Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9583
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 27. Okt 2019, 19:51

Guten Abend werte NähkromantInnen!

Habt ihr, neben Bergen von Stoffen und UFOs auch ehemals heißgeliebte Teile, die in einer Kiste auf ihr 2. Leben warten? Oder geht euch die Wegwerfgesellschaft auf den Zeiger? Sind es eher Umweltschutzgründe die euch bewegen?
Whatever, so oder so tun wir etwas Gutes ;)

Aber irgendwie könnt ihr euch trotzdem nicht aufraffen den guten Stücken neues Leben einzuhauchen?

Dann hereinspaziert zum 1. großen, nähkromantischen Repair Along!

Ich habe spontan auf Pinterest eine Pinwand erstellt für Inspiration und (ich glaube ^^) wenn ihr dem Link folgt, könnt ihr dort auch pinnen!

Einige Interessentinnen haben sich ja schon gemeldet.
Wollen wir versuchen einen gewissen Rythmus einzuhalten und, sagen wir, ein Teil pro Woche/Monat/... zu reparieren, oder halten wir das offen?

Da ich bei mindestens einer Jeans recht sicher bin, dass ich sie nach der Reparatur auch nicht mehr unbedingt tragen würde, würde ich auch Upcycling/Recycling in dem Thema begrüßen!
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9583
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 27. Okt 2019, 19:57

Was hier in der Warteschleife liegt:

Mehrere BHs, bei denen die Bügel an einer Seite rauskamen (dafür muss ich nochmal ne gute Möglichkeit finden, Ideen?)
Eine Jeans, die zwischen den Beinen nochmals gestopft werden sollte, bevor sie gar reißt
Eine Jeans, die im Schritt auch gestopft werden müsste, die ich aber nicht unbedingt mehr tragen würde (etwas zu kurz und Bootcut - blöde Kombi) ich denke die wird künftig als Rock weiter leben :)
Mehrere Shirts, die Löcher unter den Armen haben
Eine Radlerhose, deren Naht sich im Schritt aufgelöst hat
Ein schönes schimmerndes Hemd, das etwas auf Taille gebracht werden müsste und (Fake)Button Down Knöpfe braucht
Die Staude zu meiner Zunftkleidung (<3): Ärmel enger machen, um den Bauch enger machen, Ärmel kürzen *seufz*
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 738
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Sisu » 27. Okt 2019, 20:46

Boobs&Braces hat geschrieben:
27. Okt 2019, 19:57
Was hier in der Warteschleife liegt:

Mehrere BHs, bei denen die Bügel an einer Seite rauskamen (dafür muss ich nochmal ne gute Möglichkeit finden, Ideen?)
Eine Jeans, die zwischen den Beinen nochmals gestopft werden sollte, bevor sie gar reißt
Eine Jeans, die im Schritt auch gestopft werden müsste, die ich aber nicht unbedingt mehr tragen würde (etwas zu kurz und Bootcut - blöde Kombi) ich denke die wird künftig als Rock weiter leben :)
Mehrere Shirts, die Löcher unter den Armen haben
Eine Radlerhose, deren Naht sich im Schritt aufgelöst hat.
Oh ja, solche Jeans habe ich auch noch... Eigentlich dauert es ja nicht lange, das zu flicken, aber määää.... Und eine Jeans sollte ich kürzen. Und einen Rock ebenso. Wäre alles nicht viel Arbeit.
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5200
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Priscylla » 27. Okt 2019, 21:04

Für die BHs: ich habe auch hin und wieder solche BHs. Ich nehme dann einfach beide Bügel raus und trage sie einfach ohne Bügel weiter. Bei einem BH habe ich im Brustband ein Gummi eingenäht, damit es vom Tragekomfort passte.
Jetzt hab ich ein paar "Schlunz BHs" fürs Wochenende zu Hause...
Meet me where the Sky kisses the Sea - Octopus

Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: der Wurzelpalast wird Realität

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4789
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ¡s¢htar » 27. Okt 2019, 21:23

Ich bin dabei, muss aber erstmal sichten. Das mache ich am Freitag! :)
Danke für's Idee haben und Eröffnen!
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3673
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 28. Okt 2019, 08:10

Ich hab hier einiges fürs Upcycling :)
Wer noch einen Funken mehr Inspiration und Motivation braucht, auf Instagram gibt es seit ein paar Wochen den #Flickenfreitag, da gehts um das gleiche Thema :)
Stoffstatistik 2019
Gekauft: 102,00 m
Vernäht: 88,00 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2775
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Thalliana » 28. Okt 2019, 09:06

Einen großen Haufen solcher Dinge hätte ich zu bieten, ich bin mir nur nicht sicher, ob ich es schaffe, so regelmäßig etwas daran zu machen :oops: . Aber vielleicht bringt so ein Thread die gewünschte Motivation^^. Im Moment stecke ich allerdings bis über beide Ohren in Advendskalender und Weihnachtsvorbereitungen, ich würde dann, wenn es okay ist, einfach nächstes Jahr einsteigen :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Violana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4594
Registriert: 20. Apr 2011, 16:46
Land: Deutschland

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Violana » 28. Okt 2019, 09:18

Fr.Ausverkauft! hat geschrieben:Wer noch einen Funken mehr Inspiration und Motivation braucht, auf Instagram gibt es seit ein paar Wochen den #Flickenfreitag, da gehts um das gleiche Thema :)
:D
Freitag wär sogar der einzige Tag, an dem ich Muße und Zeit dafür habe, das muss ein Zeichen sein! :kicher:

Hallo,
ich bin die Violana und ich habe die Kontrolle über meine Schmuddelkiste verloren. :mrgreen:
Die letzten Monate und Jahre ist einiges zusammengekommen, was ich einfach nur gesammelt habe. Schon beim Umzug isses mir etwas aufgefallen :angel: aber seitdem sind bestimmt nochmal so ein bis drölf Dinge dazugekommen.
Langsam ist ein Teil meines Kleiderschranks auch einfach am Ende. Ich hab irgendwann nen Cut gemacht und gesagt, dass ich keine neue Kleidung außer fest benötigtem Ersatz a la "neuer Wintermantel, damit ich nicht frier" mehr kaufen möchte. Da das mittlerweile schon etliche Jahre her ist merke ich, dass Klamotten aus vor dieser Zeit langsam wirklich sich den Endzügen ihrer Nutzung zuneigen. Da kommt also viel auf einmal zusammen.

Meine spontane Liste aus dem Kopf beinhaltet:
- ein paar löchrige Tshirts verwursteln
- eine gerissene Naht an einer meiner Lieblingshosen
- eiiiinige stoffgerissene Jeans verstärken und damit nochmal bissi reanimieren (v.a. Prinzessinnenhosen :roll: )
- einen defekten RV reparieren
- BW-Strumpfhosen stopfen

Ich setz mich also mal dazu, sichte nochmal richtig und blocke den Freitag für ne Aktion.
Die Geschichte ist der beste Lehrmeister mit den unaufmerksamsten Schülern. - Indira Gandhi

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2536
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Ghastly Bespoke » 28. Okt 2019, 18:02

Uh, sehr cool. Hier setze ich mich auch mal dazu. Mir ist beim Aufräumen meines Bastelregals und Stoffschranks auch aufgefallen, dass ich endlich mehr ausmisten oder mehr verarbeiten muss, bevor das eskaliert.
Ich habe mehrere alte Herrenhemden von meinem Vater geerbt, von denen ich einigen auch schon neues Leben eingehaucht habe, aber da sind immer noch mindestens fünf Stück. Ebenfalls von meinem Vater habe ich noch einige Gürtel und Jeans. Aus den Jeans habe ich auch schon zwei Röcke genäht. Und mein Angstgegner ist seine alte Lederjacke. Aus der möchte ich irgendwann mal etwas anderes nähen z. B. eine Reisetasche, aber ich habe Angst es zu versauen und deshalb räume ich sie seit Jahren nur von A nach B und wieder zurück. Dann sind da noch zwei große Stapel mit alten T-Shirts (der Vorrat wächst und schrumpft eigentlich ständig, weil ich immer mal wieder welche umnähe, repariere oder für andere Zwecke zerschnippel) und eine Schublade mit Ufos (da müssten auch einige Kandidaten drin liegen, die in die Kategorien passen), die ich nur sehr ungern öffne.
Mal sehen, wie oft ich dazu komme, hier etwas zu posten. Jetzt steht ja erst einmal die Weihnachtsgeschenkeproduktion an.

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9583
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 28. Okt 2019, 20:42

Oh, jetzt wo du die Hemden erwähnst, fällt mir ein, dass ich da noch 2 Hemden habe. Eines muss definitiv auf Form gebracht werden, auch wenn es eher gedacht ist für unter einer dicken Cardigan und das andere ist die Staude meiner Kluft (<3), die leider nur in Herrengröße verfügbar war und somit an allen Ecken und Enden schlabbert, nur damit die Hupen reinpassen :lol:
Die ergänze ich mal oben. Denke Änderungen sind genauso unbeliebte, aufgeschobene Arbeiten, die hier durchaus mit rein können!
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1427
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56
Land: Schweiz
Wohnort: Bern

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Marzi Panik » 29. Okt 2019, 14:56

Verstehe ich das richtig, dass das hier ein fortlaufender Thread wird? Ja, oder? In dem Fall: Bin dabei!

Aktuell kann ich noch nicht ganz sagen, was hier alles anliegt, weil ich erst die Wohnungsorganisation abschliessen will, aber ich habe definitiv einige Sachen, die ich noch flicken / reparieren will:

1. Hundepyjama: Aufgegangene Naht am Nacken wieder zusammentackern
2. Gammelbuxe(n): Schritt flicken
3. Sockenteppich (UFO/Upcyclingprojekt): Endlich die ganzen neuen alten Socken zu neuem Garn verarbeiten und ein paar Runden weitermachen (eventuell ist er dann gross genug und abgeschlossen)
4. Hundebett: Riss flicken
5. Sofa: mit Lederpflege aufarbeiten

Die Liste wird sicherlich noch länger, sobald ich damit fertig bin, mich hier durch's Zeug zu wühlen. :angel:

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4789
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ¡s¢htar » 29. Okt 2019, 18:50

Ich hab erstmal eines der wichtigsten Dinge repariert:
meine geliebte Kaffeemaschine. Sie machte seit Tagen erbärmlich kläglichen Milchschaum

Bild

also Ersatzteile wie Kupplung für den Milchtank, einen neuen MIlchtank und eine neue Kanne bestellt

Bild

und *tadaaa* ich bin stolz auf mich. Jetzt ist es aber leider zu spät für Kaffee. Aber ich bin gerettet :kicher:

Bild
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2536
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Ghastly Bespoke » 29. Okt 2019, 19:16

¡s¢htar hat geschrieben:
29. Okt 2019, 18:50
Ich hab erstmal eines der wichtigsten Dinge repariert:
meine geliebte Kaffeemaschine.
Oha, du hast meinen Respekt. :D

Der Dichtungsring um die Tür meiner über 10 Jahre alten Waschmaschine ist eingerissen und weil ich noch nicht mal Gaffa hier hatte, habe ich einen kleinen Streifen Kreppklebeband darüber geklebt und mich dafür selbst verachtet. Aber zu meiner Überraschung scheint das zu halten. :shock: Jedenfalls hat sie damit jetzt schon drei Ladungen gewaschen.
Leider scheint sie noch einen weiteren Defekt zu haben, weil sie ab und zu Wasser einfach durchpumpt ohne zu Waschen. Gnarf, ich scheue mich, eine so alte Maschine reparieren zu lassen. Das kostet wahrscheinlich fast genauso viel wie eine neue.

Benutzeravatar
¡s¢htar
Systemhexe
Systemhexe
Beiträge: 4789
Registriert: 25. Mär 2006, 13:24
Webseite 1: http://www.blog.computerleidenschaft.de
Postleitzahl: 31749
Land: Deutschland
Wohnort: ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ (H-) Linden ღஐƸ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒஐღ

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon ¡s¢htar » 29. Okt 2019, 19:25

Ghastly Bespoke hat geschrieben:
29. Okt 2019, 19:16
¡s¢htar hat geschrieben:
29. Okt 2019, 18:50
Ich hab erstmal eines der wichtigsten Dinge repariert:
meine geliebte Kaffeemaschine.
Oha, du hast meinen Respekt. :D
Ich bin selbst überrascht, aber es ging erstaunlich einfach. Bis auf die Tatsache, dass 1 Schraube fehlt. :oops:
Ghastly Bespoke hat geschrieben:
29. Okt 2019, 19:16
Der Dichtungsring um die Tür meiner über 10 Jahre alten Waschmaschine ist eingerissen und weil ich noch nicht mal Gaffa hier hatte, habe ich einen kleinen Streifen Kreppklebeband darüber geklebt und mich dafür selbst verachtet. Aber zu meiner Überraschung scheint das zu halten.  Jedenfalls hat sie damit jetzt schon drei Ladungen gewaschen.
Leider scheint sie noch einen weiteren Defekt zu haben, weil sie ab und zu Wasser einfach durchpumpt ohne zu Waschen. Gnarf, ich scheue mich, eine so alte Maschine reparieren zu lassen. Das kostet wahrscheinlich fast genauso viel wie eine neue.
Ja, das ist vermutlich irre teuer. Hast du mal im Internet nach deiner Maschine + Dichtungsring geschaut? Eventuell ist es auch ganz einfach.
)Ο( Earth my body, water my blood, air my breath and fire my spirit. )Ο(
She needed a hero, so that's what she became

Moderatorenbeiträge in grün und kursiv

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9583
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Der 1. große nähkromantische Repair Along (Upcycling & Recycling welcome)

Beitragvon Boobs&Braces » 29. Okt 2019, 19:33

Ohja! Guter Kaffee ist wichtig!Cool, dass du dich da ran traust! Unsere hat neulich im Büro den Geist aufgegeben, das hätte böse enden können, wenn ich nicht auf die alte Maschine im alten Besprechungsraum aufmerksam gemacht hätte ^^ Unser Elektrotechniker stand übrigens daneben, als würde es ihn nichts angehen und hat nur gejammert, dass er keinen Kaffee mehr erwischt hat :roll:

Wie erwartet komme ich montags und dienstags mal wieder zu nix. Damit habe ich mich aber inzwischen auch abgefunden. Nach 11-Stunden-Tagen braucht man sich glaub ich auch nicht mehr zu irgendwas zu quälen. Die Stunden kann ich dann gegen Ende der Woche abhängen :)
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: EnfantD'Enfer und 5 Gäste