2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Zur Dokumentation von laufenden Projekten. Zeigt her in Wort und Bild, was ihr gerade näht oder bastelt.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7834
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Dark Thoughts » 10. Mär 2018, 07:58

Vielen Dank für den Tip, Nria. Ich hatte echt nicht auf dem Schirm, mich nach dem Einzelschnitt umzuschauen. :roll:
Wollstatistik 2018
Eingang: 0 g
Ausgang: 0 g

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. - Henry Ford

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 10. Mär 2018, 11:48

Mach ich mittlerweile auch so. In den Mount Burda schau ich wenn überhaupt alle 5 Jahre mal rein wenn ich was bestimmtes such und damit gut. Ich mag diese Schnittmusterbögen nicht. Bäh. Aber im Moment gibts eh fast nur Kindersachen. Farbenmix und Klimperklein. gestern hab ich noch 2 Jerseyhosen zugeschnitten.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Zetesa
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5927
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Webseite 1: http://www.soulfirehenna.de/
Webseite 2: http://www.mittelalter-schmiede.de/
Webseite 3: http://www.heydenwall.de/
Webseite 4: http://www.kuechenschrat.de
Postleitzahl: 26121
Land: Deutschland
Wohnort: Oldenburg (Oldb)
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Zetesa » 10. Mär 2018, 22:55

Nria hat geschrieben:
10. Mär 2018, 07:31
(ich kaufe die Simplicity-Zeitschrift nicht mehr, seitdem es nur noch 2-3 Größen pro Modell gibt, denn die, dir mir gefallen, gibts dann i.d.R. nicht in meiner Größe ... :roll: ), eine bessere Anleitung und einen zuverlässigeren Schnitt.
Danke für den Hinweis, ich hab schon so lange keine mehr gekauft, dass ich das noch gar nicht mitbekommen hatte.

Langsamer Fortschritt im Resteabbau. Gut ein halber Meter unterschiedlicher Reste und ein Reißverschluss umd etwas Borte aus dem Stash ergeben eine neue Kissenhülle für eines meiner unzähligen hässlichen Kissen.
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://www.danglar.de
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Postleitzahl: 49080
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 12. Mär 2018, 07:15

Ich kann verkünden: -1,5 m strukturierter heller Baumwollstoff für eine Cargohose - wenns nix wird, ists halt eine Probehose :)
Und -0,8 m Jersey mit Schiffchen - an Hana zwecks Probeteilerstellung für eine Jerseybluse abgetreten :mrgreen: (ist auch nur fair, wenn sie mal meine Stoffe verbraucht, wo ich schon mindestens 3 m ihrer Stoffe verarbeitet habe ... :roll: )
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2018: gekauft 21,85 m - vernäht 26,35 m (-4,5 m)

Benutzeravatar
Dark Thoughts
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 7834
Registriert: 3. Jan 2008, 21:09
Webseite 1: http://www.miamassi.blogspot.com
Postleitzahl: 68535
Land: Deutschland
Wohnort: zwischen MA und HD

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Dark Thoughts » 12. Mär 2018, 08:57

Ich bin so dermaßen schlecht voran gekommen an diesem Wochenende.
Nicht mal die Babydecke ist fertig geworden, aber mittlerweile fehlen nur noch zwei der 9 Quadrate und das Binding.
Dafür haben wir jetzt eine fast fertige Küche mit einem monströsen Vorratsschrank. :party:
Wollstatistik 2018
Eingang: 0 g
Ausgang: 0 g

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. - Henry Ford

MadebyMyri
***
***
Beiträge: 1174
Registriert: 14. Jul 2014, 12:58
Webseite 1: http://le-saucisson.blogspot.fr/
Postleitzahl: 67120
Kontaktdaten:

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon MadebyMyri » 13. Mär 2018, 16:46

+2m schicker Stoff in Blau-Gold aus Bali
Der dreht in der Waschmaschine. Es ist ein Geschenk meiner Schwester und ich such das passende Schnittmuster für ein luftiges Sommerkleid, was zu einer Hochzeit taugt.
(Fûr diese Hochzeit müsst ich jetzt eh mal langsam in die Gänge kommen. Die Kids müssen Auch noch eingekleidet werden).
mein Blog ist wiederbelebt und ich werde zukünftig dort Tutorials und Schnittmuster für Kinderkram veröffentlichen
http://le-saucisson.blogspot.fr/

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 13. Mär 2018, 17:13

2 Babyhosen und die Taufdecke sind fertig. Die ecke wae Sonntag ja im Einsatz. Gestern hab ich noch ne Decke für eind Freundin bestickt.
Muss noch ges#umt werden.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://www.danglar.de
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Postleitzahl: 49080
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 13. Mär 2018, 17:27

Okay ... die Tasche ist doch irgendwie recht groß.

Bild

Aber ich liebe sie heiß und innig und sie hat eine perfekte Strandtaschengröße! Und verbraucht natürlich jede Menge Stoff ;)
Probiere es trotzdem jetzt noch mit der Medium (mehr Stoff verbrauchen!). Argwöhne aber, dass die mir zu klein sein wird ... wie wäre es mit einer Zwischengröße? :mrgreen:

Außerdem zugeschnitten: 0,8 m Sommersweat in Jeansoptik für eine Sweatjacke. Der Stoffverbrauch war mit 1,45 m angegeben und ich habe 1,50 m gekauft (allerdings 1,65 m statt 1,50 m breit). Jetzt habe ich 70 cm übrig. So komme ich nie auf einen grünen Zweig ...
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2018: gekauft 21,85 m - vernäht 26,35 m (-4,5 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 13. Mär 2018, 21:09

Die Schnabelina in M? Ich finde die Small ja schon mächtig als Handtasche. Auswandern ist damit fast möglich. Die medium hab ich als Wickeltasche. Mit Tragetuch (und das sind ca 7 Meter Stoff) krieg ich sie voll. Was passt dann in die Maxi? Ein kind samt Dreirad? :gruebel:
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://www.danglar.de
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Postleitzahl: 49080
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 13. Mär 2018, 21:23

Hier sieht man einen ganz guten Größenvergleich (nicht ideal, weil man die Tiefe nicht sieht, die viel ausmacht): http://schnabelina.blogspot.de/2013/09/ ... leich.html

Die Schnabelina Bag in Big hat ungefähr die Größe einer kleinen Reisetasche. Bin gespannt darauf, die Dimensionen der Medium-Version zu sehen! Große Handtücher sind halt echt voluminös und wenn man mehr als ein Handtuch einpacken will, kommen die meisten meiner Taschen an ihre Grenzen.
Die Small-Version habe ich bisher nicht genäht, aber die empfinde ich eher als winzig (wenn ich den Schnitt betrachte) - kommt vielleicht drauf an, was für Taschen man so gewohnt ist! Meine Standardhandtasche ist ca. 30x28 cm groß und das ist für mein Empfinden nicht viel.
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2018: gekauft 21,85 m - vernäht 26,35 m (-4,5 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 13. Mär 2018, 21:42

Sag ja die S und die M hab ich schon mehrfach genäht. XS wäre mal noch ne Option. Ich find die Schnabelina toll, aber durch die Massen an Stoff was sie frisst ist sie halt nicht gerade leicht.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3804
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13
Webseite 1: http://www.danglar.de
Webseite 2: https://de.pinterest.com/nount/
Postleitzahl: 49080
Land: Deutschland
Wohnort: Osnabrück

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Nria » 13. Mär 2018, 22:03

Och, wenn man den Schrank mal etwas leerkriegen will, ist das ja optimal :D mich stören eher die Mengen an Vlieseline und Volumenvlies ... das kaufe ich so ungern; man gibt Geld aus und dann sieht man noch nichtmal was davon! (bzw. nur indirekt ;))
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2018: gekauft 21,85 m - vernäht 26,35 m (-4,5 m)

Benutzeravatar
Ginger
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3617
Registriert: 9. Feb 2008, 22:45

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Ginger » 14. Mär 2018, 12:21

hab ich einfach weggelassen. je nach Stoff kein Problem.
Der Kleine Tod:" Ich bin die Spitze jeglichen Empfindens, gleich ob angenehm oder niederschmetternd. Ich bin nicht das Gefühl selbst! Aber mein Tun kann bewirken, dass vernunftbegabte Sterbliche ihrem Leben einen neuen Sinn geben."

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3474
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 14. Mär 2018, 18:27

Zetesa das Kissen ist wirklich schön!
Nria da kannst du dich im Zweifel selbst verpacken :kicher: Wenn die richtig voll ist, ists bestimmt schwer die zu tragen ^^

Bei mir sind die 2m gekauften Meter Viscose Jersey auch direkt vernäht worden. Ein wunderbares Drehkleid, das ich noch nicht von vorne zeigen darf. Von hinten mit den Hooaaaarn gehts aber :D
Aktuell bin ich noch am Ballkleid dran. Da gehen 4m Chiffon, 1,5m Futter und nochmal 1,5m blickdichtes Rockfutter für drauf :D
Stoffstatistik 2018
Gekauft: 88,00 m
Vernäht: 93,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
Shen
****
****
Beiträge: 1664
Registriert: 16. Mai 2014, 11:18
Postleitzahl: 30926
Land: Deutschland
Wohnort: Herz und Seele in Japan, Körper in Lehrte

Re: 2018 - Die Stoffberge sind ja immer noch da!

Beitragvon Shen » 15. Mär 2018, 05:19

Zetesa, das Kissen sieht wirklich schön aus.

Nria, was für eine riesige Tasche, damit kannst du ja fast auswandern.

Fr. Ausverkauft, das Kleid sieht von hinten schon toll aus, es hat nen schönen Schwung.

Bei mir ging es auch noch etwas weiter, obwohl ich nach wie vor des Monatsendes harre, um dann Farbe für zumindest zwei Hemden zu kaufen, damit die endlich vom Beistelltisch in den Kleiderschrank ziehen können.
Ich habe aus knapp 2 Metern von dem Poly-Jaquard-Stoff, aus dem auch die Besätze am Polohemd sind, eine weite Sommerhose für eine gute Freundin genäht, die Anfang April Geburtstag hat und wo wir eingeladen sind.
Sie liebt warme Töne und die Farbfamilien von rot, orange usw., daher kam mir der Stoff nun ganz gelegen.
Foto kann ich nachher mal machen und euch zeigen.
Whatever happens, I'll leave it all to chance.
Another heartache - another failed romance.
On and on...
Does anybody know what we are living for?
I guess i'm learning
I must be warmer now..
I'll soon be turning, round the corner now.
Outside the dawn is breaking,
But inside in the dark I'm aching to be free!
(Freddie Mercury mit Queen)


Zurück zu „Work in Progress“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron