schon, Fotos davon kann ich leider nicht bieten, aber mehr als hängen wie ein nasser Sack kann ich aktuell eh nicht. :mrgreen:
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2898
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Fitness at home?

Beitrag von Ghastly Bespoke »

Oh, wie cool. Das ist eine gute Lösung. Ich überlege auch schon eine Weile rum, wo ich bei uns eine Stange anbringen könnte, ohne dass sie stört oder etwas beschädigt wird.
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.
Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5754
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: Fitness at home?

Beitrag von Priscylla »

Sehr sehr cool! :up:


Ich will auch eine Stange und will die Türrahmen nicht kaputt machen (schlechte Erfahrung mit den Türrahmenstangen...) - leider hab ich keine so schicke Ecke wie du. Aber du bringst mich auf jeden Fall dazu, mal außerhalb der gewohnten Denkmuster zu überlegen.
Meet me where the Sky kisses the Sea - Octopus

Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: Mondphasen Traumfänger
Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4856
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07
Wohnort:
Kontaktdaten:

Re: Fitness at home?

Beitrag von rhuna »

Eine sehr gute Lösung! Dass sie leicht abnehmbar ist, finde ich prima. Dann viel Erfolg und Spaß beim abhängen. :mrgreen:
fairly often just completely happy
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3100
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Fitness at home?

Beitrag von Thalliana »

Coole Sache. Meine gekaufte ist längst nicht so schick wie deine. Aber so ein Ding ist nicht nur für Klimmzüge toll, ich liebe sie auch, um mal den Rücken auszuhängen :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1623
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00
Land: Deutschland
Wohnort: Norderstedt

Re: Fitness at home?

Beitrag von bara-chan »

Das Prinzip ist so gut. Coole Lösung
Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7158
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.instagram.com/soulfirehenna/
Webseite 4: http://www.facebook.com/soulfirehenna/
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: Fitness at home?

Beitrag von Zetesa »

Danke euch allen.
Ich kann das Bauprinzip echt empfehlen. Materialkosten unter 10 € (die Holzbohle hat 8 gekostet, aber ich hab nur den Rest davon für dieses Projekt verwendet) und an Werkzeug braucht man nur eine Stichsäge, eine Bohrmaschine, ein Maßband und etwas zum Schleifen.
Thalliana hat geschrieben: 28. Sep 2020, 07:58 Aber so ein Ding ist nicht nur für Klimmzüge toll, ich liebe sie auch, um mal den Rücken auszuhängen :).
Für den Zweck hab ich sie auch gebaut, wobei mein Rücken auf die blackroll besser anspricht als aufs Aushängen. :shrug:
Priscylla hat geschrieben: leider hab ich keine so schicke Ecke wie du. Aber du bringst mich auf jeden Fall dazu, mal außerhalb der gewohnten Denkmuster zu überlegen.
Das ist schlicht der Blick im Flur von der Wohnungstür Richtung Bad/Schlafzimmer. ;)
Zu irgendwas müssen kleine Räume ja gut sein.
Er ist stolze 1,24 breit.
bara-chan hat geschrieben:Das Prinzip ist so gut. Coole Lösung
Holz liegt bei unserem Hobby als Material einfach nahe. :mrgreen:
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson
Antworten