Info für Gewerbetreibende / Thema Werbung

Hier erscheinen Neuigkeiten, Ankündigungen und Hinweise das Forum betreffend. Themen aufmachen können nur Mods, antworten kann jeder. LEST DIESES BOARD BITTE ALLE! Denn hier stehen die Infos zu Fehlern wenn welche auftauchen.

Moderatoren: Inara, Kaylee

Benutzeravatar
batgirl
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 16731
Registriert: 17. Feb 2005, 07:54
Land: Deutschland

Beitragvon batgirl » 25. Feb 2009, 10:39

-
Zuletzt geändert von batgirl am 2. Aug 2017, 17:18, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Das düstere Selbermachpaket sucht Teilnehmer!

"Der Mensch kann nicht zu neuen Ufern aufbrechen,
wenn er nicht den Mut aufbringt, die alten zu verlassen."
André Gide


Kinderaugen sind wie klare Bergseen auf dessen Grund ein Ungeheuer lauert!

Benutzeravatar
2moro
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 6636
Registriert: 21. Nov 2002, 14:42
Webseite 1: https://www.instagram.com/frolleinmorchen/
Postleitzahl: 24106
Land: Deutschland
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Beitragvon 2moro » 25. Feb 2009, 10:53

ja und ich hab ne Antwort bekommen die klar ist, und ich hab ja vorher schon nicht meinen Blog in der Signatur verlinkt, durch diese ganze Diskussionen was hier einige Blöd an der Regelung finden oder nicht war ich vollends verwirrt und wollte wie gesagt einmal eine klare Antwort dafür haben...

ich fühl mich in keinster Weise gezwungen irgendwas zu ändern, wenn ich vorhaben sollte irgendwann mal meinen Blog in der Signatur zu verlinken dann nehm ich den Link halt raus das ist doch ne Sache von 2 Sekunden und sonst lasse ich das eben so wie es ist. das ist doch kein Drama, falls irgendjemand. dachte ich finde das schlimm!

Sorry für das dumme geblubber aber ich hab mich gerade leicht Missverstanden gefühlt!
When I was 5 years old, my mom told me that happiness was the key to life. When I went to school, they asked me what I wanted to be when I grew up. I wrote down "happy". They told me I didn't understand the assignment and I told them they didn't understand life.

Benutzeravatar
Darkjeanie
**
**
Beiträge: 271
Registriert: 22. Jun 2006, 11:50
Webseite 1: https://gruenewuerfel.de
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon Darkjeanie » 25. Feb 2009, 11:19

Sonnenschein hat geschrieben: Denn eigentlich dürfte man ja dann auch z.B. in seinen Projekteposts nicht mehr schreiben, wo man den Stoff gekauft hat, oder auch nicht im Nähfragen-Bereich, o.ä. Auch die Einkaufstipps sind ja in gewissem Sinne Werbung. Oder Links in andere Foren, in denen das Werbeverbot nicht gilt. Soll das nun alles wegfallen, oder wo wirtd die Grenze festgesetzt? Ich finde das nämlich nicht eindeutig erkennbar und wäre dankbar über eine klare Angabe, wie ich das auseinanderhalten kann. :-)
Also ich glaube Sonnenschein wollte überhaupt nicht sagen, dass man nicht schreiben darf, wo man z.B. den Stoff gekauft hat, sondern dass man es theorisch ja auch nicht dürfte wenn man konsequent das "Kein Werbung"-Prinzip verfolgen würde. Denn streng genommen wäre das ja auch Werbung. Ihr ist also nicht klar, wo da die Grenze ist.

2moro bezieht sich außerdem mit dem Friseur auf einen Link in ihrem Blog, Sonnenschein bezieht sich mit den Links zu Stoffbezugsquellen auf Links allgemein in Beiträgen.

Vielleicht hilft das, die Verwirrung etwas zu entwirren...

Meiner Meinung nach, ist das mit den Links in Links auch ein bisschen zu viel des Guten. Aber da man im www-Feld ja noch beliebig verlinken kann, find ich es trotzdem ok. Und da Natron und Soda schließlich diese Seite gehört, sollte man sich auch an ihre Regeln halten, denke ich.

siclady

Beitragvon siclady » 25. Feb 2009, 11:24

Es hat ja keiner gedacht, dass Du das schlimm findest. Nur nach Natrons Aussage, dass im blog/etc. eine Verlinkung zu kommerziellen Seiten nicht erlaubt ist, ist doch die Frage berechtigt, ob ich meinen blog in der Signatur behalten kann, wenn ich bei den Einträgen zu Projekten (die ich nicht verkaufe) einen Link zu dem shop drin hab, wo ich z.B. die Wolle gekauft habe.
Natron hat geschrieben:@2moro: Werbung für die Projekte/Shops/Läden/etc anderer Leute behandeln wir genauso wie für deine eigenen Sachen. Insofern ist es egal wofür du Werbung machst, solange welche drin ist, sollte der Link nicht in die Signatur.
Ich weiß, ich reite drauf rum, aber ich habe keine Lust, meinen blog linkfrei halten zu müssen, nur weil ich ihn gerne in der Signatur haben möchte. Denn jetzt mal ernsthaft, wer klickt sich durch das Profil, um blogs zu finden? Wenn ich ein Projekt gemacht habe, und das hier vorstelle, dürfte ich nichtmal meinen blog im Post verlinken, da dort kommerzielle Links drauf sind. Wenn ich im Post sage: Klickt auf mein Profil, da ist der Link zu meinem blog, wäre das auch nicht ok.

Benutzeravatar
Andromedea
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Jan 2003, 17:47
Land: Deutschland
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitragvon Andromedea » 25. Feb 2009, 12:40

Ich klicke mich *sehr oft* durch Profile!
Und ich denke nicht, dass ich damit die einzige bin.
Kursiv Geschriebenes bezieht sich auf meine Mod-Funktion

Benutzeravatar
Medea
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8713
Registriert: 17. Jul 2003, 18:15
Postleitzahl: 9
Land: Deutschland
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Medea » 25. Feb 2009, 12:52

Der www-Button ist doch genau unter der Signatur - das klicken ist damit doch kein Stück umständlicher. Ist doch eher ne Gewohnheitssache, bisher hat man in die Signatur geklickt, jetzt klickt man auf den Button, wenn man die Homepage des Users sehen will. Wenn man sich erst mal dran gewöhnt hat, fällt einem das gar nicht mehr auf ;)
Zuletzt geändert von Medea am 25. Feb 2009, 12:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Viva
***
***
Beiträge: 915
Registriert: 15. Feb 2004, 15:25
Webseite 1: http://schmarotzerhummel.blogspot.de/
Webseite 2: http://www.schmeckt.es/
Land: Deutschland
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Viva » 25. Feb 2009, 14:29

Also, viel einfacher wäre es ja, Links allgemein in Signaturen zu verbieten, dann gäbs kein Aufruhr und Unsicherheiten ;)

Meiner Meinung nach wärs auch ok, Signaturen generell abzuschalten - keine Drachen, nichts blinkendes, keine ellenlangen Zitate, kein buntes Kuddelmuddel das den Lesefluss stört... und natürlich keine Werbung. ;) Man kann ja alles im Profil angeben, wer sich dafür interessiert, klickt halt mal rein.


Ich find die Regelung jedenfalls auch sehr gut.

September

Beitragvon September » 25. Feb 2009, 14:50

siclady hat geschrieben:Nur nach Natrons Aussage, dass im blog/etc. eine Verlinkung zu kommerziellen Seiten nicht erlaubt ist, ist doch die Frage berechtigt, ob ich meinen blog in der Signatur behalten kann, wenn ich bei den Einträgen zu Projekten (die ich nicht verkaufe) einen Link zu dem shop drin hab, wo ich z.B. die Wolle gekauft habe.
Das Verbot bezieht sich nur auf eigene kommerzielle Angebote, nicht Fremdanbietern. Shoplinks sind ja auch im Forum weiter erlaubt, und gerade bei Materialquellen wäre alles andere kontraproduktiv.
Es geht darum, das
Aber die Verkäufer melden sich hier ja nicht an, weil sie was verkaufen wollen, sondern sind schon ein Teil der Community und tragen etwas dazu bei.
sowas einfach nicht mehr stimmt.
Mal die User ausgenommen, die hier als Laie starteten und sich erst dahin entwickelt haben, es gab hier schon jede Menge Fälle, wo die Projekteboards als reine Werbefläche missbraucht worden sind und sich die Leute dahinter sonst überhaupt nicht hier beteiligt haben.

Diese Werbementalität ist nicht nur ärgerlich, sondern auch schädlich für das Forum. Zumindest mir ist in den letzten Monaten schon stark aufgefallen, wie verbissen hier einige ihr Zeug bewerben und sehr darauf aus sind, sich möglichst stark zu profilieren. Da reicht der Link zum Dawanda-Shop in der Signatur nicht, da wird an allen Ecken und Enden noch lautstark darauf hingewiesen das man ja DER Experte für [Platzhalter] ist.
Sobald kommerzielle Interessen ins Spiel kommen, verlagert sich das Konkurrenzdenken weg von spielerisch hin zu verbissen.
Gibt ein (Semi-) Profi noch bereitwillig Tips, oder hat er nicht eher den Gedanken im Kopf, sich möglichst nicht die eigene Konkurrenz heranzuzüchten?

Benutzeravatar
Kitty Cut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2209
Registriert: 4. Jul 2005, 21:36
Webseite 1: http://de.dawanda.com/shop/kittycut
Webseite 2: https://www.facebook.com/kittycut.fashion
Webseite 3: http://www.kittycut.de
Webseite 4: http://www.ebay.de/sch/kittycut.vintage ... 1&_ipg=&_f
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Kitty Cut » 25. Feb 2009, 15:38

myrrha hat geschrieben:Also, viel einfacher wäre es ja, Links allgemein in Signaturen zu verbieten, dann gäbs kein Aufruhr und Unsicherheiten ;)

Meiner Meinung nach wärs auch ok, Signaturen generell abzuschalten - keine Drachen, nichts blinkendes, keine ellenlangen Zitate, kein buntes Kuddelmuddel das den Lesefluss stört... und natürlich keine Werbung. ;) Man kann ja alles im Profil angeben, wer sich dafür interessiert, klickt halt mal rein.
... das würde ich auch sehr befürworten - sandra, die etwas irritiert ist beim ständigen Anblick von komischen Dracheneiern und seltsamen Kreaturen :wink:

Außerdem finde ich, dass auch ein Werbebanner für einen Blog oder ne Hompage, auf der nicht direkt zum Kauf angeboten wird, trotzdem Werbung ist. Sie sticht mir ins Auge, ich muss drüber nachdenken ob ich da jetzt mal rein schau oder nicht und werde dadurch vom eigentlichen Thema abgelenkt, ganz genauso wie bei "kommerzieller" Werbung auch. Auf den ersten Blick sieht man da in den Signaturen keinen Unterschied. Und auch wenn man "nur" seine Arbeit zur Schau stellt, bekommt man dadurch mit Sicherheit auch über Emails Anfragen zu Verkauf und Anfertigung. Wären Werbebanner und Links generell in der Signatur verboten, gäbe es dieses Dilemma nicht und man hat ja schließlich demnächst die Möglichkeit seinen Blog genauso wie seine Homepage im Profil zu verlinken. Das wäre eine gerechte und übersichtliche Lösung für alle!

Edit: Das mit den Drachen bitte nicht zu ernst nehmen, auch wenn ich es nicht verstehe, stören sie mich nicht wirklich :D
Zuletzt geändert von Kitty Cut am 25. Feb 2009, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.
Modeköchin & Gourmetschneiderin

Benutzeravatar
Pussybat
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4954
Registriert: 30. Sep 2005, 15:19
Webseite 1: http://www.apocalipstick.de
Webseite 2: http://pussybat.blogspot.com
Postleitzahl: 47877
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Pussybat » 25. Feb 2009, 17:44

Was mich irgendwie mehr stört ist deine Ausdrucksweise in der Signatur Sandra, da finde ich mein Homepagebanner vergleichsweise harmlos.

Und Signaturen gehören mMn zu den Usern, sind Teil der Selbstdarstellung im sonst relativ anonymen Web - zusammen mit Avataren und natürlich den Nicknamen.

Ich finde ein Banner (in einer festgelegten, nicht zu überschreitenden Größe) absolut okay, Dracheneier und zeilenlange Ebay- und sonstige links z.B stören *mich* viel mehr. Ich empfinde das Abbild eines Labels viel weniger an mich gerichtet als "kauft bitte bei mir"-links.

Ich nähe Dinge auf die ich stolz bin und versehe diese mit meinem Label. Ich möchte diese Dinge nicht verkaufen sondern zeigen, dass ich kreativ schaffend bin indem ich mir zu meinen Sachen ein Markenzeichen, mein Label überlegt habe.
Wir sind ein kreativ-Forum oder liege ich da falsch?

Es ist doch eigentlich das, was uns hier zusammenhält.

Warum also sollte ich meine Pussybat hier nicht zeigen dürfen? Tut mir leid Sandra, ich kann deine (und noch ein paar andere) Argumenationsposts nicht nachvollziehen.

TP
Mein Beautyblog
Bild

Mod a.D.

Benutzeravatar
Natron
Nähkromant
Nähkromant
Beiträge: 8168
Registriert: 19. Sep 2002, 22:32
Webseite 1: http://natronundsoda.net
Webseite 2: http://natron.natronundsoda.net
Postleitzahl: 2
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Natron » 25. Feb 2009, 18:05

Vielleicht können wir es mit der neuen Software einrichten, dass jeder für sich entscheiden kann ob Signaturen angezeigt werden oder nicht. Bis dahin achtet mal drauf, dass dieser Thread beim Thema bleibt.


Soda und ich habe nochmal über Details in der Werberegelung gesprochen.
Es gibt eine Änderung:
Die Links-hinter-Links Geschichte haben wir rausgenommen.
Das bedeutet: Wenn eine Page (Blog, MySpace, Homepage, etc) selbst nicht kommerziell genutzt wird dann kann sie in der Signatur verlinkt werden, selbst wenn sich darauf Links zu einer gewerblich genutzten Seite (Shop, Dawanda, etc) befinden. Wir behalten uns jedoch vor, in Einzelfällen anders zu entscheiden und Seiten die hauptsächlich als Werbefläche für einen Shop oä dienen zu entfernen. Wenn sich in der Praxis zeigt, dass diese Regel ausgenutzt wird oder es mehr Ausnahmen als Normalfälle gibt, werden wir sie wieder verschärfen.
Als gewerblich genutzte Seiten gelten auch alle auf denen Werbung geschaltet ist mit der ihr Geld verdient (zB das Amazon Partnerprogramm).
Ein Typ kommt zu mir und fragt: „Was ist Punk?“ Also trete ich eine Mülltonne um und sage: „Das ist Punk!“ Er tritt also gegen eine Mülltonne und fragt: „Und das ist jetzt Punk?“, und ich sage „Nein, das ist Mode!“
- Billie Joe Armstrong

Benutzeravatar
Kitty Cut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2209
Registriert: 4. Jul 2005, 21:36
Webseite 1: http://de.dawanda.com/shop/kittycut
Webseite 2: https://www.facebook.com/kittycut.fashion
Webseite 3: http://www.kittycut.de
Webseite 4: http://www.ebay.de/sch/kittycut.vintage ... 1&_ipg=&_f
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Kitty Cut » 25. Feb 2009, 18:14

Hm, also was an meinem Signaturspruch irgendwie anstösig sein sollte kann ich nicht nachvollziehen, es ist ein Zitat von Charlotte Roche und mittlerweile fast schon ein geflügeltes Wort - schade dass du so persönlich wirst :|

Ich finde es nur ungerecht, dass man sein Logo in der Signatur nicht zeigen darf, sobald man auch nur ein Stück von sich verkauft hat oder es vor hat. Man ist doch deshalb nicht weniger kreativ und weniger stolz auf die Sachen, die man näht oder anfertigt und identifiziert sich damit. Der Übergang von: "ich verkaufe grundsätzlich nix" über "ich hab bisher noch nix verkauft, aber eventuell irgendwann mal (wenn sich die Gelegenheit bietet)" bis zu "ich verkaufe ab und zu mal was" oder "ich versuche regelmäßig zu verkaufen" ist meiner Meinung nach fließend, man kann da kaum eine Grenze ziehen.
Deshalb wäre es eben gerecht, wenn man entweder grundsätzlich sein Label/Logo als Banner zeigen darf oder eben grundsätzlich für alle nicht.

Das ist nur meine Meinung und ich hab dich nicht persönlich damit gemeint, du bist nicht die einzige mit Banner in der Signatur!
Modeköchin & Gourmetschneiderin

Benutzeravatar
Pussybat
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 4954
Registriert: 30. Sep 2005, 15:19
Webseite 1: http://www.apocalipstick.de
Webseite 2: http://pussybat.blogspot.com
Postleitzahl: 47877
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Pussybat » 25. Feb 2009, 18:36

Ich werde nicht persönlich Sandra, sondern ich versuche zu zeigen wie schnell so eine Einstellung subjektiv wird.
Allerdings wurde *mein* Sigbanner hier schon über 2 Seiten angegriffen bzw diskutiert, also ich glaube persönlicher geht es kaum.

Und ganz offensichtlich (laut Natron^^) hätte ich es auch drin lassen dürfen, denn ich verkaufe mit meiner Seite (die noch nicht einmal existiert) nichts.

Ich habe nur auf den Kinderzirkus keine Lust mehr, ganz ehrlich.

TP
Mein Beautyblog
Bild

Mod a.D.

siclady

Beitragvon siclady » 25. Feb 2009, 18:52

Natron hat geschrieben:Vielleicht können wir es mit der neuen Software einrichten, dass jeder für sich entscheiden kann ob Signaturen angezeigt werden oder nicht. Bis dahin achtet mal drauf, dass dieser Thread beim Thema bleibt.


Soda und ich habe nochmal über Details in der Werberegelung gesprochen.
Es gibt eine Änderung:
Die Links-hinter-Links Geschichte haben wir rausgenommen.
Das bedeutet: Wenn eine Page (Blog, MySpace, Homepage, etc) selbst nicht kommerziell genutzt wird dann kann sie in der Signatur verlinkt werden, selbst wenn sich darauf Links zu einer gewerblich genutzten Seite (Shop, Dawanda, etc) befinden. Wir behalten uns jedoch vor, in Einzelfällen anders zu entscheiden und Seiten die hauptsächlich als Werbefläche für einen Shop oä dienen zu entfernen. Wenn sich in der Praxis zeigt, dass diese Regel ausgenutzt wird oder es mehr Ausnahmen als Normalfälle gibt, werden wir sie wieder verschärfen.
Als gewerblich genutzte Seiten gelten auch alle auf denen Werbung geschaltet ist mit der ihr Geld verdient (zB das Amazon Partnerprogramm).

DANKE! :D

Benutzeravatar
Kitty Cut
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2209
Registriert: 4. Jul 2005, 21:36
Webseite 1: http://de.dawanda.com/shop/kittycut
Webseite 2: https://www.facebook.com/kittycut.fashion
Webseite 3: http://www.kittycut.de
Webseite 4: http://www.ebay.de/sch/kittycut.vintage ... 1&_ipg=&_f
Postleitzahl: 90408
Land: Deutschland
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Kitty Cut » 25. Feb 2009, 19:24

noir-soleil: ich glaub wir reden da aneinander vorbei!

Also nochmal: Man darf sein Logo als Banner zeigen, wenn man auf seiner Homepage die Sachen nur zeigt, aber nicht zum Verkauf anbietet (was ich immer noch fraglich finde, denn sobald man seine Sachen im Web präsentiert macht man damit potentielle Käufer und Interessenten auf sich aufmerksam und wer würde nicht die Gelegenheit nutzen). Ich biete aber auf meiner Homepage meine Sachen durchaus zum Verkauf an, einfach weil's mein Job ist als Schneiderin und es wünschenswert wäre, wenn ich irgendwann mal davon leben könnte - ergo darf ich mein Logo hier nicht präsentieren, obwohl ich mich damit genauso identifiziere und das meine kreative Seite zeigt.
D.h. die einen dürfen mit schönen Bannern und Logos für sich Werbung machen und die anderen dürfen so etwas nicht in ihrer Signatur haben, was ich eben ein wenig ungerecht finde, da es in beiden Fällen Werbung ist (und das Forum sollte doch werbefrei werden).

TheProphetes: Du bist mittlerweile ja schon ganz schön angenervt von der Sache, das tut mir leid. Allerdings habe ich dich in keinem meiner Posts persönlich gemeint oder angegriffen.
Ok, ich hab einmal erwähnt, dass mir dein Banner auch aufgefallen ist. Das hätte ich nicht tun sollen, sorry dafür :bussi:
Ich finde es auch überhaupt nicht gut, wenn man einzelne User so vorführt. So eine Diskussion sollte immer allgemein und neutral geführt werden.
Modeköchin & Gourmetschneiderin


Zurück zu „News“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron