Gitarrenumstyling

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 4. Jul 2021, 08:29

KimKong hat geschrieben:
4. Jul 2021, 07:34
Wow, toll sieht das aus!
Das muss mot dem Brandmaler ja eine wahnsinns Arbeit gewesen sein! Wie lange saßt du dran?
Falls dich die Kaffee Flecken so sehr stören: wäre es eine Option, absichtlich und gezielt aufgebracht mehr Flecken mit Kaffeesatz zu erzeugen?
So wie Wasserspritzer, wenn's über wasser sein soll - oder auch so richtig aufgepinselte Luftblasen, wenn's unter Wasser sein soll :)

:D Hmm also gestern habe ich nicht viel anderes gemacht und vorgestern Abend hatte ich schon angefangen, aber ich habe auch nicht den ganzen Tag nur gebrannt. Vielleicht so 8-10 Stunden?

Ich bin auch noch nicht so schnell, die Brandmalstation habe ich ganz neu und ich muss mich erstmal einfuchsen (auch wenn sie gleich von Beginn an um Welten besser war als der Elektro-Lötkolben mit dem ich die andere Gitarre verziert hatte).

Das mit den absichtlichen Flecken wäre an sich eine Möglichkeit, aber ich glaube das würde mir das Gesamtbild zu unruhig machen. Die Decke ist ja so schon ziemlich voll mit Gewusel.

Ich bin vorhin auch nochmal mit einem ganz feinen Schleifschwamm drüber gegangen, jetzt sind sie nur noch ein Hauch von einem Schatten.
Wenn dann das Leinöl drauf ist und die Gitarre ein bisschen UV-Strahlung an der freien Luft bekommt werden die wahrscheinlich eh ganz verschwinden, das Holz dunkelt dann ja auch noch nach.
Zuletzt geändert von Lilli am 4. Jul 2021, 08:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 4. Jul 2021, 08:33

Priscylla hat geschrieben:
4. Jul 2021, 08:26
Aaaalter
Tentakeln sind ja echt absolut meines und das ganze dann auf Gitarre, einfach großartig!
Das sieht super aus.
Und damit meine ich sowohl die sehr schick gemaserten Tentakeln auf der Vorderseite als auch den Kopf des Oktopoden auf der Rückseite!
Ich spiele keine Gitarre und ich habe ewig kein Larp mehr gespielt aber jetzt juckt es mich doch, zum Larp zur Verlosung zu kommen... Dieser "haben wollen" Reflex ist echt heftig - und das wäre er nicht, wenn deine Arbeit nicht so grandios wäre!

:oops: Dankeschön!

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 4. Jul 2021, 09:32

Tulli-Lied

Für eine bessere Vorstellung davon wer Tulli ist:

Es gibt ein Lied über Tulli, das wurde letztes Jahr von mehreren Spielern geschrieben.
Wir Schreiber konnten uns dabei auch nicht so ganz festlegen ob Tulli nun ein Beschützer der Stadt ist oder aber eine Gefahr für jeden einzelnen xD
Wir sind hängen geblieben bei: „Tulli ist ein zutiefst missverstandener, einsamer Beschützer der Stadt. Er schätzt seine Kraft falsch ein und möchte doch eigentlich nur Freunde finden (und dabei ertränkt er sie eben auch ab und zu, aus Versehen…)“

Melodie: Wild Rover/An der Nordseeküste

1.
G C
Damals vor unendlich langer Zeit
G C D G
Da machte sich Tulli in Tulderon breit.
G C
Die Jahre vergingen mit Sonn und mit Flut
G C D G
Aber Tulli der fühlt sich hier immer noch gut

D G C
Ref: Oh in Tulderon am schönen Stadtrand
G C D G
Ist der Tulli im Wasser und niemals an Land

2. Dann kamen die Menschen und bauten ne Stadt
Und der Tulli der wird seitdem jeden Tag satt
Siehst du nen Tenktakel dem Wasser entfliehn
dann solltest du möglichst schnell von dannen ziehen

3. Gefürchtet, verehrt und gar geliebt,
Wenn er die Arme aus dem Wasser schiebt.
Die Tull ist sein Reich und der Herrscher ist er,
So versucht nicht zu fangen, ihn mit dem Kescher.

4. Seid kurzen hat Tulli nen kürzeren Arm
Ein Knall so sagt man sich hat dieses getan
Doch hüte dich denn er ist immer noch schnell
springst du in die Tull ist er da zum Duell

5. Doch selbst so ein Tulli der wünscht sich nen Freund
mit dem er dann gemeinsam das Wasser aufschäumt
Er will doch nur spieln, doch nach zu kurzer Zeit
brachte tullis umarmung noch jedem nur Leid

6. Hans Klaus von der Wache schwört auf Stein und Bein,
ein Monster dagegen Tulli war ganz klein
Er sah sie des Morgens kräftig am Zanken
Unser Tulli kam dabei auch gar nicht ins Wanken

7. Der Tulli ist unser tentakliger Held
Für den Schutz dieser Stadt will er nichtmal Geld
Tulli der bittet, das wär wirklich fein
schickt mir nur die Fossore zum fressen hinein

Benutzeravatar
Gwentara
**
**
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 360
Registriert: 22. Jun 2006, 11:50

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Gwentara » 4. Jul 2021, 19:57

Oh, ich hatte das hier vor ein paar Tagen schon kurz gesehen und mir vorgenommen mal demnächst wieder reinzugucken, du bist ja schon voll weit! :shock:

Ich setze mich auch mit auf die "Ich würde keinen Unterschied hören, aber hätte Angst den Klang kaputt zu machen"-Bank.

Auch wenn ich herzlich wenig mit einer Gitarre anfangen kann, löst das Tulli-Motiv schon ein sehr großes "Haben-wollen" bei mir aus, weil das sooo cool aussieht!
Ich war mal "DarkJeanie"

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4990
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Violana » 4. Jul 2021, 21:26

Ach sch... auf den Ton, das Ding wird so geil, dass es auch ausreicht, nur hübsch auszusehen und keinerlei inneren Werte zu haben! :shock: :sabber:
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 5. Jul 2021, 16:24

Violana hat geschrieben:
4. Jul 2021, 21:26
Ach sch... auf den Ton, das Ding wird so geil, dass es auch ausreicht, nur hübsch auszusehen und keinerlei inneren Werte zu haben! :shock: :sabber:
<3 Die Optik ist jetzt fertig, als nächstes kommt der Ton. 8-)

Ölen + Finales Brennen

Als nächstes hab ich die Decke mit Leinöl eingerieben. Bis das durchoxidiert ist, braucht das ein paar Wochen. Und weil ich ungeduldig bin, wollte ich das möglichst früh machen.

Bild

Dann hab ich mich weiter an die Rückseite und die Tentakeln an den Seiten gemacht.

Bild

Bild

Und später habe ich beschlossen, dass ich auch noch einen Tentakel möchte der sich um den Hals windet. Ich war mir nicht sicher ob der Lack auf dem Griffbrett das mitmacht, weil der etwas anders ist als auf dem Rest der Gitarre. Aber nachdem der Test geklappt hatte, habe ich losgelegt:

Bild

Dann wurde noch der Schlüssel, den die Hofer bei einer Protestaktion in die Tull geworfen haben, mit eingebrannt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Den Sattel, der sich gelöst hatte, habe ich schon wieder eingeklebt. Eben habe ich alles nochmal nachgeölt (also vor allem die Stellen an denen jetzt durch das Brennen der Lack fehlt.)

Und jetzt kommt noch der fürs Spielen interessante Teil:
1. Ich werde den Steg noch etwas abfeilen, die Saiten lagen sehr hoch über dem Griffbrett.
2. Und dann die Saiten aufziehen.

3. Und vermutlich werde ich noch einen Gurtpin schnitzen, damit man einen Gitarrengurt anbringen kann.
Dafür muss ich dann noch ein Loch bohren und den Pin einkleben, aber um mit dem Schnitzen anzufangen, muss ich erstmal in den Wald und mir einen passenden Stock suchen. Bevor der Pin nicht fertig ist, bohre ich auch kein Loch.
Zuletzt geändert von Lilli am 5. Jul 2021, 17:23, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 5. Jul 2021, 16:50

OT: Hmm ich weiß nicht warum, aber bei mir wird mein letzter Post nur als Text angezeigt. Die Zitate, Schrifftveränderungen und Bildlinks funktionieren nicht. Wenn ich den Text aber zitiere, dann kann ich die Bilder und alles sehen, also müsste der Code an sich ja richtig sein. :gruebel: Kann ich das irgendwie richten? Oder sieht das nur bei mir so seltsam aus?

Benutzeravatar
Kuhfladen
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Pronomen: Sie/ihr
Beiträge: 7476
Registriert: 11. Jan 2011, 17:08

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Kuhfladen » 5. Jul 2021, 17:08

Lilli hat geschrieben:
5. Jul 2021, 16:50
OT: Hmm ich weiß nicht warum, aber bei mir wird mein letzter Post nur als Text angezeigt. Die Zitate, Schrifftveränderungen und Bildlinks funktionieren nicht. Wenn ich den Text aber zitiere, dann kann ich die Bilder und alles sehen, also müsste der Code an sich ja richtig sein. :gruebel: Kann ich das irgendwie richten? Oder sieht das nur bei mir so seltsam aus?
Huch, das ist ja komisch, ich frag mal unsere adminas, ob sie sich das mal anschauen können, ob es da ein technisches Problem gibt :gruebel:

Edit: ah gar nicht nötig glaub ich, schau mal, wenn du etwas unter deinen Beitrag scrollst, da gibt es ein Feld, wo steht "BBCode ausschalten", ich schätze da hast du den Haken gesetzt
als mod schreibe ich grün

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 5. Jul 2021, 17:20

Kuhfladen hat geschrieben:
5. Jul 2021, 17:08
Huch, das ist ja komisch, ich frag mal unsere adminas, ob sie sich das mal anschauen können, ob es da ein technisches Problem gibt :gruebel:

Edit: ah gar nicht nötig glaub ich, schau mal, wenn du etwas unter deinen Beitrag scrollst, da gibt es ein Feld, wo steht "BBCode ausschalten", ich schätze da hast du den Haken gesetzt

Ah klasse hat geklappt, danke! :)

Monsterle
****
****
Beiträge: 1727
Registriert: 4. Dez 2003, 21:19

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Monsterle » 5. Jul 2021, 19:27

Sau cool.
:up: :sabber:
Wenn wir heute noch was vermasseln können, sagt mir Bescheid.
Cpt. James T. Kirk

Benutzeravatar
Priscylla
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 6177
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Priscylla » 5. Jul 2021, 20:45

:sabber:
Hatte ich gesagt, dass ich die Vorderseite schon wundervoll fand?! Mit fehlen die Worte die die Rückseite und erst recht, um dann das gesamte Instrument bewerteten zu können.
Das ist der Ober-Hammer!

Mir ist sowas von egal, ob man das Instrument noch spielen kann - wenn man es kann, dann ist es noch krasser.
Aber alleine die Optik ist mehr als ein Juwel!
D'DEW!!!

Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: noch mehr Kissen Marke "Quick'n'halfway dirty"

Benutzeravatar
Lilli
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 22
Registriert: 27. Jun 2021, 14:31

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Lilli » 5. Jul 2021, 21:03

Gurtpin schnitzen

Ähm ja, ich hab heute meinen freien Tag, denn kann man ja auch ruhig mit Kokeln und Schnitzen verbringen…

Also hab ich mir den Hund geschnappt und wir haben im Wald einen passenden Stock gesucht. Dann habe ich die geradeste Stelle davon mitgenommen und zur kleinen Handsäge nach Hause getragen.

Bild

Dann hab ich von der geradesten Stelle, die geradeste Stelle auf die richtige Länge gekürzt.

Bild

Mit ohne grüne Rinde und man erahnt schon wo der Knopf hinkommt:

Bild

Schon ein bisschen weiter:

Bild

Die grobe Form steht:

Bild

Geschliffen:

Bild

Gebrannt und geölt:

Bild

Ich habe es getan… jetzt gibt es kein Zurück mehr…

Bild

Und mit eingeklebtem Gurtpin 8-) :

Bild

Jetzt fehlt nur noch das Schleifen der Saitenlage und das Aufziehen der Saiten… mal schauen es juckt mich ein bisschen in den Fingern das heute noch zu machen.

Benutzeravatar
rhuna
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 5333
Registriert: 1. Mai 2006, 11:07

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon rhuna » 5. Jul 2021, 21:40

Ich lese und gucke hier begeistert mit. Der Wahnsinn!
Nur Mut!

Benutzeravatar
Flusi
**
**
Beiträge: 566
Registriert: 5. Jun 2018, 21:47

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Flusi » 5. Jul 2021, 22:40

Ich hätte mir nie vorstellen können, dass aus so einem Teil ein solches Schmuckstück werden könnte. Hut ab! :D
Bitte nicht füttern und nichts zuwerfen!

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3110
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52

Re: Gitarrenumstyling

Beitragvon Ghastly Bespoke » 5. Jul 2021, 23:01

Meine Güte ist die schön!
Der Mensch an sich ist ein einfacher Haufen Gefühl, der bedient werden will.


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste