Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 8023
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon Zetesa » 23. Apr 2020, 23:32

Ich hätt ja doch schon gerne einen Drachenschwanz, aber ich merke, dass der Mustermix aus dem CAL nichts für mich ist, das würde ich hinterher nicht tragen.
Ich stöber schon fleißig andere Anleitungen, und würde mich freuen, wenn ich trotz anderem Muster dann hier mitmachen könnte.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

OmasNähmaschine
**
**
Beiträge: 304
Registriert: 9. Feb 2011, 12:09

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon OmasNähmaschine » 24. Apr 2020, 06:31

Und wenn du einfach alle Zacken in einem Muster häkelst? Das ist bei der Anleitung ja nicht schwer umzusetzen.

Gesendet von meinem SM-A510F mit Tapatalk


Edit: sieht der erste Zacken bei euch auch so verkrüppelt aus ? Den hab ich viel lockerer gehäkelt als den zweiten und dritten. Aber ich will nicht noch mal alles aufmachen
Edit: ok ich bin frustriert. Mir ist das auch zu viel gefrickelt. Dreimal wieder aufgemacht. Und der Rand sah irgenwie auch scheiße aus bei mir. Werd mir nach was anderem umschauen. Wenn jemand Tipps für ein Nicht kitschig anmutendes dreieckstuch hat, bin ich dankbar

Benutzeravatar
Miss Guided
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2077
Registriert: 17. Feb 2005, 22:23

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon Miss Guided » 13. Mai 2020, 14:36

Wie sieht es bei euch aus?
Ich bin fertig :jippieh:
Zwecks gewünschter Belebung des Forums habe ich einen eigenen Thread fürs Ergebnis erstellt: KLICK

Dem aufmerksamen Beobachter wird auffallen, dass Zacke 21 fehlt. Die hatte ich bis zur vorletzten Reihe gehäkelt um festzustellen, dass meine Wolle nicht reicht, also aufribbeln und stattdessen mit Zacke 22 abschließen :roll:

OmasNähmaschine hat geschrieben:(...) Edit: sieht der erste Zacken bei euch auch so verkrüppelt aus ? (...)
Ja :D Sieht man ein paar Seiten vorher in der Nahaufnahme und beim fertigen Tuch immer noch... Ist eben handgemacht!
OmasNähmaschine hat geschrieben:(...) Wenn jemand Tipps für ein Nicht kitschig anmutendes Dreieckstuch hat, bin ich dankbar (...)
Hast du dich mal auf dem Maschenzähler-Blog umgeschaut? Da sind ja einige Tücher.
"Never attribute to malice that which can be adequately explained by stupidity."
- Hanlon's Razor

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5296
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon aprilnärrin » 26. Sep 2021, 21:15

So, ähm... ich habe den #stayhomeCAL mal wieder aus der Versenkung geholt und werde dieses UFO jetzt mal angehen, ehe auch dieser Winter noch vorbei ist :lol:

Offensichtlich habe ich nach Reihe 2 von Zacke 13 aufgehört und mich anderen Dingen gewidmet. Heißt, ich habe 98 von 172 Reihen geschafft, also noch ... öh... 74 Reihen vor mir. :D

Bild
(Klick bei kaputtem Bild: *klick*)
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17279
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon batgirl » 27. Sep 2021, 07:55

Oh wie schön, es geht noch weiter :)

Ich hätte da noch eine Frage :angel:

Hier liegen 800m Bobbels, funktioniert das auch damit oder benötigt man wirklich 1000m?
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
Eleanora
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2042
Registriert: 4. Jun 2012, 14:27
Kontaktdaten:

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon Eleanora » 27. Sep 2021, 08:30

Mir ist grad aufgefallen, dass ich meinen Drachenschwanz nur im Wollthread gepostet habe. :oops:

Link zu Insta (da grad nur am Handy) https://www.instagram.com/p/CMaA8VgHEWh ... =copy_link

@batgirl Mein bobbel hatte auch nur 760m und hat für 16 Zacken gereicht. :)

Gesendet von meinem H8216 mit Tapatalk


Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17279
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon batgirl » 27. Sep 2021, 08:52

@ Eleanora: Der ist so toll geworden, hab ich schon auf Insta bewundert :sabber:

Und danke für die Info, dann werde ich mal meinen Bobbel aus der Kiste kramen und mir die Anleitung mal runterladen :up:
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!


Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5296
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon aprilnärrin » 27. Sep 2021, 11:34

batgirl hat geschrieben:
27. Sep 2021, 08:52
Und danke für die Info, dann werde ich mal meinen Bobbel aus der Kiste kramen und mir die Anleitung mal runterladen :up:
Juhu! Noch wer :D Ich hatte schon befürchtet, ich kämpf das hier jetzt allein zu ende *g
Und ich würde auch sagen, dass 800m gut gehen (:

Und falls es dir am Ende doch zu kurz ist: wenn der Bobbel mit einer recht unverfänglichen Farbe endet, habe ich auch schonmal die Farbe als Einzelfarbe nachgekauft, um das noch in der gleichen Farbe zu Ende zu häkeln :angel:
Allerdings muss ich sagen, dass ich dafür auch bewusst gerne bei Lady Dee die Bobbel kaufe, da kriegt man nämlich echt fast jede der Bobbelfarben auch einzeln, so wie man sie braucht. :D
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Sakuko
**
**
Beiträge: 727
Registriert: 13. Nov 2011, 09:41

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon Sakuko » 27. Sep 2021, 14:11

Ahhh, jetzt habe ich das gesehen und mir auch ein Knäuel bestellt, dabei kann ich doch gar nicht häkeln. :irr:

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5296
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon aprilnärrin » 27. Sep 2021, 15:44

Sakuko hat geschrieben:
27. Sep 2021, 14:11
Ahhh, jetzt habe ich das gesehen und mir auch ein Knäuel bestellt, dabei kann ich doch gar nicht häkeln. :irr:
Komm auf dem Burgtreffen vorbei in der Handarbeitsrunde - da gibt es bestimmt helfende Geister. :D
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17279
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon batgirl » 27. Sep 2021, 16:00

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Sep 2021, 11:34
batgirl hat geschrieben:
27. Sep 2021, 08:52
Und danke für die Info, dann werde ich mal meinen Bobbel aus der Kiste kramen und mir die Anleitung mal runterladen :up:
Juhu! Noch wer :D Ich hatte schon befürchtet, ich kämpf das hier jetzt allein zu ende *g
:lol: ich fang ja erst an, vom Ende bin ich noch gaaaaaanz weit entfernt :angel:

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Sep 2021, 11:34
Und ich würde auch sagen, dass 800m gut gehen (:
Prima, ein weiterer Punkt um damit anzufangen :mrgreen:

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Sep 2021, 11:34
Und falls es dir am Ende doch zu kurz ist: wenn der Bobbel mit einer recht unverfänglichen Farbe endet, habe ich auch schonmal die Farbe als Einzelfarbe nachgekauft, um das noch in der gleichen Farbe zu Ende zu häkeln :angel:
Allerdings muss ich sagen, dass ich dafür auch bewusst gerne bei Lady Dee die Bobbel kaufe, da kriegt man nämlich echt fast jede der Bobbelfarben auch einzeln, so wie man sie braucht. :D
Eine gute Idee, meine sind von Hobbii - aber ich denke ich werde dann halt so planen, dass ich die letzte Zacke mit dem Abschlussbogen hinbekomme, hab ich beim Tuch meiner Mama auch nochmal aufgeribbelt da es nicht ganz gereicht hat :angel:

Ich bin in sowas echt total schlecht, rechnet ihr sowas aus oder probiert ihr das auch einfach aus und wenn es nicht passt, dann halt ribbeln ?
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17279
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon batgirl » 27. Sep 2021, 16:02

Sakuko hat geschrieben:
27. Sep 2021, 14:11
Ahhh, jetzt habe ich das gesehen und mir auch ein Knäuel bestellt, dabei kann ich doch gar nicht häkeln. :irr:
Denk Dir nix, kann ich auch nicht besonders gut, aber hier im Forum kriegt man echt gut Hilfe :up: und youtube gibt es auch!
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5296
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon aprilnärrin » 27. Sep 2021, 16:09

batgirl hat geschrieben:
27. Sep 2021, 16:00
Ich bin in sowas echt total schlecht, rechnet ihr sowas aus oder probiert ihr das auch einfach aus und wenn es nicht passt, dann halt ribbeln ?
Kommt drauf an. Wenn das Tuch nicht zu groß ist oder der Mustersatz nicht über zu viele Reihen geht, lasse ich es schonmal drauf ankommen.

In diesem Fall würde ich aber vermutlich die letzten 2 Reihen, die du von der vielleicht vorletzten Zacke häkelst, einfach mal wiegen, wie hoch der Verbrauch ist und dann mal hochrechnen, wie viel die letzten Reihen in etwa schlucken. Das ist auch nicht super genau, aber man bekommt eine Idee, ob sich der Versuch lohnt oder überhaupt nicht. :)
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Beiträge: 17279
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54

Re: Der #stayhomeCAL - einen Drachenschwanz zusammen häkeln!

Beitragvon batgirl » 27. Sep 2021, 16:22

aprilnärrin hat geschrieben:
27. Sep 2021, 16:09
batgirl hat geschrieben:
27. Sep 2021, 16:00
Ich bin in sowas echt total schlecht, rechnet ihr sowas aus oder probiert ihr das auch einfach aus und wenn es nicht passt, dann halt ribbeln ?
Kommt drauf an. Wenn das Tuch nicht zu groß ist oder der Mustersatz nicht über zu viele Reihen geht, lasse ich es schonmal drauf ankommen.

In diesem Fall würde ich aber vermutlich die letzten 2 Reihen, die du von der vielleicht vorletzten Zacke häkelst, einfach mal wiegen, wie hoch der Verbrauch ist und dann mal hochrechnen, wie viel die letzten Reihen in etwa schlucken. Das ist auch nicht super genau, aber man bekommt eine Idee, ob sich der Versuch lohnt oder überhaupt nicht. :)
Oh, das ist eine gute Idee, das werde ich machen danke :)
"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Nane und 17 Gäste