Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Beim Expo-Stoffmarkt Ende August in Bielefeld gab es keine "Einbahnstraße", aber die Stoffmärkte sind ja eh je nach Stadt sehr unterschiedlich (in Rheda und Bochum z.B. seeeehr weit auseinandergezogen, in Münster, Osnabrück und Bielefeld ganz dicht aneinandergedrängt) und die einzelnen Bundesländer/Städte haben unterschiedliche Regelungen, und inzwischen ist die Lage auch noch anders als im Sommer ...

Ich war aber schon froh, überhaupt mal wieder auf einem Stoffmarkt gewesen zu sein, war der erste seit Jahren.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Kürzlich hat jemand in einem anderen Nähforum ein Angebot für Maßschnittmuster entdeckt - kostenlos! Also, es gibt 6 kostenlose und bisher 3 kostenpflichtige Schnittmuster, aber selbst letztere kosten bloß ca. 6 €.

Habe mir jetzt einen von Hana aussortierten Jersey geschnappt und teste das T-Shirt mit Abnähern. Bin seeehr gespannt!

Der Schnitt sieht schonmal interessant aus: Das Vorderteil ist viel breiter als das Rückenteil (kein Wunder bei meiner Figur) und der Abnäher ist riesig :shock: den würde ich bei künftigen Versionen vielleicht geschwungen machen, wenn möglich, das lässt sich leichter nähen.

Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3096
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Thalliana »

Das ist mal ein Abnäher :shock: :mrgreen: .
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog
Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2874
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Ina. »

Das sieht wirklich interessant aus. Bin gespannt auf dein Ergebnis und bastel es dann nach :)
Der Abnäher ist allerdings gewaltig, aber das kommt ja auf den Vorbau an, oder? Meiner würde vielleicht nicht viel anders aussehen... :lol:

Übrigens freu ich mich immer, hier in dem Thread was Neues zu entdecken und wünsch euch (und mir...) fleissiges Werkeln!
Awkward is the new sexy!
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Ja; wer wenig Oberweite hat, bekommt einen viel kleineren Abnäher. Das sieht man ja an den Konfektionsschnittmustern - deren Abnähern sind dagegen winzig. Ich habe halt einen G-Cup, der ist einfach kurviger und braucht mehr Rundung.
Das Blöde an so großen Abnähern ist halt: Sie sind schwieriger zu nähen als kleine, weil man sie ja am Ende flach auslaufen lassen möchte und das ist einfacher, wenn der Winkel flacher ist. Ich werd mich mal informieren, wie man gerade Abnäherschenkel in geschwungene umwandeln kann, das dürfte die Sache deutlich vereinfachen.

Habe das Shirt jetzt genäht (Fotos werden nachgereicht; mit Selbstauslöser und Stativ ist das so ne Sache ...) und finde es schon ziemlich gut! Das Abnäherende sitzt so 1-1,5 cm zu hoch, aber das ist echt nicht viel (und das mit dem Ausmessen will halt auch gelernt sein; kann sein, dass ich einfach etwas zu wenig Brusttiefe gemessen habe). An sich bin ich schon ziemlich begeistert von der Passform :D
Ich habe vor, heute Abend mal den Cardigan zu testen. Cardigans frustrieren mich nämlich ziemlich und vielleicht ist "Yuri" die Rettung.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7205
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Goldkind »

Ich weiß gar nicht, was ihr habt, mein selbstgezeichneter Abnäher sieht auch so riesig aus. :mrgreen: :lol:
Nria, ich bin total gespannt, wie das Shirt auf Fotos aussieht! :D
Cardigan klingt auch sehr sehr interessant!

Ich konnte am Wochenende ~2m Flauschfleece aus meinem Stash verarbeiten (Quiltrückseite) und habe 0,5m Baumwolle für Binding vorbereitet. :D
Ansonsten... habe ich nachher vielleicht Lust, einen weiteren meiner Bordürenstoffe (von Mondstoff) anzuschneiden. Zumindest der Schnitt für das Wickeloberteil ist neu erstellt. Da hatte ich nämlich mal ein ganz tolles! Und als ich es jetzt wieder verwenden wollte, war es irgendwie weg. :(
Benutzeravatar
Lyset
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3688
Registriert: 16. Okt 2005, 19:50
Webseite 1: http://www.instagram.com/reading.witch.face
Webseite 2: http://www.lovelybooks.de/mitglied/Lyset/
Land: Deutschland
Wohnort: Silent Hilscht

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Lyset »

Diverse gut abgelagerte Stoffe und ungetragen Shirts vernäht.

Meine Stoffstatistik wird ungenau, aber die 12m "Plus" hauen noch so ca hin :kicher:
We will see!

Stoffstatistik 2020:
gekauft 77,50m
vernäht 65,50m
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Tragefotos kommen vielleicht am Wochenende (der Cardigan aus ultrahässlichem Probestoff ist jetzt auch fertig - die Passform an sich ist gut, aber ich finde das Modell zu weit, also zuviel Designzugabe für meinen Geschmack).

Bis dahin kann ich euch mal ein Tragefoto vom Winter Dress (mit 1000 Änderungen) zeigen:
Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7205
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Goldkind »

Das gefällt mir sehr gut, Nria!
Ist der Rock ein Kreissegment? Oder angerüscht?
Das kann ich wegen dem Gürtel nicht so gut erkennen. :)

Bei mir gibt's einen Rückschlag. :lol:
Ich dachte mir … aaach, so viel Stoff hast du ja gar nicht gekauft die letzten Wochen.
Dann habe ich gestern mal nachgetragen in meiner Stoffstatistik … tja, waren doch 9,6 m. :oops:
War aber auch Bündchen dabei. Und theoretisch gibt's für alle Teile einen Plan. :angel:

Am liebsten würde ich auch gleich mit dem Zuschneiden anfangen... aber mein Nähtisch ist gerade (verhältnismäßig) frei, weil ich nur wenige Projekte parallel habe. Das gefällt mir auch ziemlich gut! Also halte ich vielleicht doch noch etwas durch. ^^
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Der Rock ist einfach sehr stark ausgestellt; Vorder- und Rückenteil sind durchgängig.

Mein Kaufmaximum waren fast 20 m im August :oops: aber immerhin 3 stoffkauffreie Monate in diesem Monat (im Oktober war es auch sehr begrenzt).
Habe zur Schonung meines Kontos jetzt erstmal Nautistore von meiner Facebook-Timeline geworfen :lol:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

So, Fotos vom Hinagiku-Shirt von Kiribana :) (die Japanliebe der Erstellerin in allen Ehren, aber ich muss ständig nachgucken, wie der Name des Schnitts nochmal lautete :lol: )

Ich glaube, das ist das erste nicht-oversize-Shirt, in dem meine Brust genug Platz hat :D vielleicht bin ich zu zaghaft mit meiner FBA?
Natürlich ist recht viel Stoff unter der Brust, aber das lässt sich bei Cup G ohne Taillenabnäher (ob man die wegdrehen kann?) wohl kaum vermeiden.
Mein leichtes Hohlkreuz wird in der Software nicht berücksichtigt; es werden halt nur einige, aber nicht alle möglichen Maße abgefragt. Wäre von einem Gratisschnitt aber auch echt viel verlangt (und sogar die Kaufschnittmuster sind ja ziemlich billig).
Ich argwöhne, dass ich die Schulterbreite zu breit gemessen habe und die Ärmel sind etwas eng, außerdem sitzt der Brustabnäher einen Tick zu hoch (Messfehler?).

Bild
Bild
Bild
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 9124
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Medea »

Ergebnis meines gestrigen Nähabends: 3 abgebrochene Overlock Nadeln - gnah! Und zwei fertige Schlafanzugoberteile für's Kind, von denen eigentlich eins ein normales Raglanshirt werden sollte, war aber selbst mir dann nicht alltagstauglich genug - das sagt eigentlich alles :wink: Macht aber trotzdem minus 1m im Stoffschrank und die Geschenkbeutel sind inzwischen auch fertig geworden, noch mal mins 1,5 und somit ist mein aktueller Jahresstand bei minus 22,5m :)
Kaffee, Klamotten und Humor: Schwarz ist immer gut.

Jahres WIP: Every day is Halloween^^
Tauschpaket Näh- und Bastelzubehör - TEILNEHMERSUCHE

Stoffbilanz 2019: -3,0m, 2020: -31,5m, 2021: -1,0m (Ziel: -50m)
Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4092
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Ginger »

Auf dem Tisch steht die neue Overlock, weißer Faden ist drin und ein schöner weißer gut abgelagerter Netzstoff wartet drauf ein Shirt zu werden. Außerdem braucht das Kind nen neuen Softshelloverall und ein paar Jogging Rutschhosen.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."
Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4621
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Nria »

Habe gerade 1,5 m Sweat verbraucht, den ich genau vor einem Jahr gekauft hatte :D (und ich schweige mal kurz über das Restepaket mit wundervollen Wolltuchstoffen für Mittelalterzwecke, das gerade eingetrudelt ist :angel: es war so günstig und ich wollte so gern mal grüne NSC-Klamotten ...)

Damit habe ich bis auf 2 Webstoffe (für deren Bestimmung ich schon Probeteile genäht habe, die aber noch optimiert werden müssen) sämtliche im letzten Jahr gekauften Stoffe vernäht (oder abgegeben) :D

Ich habe noch etwa 10 Stoffe von vor 2020, Patchwork nicht eingerechnet weil speziell (sprich, ich verbrauche das stückchenweise, nicht stoffweise), das freut mich schon sehr :D
Möchte es nämlich vermeiden, kilometerweise Altlasten anzusammeln. Jetzt muss ich mir nur noch die Neulasten abgewöhnen ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 0 m - vernäht 0,5 m - abgegeben 0 m (- 0,5 m)
Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4092
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Stoffberge 2020 - Motivation, Ausheulen, Ergebnisse.. Für alle :)

Beitrag von Ginger »

Hab heute mal durchsortiert. Es ist was im Müll gelandet, ein paar Sachen an die Schwiegermutter und dann hab ich hier noch einen bräunlichen Wollstoff denke ich. Ich hab da sowas von keine Verwendung für. Denke der war mal teuer. Hosenstoff würde ich sagen. Glaub den biete ich morgen mal hier im Forum an.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."
Antworten