Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4335
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 18. Jul 2019, 18:24

Ja, es passt oft nicht genau, aber ich erlebe es doch deutlich öfter, dass ich so 50 cm übrig habe als 1,50 m (bei der Pattydoo-Jacke "Susan" beschweren sich übrigens auch alle, dass man mit 1,50 m oder 2 m weniger auskommt als angegeben ...).

Habe erfreut festgestellt, dass das Futter fürs Kleid nochmal etwas über einen Meter Stoff verbraucht. Habe ein 1,50 m-Stück dunkelgraues Leinen (oder Leinen-BW?) aus dem Schrank verwendet, das mal von irgendwas übriggeblieben ist; der Rest kommt jetzt in die Restekiste! Wieder ein Stoffstück weniger im Schrank :)

Ich hoffe ja, dass meine Statistik dieses Jahr noch ins Minus kommt :lol: ich finde da meine Kaufliste mit Stoffen und Schnittmustern echt hilfreich, die ich seit diesem Jahr führe (samt Preisen! Heieiei :shock: das öffnet einem ganz schön die Augen!). Ich markiere da auch schön, welche der gekauften Stoffe/Schnitte ich schon verwendet habe.
Der Hauptgrund, warum gekaufte Stoffe noch unangetastet im Schrank liegen, ist übrigens bei mir: Ich hab zuviel gekauft und will keinen doofen Rest übrigbehalten :roll: dabei war ein Stoff sogar für ein bestimmtes Schnittmuster bestimmt, bei dem ich einfach nur die falsche Stoffmenge im Kopf hatte ...

Ach ja: Bin heute schwach geworden und hab 1 m von dem Jersey gekauft, um den ich schon seit Monaten rumschleiche - aber er war reduziert und ich weiß schon genau, was ich draus mache :D
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3748
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 18. Jul 2019, 19:02

fleißig fleißig Nria :D
Ich hatte mir das auch mal vorgenommen, mir die Preise auf zu schreiben, aber das hab ich nur echt kurz durch gehalten...
Das mit dem Minus sollte bei mir spätestens Ende August klappen :angel: Ich freu mich schon so drauf, die Kinderstoffe endlich für den Eigenbedarf zu vernähen :mrgreen:
Vermutlich schaff ich es aber noch vor dem Urlaub. Ich brauch noch 2 kurze Shorts und wollte auch noch ein Kleid nähen. Mal schauen wie ich das zeitlich mit dem ganzen Uni Kram hin bekomme :yes:
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9795
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 18. Jul 2019, 19:12

Nria hat geschrieben:
18. Jul 2019, 18:24
Der Hauptgrund, warum gekaufte Stoffe noch unangetastet im Schrank liegen, ist übrigens bei mir: Ich hab zuviel gekauft und will keinen doofen Rest übrigbehalten :roll: dabei war ein Stoff sogar für ein bestimmtes Schnittmuster bestimmt, bei dem ich einfach nur die falsche Stoffmenge im Kopf hatte ...
Das ging mir neulich ähnlich, ich habe für ein kurzes Jerseykleid 2m gekauft und hätte 2,20m gebraucht. Da ich ganz fest auf die großzügigen Angaben hoffe, mache ich mir da keine großen Sorgen. (Ansonsten hat es Teile, die man locker aus einem passenden, oder Kontraststoff nähen kann ;) )
Nur meine Mutter war dann sehr süß und wollte nochmal los und mir 20cm von dem Stoff holen :kicher:
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4335
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 18. Jul 2019, 19:52

@Fr. Ausverkauft: Wenn deine Statistik in der Signatur aktuell ist, sollte das mit dem Minus ja bald klappen :mrgreen:
Boobs&Braces hat geschrieben:
18. Jul 2019, 19:12
Nur meine Mutter war dann sehr süß und wollte nochmal los und mir 20cm von dem Stoff holen :kicher:
Awww das ist wirklich niedlich! :D nur für die meisten Schnittmuster muss man damit dann vermutlich sowieso stückeln! :kicher:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9795
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 18. Jul 2019, 20:09

Das hätte vielleicht für nen Riegel und nen Beleg gereicht, aber gerade die kann man wunderbar aus anderen Stoffen machen ;)
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3748
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 19. Jul 2019, 16:31

Nria hat geschrieben:
18. Jul 2019, 19:52
@Fr. Ausverkauft: Wenn deine Statistik in der Signatur aktuell ist, sollte das mit dem Minus ja bald klappen :mrgreen:
Tat sie.... bis ich eben bei Stoff&Stil war und mir diverse Jerseys über den Weg gelaufen sind :kicher: :angel: :mrgreen:
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7077
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 25. Jul 2019, 15:30

Naaa, was liegt gerade so auf euren Nähtischen?

Ich hab die Woche Jerseyreste von einer Kollegin gekauft, daraus sind schon 3 Babyhosen entstanden. Was ich mit den Resten der Reste mache ist aber noch offen. :lol:
Ansonsten habe ich 2 Pattydoo-schnittmuster ausprobiert.
Einmal die Lunchtasche, die bekommt mein Mann nächste Woche zum neuen Job! Dafür habe ich aber leider neuen Stoff kaufen müssen. ^^*
Tja, und dann habe ich dieses Wasserfallshirt von Pattydoo ausprobiert.
Laut GrößenTabelle habe ich 46. Ich hab ne 44 genäht.
Gut ist: die Brust passt rein. Eher nicht so gut: der Rest ist leider zu groß :roll:
Besonders die Schulterpartie sitzt nicht so gut.
Ich werd es nachher mal meinen Mann zeigen, aber ich denke da muss ich noch mal rann. -.-
Dafür gefällt mir die Wellenpartie aber ganz gut.
Vielleicht kann ich nachher noch mal ein Foto zeigen. :)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4335
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 25. Jul 2019, 16:38

@Goldkind: Passt denn Gr. 44 zu deinen übrigen Maßen (Taille etc.) oder nur zum Brustumfang? Sonst wärst du ggf. mit einer kleineren Größe + FBA besser beraten. Allerdings hat außer Burda halt kaum jemand eine ausführliche Maßtabelle :?

Ich hänge grad so ab und will eigentlich nähen (bin mit ein paar angefangenen Dingen auch gut vorangekommen), aber ich sitze hier unterm Dach und draußen sinds 39° ... selbst wenn es kein langes Wollkleid (fürs Larp) wäre, ist allein der Gedanke ans Nähen anstrengend :(
Bis morgen will ich aber unbedingt die Änderungen am Probesakko für meinen Schwager-in-spe hinkriegen, damit ich endlich die "richtige" Version in Angriff nehmen kann. Nicht, dass er es momentan tragen könnte, aber gut :lol:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3748
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 25. Jul 2019, 23:32

Ich hab heute Vormittag ein luftiges Kleidchen in fröhlichem Schwarz für den Sommer und den Urlaub genäht :D Das Oberteil hab ich mir neu konsruiert, so ein Wickeldingsi. Das lässt sich auch gut als Stilloberteil nähen und passt auch in der Schwangerschaft. Es werden also noch ein paar folgen :D
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7077
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 26. Jul 2019, 19:48

Nria hat geschrieben:
25. Jul 2019, 16:38
@Goldkind: Passt denn Gr. 44 zu deinen übrigen Maßen (Taille etc.) oder nur zum Brustumfang? Sonst wärst du ggf. mit einer kleineren Größe + FBA besser beraten. Allerdings hat außer Burda halt kaum jemand eine ausführliche Maßtabelle :?
Jetzt habe ich noch mal reingeschaut, der Schnitt bietet neben Brust auch Taille + Hüfte (sowie Armlänge...), man soll den Schnitt aber nach Brustumfang auswählen.
Da wäre die 44 wie gesagt eher etwas zu knapp, die anderen beiden Maße (vermutlich, ich hab schon länger nicht genau gemessen ^^) eher etwas weit.
Es stört mich aber gar nicht so sehr das es an Hüfte und Taille locker sitzt, aber die Schulterpartie sitzt mir zu locker. :roll:
Ich wollte es hier aber drauf ankommen lassen und nicht vorher schon Änderungen machen ^^°

Aber es war eigentlich ganz fix genäht, ich überlege jetzt nur ob ich das Teil versuche zu retten oder einen ganz neuen Versuch starte. ^^

Vorher habe ich mich allerdings an die Restekiste gemacht und mal wieder ein bisschen an einem Quietbook gewerkelt. :angel:

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4335
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 26. Jul 2019, 21:02

Goldkind hat geschrieben:
26. Jul 2019, 19:48
Jetzt habe ich noch mal reingeschaut, der Schnitt bietet neben Brust auch Taille + Hüfte (sowie Armlänge...), man soll den Schnitt aber nach Brustumfang auswählen.
Das gilt nur, wenn man ein B-Körbchen hat, dafür sind die Schnittmuster nämlich ausgelegt.

Ich ignoriere die FBA-Möglichkeit aber gerne mal (weil, ähm, etwas faul) und nehme den Schnitt etwas größer - da ich aber zusätzlich zu viel Oberweite auch sehr schmale Schultern habe, sind die gerne mal zu weit (weil JEMAND außerdem oft zu faul ist, im Vorhinein schon die Schultern zu verschmälern ...).
Was ich dann mache: Ich nehme den Schnitt von einem an den Schultern passenden Oberteil und male dessen Schulterpartie und Armausschnitt ab (wenn der Armausschnitt nicht so recht unterzubringen ist, gucke ich zumindest, dass der Armausschnitt des zu ändernden Shirts die gleiche Länge hat), ich nehme dann auch dessen Ärmel.
Bei nem ärmellosen Oberteil muss man beim Verschmälern der Schultern nur aufpassen, dass der Armausschnitt nicht zu groß wird.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3748
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 27. Jul 2019, 15:58

Ich habs geschaaaaaaft :D Ich bin im Minus - whoop whoooop :kicher: :mrgreen: Die ganzen 1m Kleidchen haben sich dann doch recht schnell summiert.
Diesen Monat 5 Kleider (darunter auch Nachthemden :angel: ), 2 kurze Hosen, 1 lange Stoffhose und ein Chiffonoberteil. Dafür, dass ich diesen Monat Uni bedingt nicht so viel nähen wollte, ist es doch ganz gut was geworden :mrgreen: Dazu muss ich aber auch sagen, dass sich die Kleider echt fix runter nähen lassen :yes: Jetzt muss ich nur mal Zeit/Gelegenheit für ein paar Fotos finden :roll: Spätestens dann im Urlaub, dafür sind die Sachen nämlich primär. Allerdings lässt sich alles auch in nicht-schwanger tragen. Das war mir wichtig!
Stoffstatistik 2020
Gekauft: 10,7m m
Vernäht: 22,50 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m -- 2018: -18,8m -- 2019: +12,6m

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9795
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Boobs&Braces » 27. Jul 2019, 16:09

+2m weißer Baumwoll-Leo-Sweat. Das kann man ja so schön einfärben :angel: UND neun blauer Leopulli wird langsam etwas dünn :angel:

Ich Frage mich, ob ich jedenfalls meine Leo-Sucht überwinden werde, derzeit ist es ja (leider) Mode und viel im Angebot...
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4335
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://mondkunst.blogspot.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Webseite 3: http://www.danglar.de
Postleitzahl: 59269
Land: Deutschland
Wohnort: Beckum

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Nria » 28. Jul 2019, 12:24

Hurra, es kühlt sich ab :D

Hab mit Hana grad knapp 11 m Stoff bestellt ... böser Sale! :oops: sind aber Stoffe, die ich z.T. schon sehr lange haben wollte und für konkrete Projekte, die ich auch zeitnah umsetzen will (und für Sachen, die ich brauche). Da hab ich schon ein weniger schlechtes Gewissen als bei Spontankäufen von hübschen Musterstoffen ohne Plan :lol:

Nur noch 2,5 Wochen bis zum Epic Empires, bis dahin hab ich hoffentlich dann den zweiten Wollstoff zugeschnitten. Larpklamotten verbrauchen so viel Stoff dankbarerweise :angel:
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2020: gekauft 15,25 m - vernäht 15,35 m - abgegeben 1,95 m (- 2,05 m) [2019: -8,4 m]

Benutzeravatar
Goldkind
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7077
Registriert: 11. Jun 2004, 21:37
Webseite 1: https://www.instagram.com/goldkindsblog/
Postleitzahl: 6114
Land: Deutschland
Wohnort: Halle

Re: Stoffberge 2019 - Irgendwann muss es doch weniger werden!?

Beitragvon Goldkind » 31. Jul 2019, 20:35

Nria hat geschrieben:
26. Jul 2019, 21:02
Goldkind hat geschrieben:
26. Jul 2019, 19:48
Jetzt habe ich noch mal reingeschaut, der Schnitt bietet neben Brust auch Taille + Hüfte (sowie Armlänge...), man soll den Schnitt aber nach Brustumfang auswählen.
Das gilt nur, wenn man ein B-Körbchen hat, dafür sind die Schnittmuster nämlich ausgelegt.

Ich ignoriere die FBA-Möglichkeit aber gerne mal (weil, ähm, etwas faul) und nehme den Schnitt etwas größer - da ich aber zusätzlich zu viel Oberweite auch sehr schmale Schultern habe, sind die gerne mal zu weit (weil JEMAND außerdem oft zu faul ist, im Vorhinein schon die Schultern zu verschmälern ...).
Was ich dann mache: Ich nehme den Schnitt von einem an den Schultern passenden Oberteil und male dessen Schulterpartie und Armausschnitt ab (wenn der Armausschnitt nicht so recht unterzubringen ist, gucke ich zumindest, dass der Armausschnitt des zu ändernden Shirts die gleiche Länge hat), ich nehme dann auch dessen Ärmel.
Bei nem ärmellosen Oberteil muss man beim Verschmälern der Schultern nur aufpassen, dass der Armausschnitt nicht zu groß wird.
Ja, du hast natürlich recht - und objektiv gesehen weiß ich das auch :oops:
Ich weiß auch, dass ich ohne Brustabnäher überhaupt keine richtig anliegende Form hinbekomme, aber ... na ja. Ab und an versuche ich es doch ^^ Bisher liegt das gute Stück übrigens weiterhin herum.
Mal sehen, wann ich mich rannsetze.
Nria hat geschrieben: Hab mit Hana grad knapp 11 m Stoff bestellt ... böser Sale! :oops: sind aber Stoffe, die ich z.T. schon sehr lange haben wollte und für konkrete Projekte, die ich auch zeitnah umsetzen will (und für Sachen, die ich brauche). Da hab ich schon ein weniger schlechtes Gewissen als bei Spontankäufen von hübschen Musterstoffen ohne Plan :lol:
Am besten, du teilst deine Pläne mit uns. :angel:
Konkrete Projekte helfen da aber wirklich gut, finde ich auch. Stoffe, die frisch auf meinem Tisch landen, sind auch oft schnell vernäht!
Vielleicht sollte ich den ganzen alten Kram aus meinen Stoffkisten einfach mag wegwerfen? ^^


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 36 Gäste