Seite 12 von 12

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 3. Apr 2017, 21:34
von Medea
Hier gibt es in den nächsten Tagen einige Nähvideos, die dann jeweils 48 Stunden online stehen, sowie das ein oder andere Schnittmuster:
http://www.naehkongress.com/

Man muss sich anmelden, aber noch ist das Material kostenlos, danach gibt es ein kostenpflichtiges Paket.

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 29. Mär 2018, 20:22
von Zetesa
Anscheinend wurde der Link hier noch nicht aufgelistet

Vintage Pattern Wiki
Das Wiki enthält Unmengen an Schnittmustern, deren Copyright abgelaufen ist.

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 29. Mär 2018, 20:56
von Boobs&Braces
Zetesa hat geschrieben:
29. Mär 2018, 20:22
Anscheinend wurde der Link hier noch nicht aufgelistet

Vintage Pattern Wiki
Das Wiki enthält Unmengen an Schnittmustern, deren Copyright abgelaufen ist.
Ich bin schon einige Male über die Seite gestolpert, aber mir war nie klar, was sie genau bietet? Eine Art Übersicht über div. Schnittmuster oder kann man die auch herunterladen? :gruebel:

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 29. Mär 2018, 21:22
von Constanze
Boobs&Braces hat geschrieben:
29. Mär 2018, 20:56
Zetesa hat geschrieben:
29. Mär 2018, 20:22
Anscheinend wurde der Link hier noch nicht aufgelistet

Vintage Pattern Wiki
Das Wiki enthält Unmengen an Schnittmustern, deren Copyright abgelaufen ist.
Ich bin schon einige Male über die Seite gestolpert, aber mir war nie klar, was sie genau bietet? Eine Art Übersicht über div. Schnittmuster oder kann man die auch herunterladen? :gruebel:
Nein, die Schnitte sind nach wie vor durch die Hersteller Copyright geschützt, die Seite hat nur den Zweck " documenting Vintage Sewing Patterns (25 years old or older)", also oop (out of print) -Schnitte bzw. die Infos dazu zu sammeln, aber es gibt keinen einzigen Schnitt zum runterladen.

Sie ist hilfreich, um Vintage-Schnitte zu datieren, um nach speziellen Schnitten zu suchen (wenn man z.B. einen Designer sammelt und man dort Nummern und Hersteller nachschlagen kann) oder Schnittteile ohne Hüllen/Einzelteile womöglich noch zu identifizieren. Und sie bietet eine Benachrichtigungs-Funktion. Zu jedem Schnitt sind aktive Angebote auf Verkaufsplattformen verlinkt oder ich kann einstellen, dass ich benachrichtigt werde, wenn ich einen Schnitt suche und dieser irgendwann angeboten wird.

Und sie sorgt für Kurzweil und schöne Bilder. :D Bisher ist sie recht Amerika-lastig, auch weil es in Europa viel weniger Fertigschnitte gab, aber wenn man mit den alten Fertigschnitten von Vogue oder so arbeitet, ist sie sehr hilfreich, aber letztendlich ist es wie eine Bibliotheksdatenbank, das Buch muss man sich dann trotzdem suchen, leihen oder kaufen.

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 30. Mär 2018, 15:53
von Zetesa
Danke für die Aufklärung, Constanze, der Link, über den ich drauf gestoßen bin, hat es so hingestellt, als könnte man die Schnitte dort jetzt auf runterladen.

Edit: Kommentare unter dem Artikel lesen hätte mich das auch vorher wissen lassen können, sorry.

Re: Kostenlose Schnittmuster/Anleitungen/Tutorials

Verfasst: 15. Aug 2019, 22:10
von Boobs&Braces
Ich grab das Thema hier mal aus, nachdem ich heute dezent eskaliert bin bei Mood (Project Runway ;) ) Sewciety.

Angeblich alle Schnittmuster von US 2-30, ich habe einfach wild heruntergeladen und schon einige gefunden, wo dem nicht so ist. Aber bis 20 oder 22 gehen die meisten mindestens:
https://www.moodfabrics.com/blog/catego ... -patterns/

Um zu verhindern, dass man irgendwann evtl. keinen Zugriff mehr auf die Anleitungen hat, habe ich mir die ganze Seite mit der Anleitung jeweils dazu als pdf "gedruckt" (Querformat, etwas verkleinert). Die druckt man ja nicht aus, sondern kann immer mal nachlesen ;)