Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Hier erscheinen Neuigkeiten, Ankündigungen und Hinweise das Forum betreffend. Themen aufmachen können nur Mods, antworten kann jeder. LEST DIESES BOARD BITTE ALLE! Denn hier stehen die Infos zu Fehlern wenn welche auftauchen.

Moderatoren: Inara, Kaylee

Benutzeravatar
Kaylee
Captain
Captain
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 610
Registriert: 1. Mai 2015, 12:54

Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Kaylee » 14. Feb 2021, 15:28

Ihr Lieben,

ein Thema über das ich schon länger nachgedacht habe und vor ein paar Wochen auch mit einigen Usern besprochen habe, die Inklusion von trans und nicht binären Personen hier im Forum.

In euren Profil-Einstellungen gibt es nun ein neues, optionales, frei ausfüllbares Feld "Pronomen". Dieses wird dann auf eurem Profil und auf den Beiträgen unterhalb des Avatars mit angezeigt. (Wenn jetzt alle einmal nach links bzw nach oben schauen, sollte bei mir schon eine weitere Zeile "Pronomen: sie / ihr " zu finden sein.

Das Ausfüllen des Feldes ist wie gesagt freiwillig und es taucht nur auf, wenn etwas darin eingetragen worden ist. Die maximale zeichenlänge ist 20, sollte das im alltagsgebrauch nicht ausreichen, erweitere ich das gerne noch.

Hintergrund ist folgender:
Uns der Commandobrücke lag schon immer am Herzen das alle sich hier wohlfühlen. Weswegen wir entweder gender-neutrale Sprache nutzen oder mit _ gendern. Und weswegen wir auch die Abfrage und Anzeige des Geschlechts entfernt haben.

In meinen tech-kreisen ist es seit einiger Zeit außerdem üblich die eigenen Pronomen im Profil oder auf den Namensschild bei Konferenzen zu vermerken. Es gibt sicherlich Menschen die das weitaus besser erklären können als ich, aber kurzgesagt geht es hier um die Normalisierung Pronomen zu nennen und zu erfragen. Damit nicht eine trans oder non-binary Person alleine dasteht mit dem Nennen der Pronomen. Sondern das es Teil der eigenen Vorstellung wird. So in etwa wie: Hallo, mein Name ist Kaylee, meine Pronomen sind sie/ihr und ich bin Captain der Nähkromantischen Raumstation.

Fröhlichen Valentinstag
Cpt. Kaylee
Captain der nähkromantischen Raumstation.

Benutzeravatar
Kaylee
Captain
Captain
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 610
Registriert: 1. Mai 2015, 12:54

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Kaylee » 14. Feb 2021, 16:40

Mir ist gerade aufgefallen das ich wohl bei meinem Update der Templates heute einen Fehler gemacht habe und andere Bugs für ich schon gefixt hatte nun wieder da sind 🤦‍♀️ ich Update das nächste Woche nochmal. Sorry!
Captain der nähkromantischen Raumstation.

Benutzeravatar
Radikaldornröschen
****
****
Pronomen: they/sie/keines
Beiträge: 1559
Registriert: 11. Mai 2008, 13:03

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Radikaldornröschen » 15. Feb 2021, 09:51

Kaylee hat geschrieben:
14. Feb 2021, 16:40
Mir ist gerade aufgefallen das ich wohl bei meinem Update der Templates heute einen Fehler gemacht habe und andere Bugs für ich schon gefixt hatte nun wieder da sind 🤦‍♀️ ich Update das nächste Woche nochmal. Sorry!
Hallo Kaylee, danke für das neue Feld. :)

Hier mal nur eine Frage: ich hatte gestern einen Flohmarkt-Thread mit ziemlich vielen Bildern aus einer Dropbox aufgemacht, die gestern auch noch angezeigt wurden. Heute nun leider nicht mehr. Bei anderen Threads scheint das aber noch zu gehen. Liegt mein Problem hieran oder an der Dropbox?

:gruebel: :)
"Probably the last sound heard before the Universe folded up like a paper hat would be someone saying, 'What happens if I do this?'"
(von Terry Pratchett)

Benutzeravatar
Kaylee
Captain
Captain
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 610
Registriert: 1. Mai 2015, 12:54

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Kaylee » 15. Feb 2021, 11:50

Radikaldornröschen hat geschrieben:
15. Feb 2021, 09:51

Hier mal nur eine Frage: ich hatte gestern einen Flohmarkt-Thread mit ziemlich vielen Bildern aus einer Dropbox aufgemacht, die gestern auch noch angezeigt wurden. Heute nun leider nicht mehr. Bei anderen Threads scheint das aber noch zu gehen. Liegt mein Problem hieran oder an der Dropbox?

:gruebel: :)
ich hab gerad einen blick in den thread geworfen, und in der debugger konsole erscheint ein fehler von dropbox selbst, nämlich 409 und wenn ich eine der urls der hinterlegten bilder aufrufe erhalte ich eine dropbox fehlermeldung, dass zu viel "traffic" also zu viele zugriffe auf das bild erfolgt sind und es deswegen nicht mehr angezeigt wird. Hier ein weiterführender link von dropbox selber dazu: https://help.dropbox.com/de-de/files-fo ... nned-links

ich kann mir also vorstellen, dass dropbox dadurch das einbinden in webseiten verhindern möchte. :gruebel: du könntest ja versuchen die direkten "img" einbindungen wieder rauszunehmen und erstmal nur die links selber reinzuposten oder einen link in den übergeordneten dropbox ordner. eventuell erholt es sich dann, wenn das bild nur noch für leute die aktiv auf den link klicken angezeigt wird.
Captain der nähkromantischen Raumstation.

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4601
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon deepdarksin » 15. Feb 2021, 13:33

Ich bin da ja völlig unbedarf und daher meine Frage: Wie benutze ich denn die Pronomen dann/lese ich die Infos? :oops:
sie/ihr, er/ihm ist mir klar, dass ist ja "Standard".
Sie/Er geht heim. Ich reiche ihr/ihm ein Objekt. Das ist ihr/sein Objekt.

they/them sagt google ist englisch geschlechtsneutral., also:
They geht heim. Ich reiche them ein Objekt. Das ist their? Objekt. :gruebel:

Ich nehme an, dass sie/they dann heißt entweder weibliches pronomen oder geschlechtsneutral? :gruebel:
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4752
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Constanze » 15. Feb 2021, 13:43

deepdarksin hat geschrieben:
15. Feb 2021, 13:33
Ich bin da ja völlig unbedarf und daher meine Frage: Wie benutze ich denn die Pronomen dann/lese ich die Infos? :oops:
sie/ihr, er/ihm ist mir klar, dass ist ja "Standard".
Sie/Er geht heim. Ich reiche ihr/ihm ein Objekt. Das ist ihr/sein Objekt.

they/them sagt google ist englisch geschlechtsneutral., also:
They geht heim. Ich reiche them ein Objekt. Das ist their? Objekt. :gruebel:

Ich nehme an, dass sie/they dann heißt entweder weibliches pronomen oder geschlechtsneutral? :gruebel:
Im Deutschen gibt es noch keinen Standard, wie man neutrale Pronomen in die Sprache einbaut. Ich kenne Menschen, die bauen they/them so ein, wie von dir beschrieben. Ich versuche in dem Fall dann eher, Pronomen zu vermeiden.
Z.B. Nickname: Sam, Pronomen: they/them
Sam geht heim. Ich reiche Sam ein Objekt. Das ist Sams Objekt.

Aber es gibt auch noch weitere Varianten, irgendwo im LGBTQI*-Thread habe ich da mal eine Webseite verlinkt, aber grad find ich es nicht auf die Schnelle.

Und ja, wenn man sich mit verschiedenen Pronomen wohlfühlt, dann würde man mehrere angeben und die Antwortenden können aussuchen, ob sie bspw. mit weiblichem oder geschlechtsneutralem Pronomen ansprechen.
Ich hab geträumt, der Winter wär' vorbei
Du warst hier - und wir war'n frei
Und die Morgensonne schien
Es gab keine Angst und nichts zu verlieren
Es war Friede bei den Menschen und unter den Tieren
Das war das Paradies
Rio Reiser - Der Traum ist aus

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Zetesa
Nähkromant:in
Nähkromant:in
Pronomen: sie/they
Beiträge: 8023
Registriert: 31. Dez 2005, 00:42
Kontaktdaten:

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Zetesa » 15. Feb 2021, 13:45

deepdarksin hat geschrieben:
15. Feb 2021, 13:33
they/them sagt google ist englisch geschlechtsneutral., also:
They geht heim. Ich reiche them ein Objekt. Das ist their? Objekt. :gruebel:

Ich nehme an, dass sie/they dann heißt entweder weibliches pronomen oder geschlechtsneutral? :gruebel:
Da ich das in der Signatur habe, antworte ich mal. :)
Ich ziehe they vor, finde aber selber, dass sich das im deutschen noch holprig anfühlt und finde deswegen sie auch ok.

Ein relativ neuer Vorschlag für ein deutsches neutrales Pronomen ist "ens", das finde ich nicht schlecht, aber ich weiß auch nicht genau, wie man das am besten dekliniert. :)
Unsere tiefgreifendste Angst ist nicht, dass wir ungenügend sind. Unsere tiefgreifendste Angst ist,
über das Messbare hinaus kraftvoll zu sein.
Es ist unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, die uns Angst macht.
Marianne Williamson

Benutzeravatar
Kaylee
Captain
Captain
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 610
Registriert: 1. Mai 2015, 12:54

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Kaylee » 15. Feb 2021, 13:46

deepdarksin hat geschrieben: They geht heim. Ich reiche them ein Objekt. Das ist their? Objekt. :gruebel:
Ich bin jetzt kein Sprachexperte, aber für mich klingt das richtig.
Und die Kombination er/they, sie/they kenne ich vor allem von deutschsprachigen non-binary/genderfluid Personen.
Also selbst wenn man die englischen they/them richtig als personalpronomen selbst verwendet, sind ja bestimmte Wörter die die Person beschreiben weiter durchgegendert.
z.B.
Max ist mein Friseur, ich habe bald wieder einen Termin bei them.
Max ist meine Friseurin, ich habe bald wieder einen Termin bei them.

Bitte Korrigiert mich wenn ich etwas falsch verstanden habe.
Captain der nähkromantischen Raumstation.

Benutzeravatar
deepdarksin
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4601
Registriert: 12. Mär 2008, 18:42

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon deepdarksin » 15. Feb 2021, 13:52

Vielen Dank an Euch! :) Das hilft auf jeden Fall schon mal.
Auf die Liebe, die Freude, das Leben heben wir an,
um Hass, Neiden und Zagen für heut aus dem Herzen zu bannen!


ps: deepdarkSIN, nicht -skin ;-)

Benutzeravatar
Glasstatue
****
****
Pronomen: sie/they
Beiträge: 1965
Registriert: 5. Mär 2010, 16:16

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Glasstatue » 15. Feb 2021, 19:04

Kaylee hat geschrieben:
15. Feb 2021, 13:46
deepdarksin hat geschrieben: They geht heim. Ich reiche them ein Objekt. Das ist their? Objekt. :gruebel:
Ich bin jetzt kein Sprachexperte, aber für mich klingt das richtig.
Und die Kombination er/they, sie/they kenne ich vor allem von deutschsprachigen non-binary/genderfluid Personen.
Also selbst wenn man die englischen they/them richtig als personalpronomen selbst verwendet, sind ja bestimmte Wörter die die Person beschreiben weiter durchgegendert.
z.B.
Max ist mein Friseur, ich habe bald wieder einen Termin bei them.
Max ist meine Friseurin, ich habe bald wieder einen Termin bei them.

Bitte Korrigiert mich wenn ich etwas falsch verstanden habe.
Ich würde hier ein Sternchen oder Doppelpunkt, bzw. eine Sprechpause (wie bei Be*erdigung oder Spiegel:ei) machen:
Max ist mein*e Friseur*in, ich habe bald wieder einen Termin bei them.
Oder halt vermeiden: Zum Haareschneiden gehe ich zu Max, bald habe ich dort wieder einen Termin.
But I don't want comfort. I want God, I want poetry, I want real danger, I want freedom, I want goodness. I want sin. - The Savage

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 5296
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon aprilnärrin » 15. Feb 2021, 19:41

Ich schließe mich Glasstatue an und würde dort auch genderneutral sprechen und habe das bisher auch so bei anderen gehört/mitbekommen, dass das ihre favorisierte Version wäre. Verschiedene gendersignale innerhalb eines Satzes unterzubringen, ist da zum einen einfach durcheinander und wird zum anderen auch dauerhaft nicht die Praktikabilität der genderneutralen Sprache erhöhen... .

Schön, dass ihr das umsetzt!
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

#FrauenLesen! -- Ein Stick- und Lese-WIP

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3392
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Thalliana » 16. Feb 2021, 08:21

Ich muss da jetzt auch nochmal nachfragen, bin da nämlich auch völlig unbedarft: They/them ist dann im deutschen ein Singular-Pronomen? Das liest sich für mich immer etwas verwirrend, weil ich die englischen Wort immer automatisch als Plural-Pronomen übersetze^^.
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog

Benutzeravatar
linse
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/they
Beiträge: 4977
Registriert: 25. Feb 2006, 19:11
Kontaktdaten:

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon linse » 16. Feb 2021, 08:30

Jupp, singular they. Gibt es spannenderweise schon seit 1375, voll abgefahren.
http://linse.me
But the best thing about being older? - No one tries to tell you "It's a phase!" anymore. ;)

Benutzeravatar
Nria
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 4844
Registriert: 16. Feb 2005, 14:13

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Nria » 16. Feb 2021, 08:45

Thalliana hat geschrieben:
16. Feb 2021, 08:21
Ich muss da jetzt auch nochmal nachfragen, bin da nämlich auch völlig unbedarft: They/them ist dann im deutschen ein Singular-Pronomen? Das liest sich für mich immer etwas verwirrend, weil ich die englischen Wort immer automatisch als Plural-Pronomen übersetze^^.
Nicht ganz: They/them mit Verb im Singular wird im Englischen als neutrales Singular-Pronomen verwendet. Und manche übernehmen das 1:1 ins Deutsche, weil es keine deutsche Entsprechung dafür gibt (leider; ich bin dafür, dass da mal offiziell eine festgelegt wird :lol: ).
Aber die Libelle ist ein Vogel.
Die Libelle war der schönste aller Vögel, wenn man nur einsah, dass sie ein Vogel war. (Per Olov Enquist)

Hana und ich bloggen: Mondkunst
Stoffstatistik 2021: gekauft 43,7 m - vernäht 40 m - abgegeben 6,75 m (-3,05 m)

Benutzeravatar
Thalliana
Forumaddict
Forumaddict
Pronomen: sie/ihr
Beiträge: 3392
Registriert: 27. Apr 2010, 19:13

Re: Neues optionales Profilfeld: Pronomen

Beitragvon Thalliana » 16. Feb 2021, 08:56

Krass, das hab ich noch nie gesehen :shock: . Oder ich habe es für einen Fehler gehalten^^. Wobei ich es im Englischen hauptsächlich mit technischer Fachliteratur zu tun habe, da kommen solche Satzkonstrukte ja eher nicht vor, wenn es um Server geht kommt man ja mit "it" aus :).
Gemüse schmeckt am besten, wenn man es kurz vor dem Verzehr durch ein Schnitzel ersetzt!
Ich wär so gern ein Wikinger - Mein Blog


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste