2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S.5 Bild vom neuen Näh-Zimmer

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Surel, dryad

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2769
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S3.

Beitragvon aprilnärrin » 5. Mai 2017, 09:00

Das sieht ja schon so gut wie fertig aus. :mrgreen:

Näht man wirklich einfach nur durch das Papier und das hält dann und reisst nicht durch das perforiert sein?
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
QueenofDark
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Jun 2010, 18:09
Webseite 1: http://queen-of-dark.blogspot.com
Webseite 2: https://www.pinterest.com/queenofnigt/
Webseite 3: https://instagram.com/queenofdark86/
Webseite 4: https://www.facebook.com/nicole.conrad.524
Postleitzahl: 86732
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S3.

Beitragvon QueenofDark » 5. Mai 2017, 12:08

Da ich auch schon ein paar Milkatäschen genäht habe ja man näht auf Papier allerdings hab ich über die Folie durchsichtige Bucheinbandfolie geklebt. Bisher ist noch nix ausgerissen.

Falls du Material brauchst ich hätte eine Menge :kicher:
http://queen-of-dark.blogspot.com

In meinen Adern fließt das schwarze Blut...

...Ich trage nur das Schwarz, das mir gefällt

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S3. Hexis go !

Beitragvon batgirl » 5. Mai 2017, 13:32

Violana hat geschrieben:
5. Mai 2017, 08:43
batgirl hat geschrieben:
5. Mai 2017, 07:30
Material hab ich schon 8-)
Da warst Du aber sehr tapfer, extra für die Schneiderei sowas essen zu müssen. :mrgreen: :kicher:
Ja was tut Frau nicht alles fürs Nähen :)


aprilnärrin hat geschrieben: Das sieht ja schon so gut wie fertig aus. :mrgreen:

Näht man wirklich einfach nur durch das Papier und das hält dann und reisst nicht durch das perforiert sein?
Ich werde noch *wie QueenofDark geschrieben hat* extra Bucheinbandfolie drauf kleben - und hoffe das hält. Die Folie hab ich aber erst heute Mittag gekauft, drum ist die noch nicht aufm Foto mit drauf :angel:

QueenofDark hat geschrieben: Da ich auch schon ein paar Milkatäschen genäht habe ja man näht auf Papier allerdings hab ich über die Folie durchsichtige Bucheinbandfolie geklebt. Bisher ist noch nix ausgerissen.

Falls du Material brauchst ich hätte eine Menge :kicher:
:up:
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4. Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 5. Mai 2017, 17:53

Fertisch :D war gar nicht schwer, nur ich weiss, warum da Endlos-RV verwendet wurde. Da ich keinen hatte, war das jetzt ein klein wenig fummeliger, aber es ging auch !

Bild

Bild
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
QueenofDark
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Jun 2010, 18:09
Webseite 1: http://queen-of-dark.blogspot.com
Webseite 2: https://www.pinterest.com/queenofnigt/
Webseite 3: https://instagram.com/queenofdark86/
Webseite 4: https://www.facebook.com/nicole.conrad.524
Postleitzahl: 86732
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon QueenofDark » 5. Mai 2017, 20:02

denke mal da es den in vielen verschienden Farben gibt und man ihn individuell kürzen kann. Ansonsten macht es keinen Unterschied welchen man verwendet
http://queen-of-dark.blogspot.com

In meinen Adern fließt das schwarze Blut...

...Ich trage nur das Schwarz, das mir gefällt

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 5. Mai 2017, 20:29

Ok, dann hab ich mich heute wohl dafür zu doof für den RV angestellt :angel:
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2769
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon aprilnärrin » 6. Mai 2017, 09:37

Sehr schick. :)
Eigentlich stehe ich ja nicht so auf Schokolade. Aber auf Oreo... *g* Ich sehe mich nach Pfingsten schon losrennen... . Buchfolie ist jedenfalls notiert. :D
QueenofDark hat geschrieben: denke mal da es den in vielen verschienden Farben gibt und man ihn individuell kürzen kann. Ansonsten macht es keinen Unterschied welchen man verwendet
Naja vom Ergebnis an sich vielleicht nicht, aber einen Unterschied gibt es doch in der Handhabung -- finde ich jedenfalls. Wenn ich endlosen Reißverschluss habe, kann ich den Schieber einfach aus dem Nähbereich rausschieben auf die drölfzig Meter, die da noch anhängen. Wenn ich einen normalen Reißverschluss habe, muss ich zu irgendeinem Punkt der Näharbeit mit dem Nähfuß da dran vorbei. Bei meiner Maschine war das letztens zumindest ein ganz schönes Gefrickel. Endloser Reißverschluss ist da einfach bequemer für mich, deswegen schneide ich den auch nie vorher ab, sondern lasse ihn meistens erstmal lang, um dann am Ende den Schieber raufzuschieben wo er hin muss und dann zu kürzen. :)
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3511
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon Gluglu » 6. Mai 2017, 09:49

aprilnärrin hat geschrieben:
6. Mai 2017, 09:37
Sehr schick. :)
Eigentlich stehe ich ja nicht so auf Schokolade. Aber auf Oreo... *g* Ich sehe mich nach Pfingsten schon losrennen... . Buchfolie ist jedenfalls notiert. :D
QueenofDark hat geschrieben: denke mal da es den in vielen verschienden Farben gibt und man ihn individuell kürzen kann. Ansonsten macht es keinen Unterschied welchen man verwendet
Naja vom Ergebnis an sich vielleicht nicht, aber einen Unterschied gibt es doch in der Handhabung -- finde ich jedenfalls. Wenn ich endlosen Reißverschluss habe, kann ich den Schieber einfach aus dem Nähbereich rausschieben auf die drölfzig Meter, die da noch anhängen. Wenn ich einen normalen Reißverschluss habe, muss ich zu irgendeinem Punkt der Näharbeit mit dem Nähfuß da dran vorbei. Bei meiner Maschine war das letztens zumindest ein ganz schönes Gefrickel. Endloser Reißverschluss ist da einfach bequemer für mich, deswegen schneide ich den auch nie vorher ab, sondern lasse ihn meistens erstmal lang, um dann am Ende den Schieber raufzuschieben wo er hin muss und dann zu kürzen. :)
Du bist ja ein Fuchs!
Warum mühe ich mich damit so ab wenn es auch so einfach sein kann ^^

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 7. Mai 2017, 19:50

aprilnärrin :up: das ist genial, danke für den tollen Tipp !
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 25. Mai 2017, 18:21

Neuer Plan für meine Hexi-Decke :D

Ich hab jetzt mal die restlichen Stoffe für die letzten 7 Hexi-Stars rausgesucht :angel: jetzt wird gebügelt, aufgemalt und ausgeschnitten:

Bild
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
QueenofDark
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3492
Registriert: 3. Jun 2010, 18:09
Webseite 1: http://queen-of-dark.blogspot.com
Webseite 2: https://www.pinterest.com/queenofnigt/
Webseite 3: https://instagram.com/queenofdark86/
Webseite 4: https://www.facebook.com/nicole.conrad.524
Postleitzahl: 86732
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon QueenofDark » 25. Mai 2017, 20:16

Viel Erfolg ich werde auch wieder mit PaperPiecing angefangen allerdings in Regenbogenfarben und Dreiecken. Irgendwie wird einem beim Schablonenschneiden erst bewusst, was man sich da aufgehalst hat.

Aber super wenn man mal keine Lust zum Nähen hat oder die Maschine nicht mitnehmen kann
http://queen-of-dark.blogspot.com

In meinen Adern fließt das schwarze Blut...

...Ich trage nur das Schwarz, das mir gefällt

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 26. Mai 2017, 19:20

Es macht grad nicht wirklich Spaß :( ich hab das Gefühl ich seh den Wald vor lauter Hexis nicht ... das bügeln der einzelnen Stoffe und die 336 Hexis auf Stoff aufmalen ist langweilig - auschneiden geht, aber es liegen nochmal ca. 680 Hexis für die Blüten vor mir :irr:

Mein Plan ist es, erstmal alles jetzt auszuschneiden, sonst wird das so gar nix hab ich das Gefühl :gruebel: heften kann ich ggf. auch im Urlaub in drei Wochen.
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 26. Mai 2017, 21:04

Done 336 Hexis aufgemalt und ausgeschnitten :party: jetzt hör ich aber auf, mein Kreuz tut mir weh!
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Eleanora
****
****
Beiträge: 1349
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Webseite 1: http://www.eleanorafuxfell.blogspot.de
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/Eleanora
Webseite 3: http://www.facebook.com/eleanorasgewandungsschmiede
Webseite 4: http://www.in-taverna-larp.de
Postleitzahl: 23554
Land: Deutschland
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon Eleanora » 26. Mai 2017, 21:52

Du hast meinen absoluten Respekt für diese Geduld so viele Einzelteile zu verwerkeln. :) Paperpiecing / Patchwork in dem großen Stil wird glaube ich nie mein Ding, weil mich alleine die Menge der gleichen Teile direkt abschreckt (ich brauche da eher Abwechslung ;)) aber ich bewundere immer wieder gerne fertige Werke dieser Bauart. :D Falls du es fürs weiterverwerkeln brauchen kannst, kommt hier ne große Tüte Motivation für dich :knuddel:

Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk


Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16611
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Re: 2017 - ein neues Jahr und viele alte Vorsätze - S4 Milka-Täschlein

Beitragvon batgirl » 27. Mai 2017, 07:43

Danke Dir :) und die Motivation kann ich gut gebrauchen :knuddel:

edit: 96 neue Stoffhexis sind grad eben wieder von meiner Schere gehüpft - also nur noch ca. 585 es wird weniger auch wenn diese Zahl immer noch schrecklich hoch ist :irr:
Auf Facebook bin ich auch

Bild

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste