WOLLen wir weiter 2022

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9304
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Dark Thoughts » 1. Mai 2022, 22:13

Ich habe 60 g in ein paar Socken verwandelt und stricke gerade im zweiten Anlauf einen Pulli. Macht Spaß mal wieder etwas größeres zu stricken.
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

2022
+ 1500 / -5.137 (g Wolle)
+ nicht bezifferbar / ca 19 (m Stoff)

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Alphascorpii
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3385
Registriert: 2. Apr 2004, 17:10

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Alphascorpii » 8. Mai 2022, 08:52

Mich gibts übrigens auch noch :mrgreen: und ich werfe mal wieder ein Sammellob an alle in den Thread. Ich komme gerade irgendwie gar nicht wirklich hinterher.

Habe gerade keine wirklichen Fotos :roll: habe zwar das eine oder andere bei Instagram online, aber da mein Konto auf Privat ist, geht das mit dem Verlinken ins Forum grad nicht. Also gibts von mir einfach mal ne Liste.

Die letztes Mal angesprochene Lintilla ist fertig, ebenso ein Paar Socken in Glückskatzenfärbung. Fast fertig ist der Exploration Station, der ist zwar schon ne Weile abgekettet, aber ich drücke mich immer noch vorm Fäden vernähen :oops: Den Grandpa Cardigan hatte ich angefangen, aber nach ein paar Reihen mit absolut null Motivation beschlossen, dass das gerade nicht das richtige Projekt ist, und ihn wieder geribbelt. Daraus wird dann demnächst alternativ ein Twilight Cardigan von Pink Zombie. Dafür wächst mein You're Beautiful brav vor sich hin.

Ansonsten habe ich letztens noch ein kleines Färbeexperiment gemacht und mein Schnupperset mit sechs verschiedenen Farbrassen mit meinen Säurefarben zusammengeschmissen und mal testweise eine Solarfärbung gemacht. Hat gut funktioniert, ich habe nur zu wenig Farbpulver genommen (Feinwaage mochte mich nicht, also war ich lieber vorsichtig und hab mit dem Mikrolöffel dosiert), daher ist das Ergebnis eher pastell und unregelmäßig geworden. Aber es war erfolgreich und gerade wird es brav versponnen, weil meine Mutter schon Anspruch darauf erhoben hat :mrgreen: daher pausiert da meine schöne, aber langweilige weiße Wolle/Seide-Mischung.

Gekauft habe ich auch, bei einer Handfärberin mit schönen Garnen hier aus der Gegend, insgesamt 400 g. Nachdem mein Stash über die letzten Jahre trotz ab und an Nachkaufen doch kontinuierlich geschrumpft ist, wollte ich mir das mal gönnen.
The great tragedy of Science - the slaying of a beautiful hypothesis by an ugly fact.
- Thomas Henry Huxley

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4994
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Amhrán » 8. Mai 2022, 09:02

Die gute Nachricht zum Sonntag: Mein schwarzes Häkelgarn ist verbraucht.
Die schlechte Nachricht zum Sonntag: Die Häkelspitze ist natürlich noch nicht fertig. Muss nachkaufen.. :roll: :kicher:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9304
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Dark Thoughts » 9. Mai 2022, 10:20

Welcome back, Alpha!

Ich habe beim Pulli mittlerweile den zweiten Ärmel angefangen und einige Anpassungen vorgenommen bzw fürs nächste Mal notiert. Freue mich aufs weiter stricken und natürlich auf das Minus, das er mir noch mal bescheren wird. :mrgreen:
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

2022
+ 1500 / -5.137 (g Wolle)
+ nicht bezifferbar / ca 19 (m Stoff)

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1717
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Morathi » 18. Mai 2022, 11:01

Ich bin so ein Honk!! :shock: :arg: :shock: :arg: :shock: :arg:


Und ratet mal...bei genauerer Betrachtung stimmt keines der beiden mit der Anleitung überein :lol: :lol: :lol:
Da es genau mit den Armausschnitten angefangen hat, hab ich wohl nach der Abnahme an der falschen Stelle im Chart angesetzt und da es mir (zweimal!!) plausibel erschien, einfach so weiter gemacht :irr: Naja, nehm ich jetzt halt einfach das Rückenteil als weitere Vorlage :mrgreen:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9304
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Dark Thoughts » 19. Mai 2022, 12:19

Also ich finde nicht, dass man einen Fehler erkennt, Morathi. Das fällt mal wieder nur denen auf, die die Anleitung kennen, daher stresst dich nicht zu sehr.
It's not a bug, it's a design feature. :wink:

Ich darf mir satte 603g für den Pulli aufschreiben, auch wenn ich immer noch nicht sicher bin, ob ich den Bodypart nochmal aufmache und um die Taille rum noch enger mache...

Der Sommerpulli in Sockenwollstärke wächst unterdessen und auch hier sollte der Körper gerade runtergestrickt werden, was in dem Fall vermutlich angebracht ist. Die Mehrweite unter der Brust für einen Effekt von Raffung habe ich schon aus ästhetischen Gründen eliminiert.
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

2022
+ 1500 / -5.137 (g Wolle)
+ nicht bezifferbar / ca 19 (m Stoff)

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5528
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 19. Mai 2022, 12:31

Morathi, ich musste jetzt mehrfach hinschauen, um zu erkennen, wo der Fehler ist - dabei erkenne ich normalerweise sofort, wenn es irgendwo eine Abweichung im Muster gibt. Irgendwann ist mir dann aufgefallen, wo der Unterschied zwischen den beiden Strickstücken ist...

Von mir gibt es also auch eine Stimme für : sieh es als Absicht an und achte einfach darauf, dass du mit "deinem" Muster konsequent bleibst, dann fällt es nur Leuten auf, die zum einen das Vorbild (die Anleitung) kennen und zum anderen lange genug Zeit haben, das Muster gründlich zu betrachten.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1717
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Morathi » 20. Mai 2022, 08:03

Danke euch für den Zuspruch :) Ich hatte tatsächlich überlegt, das zweite Vorderteil einfach genauso zu stricken. Aber dann spukte das Gespenst in meinem Kopf rum "was wenn sich jeder wundert, ob das ein Fehler oder Absicht ist?" Und ich würde mich auch jedes Mal ärgern, wenn ich sie sehe. Bei anderen seh ich das genauso wie ihr, an mir selbst kann ich das leider nicht anwenden. Und es ist ja auch nur das schmale Vorderteil, also hab ich´s direkt wieder geribbelt und stricke besser erst dann neu, wenn mein Kopf nicht mehr so hitzevermatscht ist :mrgreen:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 9304
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Dark Thoughts » 25. Mai 2022, 14:35

Die liebe KimKong hat mich von 1.111 g Wolle befreit, die ich in den kommenden Tagen losschicken werde.
Der Pulli geht derzeit voran, aber zu meinem Wochenendtermin kommt aus Platzgründen nur das angefangene Paar Socken mit.

Off topic: ich werde am Wochenende in Korbach sein, also schon mal die Burg anschmachten. :mrgreen:
Noctua hat geschrieben:
9. Jun 2021, 10:58
Du bist eine Disney-Prinzessin! :kicher:

2022
+ 1500 / -5.137 (g Wolle)
+ nicht bezifferbar / ca 19 (m Stoff)

Du möchtest deinen Vorrat verkleinern oder hast Mount Doom bezwungen und brauchst dringend Nachschub? Dann besuch den Online-Flohmarkt Termin im Rittersaal

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3188
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon KimKong » 27. Mai 2022, 07:55

Hupsi, jetzt wo ich hier namentlich erwähnt werde... Ich wollte mich ewig mal zu Wort melden hier! Ich zeige mal mein aktuelles Projekt:
Hybrid Vigor (Mischung aus Lace Tuch und Poncho) aus Orange Sox Darkest Sea(ein paar Jahre abgelagert) Dazu Farbwechselperlen in diesen "Öl" Farben. Für den ganzen Rest mache ich besser inzwischen einen Projekte Thread auf :angel:
Noch habe ich kein Platz Problem - schauen wir Mal, wie es nach der Lieferung aussieht ( meine Wolle muss inkl Zubehör in eine große Kiste passen, dann ist alles ok).Bild

Bild
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5528
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 6. Jun 2022, 20:58

Ich habe immer wieder mehr oder weniger fleißig sn meinen grünen Socken gestrickt, und habe jetzt ein Problem. Hier ist ein Foto des fast aktuellen Standes:
Bild
Wie man sieht, ist die erste Socke fertig, und die zweite hängt gerade in der Mitte des Fußes.

Inzwischen ist das Knäuel, das auf dem Foto noch zu sehen ist, verstrickt und die Socke hat trotzdem nur einen halben Fuß.

Entweder ist das Knäuel kleiner als die anderen, die ich bisher verwendet habe oder ich hab den Schaft länger gestrickt... :gruebel:
Alle anderen Sockenpaare, die ich für meine Füße gestrickt habe, sind aus jeweils einem 50 g Knäuel Sockenwolle entstanden.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

mischa
*
*
Beiträge: 247
Registriert: 27. Mai 2015, 23:23

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon mischa » 6. Jun 2022, 23:47

Hast du die Socken mal gewogen (minus Nadelgewicht)? 50Gr. ist schon knapp, vielleicht hattest du eine andere Maschenprobe als sonst?

Möglichkeit A: einfach mit einer anderen Wolle weiterstricken. Das ist grad modern, es gibt Färbungen zu kaufen die verstrickt aussehen sollen wie aus verschiedenen Resten gemixt :irr: :kicher:

MöglichkeitB: ribbeln, Bündchen, Ferse und Zehe aus einer Kontrastfarbe stricken.

Möglichkeit C: noch ein Knäuel nachkaufen.
2022
+ 250 |- 2.270 (g Wolle)
+ 0 |- 3,8 (m Stoff)

Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: they/them
Beiträge: 4467
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon Lyset » 7. Jun 2022, 06:41

Also wenn man die Streifen zählt, die ja relativ regelmäßig kommen, hast du bei der oberen Socke wirklich einen mehr.

Ob das allerdings für die ganze restliche Socke reicht :gruebel:
We will see!

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5528
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 7. Jun 2022, 07:23

Ich habe jetzt mal nachgewogen, danke für den Tipp, mischa.
Die fertige Socke wiegt 28 Gramm, das ist also eine gute Erklärung dafür, dass mir bei der zweiten Socke das Garn ausgeht.

Dann habe ich mal rumgesucht, welche Socken ich noch finden kann und leider nur zwei Paare mit ziemlich durchgelaufenen Sohlen gefunden. Beide Paare wiegen jeweils 43 Gramm (das ganze Paar). An den dünnen Stellen unter dem Ballen habe ich zwar etwas Material verloren, aber das können nicht mehr als 5 Gramm sein.
Und bei diesen Socken ist der Schaft etwa gleich lang wie bei den grünen, die ich gerade stricke.
Meine Projektnotizen bei Ravelry sagen für das Sockenpaar, das ich gerade nicht finde, hab ich 45 Gramm verbraucht.
Ich finde das ganze sehr seltsam. :gruebel: Maschenprobe hab ich keine gemacht, ich weiß mit welcher Maschenzahl ich auf für mich passende Socken komme und kleinere Unterschiede sieht man an den Füßen nicht mehr. Da bin ich zu faul für eine Maschenprobe.

Die gute Nachricht ist aber: ich habe von der Wolle noch ein zweites Knäuel, kann also problemlos ansetzen und weiterstricken.
Da zeigt sich der Vorteil von Discounter-Sockenwolle: die wird in 100 g Packungen verkauft. :wink:

Für den Rest der Wolle überlege ist gerade, ob ich mischas Möglichkeit B verwende, und Bund und Ferse in einfarbig grün stricke. Aber dafür müssen erstmal diese Socken fertig werden.
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...

chaotic
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5528
Registriert: 31. Jan 2008, 11:52

Re: WOLLen wir weiter 2022

Beitragvon chaotic » 7. Jun 2022, 07:40

Lyset, ein Streifen wird nicht für die restliche Socke reichen. Die Schäfte der beiden Socken sind in etwa gleich lang, der Längen-Unterschied sind da wenige Reihen. Ich hab nicht exakt nachgezählt, aber es kann nur eine einstellige Reihenzahl sein. (Meine Socken sind nie exakt gleich, aber gleich genug dass sie eindeutig zusammengehörig aussehen).
Ich spinne und stricke - wenn ich nicht gerade meinem Leben hinterherlaufe...


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste