Haus, Kätzchen und Pferde, ein Hof im Wald.

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Boobs&Braces, dryad, Kuhfladen

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3039
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Schattenkatze »

So es ist Zeit fuer ein Update:

Wir sind umgezogen :) Seit Mitte November bin ich in der neuen Wohnung, Ende Oktober ist dann auch der Kerl ganz offiziell eingezogen. Mit ganz schön viel Kram :lol: Mein Minimalismus Hausstand hat jetzt plötzlich Raclette, Fondue, Brotbackautomaten und Friteuse. Nicht das mein Freund das alles gekauft hätte, er hat nur sowohl zum Abi als auch zum Uni Abschluss von der Familie Kuechenkram bekommen weil er das ja studiert hat :roll: Nunja wir haben schon einiges aussortiert.

Habe ich renoviert?
Nein. Das Zimmer ist noch blau, der Boden nicht abgeschliffen... Ich werde in dieses Haus weder Zeit noch Energie oder gar Geld stecken.
Man merkt, das Verhältnis mit den Vermietern ist immer noch nicht das beste. Herr Vermieter sagte aber neulich schon sehr wie er das sieht, er zeigte mir etwas am Stall und meinte dann nur: oh ich bin ein schlechter Chef, das hätte ich dir früher zeigen sollen. Vom Drachen habe ich schon länger nichts gehört. Die Garage ist etwas leerer, alles was man als Feuerholz nehmen könnte haben sie weg genommen. Der Müll ist natürlich noch da.
Wir arbeiten also weiter am Haus plan und machen nichts zu permanentes in der Wohnung.

Nun genug geschimpft, es gibt auch Bilder:
Herr Hund fuehrt durchs Haus:
Kamin/Esszimmer und dahinter das Wohnzimmer:
Bild

Bild
Kamin und Tuer zu Kueche und Schlafzimmer:
Bild

Aufgang zum Obergeschoss und Zockerhöhle:
Bild

Näh und Gästezimmer, noch nicht fertig aber schon im Einsatz:
Bild

Wohnzimmer:
Bild

Neu gekauft ist wieder nichts, Bett und Sofa und Nähtisch sind von ihm. Mein altes Bet behalten wir noch, deshalb steht die Matratze hinter dem Gäste Sofa. Alles in allem bin ich zufrieden, es ist noch etwas zu machen aber nach einem Monat sind wir schon ziemlich weit :)

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8623
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Ravna »

Es sieht so gemütlich aus, soviel Holz und der Fussboden und der Kamin. Das wirkt garnicht so, als wärst du erst letzten Monat umgezogen.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8550
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Dark Thoughts »

Wow, das sieht so gemütlich und schon sooo fertig aus! Da würde ich mich auch sofort wohl fühlen, umso mehr tut mir diese Situation mit deinem Vermieter leid. Ich hoffe, bei dir kommt jetzt erstmal Ruhe rein und der Vermieter lässt einfach nicht ständig doofe Sachen von sich hören.
Schlafe niemals mit einem Vampir im selben Sarg! - Walter Moers - Der Bücherdrache

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3039
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Schattenkatze »

Manchmal kommt es anders als man denkt

Bei uns ist gerade eine Zeit von sehr gemischten Gefühlen. Es gibt gute und schlechte Neuigkeiten.
Der Schlittenhund wird uns wohl bald verlassen.
Eine schwierige Geschichte, er kam als Pflegehund zu mir als ein Bekannter ihn zeitlich und finanziell nicht mehr haben könnte. Mit der Ansage für n halbes Jahr und dann schauen wir mal. Der Besitzer (nennen wir ihn M. ) ging dann für ein ungefähr drei jähriges Projekt ins Ausland. Wir hörten nichts mehr von ihm und gingen mehr und mehr davon aus das Fox dauerhaft bleibt. Er ist hat auch Herrn Katze als Assistent Hund unglaublich geholfen und hat hier alles was man sich für seinen Hund wünschen kann. Nun ist das Projekt von M. aber gescheitert und plötzlich will er Fox wieder. Immer noch ohne Job vermute ich und ohne festen Wohnsitz. Wir sind verletzt und machen uns sorgen was dann aus ihm werden soll. Ich verstehe das egoistische Verhalten von M nicht. Aber ich vermute es wird alles nicht helfen und er muss uns verlassen.

Und fast zur gleichen Zeit freuen wir uns auf Familienzuwachs. Besonders für Herrn Katze sollte es ein flauschiger sozialer Hund sein. Ich wollte gern einen Hund mit etwas mehr kooperation im Training als ein Malamute und kein Jagdtrieb. Früher hatte ich mal eine Berner Sennen Hündin mit etwas Aussie und das war quasi perfekt. Und dann lief mir ein Wurf über den Weg und jetzt können wir kurz nach Weihnachten Saga in der Familie willkommen heißen:
Bild

Bild

Für die kleine mache ich demnächst eine Decke fertig die ihr dann geschickt wird damit sie zum Auszug ein Stück Heimatsgeruch mitnehmen kann :)

Benutzeravatar
bara-chan
****
****
Beiträge: 1543
Registriert: 18. Apr 2011, 14:00
Postleitzahl: 22851
Land: Deutschland
Wohnort: Norderstedt

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von bara-chan »

Die ist soooo niedlich <3
Die Story mit fox ist natürlich doof. Ich hoffe so sehr, dass der unwahrscheinlich wirkende Fall eintritt und M. Sich gut um ihn kümmert

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3000
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Thalliana »

*quietsch* Ist die süß <3. Und für Fox drücke ich alle Daumen, dass für ihn alles gut wird...
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Fussel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4278
Registriert: 13. Okt 2007, 00:01
Webseite 1: http://psychostange.deviantart.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/fusselja/
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: MG

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Fussel »

Leah durfte ich mal kurz kennenlernen, sie war super...Saga sieht aber auch unglaublich süß aus. Ich drücke die Daumen, dass mit Fox alles gut ausgeht.
I closed my mouth
and spoke to you
in a hundred
silent ways.

<Das Tier der unregelmäßigen Zeiträume. Diesen unregelmäßigen Zeitraum: sture Dachse!>

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1728
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von MadebyMyri »

Hach wie süss!
Ein Welpe ist natürlich ne grosse Herausforderung. Viel Spass mit dem Familienzuwachs.
Das mit Fox ist natürlich sehr blöd. Immer doof solche Situationen (ich kenne das von meinen Pflegepferden), ist nicht leicht, man macht sich Sorgen und Gedanken, hängt sein Herzblut rein und steht am Ende mit leeren Händen da.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3039
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Schattenkatze »

Fussel hat geschrieben:
3. Dez 2017, 17:25
Leah durfte ich mal kurz kennenlernen, sie war super...
Der beste Hund <3.
MadebyMyri hat geschrieben: Hach wie süss!
Ein Welpe ist natürlich ne grosse Herausforderung. Viel Spass mit dem Familienzuwachs.
Das mit Fox ist natürlich sehr blöd. Immer doof solche Situationen (ich kenne das von meinen Pflegepferden), ist nicht leicht, man macht sich Sorgen und Gedanken, hängt sein Herzblut rein und steht am Ende mit leeren Händen da.
Ja genau so ist das. Weshalb ich ja mit Pflegepferden schon lange aufgehört habe, der letzte Pflegehund war auch irgendwie noch was anderes, weil da auch klar war sie bleibt nicht für immer.


Die Fox Geschichte frustriert mich einfach so weil es die schlechtere Wahl für ihn ist und M sein Ego durch bekommen will. Gerade sagt M. übrigens nichts und hat auch mit dem "mein Hund" Bilder Spam auf FB aufgehört.
Ich bekomme ja leider mehr und mehr das Gefühl das bei dem guten einiges nicht stimmt (naja eigentlich hatte ich das Gefühl von anfang an). Ich weiß das der Gute in der Vergangenheit viele Probleme hatte, vor allem psychisch und mit Sucht, aus dem jetzigen Projekt weiß ich auch nicht ob er da so freiwillig ausgestiegen ist...Alles in allem Befürchte ich das es ihm mit Fox nicht besser gehen wird langfristig und Fox schon gar nicht. Vor allem aber habe ich Sorge das dass alles in einer riesigen Pyscho Schlammschlacht enden wird, die er über unseren Bekanntenkreis ziehen wird. Und das will und kann ich nicht. Ich bin dafür (leider) ein zu sensibler Mensch. Ein Kollege erklärte mir heute das M. den Hund nicht verlangen dürfte nach Schwedischem Recht, ohne polizeiliche Unterstützung, die aber zu bekommen Jahre dauern würde.. Aber ich will das nicht auf so eine Eskalationsstufe bringen. *seufz* Sorry musste mal etwas jammern.

Saga: Ich glaube sie wird toll. Das ein Welpe sehr viel Arbeit ist mir klar. Eigentlich wollte ich das nicht noch einmal. Aber ich bin es leid anderer Leute Fehler auszubügeln. Ich werde dann zwei Wochen Urlaub nehmen, danach kommt sie dann mit ins Büro. Mit Garten, Reithalle und Weide sollte wir ihrem Temperament hoffentlich gerecht werden. Was aber wandern, Reitbegleithund und ähnliches angeht so rechne ich nicht damit das sie "einsatzfähig" ist vor 2019. Gut Ding braucht Zeit :) Der Kerl und ich haben schon überlegt wie wir es machen das er auch viel Zeit mit ihr verbringen kann und nicht nur an den Wochenenden. Das fühlt sich gut an und bis sie kommt werde ich ihm noch einige Theorie Sunden über positives Training und Welpen geben.


Und es wird spannend, nächsten Sonntag gucken wir uns das Haus meines Kollegen an!


Gestern habe ich sehr gelacht, der Kerl hat mir was vom Einkaufen mitgebracht. Er kennt die Känguru Chroniken nicht, mir war klar: die Invasion beginnt:
Bild

Und weil er so selten hier auftaucht, so flauschig ist Vafi inzwischen:
Bild

Ich habe jetzt schon Alpträume vom nächsten Fellwechsel.
Zuletzt geändert von Schattenkatze am 4. Dez 2017, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8623
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Ravna »

Saga sieht jetzt schon so hübsch aus. Ich drücke alle Daumen, dass sie sich toll entwickelt. Aber ich glaube bei euch wird sie es richtig gut haben.
Und was Fox angeht drücke ich ebenalls die Daumen, dass sich das vielleicht noch zum Guten für euch wendet, denn es klingt wirklich als wäre er bei euch besser aufgehoben. Und ich persönlich hab sehr schlechte Erfahrung gemacht mit der Kombi Suchtkranker und Hund, da kam aber durch den Alkohol auch noch Gewaltbereitschaft dazu. Ich kann aber auch verstehen, dass du dir die Schlammschlacht nicht antun willst, vielleicht sieht er es ja noch so ein.

Edit: Ich hab heute erst einen Känguruh-Keksausstecher gekauft, um eine Horde kommunistischer Känguruhs zu backen. :kicher:
Falls du Hilfe gegen die Invasion brauchst, sag Bescheid.
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Schattenkatze
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3039
Registriert: 21. Mär 2012, 12:48
Wohnort: Skåne

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Schattenkatze »

Ravna hat geschrieben:
4. Dez 2017, 14:19

Edit: Ich hab heute erst einen Känguruh-Keksausstecher gekauft, um eine Horde kommunistischer Känguruhs zu backen. :kicher:
Falls du Hilfe gegen die Invasion brauchst, sag Bescheid.
Ohhhh *quitsch*

Es ist Zeit für ein Update
.
An der Fox Front immernoch Chaos und nervkram. So sehr das ich lieber gar nicht viel dazu schreibe gerade ich ärgere mich ja doch nur.

Im Häuschen:
Es ist kalt. Ich bin nicht empfindlich was kälte angeht. Aber es ist einfach kalt. Selbst mit Wärmepumpe auf 25°C gestellt und Kamin an sitze ich hier mit Pullover, dicken Puschen, Schal und ich kann sagen es ist nicht warm. Warum? Nun ich habe Löcher in der Wand gefunden und zwischen Laminat und Wand wo es halt wirklich durch bläst! Von den maroden Fenstern fangen wir mal gar nicht erst an. Das heisst die Luft bewegt sich immer. Ich habe jetzt schon Muffensausen vor der Stromrechnung. Hier ist einfach nicht substantiell renoviert worden :no: Armer Herr Katze ist wirklich kälte empfindlich weil an ihm keine Isolierschicht ist. Er sitzt immer mit Decke auf dem Sofa und der "richtige" Winter ist hier noch gar nicht angekommen. :confused:


Aber unverhofft kommt oft
Kennt ihr die Kinderbücher mit Tante Mia noch? Unverhofft kommt oft könnte so langsam auch mein Motto sein. Was ich schon angedeutet haben wird wenn alles gut geht Realität. Wir kaufen ein Haus :shock:
Das ist halt völlig surreal, schließlich hat dieser WIP angefangen vor nichtmal einem Jahr mit meinem Auszug aus 15m2 Studentenbude. Aber es gibt viele Gründe die dafür sprechen jetzt zu kaufen und nicht erst in fünf Jahren (zum Beispiel günstigere laufende Kosten als jetzt zur Miete x_x). Und wir haben ein Haus/Hof gefunden. Unsere Kriterien waren ungefähr: Keine direkten Nachbarn, Stall und Weide, Wald, Ausreitgelände, nicht zu viel dran zu machen. Oh und natürlich nicht zu groß oder zu teuer :D
Ein Kollege/Freund von mir witzelt seit wir uns kennen ich solle doch sein Haus kaufen. Und inzwischen will er verkaufen und ich kann kaufen. Bingo! Wir haben es uns also inzwischen angesehen, nächste Woche geht es zur Bank und dann machen wir n Vorvertrag. Klingt verrückt? Ist es definitiv!

Aber nun mal zu den Details. Der Hof braucht noch einen Namen, aber bis dahin nennen wir es mal Projekt X.
Fakten:
1 Wohnhaus, ca. 130m2 über zwei Ebenen. Bis auf Küche und Bad komplett renoviert, neues Dach, neu gestrichen, neue Drainage. Isoliert!! Kamin im Wohnzimmer und Heizung über Holz mit denen man Wasser tanks aufwärmt die dann Wasser in Heizkörper im Haus schicken.
1 Stall: 6? Boxen, beheizte Sattelkammer und eine Werkstatt. Heuboden. Braucht etwas Farbe um wieder richtig hübsch zu sein, ansonsten aber trocken und in gutem Zustand.
1 Hundehaus, altes Haus mit anbau hinten dran mit 16! Zwinger Boxen... Im Haus selbst ist ein Raum isoliert und ausgebaut, man könnte laaaangfristig noch zwei Räume mehr ausbauen. Ah zwei isolierte gekachelte Wurf Boxen gibt es auch :roll: Die Zwinger werden sobald ich einen Plan habe zu irgendwas umgebaut werden. Aktuell ist mein Plan da eine Sauna rein zu bauen. Mal gucken. Dach ist aber neu und gemalt ist es auch sodas nichts super dringend gemacht werden muss.
Aussenbereich:
1 beleuchteter Reitplatz mit Drainage, der aber durch 5 Jahre nicht benutzen sich mehr der Tannenbaum Kultur zugewandt hat :lol:
5? Weiden
2 eingezäunte Hundplätze
Es liegt im Wald mit un-asphaltiertem Weg auf dem ich direkt reiten kann, ohne Nachbarn und wunderbar ruhig.


Wir sind beide begeistert und etwas Fassungslos das es dass sein soll. Die anderen Sachen die wir uns angeguckt haben waren nicht annähernd so gut. Jetzt hoffen wir also mal das wir das mit der Bank alles hinbekommen und dann wird es spannend :)

Und hier gibt es übrigens Bilder (ja das sind meine, ja ich darf das Haus zeigen)
https://photos.app.goo.gl/oGaCze9RE13nrgf52

Benutzeravatar
Aultreia
****
****
Beiträge: 1943
Registriert: 15. Nov 2010, 14:25
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Aultreia »

Ok, nachdem ich bisher nur still Bilder angeschaut habe, bin ich jetzt einfach neugierig. Ich nehm mal an, dass Projekt X irgendwo in Schonen liegt. Kannst du einen ungefähren Preis nennen, was es kostet? Natürlich nur, falls dir das jetzt nicht zu privat ist.
Der Stachelkranz des Rocksaums, den ich mir um die Schultern lege, um zum Kampf bereit zu sein.

Wenn man nicht mehr weiter weiß, einfach mal nen Knopf essen.

Benutzeravatar
Fussel
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4278
Registriert: 13. Okt 2007, 00:01
Webseite 1: http://psychostange.deviantart.com
Webseite 2: https://de.pinterest.com/fusselja/
Postleitzahl: 1
Land: Deutschland
Wohnort: MG

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Fussel »

:o das klingt ja echt fantastisch! Ich drücke die Daumen, dass alles gut läuft. Traumhaft!
I closed my mouth
and spoke to you
in a hundred
silent ways.

<Das Tier der unregelmäßigen Zeiträume. Diesen unregelmäßigen Zeitraum: sture Dachse!>

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 8623
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Ravna »

Schattenkatze hat geschrieben:
11. Dez 2017, 22:33
Aber nun mal zu den Details. Der Hof braucht noch einen Namen, aber bis dahin nennen wir es mal Projekt X.
Das klingt ja traumhaft mit dem Haus und toll sieht es auch aus. :jippieh:
Und wenn du jetzt noch einen Affen kaufst, kannst du es direkt "Villa Villekulla" nennen, die anderen Tiere hast du ja schon. Wobei der Goldschatz sicher noch ganz nützlich wäre zum Hauskauf. :kicher:
“Ninety percent of all problems are caused by people being assholes.”
“What causes the other ten percent?” asked Kizzy.
“Natural disasters,” said Nib.”
― Becky Chambers, The Long Way to a Small, Angry Planet

Benutzeravatar
Spirit Amy
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8426
Registriert: 30. Okt 2006, 17:30
Webseite 1: http://fastwiemagie.tumblr.com
Postleitzahl: 1140
Land: Oesterreich
Wohnort: Wien/Österreich

Re: Haus, Kätzchen und Pferd, Katz zieht um!

Beitrag von Spirit Amy »

Wow gratuliere zum Hauskauf!!
Das ist die Signatur von Amy, bitte hinterlassen sie eine Nachricht nach dem BEEEEEEEP!

Antworten