Info: Sicherheit in Sozialen Netzwerken

Hier erscheinen Neuigkeiten, Ankündigungen und Hinweise das Forum betreffend. Themen aufmachen können nur Mods, antworten kann jeder. LEST DIESES BOARD BITTE ALLE! Denn hier stehen die Infos zu Fehlern wenn welche auftauchen.

Moderatoren: Inara, Kaylee

Benutzeravatar
Natron
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8168
Registriert: 19. Sep 2002, 22:32
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://natron.natronundsoda.net
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Info: Sicherheit in Sozialen Netzwerken

Beitragvon Natron » 29. Mär 2010, 15:01

Hallo Leute,

neulich auf der CeBIT habe ich ein paar Infomaterialien vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mitgenommen die ich euch auch mal ans Herz legen möchte.

Es ist schon diverse Male vorgekommen, dass User mich kontaktiert haben weil sie Probleme mit Online-Stalking hatten oder unbedacht Informationen preisgegeben haben die sie im Nachhinein nicht mehr löschen konnten. Ich kann in den meisten Fällen dann nichts tun, ihr seid also selber in der Pflicht, auf euch und eure Daten aufzupassen. Im Prinzip wissen die meisten von euch sicher wie man sich im Internet verhalten sollte, aber weil es nicht schaden kann, sich das immer mal wieder explizit vor Augen zu führen, habe ich ein paar relevante Punkte rausgesucht:
  1. Andere Leute müssen nicht alle Details aus eurem Leben erfahren. Denkt drüber nach wie privat eine Information ist und was jemand mit bösen Absichten daraus machen könnte bevor ihr etwas persönliches veröffentlicht. Ihr wisst nie wer am anderen Ende der Leitung sitzt.
  2. Schaut euch an welche technischen Möglichkeiten ihr habt, eure Privatsphäre zu schützen. Welche Informationen sind freiwillig, welche könnt ihr verstecken? Hier im Forum könnt ihr zB eure Mailadresse und euren Onlinestatus verbergen.
  3. Meldet Personen die euch belästigen, beleidigen, sich aufdringlich verhalten, euch unaufgefordert und dauerhaft kontaktieren. Es ist nicht nur für die Gemeinschaft wichtig dass ihr das nicht einfach ignoriert. Ihr könnt mir in solchen Fällen immer eine PN oder Mail schicken, es ist mir auch ein persönliches Anliegen, dass solche Personen vom Forum ferngehalten werden.
  4. Verwendet sichere Passwörter. Eure Daten liegen auf einem fremden Rechner und sollten so gut es geht geschützt werden. Dazu zählt auch ein gutes Passwort mit mindestens 8 Zeichen und einer Kombination aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen das ihr woanders nicht verwendet.
  5. Verwendet die Funktion "immer eingeloggt bleiben" nicht, wenn die Möglichkeit besteht, dass jemand anders den selben Rechner benutzt. Es ist zwar bequemer, aber ermöglicht jedem sich in euren Account einzuloggen. Und wer kann schon ausschließen, dass da nicht mal einer mit unseriösen Absichten dabei ist?
  6. Klickt nicht wahllos auf Links, unterstützt keinen Spam, glaubt nicht allen Mails auch wenn sie so aussehen als ob sie vom Forum stammen.
  7. Was ein Mal im Internet ist, kann kaum noch gelöscht werden. Auch wenn ihr Posts entfernt, liegen sie woanders noch in Archiven und Caches.
Das und mehr auch beim BSI


Panikmache und Paranoia sind nicht nötig, aber eine gesunde Skepsis kann euch (und uns im Endeffekt auch) eine Menge Ärger ersparen. Denkt da bei allem Jubeltrubel hier im Forum auch immer mal dran, okay?


Sie lasen das Wort zum Sonntag
vom Sicherheitsoffizier Natron
Ein Typ kommt zu mir und fragt: „Was ist Punk?“ Also trete ich eine Mülltonne um und sage: „Das ist Punk!“ Er tritt also gegen eine Mülltonne und fragt: „Und das ist jetzt Punk?“, und ich sage „Nein, das ist Mode!“
- Billie Joe Armstrong

Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron