Halloween is vorbei du Spa... - Fotoooos von Halloween ^v^

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Surel, dryad

Igraine
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2017, 16:01
Land: Deutschland

Re: Halloween kommt näher - Anprobe mit Morphsuit und Hörner

Beitragvon Igraine » 28. Sep 2017, 18:59

Dieser rote Ganzkörperanzug ist der Burner 😂

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - Engelskleid ist da

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 29. Sep 2017, 11:38

Ja, mich begeistert er auch über die Maßen :kicher: .
Mein Kleidchen kam grad an. Viel Boobieaction, aber sonst in Ordnung. Ich werds wohl obenrum ein bisschen zunähen, dann passts :):
Einmal ganz und einmal der etwas großzügige Ausschnitt.
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Igraine
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2017, 16:01
Land: Deutschland

Re: Halloween kommt näher - Engelskleid ist da

Beitragvon Igraine » 29. Sep 2017, 13:40

So schlimm finde ich den Ausschnitt gar nicht. Vielleicht nicht grad mit schwarzer Wäsche drunter :D

Benutzeravatar
Priscylla
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4454
Registriert: 7. Feb 2012, 13:28
Webseite 1: http://wurzelpalast.blogspot.de/
Postleitzahl: 52074
Land: Deutschland
Wohnort: Aachen

Re: Halloween kommt näher - Engelskleid ist da

Beitragvon Priscylla » 29. Sep 2017, 15:11

Igraine hat geschrieben:
29. Sep 2017, 13:40
So schlimm finde ich den Ausschnitt gar nicht. Vielleicht nicht grad mit schwarzer Wäsche drunter :D
Sehe ich genau so!
Ich persönlich würde einen weißen BH drunter tragen und die Boobieaction zulassen. Dann noch ein paar goldene Kettchen zwischen die Brustabdeckungen setzen (dann verrutscht es auch nicht zu stark) und bling-bling Dekolleté in Szene setzen! - Hell yeah
Mein Kreativitäts-Archiv - aktuell: eine Bolero-Bluse für Irene Winters auf dem Bücherball

Igraine
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2017, 16:01
Land: Deutschland

Re: Halloween kommt näher - Engelskleid ist da

Beitragvon Igraine » 17. Okt 2017, 23:18

Kommst du mit den Kostümen voran? Sorry bin bissl neugierig :roll:

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - Engelskleid ist da

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 18. Okt 2017, 09:21

Ja, sorry ich kam noch nicht dazu Bilder zu machen ^^.

Die Teufelshose hat jetzt einen Schwanz mit Puschel, das Engelskostüm ist Vokuhila-mäßig gekürzt und hat nen Minirock bekommen. Heute gehts wahrscheinlich weiter. Ich werd versuchen heute Bilder zu machen :).
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - Boney M, Schuhe des Todes, Hufe und Puschelschwanz

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 18. Okt 2017, 11:49

So, nachdem Igraine mich dezent darauf hingewiesen hat, dass es hier mal weitergehen könnte, gibts ein kleines Update.
Das Kleidchen hab ich inzwischen gekürzt und nachdem irgendwie alles immerzu viel zu arg nach Boney M und nicht wirklich nach gefallenem Engel aussah, hatte ich dann irgendwann soviel abgerissen, dass mit der Popo halb blank lag ;). Um das zu beheben gabs nen Minirock (wie geht der faulste Minirock der Welt? - Ärmel eines T-Shirts zunähen und durch den Ausschnitt steigen :mrgreen: ) drunter und das Ergebnis finde ich ganz gut so:*klick
Grad nimmt das "Kleid" ein Teebad.

Dazu versuche ich diese Schuhe anzuziehen. Mit 10,5cm Absatz ist aber laufen wahrscheinlich nicht so ganz drin. Wenn ich mir hinterher Fußbandagen machen muss, dann passt das aber auch zum Outfit ;). . Warum habe ich eigentlich sowas? Weil es sie für 3€ in nem 2ndHand gab und ich sie so schön fand... dafür sind sie so verammelt und abgerockt, dass die ganz gut zum Look passen dürften. Statt Armstulpen hab ich wirklich Bandagen geplant. Ich finde das würde den abgerissenen Rock ja ganz gut erklären und wenn man grad vom Himmel gerauscht ist, dann sind ein paar Schürfwunden wohl drin ;)

Für den Mann gibts auch "Schuhe" bzw Hufe, die sind eben fertig geworden. Es fehlt noch eine Anprobe, ob das dann wirklich hinhaut, dann kommt Klett hinten dran und ich hoffe, wenn sie dann ausgepolstert sind, sehen sie nach Hufen aus. Jetzt gerade war es so ziemlich unmöglich sie halbwegs gut zu fotografieren, weil sie ohne Bein und Fuß nicht wirklich halten ^^.

Ich muss langsam dringend mit meinen Flügeln starten. Dafür fehlt mir noch Blumensteckmasse. Vielleicht komm ich heute dazu welche zu besorgen.
Wegen der Flügel bin ich noch auf ein kleines Problem gestoßen: Meine Haare. Die sind zu lang und werden sie wahrscheinlich überdecken.
Eigentlich hatte ich die Idee mit zerwuschelte Locken zu machen. Hat jemand ne Idee für ne Engelshafte Hochsteckfrisur?
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Igraine
Beiträge: 27
Registriert: 13. Aug 2017, 16:01
Land: Deutschland

Re: Halloween kommt näher - Boney M, Schuhe des Todes, Hufe und Puschelschwanz

Beitragvon Igraine » 18. Okt 2017, 23:49

Sorry, wollte nicht drängeln, bin nur neugierig 😀

Das Engelskleid ist echt super und ich bin weiterhin Fan von dem Ausschnitt und finde ihn nicht zu groß.
Die Schuhe passen ja perfekt dazu, manchmal ist gut Sachen einfach auf zu heben. Wobei ich keine zwei Schritte drin laufen könnte...

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - Modder, Blut und Flügelknochen

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 20. Okt 2017, 10:17

So, weiter gehts mit einem Nachtragsbild zum Puschelschwanz.

Mein eingemoddertes Kleidchen ist trocken und sah danach so aus. Leider erkennt man nicht, dass es wirklich gut geworden ist. Hier gibts nochmal eine Detailaufnahme, die aber auch nicht viel hergibt. Der Tee ist besonders beim Top wirklich sehr schön in die Falten gezogen und hat schöne hell- und dunkel Effekte.
Das Ganze hab ich dann nochmal ein bisschen geschreddert und mit Kunstblut eingesaut. Genau wie die Schuhe. Das große Massaker kommt dann an den Rücken. Leider lässt sich das Kunstblut nicht gut abwaschen. Eigentlich wollte ich mir das ins Gesicht schmieren. Muss ich mir noch überlegen ^^.
Für den Rücken hab ich meine Flügelstummel mal in Angriff genommen. Hier zu sehen Blumensteckmasse mit bereits der 2. Schicht Acrylfarbe. Das Material ist dadurch, dass es so porös ist, leider nicht ganz so easy zu bemalen. Später soll es dann einen blutigen Hautton bekommen. Bei einem kann man einen Höcker erkennen, der ein rausstehender Knochen werden möchte. Beim 2. ist er leider abgebrochen, weil das Material so weich ist. Dafür lässt es sich aber toll formen.
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Jeijlin
*
*
Beiträge: 56
Registriert: 29. Sep 2017, 07:04
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg

Re: Halloween kommt näher - Modder, Blut und Flügelknochen

Beitragvon Jeijlin » 20. Okt 2017, 20:38

Hi,
komme erst jetzt dazu deine Kostümidee zu bewundern! - Bin sicher beide Kostüme werden super. Finde den Puschelschwanz auch die bessere Variante. :D - Bin auf deine Flügel gespannt, die werden ja das Erkennungsmerkmal.

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3265
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: Halloween kommt näher - Modder, Blut und Flügelknochen

Beitragvon Ginger » 23. Okt 2017, 14:21

Kleiner Tip für deine Flügelstummel. Gipsbinden sind dein Freund. Einfach eine Schicht Gipsverband drum rum und dann sollte die Sache an Stabilität gewinnen und vorallem nimmer krümeln.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - Modder, Blut und Flügelknochen

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 23. Okt 2017, 15:26

Danke für den Tipp :). Die Stummelchen haben inzwischen die 3 Schicht Farbe und bröseln nun auch nicht mehr. Ich werd sie noch ein bisschen dreckig machen oder so, dann gibts Federn und Bluuuut :roar: .
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
T. T. Kreischwurst
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7959
Registriert: 27. Jan 2006, 17:03
Webseite 1: https://de.pinterest.com/wurstabelle/
Postleitzahl: 97
Land: Deutschland
Wohnort: unter Buchhaim

Re: Halloween kommt näher - bloody massacre ^^

Beitragvon T. T. Kreischwurst » 23. Okt 2017, 21:12

So, die Flügel sind fast fertig und müssen nur noch ans halten gebracht werden. Ich hab mal versucht, die Sauerei für euch festzuhalten:
*spritz*und*spratz*
Der Plan ist, dass ich Moosgummiplättchen an meinen weißen BH nähe und dann die Flügel mit Heißkleber draufpappe. Drückt mir die Daumen, dass das funktioniert ^^.
Spirit of Argh

"Ein Fischge, Fisch, ein Fefefefefischgerippe
Lag auf der auf, lag auf der Klippe
Wie kam es, kam, wie kam, wie kam es
Dahin, dahin, dahin?!

Bild Bild

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8486
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Halloween kommt näher - bloody massacre ^^

Beitragvon Medea » 25. Okt 2017, 22:19

Uahh, das sieht wirklich ziemlich blutig aus :mrgreen:

MadebyMyri
***
***
Beiträge: 950
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Halloween kommt näher - bloody massacre ^^

Beitragvon MadebyMyri » 26. Okt 2017, 07:05

Ich verfolge das hier still und mit Bewunderung. Bin ja nicht so der Verkleidetmensch weder zu Fasching noch zu Halloween. Aber jetzt finde ich deine Basteleien sehr inspirierend, denn ich muss bis Samstag spontan auch was haben (eine Freundin samt Kinder schleppt uns zum Kinderhalloween).
Ich bin schon ganz gespannt auf ein fertiges Bild von dir.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: moonlightangel und 8 Gäste