Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2318
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13
Land: Deutschland
Wohnort: Fürth bei Nürnberg

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug: Bilder jetzt da?

Beitragvon Thalliana » 6. Jun 2018, 08:22

Hier niste ich mich auch mal ein. Mir gefällt der Motten-Stoff am besten :D.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
Ms.Commander
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3853
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: http://www.facebook.com/danubederbyduds
Webseite 3: http://www.facebook.com/linzrollerderby
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug: Bilder jetzt da?

Beitragvon Ms.Commander » 6. Jun 2018, 19:08

Danke an alle fürs Dazugesellen, das motiviert gleich massiv!!
Ich hab mich noch immer nicht entscheiden können, weiß aber zumindest mal, welche Stoffe ich ausschließen kann. Vl .versuche ich wirklich einen Wendebadeanzug, aber dann eben ohne Brustsupport.
rot ist raus, grün könnte Innenseite werden, alle anderen sind noch im Rennen :) ich mag am linken grünen, dass das Muster sich nicht wiederholt, das gefällt mir eigentlich immer besser als ein kleiner Musterrapport (so wies beim ersten gestorbenen in der ersten Reihe wäre)
Bild


lady_spatz hat geschrieben:
6. Jun 2018, 08:17
Du, und völlig OT: Magst du nicht zufällig deinen Zuschneide/Zeichen/Allzweck STEH Tisch Marke Ikea Marke pimp it yourself ein bißchen näher vorstellen?! :angel: Seit ich das Foto gesehen hab hab ich intensive "ARGH!!! AUCH WILL!"- Gefühle... :mrgreen: die ewige Am- Boden- Rumkrabblerei und mein nicht jünger werden sind in Wirklichkeit Hauptverantwortliche dafür, daß ich echt wenig näh- das würd ich gern ändern :)

Der Tisch ist der Ikea Norden Klapptisch, der allerdings eine normale Tischhöhe von 72cm hat. Da mussten also 20cm drangestoppelt werden. Ich bin 1,76 groß und alles von 90-95cm ist meine optimale Höhe.
Ich hab mir im Baumarkt 4 Kanthölzer in 45x45 (Tischbeine sind ebenfalls das Maß) auf, ich glaub, 13cm zuschneiden lassen und hab die mit L-Winkeln an die Tischbeine geschraubt und zusätzlich mit flachen Metallbeschlägen an der gegenüberliegenden Seite verstärkt. Da unten drauf kamen die Möbelrollen, die dann in Kombi mit dem Kantholz die 20cm fehlende Höhe ausmachen.
Die beiden Auslegerbeine hab ich ohne Rollen mit einem Kantholz um 20cm verlängert und nur mit zwei Metallbeschlägen angeschraubt.
Filzgleiter unten drauf und fertig :)
edit: im Nachhinein betrachtet hätte es auch an den Hauptbeinen gereicht, die Verlängerungen mit jew. 2 Beschlägen anzuschrauben, aber mein Männe hat sich eingebildet, das mach ma so ^^ Beim Handwerken fliegen bei uns immer am Ehesten die Fetzen :roar:
Weil das ganze aber dann SOaussah, hab ich mir im Elektrofachhandel noch 80mm Schrumpfschlauch als Meterware (der Meter für 2€) geholt und das ganze weiß verkleidet. Gibt dem Ganzen auch nochmal eine ordentliche zusätzliche Stabilität.
Und da ich nur mit Rollschneider arbeite hab ich eine Weich PVC Matte organisiert (Personalkauf in Papas Firma :mrgreen: ), die mir einen Bruchteil dessen gekostet hat, was andere Schneidematten/Unterlagen kosten würden. Für diesen Spottpreis ist es mir auch egal, wenn die nicht so lange hält. Der ursprüngliche Plan wäre eigentlich, die genau auf die Klapptischplattenmaße (^^)zuzuschneiden und draufzukleben, aber man würde die Fugen immer spüren und die befinden sich eben genau im Hauptarbeitsbereich.
Ein Leichtgewicht ist der Tisch (grade eben auch mit den Laden) definitiv nicht, ich muss ihn aber nicht weit verschieben können und zum Schieben heb ich ihn leicht an, sodass er ein bissl besser gleitet.
Alles improvisiert, aber es hält :up:
~~~Nach viel zu langer Abstinenz zurück im Forum~~~
Fuhrpark: Juki HZL F400, Singer SH 644, Brother CV 3550, Brother Innov-is V3, Silhouette Cameo 3, Transferpresse unknown, Bügeleisen super duper Tefal^^

Meiner einer auf Insta und Pinterest

lady_spatz
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5750
Registriert: 3. Aug 2012, 13:39
Webseite 1: http://zebrrra.deviantart.com
Postleitzahl: 8010
Land: Oesterreich
Wohnort: graz

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug: Bilder jetzt da?

Beitragvon lady_spatz » 6. Jun 2018, 19:34

Sehr cool, vielen Dank für die genaue Beschreibung! Das klingt machbar. Jetzt muß ich nur noch einen leistbaren Second- Hand- Norden erjagen... :wink:
Ha, und Schrumpfschlauch does the trick! Ich hab mich nämlich schon gefragt, wie du das so übergangslos hinbekommen hast mit der Verlängerung ^^
Und... ich hab einige Tischler in meinem nahen Umfeld, was ich so mitbekommen hab, ist die ganze Welt improvisiert und hält trotzdem ganz gut :wink: :up:
........................spin the wheel of fortune...............................
............................................or...................................................
...............................learn to navigate.......................................
............................................Bild...................................................

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8635
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug: Bilder jetzt da?

Beitragvon Medea » 7. Jun 2018, 14:23

Sehr cooles Projekt! Mir gefallen die beiden Muster links (oben und unten) eigentlich am besten. Und das Ausgangsmodell ist ja auch :sabber:

Benutzeravatar
Ms.Commander
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3853
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: http://www.facebook.com/danubederbyduds
Webseite 3: http://www.facebook.com/linzrollerderby
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug: Bilder jetzt da?

Beitragvon Ms.Commander » 7. Jun 2018, 14:54

Medea hat geschrieben:
7. Jun 2018, 14:23
Und das Ausgangsmodell ist ja auch :sabber:
Der Stoff wär mir sowieso am Liebste, ich mag asymetrische Prints, aber ich werd den sicher nicht nachbauen, reicht eh schon, dass ich den Schnitt abkupfere ^^

So, recht magere Ausbeute in Bezug auf den Badeanzug heute beim Stoffdealer. Hab nur "Test"gummi und Futter gekauft, wobei ich noch nicht weiß, ob ich das Futter überhaupt verwende, aber bei 1,50€/m kanns ja mal nicht schaden, was mitzunehmen.
Einen Verschluss hab ich dann im Kurzwarenladen ums Eck bekommen und den eigentlichen Badegummi und Framilon hab ich schlussendlich jetzt bei wien2002 bestellt.

Dafür gingen 3,5m Jersey, ca 1,3m² Lacklederhaut (für 15€ :sabber: ) und 4m Poly-chiffon mit, den ich für eine anderes kleines Testprojekt brauche.

Und dann hoffe ich noch auf die Post, die mir hoffentlich bald meinen Bandeinfasser für die Coverlock bringt. Damit sollte das Kanteneinfassen rucki zucki gehen (in der Theorie).
Morgen kommt zudem der richtige Spoonflower Stoff, den ich für die Roller Derby Helmhauben brauche (<-- misslungener Print ist Badeanzug-Probestoff geworden), also werde ich das jetzt vorziehen, da die Rolling Rebels aus München schon eine gefühlte Ewigkeit auf ihre Helmhauben warten.
~~~Nach viel zu langer Abstinenz zurück im Forum~~~
Fuhrpark: Juki HZL F400, Singer SH 644, Brother CV 3550, Brother Innov-is V3, Silhouette Cameo 3, Transferpresse unknown, Bügeleisen super duper Tefal^^

Meiner einer auf Insta und Pinterest

Benutzeravatar
Ms.Commander
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3853
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: http://www.facebook.com/danubederbyduds
Webseite 3: http://www.facebook.com/linzrollerderby
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Wenn oben nicht zu unten passt: t'n'e Badeanzug

Beitragvon Ms.Commander » 13. Jun 2018, 13:18

So, kurzes nicht-Näh-Update:

Meine Gummis sind gekommen, einmal Falzgummi (den ich nicht für den Badeanzug brauch, aber der ging halt einfach mit), Framilon in 6mm und Badegummi in 6mm.
Bild

Und tadaa, mein Bandeinfasser (38mm zu 9,5mm) und der verstellbare Säumer für meine Coverlock kamen auch an. Der erste kurze Antestversuch ging gründlich daneben, ich muss mich dem Ganzen mal in Ruhe widmen. Ich muss auf jeden Fall rausfinden, ob man elastische Stoffe (also Jersey und Lycra) auch schräg zuschneiden muss. In den ganzen Videos siehts zumindest bei Bündchenware nicht so aus :gruebel:
Bild

Und das ist der Grund warums momentan stagniert!
Die Helmhauben für die Munich Rolling Rebels. Der richtig :roll: bedruckte Stoff kam letzten Freitag und heute sollt ich die 16 Hauben fertig bekommen. Danach gehts wieder am Badeanzug weiter!
Bild

PS: für den Stoff hab ich mich noch immer nicht entscheiden können :oops: Ich möchte aber vorher den Schnitt endgültig fertig haben um zu sehen, wie viel Stoff ich wirklich brauch. Aber 1yrd wirds bestimmt werden.
~~~Nach viel zu langer Abstinenz zurück im Forum~~~
Fuhrpark: Juki HZL F400, Singer SH 644, Brother CV 3550, Brother Innov-is V3, Silhouette Cameo 3, Transferpresse unknown, Bügeleisen super duper Tefal^^

Meiner einer auf Insta und Pinterest


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste