Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1651
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon bara-chan » 21. Mär 2020, 21:13

Morathi hat geschrieben:
21. Mär 2020, 20:24

Hast du vielleicht noch einen Nicht-Sockenwoll-Rest in schwarz oder einer anderen passenden Farbe zum Kombinieren? Ich hab auch schon mal DK mit Sockenwolle verarbeitet, die leicht unterschiedliche Stärke ist gar nicht aufgefallen. Oder vielleicht doch ein Knäuel in schwarz kaufen? Kann man ja immer irgendwie verbrauchen. Oder ein 50g Knäuel wenns dann genau aufgeht.
Ach ihr seid süß. Dem Mann ist es total egal, was er anhat, also werden sie einfach bunt werden. Das passt schon :)

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4934
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon aprilnärrin » 21. Mär 2020, 23:06

Mit Motivation von Violana und Trixibelle ist jetzt mein Stulpenpaar fertig geworden. Ich habe mich für euch auch extra auf den Tisch gesetzt ^^...

Bild

Ich werde die nächsten Tage noch so ein Paar anfangen und die Entstehung an sinnvollen Stellen bildlich festhalten (hinten eingestochene Maschen, Wendemaschen und das Zusammennähen sind die einzigen Knackpunkte). Das lässt sich easy weghäkeln, geht schnell (wenn man es denn auch durchzieht ^^) und ist praktisch. Ich glaube das können wir vielleicht in den Anleitungen brauchen :D
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

infinity
*
*
Beiträge: 115
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon infinity » 22. Mär 2020, 00:31

aprilnärrin, die Stulpen sehen total bequem aus und gefallen mir echt gut, gerade weil sie so schlicht sind.

Ich habe in letzter Zeit genau nichts fertigbekommen, Arbeit frisst Leben auf... die Socken habe ich mir zwar nach Texas mitgenommen, aber nicht wirklich viel daran gestrickt, weil wir wirklich jeden Tag abends mit Kollegen unterwegs waren. Ich bin immer noch an der ersten Socke, aber wenigstens schon an der Ferse. Der Find your Fade macht Fortschritte, ich bin gerade am Übergang zur letzten Farbe, es kann sich also nur noch um Monate handeln... dieses Jahr wird es aber bestimmt was, das Ende ist in Sicht. :yes: (ich freue mich aber so überhaupt nicht darauf, die ganzen Fäden zu vernähen, zumindest habe ich vor einer Weile schon mal mit dem Vernähen angefangen, muss also nur noch etwa die Hälfte machen...)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1932
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon MadebyMyri » 22. Mär 2020, 19:45

So ich habe heute 500g marokkanisches Schaf durch die Trommelkarde geschickt.
Das will ich nun anfilzen und zu einem Innenteil für eine Decke verarbeiten.
Meine Kinder und mein Mann haben ja bereits Alpakadecken...nur ich habe bisher keine. Das soll sich jetzt ändern.
Hab ja jetzt Zeit. Ab morgen habe ich "chômage technique" (Firma hat zu weil wir im Elsass ja Coronahochburg sind) und bin zu Hause...für wie lange weiss keiner. Aber Wolle ist genug vorhanden.

Nebenbei stricke ich noch einen Hamburg Calling.
Schön dass das Muster hier geteilt wurde. Traf genau meinen Geschmack und die passende wolle war auch noch da.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4934
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon aprilnärrin » 22. Mär 2020, 23:23

Mal eine kurze Zwischenbilanz vom Ausgangsbeitrag. Ich habe heute und gestern einige abgeschlossen, wo nicht mehr so viel fehlte (:

Wollprojekte aus der Vergangenheit, die ich inzwischen beendet habe:
  • Häkeln: Drachenkapuze - Loop mit Kapuze, begonnen 09.12.2017 (Eigentlich muss ich nur noch die letzte Reihe sauber häkeln und vernähen... )
  • Häkeln: Gästesocken - Mehrere Paar Socken für Gäste, begonnen 15.11.2018 (Einige müssen nur noch vernäht werden, ein Paar ist zur Hälfte fertig)
  • Häkeln: schwarzes Lacetuch, begonnen 19.09.2019 (Damit ich im Frühjahr/Sommer etwas habe, was ich auch bei wärmeren Temperaturen tragen kann, weil Tücher wichtig sind!)
  • Häkeln: Drachenschwanz Grau-Grün für Mpan, begonnen 27.09.2019 (Deadline ist so irgendwann im Frühjahr, tatsächlich ist das aber das, woran ich aktuell arbeite, wenn ich Wolle zur Hand nehme)
Wollprojekte, die weiterhin offen sind aus der Vergangenheit
  • Sticken: Baum - Backpatch, begonnen 04.2017 (Daran sticke ich vielleicht 2-4x im Jahr... )
  • Häkeln: Tischmotten - kleines Deckchen, begonnen 08.11.2017 (ursprünglich für einen Tausch, aber es wäre zu groß geworden, also habe ich es für mich behalten, dann natürlich aber nicht nennenswert weitergehäkelt)
  • Spinnen: Merino in schwarz-weiß, begonnen 09.2018 (Das Vlies ist von AgnesBarton und die Spindel auch, sie hat mir auf dem Burgtreffen 2018 dann kurz das Handspinnen gezeigt und ich habe es seitdem noch nicht so oft geschafft unterzubringen, soll mehr werden...)
  • Sticken: Stay Home - Kreuzstichbild, begonnen 21.11.2018 (Ich muss da nochmal was auftrennen, weil die Abstände doch unhübsch aussehen und ich die Vorlage jetzt optimiert habe... aber... auftrennen... *seufz*)
  • Häkeln: Birken-Pulswärmer, begonnen 08.10.2019 (Einfach nur, weil ich etwas haben wollte, dass an Birken erinnert)
  • Häkeln: Lila Socken aus Kettmaschen, begonnen 10.2019 (Sollte ein Geschenk werden, aber sind nicht fertig geworden, also werde ich sie wohl tragen müssen, beide Socken sind bis kurz vor den Hacken fertig)
  • Spinnen: Unbekannte Fasern in hellgrün-grün-hellbraun-braun, begonnen 29.12.2019 (Auf dem 36C3 gab es einen Spinnworkshop und ich habe da Fasern abstauben können und mir auch zeigen lassen, wie ich gesponnenes verzwirne, kann also weitergehen mit diesem Wollhobby)
Was ich ganz rauswerfen und aufmachen werde:
  • Häkeln: Halblinge für Fäuste, begonnen 16.02.2019 (Das werden "Käppchen", die nur die Finger und den Daumen abdecken sollen, damit ich sie mit fingerlosen Stulpen kombinieren kann)
Was ich dieses Jahr angefangen und schon beendet habe:
  • Häkeln: Beinstulpen im Rippenmuster
  • geheimes Projekt
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant
Nähkromant
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7378
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Zetesa » 29. Mär 2020, 19:33

Mein Kraken hat inzwischen 6 halbe Arme
Da wollte ich euch das alberne Selfie, das ich als Zwischenstand für meinen besten gemacht habe, nicht vorenthalten. :lol:
url=https://show.picr.de/38172575pm.jpg.html]Bild[/url]
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

infinity
*
*
Beiträge: 115
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon infinity » 30. Mär 2020, 22:31

@Zetesa, der Kraken wird super, Tentakel sind immer gut :D

Hier ist gerade ein kleines Wunder geschehen und ich habe den Find your Fade fertiggestrickt!! Hat ja auch nur 2 Jahre gedauert und das Endergebnis ist eher eine tragbare Decke als ein Schal, aber das war auch genau so gedacht.

Bild
Tragefoto:
Bild
(entschuldigt bitte meinen wenig begeisterten Gesichtsausdruck, ich bin krank und nicht so begeisterungsfähig gerade)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8925
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Dark Thoughts » 31. Mär 2020, 08:52

Da waren die Zeilen weg:
@Infinity Ich mag vor allem deine Farbgebung und wollte dir großes Lob fürs Durchhalten aussprechen!

Ich habe auch mal eben 84g untergebracht und eine Mütze gestrickt. Weitere werden folgen und die schönste darf dann bleiben.

Werde die Tage aber wohl auch mal mit der Maskenproduktion beginnen. Scheinen doch hilfreicher zu sein, als mir zunächst bewusst war und da ich sonst gerade nicht viel zum Gemeinwohl beisteuern kann, versuche ich es eben auf diese Weise.
Zuletzt geändert von Dark Thoughts am 31. Mär 2020, 11:15, insgesamt 1-mal geändert.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1932
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon MadebyMyri » 31. Mär 2020, 11:12

Infinity :up:
Wieviel Kilo wiegt denn das Teil?
Sieht Klasse aus
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

infinity
*
*
Beiträge: 115
Registriert: 26. Apr 2013, 11:58

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon infinity » 1. Apr 2020, 23:18

Danke <3 Da stecken vielleicht 500-600 Gramm Wolle drin. Den Plan, mir aus Resten davon Stulpen zu stricken, habe ich auch immer noch, dann wird es aber wahrscheinlich nicht der ganze Farbverlauf, noch mal so viele Enden vernähen muss echt nicht sein.

Das war jetzt aber auch ein Großprojekt und ich bin echt erleichtert, dass das mal fertig und vom Tisch ist, ich habe gerade echt zu viele WIPs und würde auch gerne mal wieder etwas Neues anfangen... so geht es jetzt mit dem WIP-Abbau weiter, mit einem Paar Socken und einem zweiten Tuch, an dem ich schon ewig nichts mehr gestrickt habe.

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1362
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Morathi » 3. Apr 2020, 11:02

Wow, das Tuch ist echt beeindruckend.
Ich hab dem immerfrierenden Mann mal eben ein Paar dicke Socken gezimmert. Das erste Mal 6fach Wolle, geht schön schnell, aber irgendwie macht´s nicht so richtig Spaß. Außerdem noch ein schlichtes Paar in 4fach angeschlagen, an dem ich die Herzchenferse testen/lernen möchte. Ach, und der MKAL-Schal ist fertig.

Das Stricken hat Spaß gemacht, schön kurzweilig, aber der Schal wird weiterziehen dürfen. Also falls jemand Interesse an nem Tausch hat... :wink:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8925
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Dark Thoughts » 3. Apr 2020, 15:00

Mir gefällt der Schal in seiner Farbgebung total super! :kicher:
Leider habe ich schon einen richtig tollen Schsl und wüsste auch nix zu tauschen, aber falls sonst niemand HIER schreit, können wir gern nochmal reden. :angel:
Ich mag Sachen von lieben Nähkromanten in meinem Leben haben.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1362
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Morathi » 3. Apr 2020, 16:02

Dark Thoughts hat geschrieben:
3. Apr 2020, 15:00
Mir gefällt der Schal in seiner Farbgebung total super! :kicher:
Leider habe ich schon einen richtig tollen Schsl und wüsste auch nix zu tauschen, aber falls sonst niemand HIER schreit, können wir gern nochmal reden. :angel:
Ich mag Sachen von lieben Nähkromanten in meinem Leben haben.
Wir tauschen gegen einen Besuch von dir samt Essen gehen/kochen :bussi:

Schön finde ich ihn ja schon, aber es wär schade drum, denn ich würde ihn ja doch nie tragen. Wenn schon Schal, dann bin ich eher der Typ "the bigger the better" und der hier ist mir zu leicht/dünn/kurz. Und um ihn zu verdoppeln, fehlt mir dann doch die Lust. Er könnte in der aktuellen Länge auch zu einem lockeren Cowl zusammengenäht werden, aber das trage ich noch weniger als dünne Schals :lol:
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8925
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Dark Thoughts » 3. Apr 2020, 18:07

So kurz sieht er garnicht aus...
Besuch und essen können wir natürlich auch so gerne machen, so ald die Umstände es wieder erlauben. :bussi:
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Verarbeitete Wolle 2021: 355g

Benutzeravatar
Morathi
****
****
Beiträge: 1362
Registriert: 9. Sep 2003, 18:56

Re: Gemeinsam 2020 - auf dass uns die WOLLE niemals ausgeht!

Beitragvon Morathi » 11. Apr 2020, 11:09

Dark Thoughts hat geschrieben: Besuch und essen können wir natürlich auch so gerne machen, so ald die Umstände es wieder erlauben. :bussi:
Da freue ich mich drauf :bussi:

So, die nächsten -380g abgerechnet und das Garn restlos aufgebraucht. Passend zum Wetter :lol:

ravelry
it takes courage to grow up and become who you truly are [e. e. cummings]

ravelry und pinterest


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste