Thallianas Jahreswip 2022: Thallianas Jahreswip 2022: 29.6. Küchenschlacht

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 02.02. Ich war an der Nähmaschine

Beitragvon Thalliana » 3. Feb 2022, 08:08

Okay, offensichtlich bin ich doch kein Alien (so in etwa hat mich jedenfalls eine Verkäuferin angeschaut, als ich nach einer Hüfthose fragte :lol: ), oder es gibt hier noch mindestens 2 mehr :mrgreen: . Ich kaufe ja eigentlich schon seit Jahren meine Kleidung Second Hand (abgesehen von Unterwäsche und Dingen die ich jetzt brauche, Second Hand aber gerade nicht finde), aber Hosen ist halt ein schwieriges Thema. Zum Glück trage ich eh meist Röcke oder Kleider :mrgreen:
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Thalliana » 21. Feb 2022, 14:11

Na jetzt hab ich ja schon wieder lange nix hören lassen... Heißt aber nicht, dass ich untätig war, allerdings waren das irgendwie immer so Kleinigkeiten, dass ich dachte, da lohnt ein Post noch nicht^^.

Als erstes gibt es aber mal ein Update zu den eingelegten Haselkätzchen: Wir haben gestern probiert und sie sind... okay. Sie schmecken hauptsächlich nach der Essig-Apfelsaft-Mischung und werden nach hinten raus etwas bitter. Man kann sie gut essen, aber den Aufwand werde ich vermutlich nicht noch einmal machen, dafür sind sie nicht gut genug. Ich bin trotzdem froh, dass ich es ausprobiert habe, jetzt weiß ich wenigstens wie die schmecken.

Kommen wir mal zum Kleinkram, der in der Zwischenzeit fertig geworden ist:

Ich habe ein weiteres Beutelchen bestickt, im Moment ist mir nach Blumen^^
Bild

Und die Mütze für meine Mama ist fertig, die muss nur noch einmal baden
Bild
Meine Mama hat einen dunkleren Hauttyp als ich, der wird die Farbe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit besser stehen als mir Bleichgesicht :lol:

Weil es nicht geht, dass ich nichts zu Stricken habe, habe ich dann auch gleich ein Paar Socken angeschlagen: Calendula Cable Socks
Bild
Bei den Anonymen Sockenstricker ist das Februar/März Thema Flora & Fauna, und ich hatte das Muster eh in der Queue, da hab ich mir mal ein gut abgelagertes Knäuel geschnappt, das gibt mal wieder Socken für mich. Blöd ist, dass ich mich total in die Färbung der Wolle verliebt habe, die ist allerdings von 2011, die kann man jetzt natürlich nicht mehr kaufen :lol: .

Und dann war ich gestern mal wieder an der Nähmaschine, allerdings eher für Reparaturarbeiten... Immerhin sind dadurch 2 Teile aus der berühmten Kiste of Doom ausgezogen, wo immer der ganze zu reparierende und zu ändernde Kram drin ist... Ich habe eine Hose gekürzt, die ich (vor Jahren :oops: ) von meiner Mama bekommen habe, und weil ich dafür olivgrünes Garn auf die Maschine gezogen habe, habe ich auch gleich die abgerissene Gürtelschlaufe an der Gartenhose vom Mann wieder angenäht (und die Sicherheitsnadel mit der sie befestigt war gleich mal einkassiert :mrgreen: ). Und bei einem Sweatkleid, dass ich vor einiger Zeit gekauft habe, war als Kordel in der Kapuze so ein breites Samtband. an sich eine schöne Idee, aber die Rückseite war so hässlich (und hat sich natürlich immer nach vorn gedreht), also habe ich das Band jetzt einmal zusammengeklappt und zusammen genäht. nun ist es nur noch halb so breit, aber hat auf beiden Seiten Samtoptik. Von den 3 Sachen habe ich mal keine Bilder gemacht, ich denke Hosensäume und Gürtelschlaufen können sich die meisten vorstelle^^.

Und last but not least hätten wir da noch einen Hoodie. Er stammt aus den Frühen 2000ern (hat noch dieses blaue Fishbone-Etikett), aus der Zeit, wo man überall Tribal-Pullis/-Shirts/-Kleider/-... kaufen konnte. Ich habe das Teil vor über 10 Jahren Second Hand erstanden und liebe ihn heiß und innig. Leider hat man ihm das mit der Zeit angesehen, die Ärmelbündchen waren komplett aufgerissen, zum Teil regelrecht zerfetzt. So hat er höchstens noch zu Gartenarbeit getaugt. Das wollte ich nun gestern beheben, habe aber meine schwarze Bündchenware nicht gefunden :motz: . Da ich das aber endlich erledigt haben wollte (und der Pulli schon neben der Nähmaschine lag), habe ich mit Ankerjersey improvisiert. War ein bisschen Gefummel, weil der nicht so dehnbar ist, wie Bündchenware, aber mir gefällt das Ergebnis und so kann ich mit dem Pulli auch wieder vom Grundstück :lol:
Bild
Bild
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Noctua
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 8167
Registriert: 21. Sep 2008, 20:37

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Noctua » 21. Feb 2022, 14:36

Da warst du ja in der Tat fleißig, voll toll!

