Ich bin nicht nur mit einer Idee schwanger: Nachwuchs im Hause Rabenholz/Strange

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Morag vom Rabenholz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3868
Registriert: 29. Jun 2005, 14:25
Webseite 1: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... -werkelwut
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Gießen

Ich bin nicht nur mit einer Idee schwanger: Nachwuchs im Hause Rabenholz/Strange

Beitragvon Morag vom Rabenholz » 25. Nov 2018, 21:00

Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Liebes Forum,

in den 13 Jahren, die ich nun schon hier angemeldet bin, habe ich sehr viel darüber gelernt, wie man online anderen Menschen versehentlich auf die Füße treten oder sie sogar ernstlich ärgern kann. Angefangen bei den offensichtlich heiklen Themen wie psychische Störungen und Missbrauch, über deutlich alltäglichere Themen wie Essgewohnheiten, Hautpflege, Liebesleben und zu guter letzt nun auch ganz elementar der eigene Lebensentwurf.
Da ich im Grunde ein Harmonie-zugeneigter Mensch bin, wünsche ich mir ein WIP frei von diesem Ballast. Daher stelle ich ganz zu Anfang dieses Triggerwarning: Ich bin schwanger. Und im Rahmen meines WIPs erlaube ich mir diesen Umstand und die damit verbundenen Hoffnungen für die Zukunft mit Kind hemmungslos zu feiern und durch DIY Projekte zu begleiten.
Wenn du keine Kinder willst und das Thema dir unangenehm ist, darfst du gerne einfach wegschauen bzw. kannst dich dann gerne in den dafür vorgesehenen Threads im Emotionalbereich darüber auskotzen.

Wer kein Problem mit Schwangerschafts- und Baby-Content hat und sich daran freuen kann, ist herzlich eingeladen, mich in dieser spannenden Zeit hier im WIP mitzubegleiten.

So genug der warnenden Worte.
-- Hier geht es los mit dem eigentlichen WIP

Ausgangspunkt
Wir starten in Woche 21. Das Bergfest habe ich also hinter mir. Das Baby entwickelt sich prächtig, doch keiner weiß ob männlich oder weiblich. Wenn es nach mir geht, kann das auch gerne bis zur Geburt so bleiben. Arbeitstitel ist derzeit ein geschlechtsneutrales ¨Füchschen¨. Mit Mr. Strange lebe ich nun seit fast 4 Jahren zusammen in einem Reihenhaus, zusammen mit seinen 4 Kindern aus 1. Ehe und alle freuen sich sehr auf den Neuankömmling.

Der Plan
Genau wie bei unserer Hochzeit versuche ich alles mit einer möglichst entspannten Grundhaltung anzugehen, darum sind wir uns erst mal einig geworden, dass wir unser gut eingelebtes Reihenhaus so umgestalten, dass wir zumindest die nächsten 2 Jahre auch zu siebt gut klar kommen können. Als Inspiration dient mir hierbei auch die Tiny House Bewegung und die Grundidee ¨weniger ist mehr¨. Im Zuge von less waste will ich auch möglichst viel second hand verwenden, was gerade bei schnell wachsenden Kleinkindern, sicher eine gute Idee ist. Was leider weichen muss ist mein Zimmer, dass bisher als Büro/Nähzimmer/Gästezimmer und Bibliothek gedient hat. Insofern will ich im Prozess des Mammawerdens auch erforschen, wie es um ein DIY-Mojo steht, das unter den Wirren und Strapazen meines Vollzeitsjobs sehr gelitten hat. Daran angepasst werde ich dann Lösungen suchen wie und in welcher Form im Hause zu Rabenholz und Strange in Zukunft gewerkelt wird (und vor allem wo das ganze Zeug hinkommt).
Ein weiteres Problemfeld ist das elterliche Schlafzimmer. Derzeit sind die Rangiermöglichkeiten zwischen Bett, Kommoden und Schrank so eingeschränkt, dass ich mir ernstlich Gedanken mache, es könnte bei nächtlichen Wickel/Fütteraktionen zu schweren Unfällen kommen. Hier will ich erstmal Kram reduzieren und den neu gewonnenen Platz dann so clever wie möglich nutzen.
Um der entspannten Grundhaltung unserer Hochzeit zu entsprechen, will ich es mit dem selbstgemachten Anteil insgesamt eher überschaubar halten d.h. vor allem Herzensangelegenheiten und Dinge, die man so nicht kaufen kann bzw. mir so wie sie verfügbar sind nicht gefallen.

To Do Liste
(X)Schrank ausmisten
(X)Ausgemistetes verkaufen/verschenken oder nötigenfalls wegwerfen
(x)Komplettes Nähzimmer ausmisten
(x)Ausgemistetes verkaufen/verschenken oder nötigenfalls wegwerfen
(x)Entscheiden, was ich im Direktzugriff an Bastelkram brauche und was auf den Dachstuhl kann
(x)Bücherregal in den Flur
(x)Bücher ausmisten und in den Flur
(x)Zimmer mit Mr Strange´s Tochter tauschen
(x)Neues Bett und ggf. Bettsofa für das Jugendzimmer
(x)Wickelkommode für das Babyzimmer

To Sew
(x)eine Hülle für den Mutterpass mit Stickmotiv
( )stillfähige Nachtwäsche
( )ein Fuchskostüm fürs Baby
(x)ein 3XL Fifties Kleid an den Babybauch anpassen
(X)Bezug fürs Stillkissen
( ) Ordnungsboxen für Kleinkram
( ) Mobile über dem Wickeltisch

Die Einzelprojekte

1. Eine Hülle für den Mutterpass
Buch- und Hefthüllen fand ich schon immer sehr dankbar als DIY Projekte. Aus dem Job kenne ich außerdem zu genüge den jämmerlichen Zustand in dem so ein Mutterpass sich zum Ende der Schwangerschaft befindet, wenn keine adäquate Hülle drum herum ist. Die werksseitig gelieferte Plastikhülle mit Werbeaufdruck vom Großsatan der Babynahrungsmittelproduzenten geht aber echt gar nicht. Also eine total sinnvolle Anschaffung. Ich hatte zunächst auch wirklich vor eine talentierte Mutterpasshüllennäherin bei etsy und Co zu unterstützen. Aber ganz ehrlich: praktisch alles zu rosa, zu niedlich, zu wenig ICH. Also muss ich selber ran.
Ein schönes Stickmotiv auf der Front ist fast schon Pflicht, darum habe ich mir dieses hier bei Urban Threads ausgesucht. Mit der Stoffauswahl bin ich noch nicht wirklich weiter, Ich brauche nur definitiv ein Innentäschchen für Befunde und Sonobilder.

2. Stillfähige Nachtwäsche
Ich habe schon länger die Idee selbst Nachtwäsche zu nähen, weil ich mit den kaufbaren Klamotten eher unzufrieden bin. Da wäre es jetzt, wo bald Sonderanforderungen an die Nachtwäsche gestelllt werden, ein guter Moment dafür. Neben einfach und praktisch, stelle ich mir auch eine historisierende Nachtwäsche vor.

3. ¨Wie das Fuchsbaby zu seinem Arbeitstitel kam¨ oder ¨das Fuchskostüm¨
Mr. Strange und ich teilen eine wenig geheime Vorliebe für Mottoparties. Und da uns die Ideen nicht ausgehen, aber die Gelegenheiten zur Umsetzung immer rar sind, haben wir eine ständige Liste von Mottos und Themen, die wir gerne noch befeiern möchten. Eines davon ist eine ¨British Hunting Party¨ im Stil eines Picknicks. Wirklich gejagt werden soll dabei natürlich nicht. Als wir dann beschlossen, dass 2019 ein gutes Jahr für diese Party sein könnte, kam mein Einwand, dass dann ja das Baby da ist, woraufhin Mr. Strange erwiderte, dass das Baby doch der Fuchs sein könnte komplett mit Öhrchen und einem buschigen Fuchsschwanz. Also kam ein Fuchskostüm in Form eines Babybodies mit Kapuze, Öhrchen und Fuchsschwanz auf die Liste.
Zuletzt geändert von Morag vom Rabenholz am 19. Mär 2019, 10:41, insgesamt 8-mal geändert.

Benutzeravatar
owly
****
****
Beiträge: 1883
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon owly » 25. Nov 2018, 22:07

Ich mache es mir hier mal gemütlich zum Zuschauen und gratuliere dir erstmal :) ich bin gespannt, das Fuchskostüm klingt absolut großartig :kicher: und die Stickerei für die Passhülle ist einfach wunderschön.
Und viel Erfolg beim Ausmisten, Sortieren und Räumen! :)

Benutzeravatar
Miss Porter
****
****
Beiträge: 1299
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Miss Porter » 25. Nov 2018, 22:28

Bei der Nachtwäsche fiel mir direkt das hier ein: https://peculiarseamstress.blog/2018/05 ... nightgown/

Mottopartys und Kostüme fürs Baby finde ich super ^^
Sollte ich mal (jemals) Kinder haben, werden die auch niedliche Klamotten mit Öhrchen und so erdulden müssen, solange sie sich noch nickt wehren können^^
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Morag vom Rabenholz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3868
Registriert: 29. Jun 2005, 14:25
Webseite 1: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... -werkelwut
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland
Wohnort: Gießen

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Morag vom Rabenholz » 25. Nov 2018, 23:02

@MissPorter: ja genau sowas hatte ich auch im Sinn.
Nachts will ich da nicht mit irgendwelchen komplizierten Verschlussmechanismen rum machen.

Ich glaube, dass Babys sich in den ersten Lebensmonaten herzlich wenig dafür interessieren, was sie anhaben. Solange es bequem und der Temperatur angepasst ist, finde ich, können dann auch die Eltern und das Umfeld Spaß an niedlichen Öhrchen und dergleichen haben.

Wichtige Bezugsquellen für mehr Ordnung und Ausmisten sind übrigens auch Konmari und Flylady (wobei mir beide auf ihre Art auch ein bisschen spirituell abgedreht sind).

Mental habe ich auch immer wieder das Thema wieviel "Professionelles" ich in meine Schwangerschaft hinein nehme. Bisher hatte ich eine wie ich finde gute Balance zwischen vorhandenes Wissen und "mal auf mich zukommen lassen". Spannend wird es auf jeden Fall mit der Geburt... nach > 400 geleiteten Geburten ...
Mein Mantra bisher: Ich muss keinem was beweisen, wenn ich nachher ein gesundes Baby im Arm halten kann, ist alles gut.

Benutzeravatar
aliena
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3316
Registriert: 4. Jan 2005, 19:53
Postleitzahl: 63165
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon aliena » 25. Nov 2018, 23:06

Hab ich deine kryptischen Andeutungen doch richtig gelesen ^^ Herzlichen Glückwunsch!

Eine Warnung zum Fuchskostüm, auch wenn ich dir das sicher nicht sagen brauche: Es ist bis drei Wochen vorher nicht hundertprozentig absehbar, welche Größe das Füchschen haben wird, wenn ihr feiert. Vielleicht wäre also was capeartiges oder ein knöpfbares Mäntelchen geschickter als ein Body?
Dinge passieren eben, und damit hat's sich
Terry Pratchett


NuS-internes Couchsurfing

Benutzeravatar
Jonathan Strange
Pubowner
Pubowner
Beiträge: 553
Registriert: 6. Okt 2014, 14:07
Webseite 1: http://www.metal-anwalt.de/
Postleitzahl: 35435
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Jonathan Strange » 25. Nov 2018, 23:09

Mr. Strange approves.
Some may be from showing up
Others are from growing up
Sometimes I was so messed up and didn’t have a clue
I ain’t winning no one over
I wear it just for you
I’ve got your name written here
In a rose tattoo

Der Kutten-Thread

Benutzeravatar
Cylia
****
****
Beiträge: 1609
Registriert: 21. Apr 2006, 22:48
Webseite 1: http://www.larp-schnittmuster.de
Postleitzahl: 47058
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Cylia » 25. Nov 2018, 23:27

Huch, dann sind wir ja ziemlich genau gleich auf, ich bin heute bei 21+1 ^^
Da lass ich mich doch mal definitiv nieder. Meine MuPa-Hülle hab ich übrigens aus Kunstleder genäht und mit einem der anderen beiden Motive von Urban Threads bestickt ;)
*~*Your life is yours alone. Rise up an live it*~*
aus: "Das Schwert der Wahrheit" von Terry Goodkind

Benutzeravatar
Ghastly Bespoke
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2454
Registriert: 27. Mär 2004, 17:52
Webseite 1: http://www.pinterest.com/euphoriawoohoo/
Webseite 2: https://www.instagram.com/euphoria_woohoo/
Webseite 3: http://ghastly.soup.io
Postleitzahl: 47229
Land: Deutschland
Wohnort: Duisburg

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Ghastly Bespoke » 26. Nov 2018, 08:13

Oh, das Motiv für den Mutterpass ist wirklich wunderschön! <3

Schöne Nachtwäsche steht auch schon ewig auf meiner To-Sew-Liste, bisher habe ich immer nur praktische aus Jerseystoffen mit Kindermotiven wie Robotern oder Haifischken hinbekommen. :oops:

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2724
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Thalliana » 26. Nov 2018, 08:42

Herzlichen Glückwunsch :). DAs Motiv für den Mutterpass finde ich großartig :)
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16925
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon batgirl » 26. Nov 2018, 08:47

Herzlichen Glückwunsch :D und ich find das wie Füchschen zu seinem Namen kam schon so eine tolle Idee :up:

Ich bleib mal gespannt hier und guck zu, grad die Wäsche juckt mich auch schon lang und die Mutterpasshülle ist definit sinnvoll, hab so eine auch von einer Freundin gekommen und grins heut noch wenn wir zu einer U-Untersuchen müssen :wink: Deine Stickdatei ist toll dazu :sabber:

Und Ausmisten ist ja eh immer ein grosses Thema, egal ob mit oder ohne Kinder :oops:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1312
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Wohnort: Norderstedt

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon bara-chan » 26. Nov 2018, 11:05

Herzlichen Glückwunsch Morag! Da lass ich mich natürlich nieder und guck dir zu. Das Problem mit den hässlichen Hüllen kenne ich. Darum ist bei mir immer noch eine Werbehülle drum...

Benutzeravatar
Boobs&Braces
Brücken-Offizier
Brücken-Offizier
Beiträge: 9501
Registriert: 26. Jul 2007, 13:40
Webseite 1: https://de.pinterest.com/bambievanbamhil/
Webseite 2: https://www.kleiderkreisel.de/mitgliede ... l/kleidung
Postleitzahl: 30453
Land: Deutschland
Wohnort: H/Linden
Kontaktdaten:

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Boobs&Braces » 26. Nov 2018, 11:52

Danke für die Trigger-Warnung ;)

Ich bin zwar eine derjenigen, freiwilligen kinderlosen, wollte dir/euch, aber dennoch alles Gute wünschen, auf dass es eure Patchworkfamilie gut zusammen schweißt :)
Boobs-O-Sophie:
Mein Körper hat diese Kurven um die Ecken und Kanten meines Charakters auszugleichen!

Boobs-O-Sale

Boobs' Kurzwaren (Tausch-)BörseAngebote auf Anfrage

Benutzeravatar
Jeijlin
***
***
Beiträge: 933
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Webseite 1: https://www.pinterest.de/rs6715/
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Jeijlin » 26. Nov 2018, 18:02

Da hast du dir viel vorgenommen :D - wünsch dir auf jeden Fall eine schöne Vorbereitungszeit!

Zu dem Fuchskostüm:
Für meinen kleinsten Neffen habe ich zur Geburt ein Baby-Bären-Kostüm-Set genäht. Seine beiden großen Geschwister kamen ganz ohne Probleme auf die Welt, aber der kleinste hatte es ziemlich schwer. Weil er so tapfer wie ein Bär gekämpft hat bekam er ein Bären Set. ich hab es als Set genäht, damit er nicht gleich aus allem raus-wächst. Strampler aus braunen Nicki mit hellen Bauch. Schlupfsöckchen mit heller Sohle und aufgestickten Krallen und eine Mütze mit Ohren.

Beim Fuchskostüm fiel mir eine Burda Ausgabe ein, die mal ein Fuchskostüm für Kinder als Schnitt hatte. Ist zwar für größere Kinder ... aber größer werden geht eh schnell und evtl. ist es eine Inspiration für das Babykostüm: Fuchskostüm.
Zuletzt geändert von Jeijlin am 26. Nov 2018, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
owly
****
****
Beiträge: 1883
Registriert: 9. Jun 2011, 20:42
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon owly » 26. Nov 2018, 18:05

Morag vom Rabenholz hat geschrieben:
25. Nov 2018, 23:02
Wichtige Bezugsquellen für mehr Ordnung und Ausmisten sind übrigens auch Konmari und Flylady (wobei mir beide auf ihre Art auch ein bisschen spirituell abgedreht sind).
Falls du bei Facebook bist, empfehle ich die "Flykondo"-Gruppe - die kombiniert beides. Die Tagesaufgaben a la Flylady brauch ich nicht unbedingt, aber es gibt ab und an ganz interessante Einrichtungsthemen, grad für kleine Räume/Wohnungen, und erst letztlich die Frage "was brauche ich für ein Baby am Anfang überhaupt *wirklich* und was ist rausgeschmissenes Geld?".
Und ja, Konmari ist... naja. Ich find den Hype übertrieben, das lässt sich in 2 Sätzen zusammenfassen und ist nix neues. Und Madame verkauft ja Pappschachteln zum Einsortieren für horrende Preise :irr:

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8927
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Trigger-Warning:Schwangerschafts- und Baby-Content-Galore

Beitragvon Medea » 26. Nov 2018, 19:14

Ui, wie toll, herzlichen Glückwunsch euch beiden!! Und hier schau ich gerne zu :)
owly hat geschrieben:
26. Nov 2018, 18:05
Falls du bei Facebook bist, empfehle ich die "Flykondo"-Gruppe - die kombiniert beides.
Das finde ich ja spannend, hab die beiden bisher als irgendwie gegensätzlich einsortiert (Mini-Schritte vs. Alles in einem Rutsch), aber klar, bei beiden geht's uns aussortiert / reduzieren...


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Miss Porter und 9 Gäste

cron