Von Holz und Astnekromantie

Hier könnt ihr eure fertigen Bastelprojekte aus allen anderen Kategorien vorstellen.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1833
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Kontaktdaten:

Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Cylia » 17. Mär 2020, 18:42

Ich hatte ja neben nähen und häkeln noch nicht genug zu tun... mit dem Älterwerden des Kindes habe ich mich natürlich auch mit Spielzeug beschäftigt und bin auf so viel tolles, unbezahlbares Holzspielzeug gestoßen. Da dachte ich mir, wie schwer kann das denn sein :mrgreen: ein paar Tage später hatte ich dann eine Dekupiersäge und Holzbretter hier liegen ;)

Mein Wichtelgeschenk für den Baby und Kleinkinder Swap war dabei eines meiner ersten Werke mit der Säge, es folgte dann auch ein Puzzle für meine Maus für später, ein kleiner Cthulhu

(Klick macht jeweils groß)

Bild

Und jetzt folgen die unverschämten Grimms Kopien :mrgreen:

Bild

Das Band um den Rahmen hält ihn da gerade noch zum trocknen zusammen ;)
Bild


Und jetzt noch das insgesamt aufwendigste Projekt des letzten Jahres, mein Ast. Entstanden ist er aus Pappröhren, Draht, Pappmaschee, Farbe, Filz, einer Tonne Heißkleber und einer Lichterkette.

BildBild
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind
Bild

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 3861
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Lyset » 17. Mär 2020, 18:57

W
O
W
:shock:

Ich weiss garnicht was ich dazu schreiben soll.

Der Cthulhu ist nicht nur für Kinder toll

Und so einen Baum will ich jetzt auch :kicher:
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 77,50m
vernäht 65,50m

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1362
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Morathi » 17. Mär 2020, 19:10

Auch hier lauter tolle Sachen. Der Cthulhu ist ja allerliebst und der Ast wirklich beeindruckend!
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Ylva-li
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 2586
Registriert: 14. Mär 2005, 16:13

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Ylva-li » 18. Mär 2020, 07:21

Soooo tolle Sachen :shock:
Ich glaube, ich muss mich auch mal an Holz und Säge versuchen! Ich liebe Holzspielzeug für den Kleinen, bin aber oft zu geizig :angel: Deine Kleine hat bestimmt viel Spaß mit den tollen Puzzles (also ich hätte ihn an ihrer Stelle).
Magst du vielleicht für den Ast eine Anleitung schreiben?damit würdest du bestimmt viele Nähkros sehr glücklich machen :angel:
~Man kann im Leben auf vieles verzichten, aber nicht auf Katzen und Literatur~

Benutzeravatar
Coke
***
***
Beiträge: 916
Registriert: 7. Apr 2008, 17:34

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Coke » 18. Mär 2020, 08:00

Einfach nur Wow!

Was willst du im Tausch gegen einen Regenbogen? Wobei ich wahrscheinlich nichts so gut kann, als dass der Tausch auch nur ansatzweise gerecht wäre.
Ü ist ein unfreundlicher Buchstabe

Benutzeravatar
Fräulein Rapunzel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3278
Registriert: 1. Feb 2009, 21:34

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Fräulein Rapunzel » 18. Mär 2020, 09:10

Ich bin begeistert, dass du so tolle Sachen machst, neben den unglaublich vielen Nähwerken!

Ganz besonders verliebt bin ich in die Regenbogensachen und das untere Puzzle.
Der Baum ist ja die reinste Fleißarbeit und jetzt ein tolles einzigartiges Wohnaccessiore.
Coke hat geschrieben:
18. Mär 2020, 08:00
Was willst du im Tausch gegen einen Regenbogen?
Wäre auch meine Frage gewesen. Oder wahlweise das bunte Holzpuzzle mit den verschiedenen Elementen,
Ich kann super nähen, aber das kannst du offensichtlich auch.

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1651
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon bara-chan » 18. Mär 2020, 09:36

Oh wie großartig! Wir haben uns den Regenbogen zu Weihnachten schenken lassen, aber außer zu solchen Gelegenheiten sind die Sachen leider viel zu teuer. Ich hätte gern einmal alles bitte :shock: :D

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1833
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Kontaktdaten:

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Cylia » 18. Mär 2020, 10:47

Ylva-li hat geschrieben:
18. Mär 2020, 07:21
Magst du vielleicht für den Ast eine Anleitung schreiben?damit würdest du bestimmt viele Nähkros sehr glücklich machen  :angel:
Hehe, ich muss mal gucken, wieviele WIP-Bilder ich gemacht habe, ob sich daraus eine Anleitung bssteln lässt ^^ aber einen wirklichen Plan hatte ich bei dem Ganzen nicht xD
Fräulein Rapunzel hat geschrieben:
Coke hat geschrieben:
18. Mär 2020, 08:00
Was willst du im Tausch gegen einen Regenbogen?
Wäre auch meine Frage gewesen. Oder wahlweise das bunte Holzpuzzle mit den verschiedenen Elementen,
Ich kann super nähen, aber das kannst du offensichtlich auch.
Also ganz grundsätzlich werde ich ab dem 1.4. einen kleinen Etsy-Shop eröffnen mit etwas Kram, da ich mehr Zeit und Motivation habe als mein Kind tragen/bespielen kann ^^ erst ab April, damit ich keine Überschneidung mit dem Elterngeld habe. Link dann gerne per PN und in meinem Profil. Was allerdings nicht dabei sein wird, sind solche Grimms-Kopien ;) aus offensichtlichen Gründen und weil gerade der Regenbogen so viel Arbeit war, da wär das Original günstiger. Ich hab den nämlich zweimal aus 3cm Brettern gesägt und zusammengeleimt und dann geschliffen. Vieeel geschliffen xD
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind
Bild

fiona
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 431
Registriert: 15. Apr 2010, 15:59

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon fiona » 18. Mär 2020, 10:48

Sehr tolle Sachen hast du da gemacht.

wuselfrau
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4557
Registriert: 15. Dez 2004, 11:52

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon wuselfrau » 18. Mär 2020, 11:28

*whooptzie*, was für ein Aufwand und welche Perfektion :shock: 💖 :shock: 💖
Tolle Sachen 🤩
...walk unafraid...

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17217
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon batgirl » 18. Mär 2020, 19:39

Deine Perfektion ist wahnsinn :up: das sind einfach mega tolle Sachen!
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Solanaceae
***
***
Beiträge: 933
Registriert: 13. Jul 2009, 17:29

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Solanaceae » 19. Mär 2020, 08:19

Krass, sieht nach verdammt viel (Fiesel-)Arbeit aus, der Ast ist ja mega!
Und die Holzspielsachen sind toll geworden, sieht ja echt aus wie das Original :shock:
Bücher, Sachbücher zu sensiblen Themen, Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung -
ich schreibe auf:
www.buchsensibel.de
www.instagram.com/buchsensibel

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4969
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon rhuna » 19. Mär 2020, 11:00

Richtig richtig schöne Dinge hast du hier gewerkelt. Ich bin hin und weg, wie toll die Sachen aussehen. Da will man sie allein vom Angucken ganz dringend in die Finger nehmen, um das schöne Holz befühlen zu können.
fairly often just completely happy

Benutzeravatar
Flusi
**
**
Beiträge: 403
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon Flusi » 28. Mär 2020, 18:10

Klasse geworden, deine Holzspielzeuge! :D Und der künstliche Baum ist auch eine coole Idee. Respekt für die Arbeit, die da drin steckt!
Cylia hat geschrieben:Da dachte ich mir, wie schwer kann das denn sein
So lautet vermutlich der Anfang einer jeden großen Sache - genau die richtige Einstellung! :D 8-)
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2359
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Von Holz und Astnekromantie

Beitragvon KimKong » 28. Mär 2020, 21:52

Awwww der cthulu! Wahnsinnig niedlich! Die anderen Sachen sind selbstverständlich auch toll, aber der hat mein Herz gestohlen <3

Gesendet von meinem CS40 mit Tapatalk

The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan


Zurück zu „Projekte - DIY“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste