Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8851
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Ravna » 7. Mai 2020, 14:48

Inspiriert von diesem Video und dem ständigen ärgern darüber, dass mir in vielen Frauensachen vernünftige Taschen fehlen würde ich das gerne nachholen und in bestehende Kleidung ein paar Taschen einnähen:

https://www.youtube.com/watch?v=7pE_nrHKd58

Da einen alleine die Motivation aber gerne mal verlässt, wollte ich fragen, ob jemand mitmachen mag. Vielleicht auch mit Tipps zur besten Taschenform oder wie man bei Paspeltaschen die Nerven behält. :kicher:

*Tee und Kekse und Motivation hinstell*
:naeh: :tee: :party:

Na, wer ist dabei?
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1737
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Miss Porter » 7. Mai 2020, 15:18

Ich hab mir gleich gedacht, dass es dieses Video ist :kicher:
Ich bin auch absolut für mehr Taschen, bei Gekauftem aber häufig zu faul, welche reinzunähen... Aber vielleicht motiviert mich der Thread ja.

Die eine beste Taschenform gibt es vermutlich nicht, das hängt ja immer von verschiedenen Faktoren ab. Ich bin ein Fan von Nahttaschen, könnte aber durchaus mal Paspeltaschen üben, damit die im Meisterstück gut werden.

Wo hängt es denn bei den Paspeltaschen?
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
BeRúThiel
****
****
Beiträge: 1236
Registriert: 20. Aug 2009, 17:58

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon BeRúThiel » 7. Mai 2020, 15:22

Ich hab leider viel zu viel Kram rumliegen, der mal geändert werden müsste, deswegen komme ich nicht dazu, mitzumachen. Aber Gott, wie ich das hasse, wenn in Klamotten keine Taschen sind! Noch schlimmer sind nur Scheintaschen. Warum, warum macht man da etwas hin, was so tut als sei es eine Tasche, wenn man mit dem gleichen Aufwand einfach wirklich eine Tasche machen könnte? :motz: :arg: Sogar Babyklamotten haben Taschen. Ja, klar, so ein Säugling braucht das dringend, eine erwachsene Frau kann gut drauf verzichten :irr:

Äh, ja, ich setzte mich mal zum Anfeuern dazu.
Bild

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1316
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon MissWunderlich » 7. Mai 2020, 15:32

Ich wusste auch schon beim Titel, um welches Video es geht :kicher:
Ich weiß nicht, ob ich selbst hier mitmachen werden-aber ich bin auch ein großer Fan von Nahttaschen. Einen super Lifehack, damit sie gerade bei Röcken und Kleidern nichts verziehen, habe ich Mal bei Bernadette Banmer gesehen-ich suche das Video heut Abend raus, wenn gewünscht :)
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4388
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Amhrán » 7. Mai 2020, 16:15

Ich hab in letzter Zeit auch schon einige Klamotten mit Taschen versorgt. Momentan liegt zwar grad nix aktuelles herum, aber ich bleib gerne hier :)
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8851
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Ravna » 7. Mai 2020, 19:15

Miss Porter hat geschrieben:
7. Mai 2020, 15:18
Wo hängt es denn bei den Paspeltaschen?
Am Paspeltaschentrauma. :kicher:
Musste im 3. Semester mal welche im Nähkurs nähen, weil wir Grundlagen lernen sollten (bei uns musste man Fremdkurse im Produkt- und/oder Modedesign belegen). Danach hab ich das nie wieder versucht, weil es so ewig gedauert hat udn dafür nicht besonders gut aussah. Wir hatten allerdings auch nur eine mündliche Anleitung dafür und Erklärvideos gab es damals noch nicht wirklich im Internet.

Allerdings hab ich auch gerade kein Kleidungsstück, welches welche bräuchte.

BeRúThiel hat geschrieben:Äh, ja, ich setzte mich mal zum Anfeuern dazu.
Ist auch gut. Muss ja ansonsten auch nicht sofort sein.

MissWunderlich hat geschrieben: Ich weiß nicht, ob ich selbst hier mitmachen werden-aber ich bin auch ein großer Fan von Nahttaschen. Einen super Lifehack, damit sie gerade bei Röcken und Kleidern nichts verziehen, habe ich Mal bei Bernadette Banmer gesehen-ich suche das Video heut Abend raus, wenn gewünscht
Oh, mich würde es definitiv interessieren.

Amhrán hat geschrieben: Ich hab in letzter Zeit auch schon einige Klamotten mit Taschen versorgt. Momentan liegt zwar grad nix aktuelles herum, aber ich bleib gerne hier
Gibt es davon Fotos? :angel:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier:in
Brücken-Offizier:in
Beiträge: 9991
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Kontaktdaten:

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Boobs&Braces » 7. Mai 2020, 20:56

Das Video hab ich heute auch gesehen und war ganz fasziniert! DA ich aktuell einen Latzrock/Latzkleid nähe war ich sofort Feuer und Flamme, dann fiel mir aber ein, dass da der RV seitlich sitzt und da auch noch Kappnähte rankommen, die auch ein Novum für mich sind. Daher mach ich 2, statt einer Potasche und auf den Latz kommt eine weitere Tasche (im Handyformat ^^), ich weiß nur noch nicht, ob ich da evtl. ne Klappe drauf mache um sie zu schließen
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4388
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Amhrán » 7. Mai 2020, 20:58

Ravna hat geschrieben:
7. Mai 2020, 19:15
Amhrán hat geschrieben: Ich hab in letzter Zeit auch schon einige Klamotten mit Taschen versorgt. Momentan liegt zwar grad nix aktuelles herum, aber ich bleib gerne hier
Gibt es davon Fotos? :angel:
Kann ein paar Tage dauern, die Sachen sind glaub ich grad alle woanders als ich :oops:
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
trulla_vom_berg
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2931
Registriert: 29. Aug 2008, 00:46
Kontaktdaten:

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon trulla_vom_berg » 7. Mai 2020, 21:32

Da ich gerade einen Longblazer im Sale geschossen hab, der nur 2 Fake-Pattentaschen außen besitzt und keine Innentasche, bin ich hier wohl dabei, wa...

Noch unsicher, ob ich aus den Fake-Taschen echte Taschen machen will oder nur eine Innentasche per Hand einnähe. Dort können dann wenigstens mein Handy und paar Geldscheine rein :roll:
sabbatum lunæ nidrosiæ

Benutzeravatar
KimKong
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2433
Registriert: 5. Jul 2006, 18:41

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon KimKong » 9. Mai 2020, 07:31

Oh ja, mich macht das auch immer wahnsinnig bei Kleidern! Das heißt ich bin definitiv dabei :) zwei Kleider habe ich auf Anhieb im Kopf, die dringend ein Taschen Upgrade brauchen! Bei Blazern ebenfalls.

Ich habe auch noch ein Sweatkleid tatsächlich schon zurecht gelegt: das ist so lang, dass ich keine Hosentaschen mehr nutzen kann, also habe ich schon einen passenden Jersey und Wende Pailletten Stoff dafür bereit gelegt: es bekommt eine aufgesetzte Känguru Tasche. :)

Der Lifehack würde mich auch sehr interessieren!
The Wheel of time turns, and Ages come and pass, leaving memories that become legend. Legend fades to myth, and even myth is long forgotten when the Age that gave it birth comes again. In one Age, called the Third Age by some, an Age yet to come, an Age long past, a wind rose in the Mountains of Mist... RIP Robert Jordan

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Pronomen: sie|ihr
Beiträge: 8851
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Ravna » 9. Mai 2020, 11:14

Ich hab gestern zwei selbstgenähte Pluderhosen gewaschen, die ich tatsächlich gerne trage und wo ich selber damals aus Faulheit keine Taschen eingenäht habe. Das werde ich als erstes nachholen und dann hab ich als nächstes geplant, ein Jerseykleidchen mit Taschen auszustatten, da hab ich den perfekten grauen Jersey für hier. Und dann schaue ich mal weiter, was im Kleiderschrank noch ein solches Update braucht.
trulla_vom_berg hat geschrieben:
7. Mai 2020, 21:32
Noch unsicher, ob ich aus den Fake-Taschen echte Taschen machen will oder nur eine Innentasche per Hand einnähe. Dort können dann wenigstens mein Handy und paar Geldscheine rein :roll:
Kommt auf die Fake-Taschen an, ob das überhaupt geht und ist wahrscheinlich sehr fummelig. Aber ich bin gespannt, ob und wie du es löst.

KimKong hat geschrieben: Ich habe auch noch ein Sweatkleid tatsächlich schon zurecht gelegt: das ist so lang, dass ich keine Hosentaschen mehr nutzen kann, also habe ich schon einen passenden Jersey und Wende Pailletten Stoff dafür bereit gelegt: es bekommt eine aufgesetzte Känguru Tasche. :)
Oh, eine nachträgliche Känguruh-Tasche ist natürlich auch cool.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4724
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Nria » 10. Mai 2020, 14:34

Das klingt nach einem tollen Projekt! :D

Blöderweise sind meine mit großem Abstand liebsten Taschen Hüftpassentaschen, die kann man nur in selbstgenähte Sachen nachträglich einnähen (falls man Stoffreste aufgehoben hat). Seitliche Nahttaschen gehen natürlich immer, die mag ich halt nicht soo gerne. Aber für "kurz mal den Schlüssel einstecken" gehts und für einen anderen Zweck nutze ich Taschen in Klamotten eigentlich nie :D (für alles andere nehme ich eine separate Tasche mit).

Mich ärgert immer, dass ich zu faul bin, Taschen in meine selbstgenähten Sachen zu nähen. Gelobe Besserung und werde sofort Taschen für mein im Zuschnitt befindliches Kleid machen!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 7,30 m - vernäht 12,9 m - abgegeben 0 m (-4,7 m)

Benutzeravatar
MissWunderlich
****
****
Beiträge: 1316
Registriert: 8. Jan 2015, 21:03

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon MissWunderlich » 11. Mai 2020, 23:43

Spät, aber doch ^^

das hier ist das versprochene Video. Diese tollen historischen Taschen bieten den Vorteil, dass man eine mittelfette Katze oder eine Motorsäge darin verstauen kann. Wer sich damit auseinandersetzen möchte, der kann das Video schauen und die Anleitung aus der Videobeschreibung verfolgen.

Ein Trick, den man aber auch bei ganz normalen Taschen in der Seitennaht anwenden kann, ist, der Tasche einen zweiten Aufhängepunkt zu geben. Dadurch zieht sie nicht nur exklusiv an der Seitennaht, sondern wird auch noch durch einen zweiten Punkt gestützt. Ich finde das gerade bei dünnen Stoffen und/oder tendentiell schwerem Tascheninhalt echt praktisch, es sieht einfach hübscher aus.

Erreicht wird dies durch ein Stückchen festes Band, das sowohl an der Tasche, als auch am Bund befestigt wird.
Hier eine wunderschöne Skizze, hochprofessionell von mir angefertigt

Bild
Ich kann Morgens nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Mittags nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Abends nichts essen, weil ich an dich denke...
Ich kann Nachts nicht schlafen, weil ich hungrig bin

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4724
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon Nria » 12. Mai 2020, 11:59

Danke, das ist echt ein toller Tipp! :D
Wenn man das Teil komplett selbst näht, kann man den Taschenbeutel ja so formen, dass er in einer eventuellen Taillennaht mitgefasst wird, aber für nachträglich eingesetzte Taschen ist das eine clevere Lösung!
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 7,30 m - vernäht 12,9 m - abgegeben 0 m (-4,7 m)

Benutzeravatar
trulla_vom_berg
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2931
Registriert: 29. Aug 2008, 00:46
Kontaktdaten:

Re: Mehr Taschen in Frauenkleidung - wir holen das jetzt nach | Sew Along

Beitragvon trulla_vom_berg » 12. Mai 2020, 12:39

MissWunderlich hat geschrieben:
11. Mai 2020, 23:43
Erreicht wird dies durch ein Stückchen festes Band, das sowohl an der Tasche, als auch am Bund befestigt wird.
Hier eine wunderschöne Skizze, hochprofessionell von mir angefertigt
Auch praktisch bei Taschen in Oberteilen, Jacken, Hoodies etc, wo man das Band nach vorn versetzt und die Tasche somit in der richtigen Position hält, damit sie sich nicht nach hinten oder unten klappt. Geht halt nur, wenn vorn ein Reißverschluss o.ä. ist, aber ist auf jeden Fall seeehr sinnvoll!
sabbatum lunæ nidrosiæ


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Spielkind und 20 Gäste