Mir haben es tatsächlich auch die Socken angetan, die Farbkombi ist sehr schön und das Muster wird so hübsch! Schade, dass du 11 Jahre gebraucht hast, um dich in die Wolle zu verlieben. :lol:
Ich nähe große Patchworkdecken aus kleinen Hexagonen von Hand. Your argument is invalid. 8-)

*innenAnsicht-Magazin: Feminismus für alle

Benutzeravatar
eichenfuerstin
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 10214
Registriert: 12. Jun 2006, 09:17

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon eichenfuerstin » 21. Feb 2022, 16:37

Die Färbung der Wolle ist tatsächlich große Liebe ♥
Sehr hübsch sehen die Socken aus.

Die Blumenstickerei aber auch und mit dem Tribal-Pulli bist Du wieder voll im Trend.
Ich war letzte Woche mal in der Stadt und die späten 90ger/frühen 2000er sind anscheinend gerade der letzte Schrei :kicher:


Und Danke, das Du Dein Haselkätzchen-Experiment mit uns geteilt hast!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 01.03. Upcycling x 2

Beitragvon Thalliana » 1. Mär 2022, 14:29

Ja, ich habe auch schon festgestellt, dass man (so man denn will^^) die alten Karottenhosen wieder rausholen kann, man muss jetzt nur Mom-Jeans dazu sagen :mrgreen: .

Mit den Socken läuft es weiterhin ganz gut, mittlerweile ist einer fertig und der zweite schon fast an der Ferse. Und ich ärgere mich immer noch, dass ich erst jetzt erkannt habe, wie toll die Färbung ist (zu meiner Verteidigung: die liegt nicht schon seit 11 Jahren bei mir rum, ich habe die aus einem Tauschpaket. Kann mich aber noch erinnern, wie die rausgekommen ist, und dass ich die auf den Postern gar nicht so toll fand...).

Ansonsten gab es hier am Wochenende ein Upcycling-Projekt. Und zwar an einem T-Shirt, dass ich schon mal upgecycled habe^^. Das Ding hat hier schon ein bisschen Geschichte. Ich habe vor Jahren mal bei Qwertee an so einer 2 Shirts kaufen, ein random Shirt bekommen Aktion mitgemacht. Und ich bekam damals einen Print, der mir ganz gut gefiel, den ich aber überhaupt nicht zuordnen konnte. Irgendwas mit Winchester Family Business, Saving People and hunting things... Da ich den Print cool fand hab ich mal kurz gegoogled und bin dann schnell bei Supernatural gelandet :mrgreen: . Kannte ich nicht (konnte mich nur an eine Vorschau im Fernsehen erinnern), aber da das auf Amazon verfügbar war, wollte ich zumindest mal reingucken, bevor ich das Shirt trage. Hab dann also mal kurz die 8 (?) Staffeln durchgesuchtet und dann beschlossen, dass mir die Serie gefällt und ich das Shirt behalte :lol:
Jetzt habe ich bei Qwertee-Shirts immer das Problem, dass mir der Ausschnitt zu eng ist, das mag ich nicht so. Ich habe aber schon ein paar davon erfolgreich mit Wäschegummi weiter gemacht (Miaka hat da glaube ich mal ein Tutorial zu gemacht), so auch bei diesem Shirt. und weil ich gerade dabei war habe ich mir überlegt, dass ich da ja auch ein Tanktop draus machen kann. Damit nahm das Unglück dann seinen Lauf :lol: .
Ich habe nämlich die Ärmel entfernt und den Armausschnitt mit einem Jerseystreifen versäubert. Den habe ich aber anscheinend nicht stark genug gedehnt, jedenfalls hat der sich immer nach außen gedreht und die Ärmel standen bei den Brüsten ganz blöd ab. Und ich habe das ganze bei Kunstlicht gemacht, und dabei nicht gesehen, dass der Jersey farblich gar nicht zu dem Print passt. Und zu allem Übel hat sich das Gummi am Halsausschnitt natürlich viel mehr zusammengezogen, nachdem keine Ärmel mehr da waren um die Seiten in Form zu halten... Hier mal das ganze Chaos in seiner Pracht:
Bild

Danach flog das Ding natürlich erstmal in die Schmollecke und von da aus in die Kiste of Doom. Da ist es mir letzens wieder in die Finger gekommen und den Print finde ich immer noch super. Ich habe also den ganzen alten Kram abgetrennt (bzw -geschnitten^^) und das Teil dann mal anprobiert. Fazit: Schon besser, aber an den Brüsten braucht es Abnäher. Die habe ich einfach an mir selber abgesteckt und dann festgestellt, dass man wegen der Stecknadeln gar nicht so einfach aus dem Shirt wieder rauskommt :lol: . Nachdem ich die Abnäher genäht hatte, war das Armloch natürlich kleiner, ich habe mich also entschieden, das ganze in ein Trägertop umzubauen. Dazu habe ich es hinten auf der unteren Höhe der Armlöcher einmal aufgeschnitten und aus dem oberen Teil breite Träger gemacht, die ich dann in 3 Teile geschnitten, geflochten und dann hinten festgenäht habe. An der Rückseite habe ich dann noch einen leicht gerafften Wäschegummi angebracht, damit es besser sitzt. Jetzt gefällt es mir echt gut. Den Ausschnitt vorne finde ich immer noch etwas zu hoch, aber ich wollte den Print nicht zerschneiden:
Bild
Nur echt mit Jogginghose und pinken Socken :lol:

Bild
Und von hinten

Und wer sich den Roma jetzt durchgelesen hat, bekommt Tee und Kekse :tee: :mrgreen:
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4885
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Amhrán » 1. Mär 2022, 15:55

Karottenhosen? *rennt schreiend davon* :lol:

Die zweite Überarbeitung hat dem Shirt definitiv gut getan, das steht dir hervorragend! :up: Und die Idee mit den geflochtenen Trägern ist super!
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Dragon83
*
*
Pronomen: er/ihn
Beiträge: 73
Registriert: 17. Jan 2022, 16:37

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Dragon83 » 1. Mär 2022, 17:07

Na das nenne ich doch definitiv Erfolg im zweiten Anlauf. :wink:
Die geflochtenen Träger, der Rückenausschnitt, sieht alles sehr stimmig aus und steht dir wirklich gut.
The perfect blossom is a rare thing. You could spend your life looking for one, and it would not be a wasted life. (Last Samurai, Katsumoto)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Thalliana » 2. Mär 2022, 09:42

Danke ihr zwei :) . Jetzt muss nur noch Sommer werden :mrgreen: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Florence
**
**
Beiträge: 567
Registriert: 21. Apr 2017, 18:15

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 21.02. Update Haselkätzchen und Kleinigkeiten

Beitragvon Florence » 2. Mär 2022, 09:59

Sehr gut gerettet!

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 07.03.2022 Pandemie Coture

Beitragvon Thalliana » 7. Mär 2022, 11:46

Heute habe ich mal was, was aktuell echt wichtig ist: Eine Jogginghose :mrgreen: . Wenn wir eins durch Corona gelernt haben: Man kann nie genug Jogginghosen haben... Außerdem hat meine Lieblings-Jogginghose vor ein paar Monaten den Geist aufgegeben, der Stoff war am Gesäß und im Schritt einfach so dünn, dass ich sie nicht mehr flicken konnte :( . Natürlich habe ich sie aber trotzdem nicht weggeworfen, weil sie hat eine tolle Stickerei am Bund und der Stoff an den Beinen ist ja auch noch ganz gut, und überhaupt... So ist sie dann in der Kiste of Doom gelandet^^.
Ebenfalls vor einiger Zeit habe ich mir bei Buttinette einen schwarzen Nickistoff bestellt, eigentlich sollte da ein Joggingbuxenkleid (danke an Fräulein Ausverkauft für den Begriff :mrgreen: ) draus werden. Jetzt hat sich die Innenseite des Stoffes aber trotz 80% Baumwollanteil total Polyester-mäßig angefühlt, das mag ich am Oberkörper gar nicht. Ich hatte kurz die Idee, das Kleid mit Jersey zu füttern, aber das wird vermutlich viel zu warm.
Nun ist mir vor ein paar Wochen eingefallen, dass ich vor Jahren mal so eine Nicki-Hose von Hello Kitty ( :kicher: ) hatte, die ich sehr mochte, und an den Beinen bin ich auch weniger empfindlich, was das Stoffgefühl angeht. Das wäre doch prima, aus dem Stoff eine solche Hose zu machen.

Also habe ich den Schnitt von meiner alten Jogginghose abgenommen und beschlossen den Bund zu erhalten und den Rest aus dem Nickistoff zu machen. Ich hatte dann noch eine kurze Diskussion mit mir, ob Taschen oder keine Taschen, und habe mich am Ende dagegen entschieden, weil ich gern auf die äußere Seitennaht verzichten wollte (der Stoff fusselt beim Zuschneiden so arg, dass jeder Schnitt weniger Gold wert ist :lol: ).
Das Zusammennähen war dann eigentlich Formsache, so eine Jogginghose hat ja nicht viele Nähte. Es wäre noch schneller gegangen, wenn ich nicht beim Zurückschneiden der Nahtzugabe eine eine Naht ein Stück wieder aufgeschnitten hätte :roll: .

Tada, eine Wohlfühlhose (in dreckigem Spiegel :oops: ):
Bild

Wie geplant habe ich den Bund der alten Hose erhalten. Eigentlich wollte ich ihn ganz ordentlich abtrennen, allerdings war der irgendwie mit zwei Overlocknähten plus Topstiching festgemacht und ich habe für die ersten 3cm etwa 15min gebraucht und habe dann entschieden, dass ich ihn direkt an der Naht abschneide :lol: .
Bild
Hier seht ihr auch die schöne Stickerei, in die ich etwas verliebt bin. Wenn ich es nicht verrate, fällt es auch gar nicht auf, dass die eigentlich nach hinten gehört, da landet sie aber halt nur, wenn man den Bund richtigrum annäht :wink: . Da der aber nur ein rechteckiger Schlauch ist, stört das in der Passform nicht und ich habe beschlossen es so zu lassen.
Ich bin mit dem Ergebnis auf jeden Fall sehr glücklich :D
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4139
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 07.03.2022 Pandemie Coture

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 7. Mär 2022, 12:10

Aaaaaah! Ja Joggingbuxxen (-Kleider :kicher: ) kann Frau wirklich nie genug haben :D In Nicki stell ich mir das wirklich sehr bequem und kuschelig vor :yes: und yay für die gerettete Stickerei :D Die passt vorne wirklich viel besser hin als hinten :mrgreen:
Stoffstatistik 2022
Gekauft: 40,6m
Vernäht: 44,30m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m -- 2020: +10,9m -- 2021: -18,3m

Benutzeravatar
Lexi
****
****
Beiträge: 1388
Registriert: 2. Jan 2006, 15:48

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 07.03.2022 Pandemie Coture

Beitragvon Lexi » 8. Mär 2022, 09:25

Die Hose sieht echt bequem aus. Ich finde es eine gute Idee, die Stickerei nach vorn zu nehmen. Sonst siehst du sie ja selbst gar nicht, das wär doch schade drum.
Jede Erinnerung ist ein einzelner Diamant in der Schatzkiste deines Lebens.

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3632
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 016.03.2022 Socken

Beitragvon Thalliana » 16. Mär 2022, 10:32

Vielen Dank ihr zwei. Ich kann mittlerweile berichten, eine Nicki-Jogginghose ist ein absolut notwendiges Kleidungsstück, ich wohne in dem Teil :lol: .

Außerdem sind am Wochenende bei schönstem Sonnenschein auf der Terrasse meine Socken endlich fertig geworden:
Bild
Der aufmerksame Beobachter erkennt auch hier die Jogginghose :lol:

Ansonsten ging handarbeitstechnisch am Wochenende nicht viel, der Mann und ich haben nämlich den Sichtschutz zu den Nachbarn aufgehübscht. Der brauchte dringend einen neuen Anstrich, und da wir (hauptsächlich ich^^) das grau irgendwie langweilig fanden, ist er jetzt grün :mrgreen: . Viel besser!
Bild
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Mein Jahres-WIP 2022

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4885
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 07.03.2022 Pandemie Coture

Beitragvon Amhrán » 16. Mär 2022, 10:50

Haha ja, Nicki-Jogginghosen sind großartig. Ich hab auch sowas, allerdings längst nicht so edel wie deine (und gekauft)
Nach dem Sockenmuster frag ich jetzt nicht, ich hab eh schon viel zu viele in meiner Ravelry Bibliothek :angel:
Dem Sichtschutz steht das Grün hervorragend! :up:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Jeijlin
****
****
Beiträge: 1465
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04

Re: Thallianas Jahreswip 2022: 07.03.2022 Pandemie Coture

Beitragvon Jeijlin » 16. Mär 2022, 11:50

Jetzt will ich auch wieder einen Tribal Pulli 8-) ...


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste