Myri lernt weben

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces

Benutzeravatar
SpiderBite
*
*
Beiträge: 176
Registriert: 31. Aug 2016, 22:26
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon SpiderBite » 26. Mär 2021, 22:29

wahnsinn, die sind so toll geworden! Und wahnsinnig gut für Erstlingswerke!
"There is a fountain of youth. It is your mind, your talents, the creativity you bring to your life and the lives of the people you love. When you will learn to tap this source, you will have truly defeated age." (Sophia Loren)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 28. Mär 2021, 20:55

Dank Rittersaal ist die nächste Kette so gut wie fertig.
Dieses Mal ein Leinen/ Baumwolle Gemisch.
In einem schönen moosgrün.
Die Kette wird 3m lang sein. Und ca 45-50cm breit.
Also ausgerechnet:
40/10er Riet= 40 Schlitze auf 10cm
Auf 50cm gibt das also 200 Fäden.
Also insgesamt 600m

Der Schal soll etwa 2m lang werden
Ja Huch wo ist der dritte Meter hin?
20-30cm gehen als Schwund drauf (also durch das verweben der Fäden miteinander) und nochmals 2*40cm zum Anbinden der Kette am Webstuhl.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 3. Apr 2021, 15:12

Gestern musste ich erst einmal das schöne Wetter genießen und Rennrad fahren und wolle waschen.

Bild

Aber ich kann das quer durch die Restekiste Projekt als vollendet vermelden
Bild

Ach Huhn in Hängematte offtopic content nicht vergessen:
Bild

Heute ist kurz vor Ostern. Ich muss noch Eier färben.
Deshalb habe ich noch schnell wolle kardiert, denn die kann man ja dann schön färben
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 5. Apr 2021, 17:48

Bei schönem Wetter habe ich mir selbst eine Webpatrone gemalt.
Natürlich hätte ich sie einfach ausdrucken können. Aber dann hätte ich sie vielleicht weniger schnell verstanden
Bild
...nur echt mit Kaffee im Hintergrund :roar:

Achja und tatkräftige Unterstützung in Form von kuchenklauenden Hühnern.
Bild
Unschuldig ist die niiiie!
Der schwarze Nokk der Finsternis hat mir einfach den Kuchen aus der Hand gedient!

Und dann habe ich noch meine neuen Webgewichte ausprobiert
Bild
Damit kann ich ganz alleine Bäumen. Ohne Kinderarbeit.
Cool. Ob das auch bei ganz breiter Kette geht werde ich beim nächsten Mal testen.
Das nächste Projekt ist nämlich" bestellt". Mamas Geburtstag :D es wird also Mal wieder graue Alpakawolle ;)

Das anweben haben ja zwei live im Rittersaal mitbekommen.
Mittlerweile misst das Gewebe bereits 25cm (auf 44cm Breite)
Bild
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3155
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Spielkind » 5. Apr 2021, 20:08

Das wird richtig schön.
Ich kann mir nur nicht richtig vorstellen, wie genau du das Muster in den Stoff bekommst.
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 7521
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Zetesa » 5. Apr 2021, 21:27

Das sieht schon richtig schön aus. Das wird ein schönes Tuch.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 6. Apr 2021, 08:12

Spielkind hat geschrieben:
5. Apr 2021, 20:08
Das wird richtig schön.
Ich kann mir nur nicht richtig vorstellen, wie genau du das Muster in den Stoff bekommst.
Pixelart sagen meine Kinder ;)
Man sieht es ein bisschen auf meinem gemalten Bild (unten der lila Teil).

Ich ziehe praktisch ein Zickzackmuster bei den Schäften ein.
Also erste Litze in 1. Schaft, 2. Litze2. Schaft, dritte Litze 3. Schaft, 4. Litze 4. Schaft, 5. Litze 3. Schaft, 6. Litze 2. Schaft und wieder von vorne. (Das sind die Pyramiden oben links auf meinem Block in blau)
Dann werden die Schäfte an die Tritte angebunden. Das steuert welche Schäfte gleichzeitig angehoben werden.
Für dieses Muster müssen also immer 2 Schäfte gehoben werden:
1. Tritt hebt Schaft 1+4, 2. Tritt hebt Schaft 1+2, Dritter tritt hebt Schaft 2+3 und 4. Tritt hebt Schaf 3+4.
( Das ist das Kästchen oben rechts in blau auf meinem Block)

Und nun kommt es darauf an in welcher Reihenfolge ich die Tritte beim weben bewege.
Trete ich 1-2-3-4-1-2-3+4 bekomme ich das Muster mit den Spitzen (Grat?) Unten auf meinem Block in blau.
Trete ich 1-2-3-4-3-2-1 bekomme ich das Rautenmuster in (in lila aufgemalt) was auf dem Bild zu erkennen ist.


So da nun Lockdown ist und wir dieses Jahr wieder hier verbringen hab ich in neues Material investiert:
Einen leichten Handschützen und dazu Papperollen.
Einen wickler habe ich nicht bestellt, da greife ich auf den Mini-Akkuschrauber zurück.
Ausserdem noch einen ergonomisch geformten Blattstecher.

Und echtes Material für zukünftige Ketten. Bis jetzt habe ich ja Reste verbraten.
Und Hanf als Spinnmaterial. Sehr gespannt.
(Mein Hochzeitskleid war aus Hanf, ich liebe das Material!)

Sollte nächste Woche hier ankommen.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Amhrán » 6. Apr 2021, 08:23

Der Schal wird echt schön :sabber:
Spannend, wie das mit den Mustern funktioniert. Eigentlich ja gar nicht so kompliziert, wenn man's einmal durchdenkt.
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 6. Apr 2021, 08:40

Amhrán hat geschrieben:
6. Apr 2021, 08:23
Der Schal wird echt schön :sabber:
Spannend, wie das mit den Mustern funktioniert. Eigentlich ja gar nicht so kompliziert, wenn man's einmal durchdenkt.
Eigentlich nicht..aber manchmal bin sitze ich so davor und denke "hä? Wie zur Hölle?"
Aber weben ist letztlich wie lace : je weniger man denkt umso besser wird das Muster
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Amhrán
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4380
Registriert: 6. Feb 2013, 18:45

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Amhrán » 6. Apr 2021, 08:48

MadebyMyri hat geschrieben:
6. Apr 2021, 08:40
Amhrán hat geschrieben:
6. Apr 2021, 08:23
Der Schal wird echt schön :sabber:
Spannend, wie das mit den Mustern funktioniert. Eigentlich ja gar nicht so kompliziert, wenn man's einmal durchdenkt.
Eigentlich nicht..aber manchmal bin sitze ich so davor und denke "hä? Wie zur Hölle?"
Aber weben ist letztlich wie lace : je weniger man denkt umso besser wird das Muster
:lol: kenn ich..
ich hab jetzt einfach an meine Experimente mit Brettchenweben zurückgedacht, dann ists mir recht schnell klar geworden, wie das funktionieren muss. Letztens im Museum vor dem riesigen Jacquard-Webstuhl mit Lochkartentechnik hatte ich auch nur Fragezeichen überm Kopf.
I'm a blood and bone - heya heya - primitive caveman
I can talk to the trees but I don't speak human
(Omnia ~ Reflexions ~ Caveman)

Benutzeravatar
Spielkind
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3155
Registriert: 7. Feb 2010, 18:50

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Spielkind » 6. Apr 2021, 09:43

MadebyMyri hat geschrieben:
6. Apr 2021, 08:12
Spielkind hat geschrieben:
5. Apr 2021, 20:08
Das wird richtig schön.
Ich kann mir nur nicht richtig vorstellen, wie genau du das Muster in den Stoff bekommst.
Pixelart sagen meine Kinder ;)
Man sieht es ein bisschen auf meinem gemalten Bild (unten der lila Teil).

Ich ziehe praktisch ein Zickzackmuster bei den Schäften ein.
Also erste Litze in 1. Schaft, 2. Litze2. Schaft, dritte Litze 3. Schaft, 4. Litze 4. Schaft, 5. Litze 3. Schaft, 6. Litze 2. Schaft und wieder von vorne. (Das sind die Pyramiden oben links auf meinem Block in blau)
Dann werden die Schäfte an die Tritte angebunden. Das steuert welche Schäfte gleichzeitig angehoben werden.
Für dieses Muster müssen also immer 2 Schäfte gehoben werden:
1. Tritt hebt Schaft 1+4, 2. Tritt hebt Schaft 1+2, Dritter tritt hebt Schaft 2+3 und 4. Tritt hebt Schaf 3+4.
( Das ist das Kästchen oben rechts in blau auf meinem Block)

Und nun kommt es darauf an in welcher Reihenfolge ich die Tritte beim weben bewege.
Trete ich 1-2-3-4-1-2-3+4 bekomme ich das Muster mit den Spitzen (Grat?) Unten auf meinem Block in blau.
Trete ich 1-2-3-4-3-2-1 bekomme ich das Rautenmuster in (in lila aufgemalt) was auf dem Bild zu erkennen ist.
Danke für die Erklärung mit den Schäften. Irgendwie erinnert mich das an eine Orgel, mit Fußtastern, Registern etc. Hast du zufällig Anwandlungen, wie eine irre Wissenschaftlerin an deinem Webstuhl zu sitzen und laut und böse zu lachen? :angel:

Die Assoziation zu Pixelart ist verständlich. So erkläre ich Kreuzstich und Jaquardstricken.
IT'S A SWORD, said the Hogfather. THEY'RE NOT MEANT TO BE SAFE.”
― Terry Pratchett

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 6. Apr 2021, 09:53

Spielkind hat geschrieben:
6. Apr 2021, 09:43
MadebyMyri hat geschrieben:
6. Apr 2021, 08:12
Spielkind hat geschrieben:
5. Apr 2021, 20:08
Das wird richtig schön.
Ich kann mir nur nicht richtig vorstellen, wie genau du das Muster in den Stoff bekommst.
Pixelart sagen meine Kinder ;)
Man sieht es ein bisschen auf meinem gemalten Bild (unten der lila Teil).

Ich ziehe praktisch ein Zickzackmuster bei den Schäften ein.
Also erste Litze in 1. Schaft, 2. Litze2. Schaft, dritte Litze 3. Schaft, 4. Litze 4. Schaft, 5. Litze 3. Schaft, 6. Litze 2. Schaft und wieder von vorne. (Das sind die Pyramiden oben links auf meinem Block in blau)
Dann werden die Schäfte an die Tritte angebunden. Das steuert welche Schäfte gleichzeitig angehoben werden.
Für dieses Muster müssen also immer 2 Schäfte gehoben werden:
1. Tritt hebt Schaft 1+4, 2. Tritt hebt Schaft 1+2, Dritter tritt hebt Schaft 2+3 und 4. Tritt hebt Schaf 3+4.
( Das ist das Kästchen oben rechts in blau auf meinem Block)

Und nun kommt es darauf an in welcher Reihenfolge ich die Tritte beim weben bewege.
Trete ich 1-2-3-4-1-2-3+4 bekomme ich das Muster mit den Spitzen (Grat?) Unten auf meinem Block in blau.
Trete ich 1-2-3-4-3-2-1 bekomme ich das Rautenmuster in (in lila aufgemalt) was auf dem Bild zu erkennen ist.
Danke für die Erklärung mit den Schäften. Irgendwie erinnert mich das an eine Orgel, mit Fußtastern, Registern etc. Hast du zufällig Anwandlungen, wie eine irre Wissenschaftlerin an deinem Webstuhl zu sitzen und laut und böse zu lachen? :angel:

Die Assoziation zu Pixelart ist verständlich. So erkläre ich Kreuzstich und Jaquardstricken.
Lol verrückt machen ? Ich? Nie (*hehehehe* :roar: )

Ich mag es, wenn Dinge sich rein mit Mathe und Physik erklären. Und einfach"aufgehen".
...daher werde ich wohl nie ein besonders guter Koch oder Bäcker.
Wenn da steht 3 Eier dann eben 3 Ei und nicht 4 weil das Huhn halt gerade kleinere Eier gelegt hat.
Mir fehlt dieses Feeling, deshalb backe und koche ich immer die selben Rezepte...und überlasse die Kreativität meinem Mann.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Marzi Panik
****
****
Beiträge: 1511
Registriert: 30. Mai 2010, 14:56

Re: Myri lernt weben

Beitragvon Marzi Panik » 6. Apr 2021, 15:57

Das wird richtig schick! Bin ganz angetan davon, wie du immer kompliziertere Sachen wagst :D Hut ab!

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 8. Apr 2021, 12:14

Hier Mal noch ein Ausflug ist färben.

Vom Ostereier färben war noch Farbe über:
Bild
Nein, keine Ostereier Farbe. Sowas ist typisch deutsch. Hier gibt's nur Lebensmittelfarben als Puder.

Die Wolle war mit Alaun vorgebeizt.
Das kardiere ich nun zu einem Regenbogen (gelb hab ich auch noch)
Bild

Das war bevor der Winter einbrach ;)

Bei den Aussentemperaturen hab ich vom waschen und kardieren aufs weben umgeschwenkt ;)
Mittlerweile gab es also einen Farbwechsel auf Schwarz/blau
Bild
Heute geht es mit einem Wechsel auf mittelblau weiter.
Das Webstück misst jetzt 1,5m
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

MadebyMyri
****
****
Beiträge: 1983
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Kontaktdaten:

Re: Myri lernt weben

Beitragvon MadebyMyri » 10. Apr 2021, 11:41

Leinenspaghetti :
Bild
Da es Pflanzenfasern sind da höhere Temperaturen im Entspannungsbad notwendig.
Mein Mann hat mir den grossen Bräter überlassen.

Zuvor habe ich beim Abnehmen des Webstücks vom Webstuhl noch eine neue Technik ausprobiert:
Statt zu verknoten habe ich den Schuss vernäht.
Das wird flacher und sieht später edler aus.
Bild

Achja und wie im Wolle Thema schon erwähnt hier noch Bilder vom Waschgang.
Bild

Das eine Vlies ist richtig golden.
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste