Ausmistchallenge - Stufe 4: Küche - Geschirr, Besteck, Tupperkrempel

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1433
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Wohnort: Norderstedt

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon bara-chan » 3. Jan 2020, 16:49

Ich bin dabei. Papierkram ist eh fällig. Wir haben auch neulich schonmal angefangen den Hausmaufkramdurchzusehen. Der braucht nun nur noch einen Platz

Benutzeravatar
regenfrau
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2241
Registriert: 13. Feb 2007, 12:34
Postleitzahl: 10829
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon regenfrau » 3. Jan 2020, 19:59

Hier! Ich wäre auch dabei. :)

Gibt es für die erste Aufgabe auch eine (Richt-)Deadline? Oder schon mal einen Termin, ab wann mit dem Startschuss für die zweite Aufgabe zu rechnen ist?

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8947
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 3. Jan 2020, 20:09

owly hat geschrieben:
3. Jan 2020, 16:38
Ich hatte es glaube ich schon mal irgendwann im allgemeinen Ausmistthread erwähnt und vllt interessiert es wen:
Vor ner Weile hab ich in ner FB-Ausmist-/Aufräumgruppe den Tip gelesen, die ganzen Unterlagen statt in Ordnern in Einstellmappen bzw. Hängemappen zu organisieren.
[...]
Es soll ja Leute geben, die sich sowas schon ganz schlau selbst überlegt haben und es trotzdem schaffen ihr Papiergeraffel trotzdem in diversen Stapeln auf und neben der Box oder ganz woanders zu stapeln *hust*.
Bäh, mir kribbelt es schon unter den Fingernägeln, wenn ich daran denken muss Papier zu sortieren :lol: . Aber ich hab erst letztens... also nicht alles... aber ja ich mach das noch. Nicht jetzt. :oops:
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2046
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon owly » 3. Jan 2020, 22:08

regenfrau hat geschrieben:
3. Jan 2020, 19:59
Gibt es für die erste Aufgabe auch eine (Richt-)Deadline? Oder schon mal einen Termin, ab wann mit dem Startschuss für die zweite Aufgabe zu rechnen ist?
Also wie gesagt würde ich jetzt pro Aufgabe mindestens eine Woche anpeilen und bei Bedarf natürlich länger, je nach Rückmeldung hier im Thread und wenns was größeres ist wie eben Unterlagen sortieren, Kleiderschrank ausmisten,... Allerdings sollte es sich nicht eeewig rauszögern, sonst macht das ganze ja keinen Sinn :roar:
T. T. Kreischwurst hat geschrieben: Es soll ja Leute geben, die sich sowas schon ganz schlau selbst überlegt haben und es trotzdem schaffen ihr Papiergeraffel trotzdem in diversen Stapeln auf und neben der Box oder ganz woanders zu stapeln *hust*.
Wiiiiie? Dinge toll planen und dann rauszögern? Wer macht den sow... äh, Willkommen im Club! :kicher:

Benutzeravatar
Sisu
***
***
Beiträge: 841
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Sisu » 3. Jan 2020, 22:30

Papierzeug aufräumen wäre wirklich wieder einmal nötig... Aber ob ich das termingerecht schaffe, weiss ich nicht, es ist gerade viel los.
Wenn ich an eine mir sehr bekannte Schublade denke, wäre ich in einer Woche durch, den Stapel schaffe ich allerdings nicht, dazu brauche ich viel länger, auch weil darum noch weitere Dinge liegen. Mein Schreibtisch wäre vielleicht ein Anfang, oder eher herumliegende Schnittmusterteile?

Gibt es schon eine Deadline? Sind wir schon gestartet?

Sind Vorher-Nachher-Fotos nötig, oder reichen Erfahrungstexte zum Mitmachen?

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6172
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon lady_spatz » 3. Jan 2020, 22:39

owly hat geschrieben:
3. Jan 2020, 16:38
Sollte Interesse bestehen, kann ich gern mal Fotos von meiner Box machen.
Ja, bitte! Das klingt voll gut, aber ich kanns mir grad nicht richtig vorstellen...
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
aliena
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3349
Registriert: 4. Jan 2005, 19:53
Postleitzahl: 63165
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon aliena » 3. Jan 2020, 23:13

Ich habe zumindest mal den Stapel wegsortiert, der hier lose rumlag (Zu anderen, lose rumliegenden Stapeln... :angel: )
Papierkram ist etwas schwierig hier, weil wir eigentlich unseren ganzen gemeinsamen Papierkram in zwei getrennte aufteilen müssten. Da hängt außer der Zeitfrage noch viel emotionaler Ballast dran, deshalb weiß ich noch nicht, ob und wie weit ich mitgehe. Aber ich nehme den Impuls definitiv mit und schaue mal, wie weit er mich trägt ;)
Dinge passieren eben, und damit hat's sich
Terry Pratchett


NuS-internes Couchsurfing

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2046
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon owly » 3. Jan 2020, 23:15

lady_spatz hat geschrieben:
3. Jan 2020, 22:39
owly hat geschrieben:
3. Jan 2020, 16:38
Sollte Interesse bestehen, kann ich gern mal Fotos von meiner Box machen.
Ja, bitte! Das klingt voll gut, aber ich kanns mir grad nicht richtig vorstellen...
Hoff das ist so verständlicher:
Einmal einzeln - das sind wie gesagt einfach die billigen Papphefter. Wenn man die kauft, sind die ja noch "verkehrtherum" gefaltet und ich hab einfach die Klammern und das Heft-Metalldings rausgemacht und sie dann so als Mappe genommen.

Bild

Und einmal die Mappen in der Kiste (mit selbstgebastelten Schildchen, die kann man natürlich auch in schicker und stabiler kaufen).
Bild

Für mich funktioniert das System gut ^^

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 17044
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon batgirl » 4. Jan 2020, 10:42

:oops: ich bin wohl eine von der "alten Sorte", ich bleib lieber bei meinen Ordnern :angel:

Ich kann auch schon vermelden, dass die ersten zwei durchgeguckt und auch deutlich geschrumpft sind :up:
Der nächste wird grad ordentlich sortiert mit Trennblättern. Mein Ziel ist es, mit möglichst wenig Ordnern auszukommen und trotzdem alles zu finden :lol:

Und gestern abend hab ich spontan noch 11 GB freigemacht von der externen Festplatte also massig Unnötiges gelöscht (die Platte muss mehr als dringend (aus-)sortiert werden)
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
moonlightangel
***
***
Beiträge: 856
Registriert: 11. Okt 2012, 15:53
Postleitzahl: 4178
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon moonlightangel » 4. Jan 2020, 11:04

Ich habe erstmal den "leichten" Teil gemacht heute. Ich habe Tassen mit Stiften auf dem Schreibtisch stehen die mal thematisch sortiert waren. Erste Tat heute? Alle auskippen,Tassen spülen, Stifte testen (es gibt doch nichts nervigeres als wenn man genau den Kugelschreiber greift der nicht schreibt oder?) und dann sortiert wieder eingeräumt. Fühlt sich gleich viel besser an und sieht auch wieder ordentlicher aus. :angel:

Damit ist zumindest ein Teil von Pen schonmal fertig.
batgirl hat geschrieben: Ich kann auch schon vermelden, dass die ersten zwei durchgeguckt und auch deutlich geschrumpft sind :up:
Der nächste wird grad ordentlich sortiert mit Trennblättern. Mein Ziel ist es, mit möglichst wenig Ordnern auszukommen und trotzdem alles zu finden :lol:
Das musste ich zwischendurch auch machen, weil wir Platzmangel hatten. Ich bin aktuell so unzufrieden damit, dass mein Plan ist im Zuge dieser Challenge wieder auf mehr Ordner zu wechseln. Dann habe ich lieber 3 schmale als einen breiten. Aber das muss ja jeder für sich herausfinden. Ich finde es ein super Ziel nur leider nicht für mich. Und großen Respekt für die Datenmüllentsorgung. Das müsste ich auch machen. Vielleicht kommt es ja noch :angel:

Benutzeravatar
owly
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2046
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon owly » 4. Jan 2020, 11:12

Super batgirl dass du schon vorankommst! :klatsch:

Datenkrams würde ich tatsächlich noch als separate Aufgabe mal machen, aber wer jetzt schon mag, nur zu. Ist ja nichts in Stein gemeiselt ;)

lady_spatz
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6172
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon lady_spatz » 4. Jan 2020, 12:16

owly hat geschrieben:
3. Jan 2020, 23:15
Für mich funktioniert das System gut ^^
Das sieht supergut aus! Danke für die Fotos. Ich glaub ich werd dir das nachmachen, ich such seit Ewigkeiten ein System für meinen Papierkrams, und die einzigen Zettel, die bei mir geordnet sind, sind die, die in so Hängemappen sind. Aber ich wollt mir nie diese Hängemappenmöbeldinger kaufen, das is mir zu teuer, drum liegt der Rest bis jetzt auf nem riesen Stapel... Das werd ich jetzt ändern, wenn ich wieder daheim bin!
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8947
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 4. Jan 2020, 13:30

owly hat geschrieben:
T. T. Kreischwurst hat geschrieben: Es soll ja Leute geben, die sich sowas schon ganz schlau selbst überlegt haben und es trotzdem schaffen ihr Papiergeraffel trotzdem in diversen Stapeln auf und neben der Box oder ganz woanders zu stapeln *hust*.
Wiiiiie? Dinge toll planen und dann rauszögern? Wer macht den sow... äh, Willkommen im Club! :kicher:
:oops: :kicher:
Also es sind ja durchaus Sachen eingeräumt, aber halt der Rest... Unter anderem das was ich für die letzte Steuer alles rausgezerrt hab :roll: .
Hierfür hab ich mir übrigens geschworen ab jetzt alles was ich zur Steuer abgeben muss, gleich in eine extra Mappe reinzupacken, damit ich das dumme Gesuche mal nicht hab.
Also viiiilleicht mach ich ja mit... aber ich halt es erstmal wie aliena und schaue zu "wie weit der Gedanke mich trägt" :angel: :mrgreen: .

Ich hab übrigens so eine Kiste und Register dazu gekauft. Das ist also auch kein ganzes Möbel und macht sich gut zusammen mit meinen ganzen anderen Ordnungsboxen.
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Fledermaus
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2025
Registriert: 24. Dez 2009, 22:40
Postleitzahl: 96
Land: Deutschland
Wohnort: Oberfranken

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Fledermaus » 4. Jan 2020, 13:47

Da mach ich mit, ich bin gerade eh am ausmisten und hab schon Klamotten und Kram, aber bin gestern auch beim Papierkram angekommen. Hab da auch gestern eine ganze Menge schon geschafft, was alte Fotos, Kalender und massenhaft alte Bewerbungsunterlagen und Kopien angeht, der nächste Schritt wären die Unterlagenordner. Ich bin mir da immer so unsicher, was man guten Gewissens weghauen kann und was man wie lang aufbewahren soll :confused:
Das führt dazu, dass ich z.T. noch alte Mietverträge von der WG hab, in der ich seit 2 Jahren nicht mehr wohne und die Mitbewohner mit mir geschlossen haben, die da schon 3-4 Jahre nicht mehr wohnen. Und was ist mit Bankunterlagen? Fragen über Fragen :roll:

Benutzeravatar
Frau mit Hut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2550
Registriert: 23. Feb 2012, 23:01
Webseite 1: https://de.pinterest.com/einzweihorn/
Postleitzahl: 1
Wohnort: Berlin

Re: Ausmistchallenge - Stufe 1: Pen&Paper

Beitragvon Frau mit Hut » 4. Jan 2020, 14:15

Voll gut, wie viele wir jetzt schon sind! :)
Den Wichtigsten Papierkram (Rechnungen, Arbeitszeug, etc.) habe ich schon sortiert. Hierfür habe ich Fächermappen, weil ich es auch besser finde, wenn ich alles von einer Kategorie einfach herausnehmen kann, ohne langes Blättern.
Ansonsten habe ich einen Stapel, der schon seit Wochen herumlag endlich eingescannt und jetzt werde ich den anderen Stapel mit Bildern für meine Visionboard Collage aufhängen. Dann sind alle aktuellen Stapel weg. :)
Ob ich meine Unikarteikarten noch sortiere oder doch so lasse, weiß ich noch nicht. Ich kann nicht wirklich einschätzen, ob ich die nochmal brauchen werde, oder nicht. :gruebel:
She believed she could
and so she did


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 99 Gäste