Nähen- kurze Fragen und Antworten

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3457
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 4. Jun 2018, 12:49

Tante Liese das funktioniert so meines Wissens nach leider nicht. Versetzt du die Schrittnaht weiter in die jetzt vorhandenen Hosenbeine kürzt du damit die Hose in der Innenlänge und machst die Hose obenrum etwas enger. Das wäre also genau das Gegenteil, von dem was du möchtest.
Stoffstatistik 2018
Gekauft: 83,50 m
Vernäht: 90,10 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
TanteLiese
****
****
Beiträge: 1600
Registriert: 22. Jan 2013, 19:38
Webseite 1: https://www.pinterest.com/LisJonswald/
Postleitzahl: 4275
Land: Deutschland
Wohnort: Leipzig

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon TanteLiese » 4. Jun 2018, 13:08

Oh, stimmt, sie würde wahrscheinlich einfach weiter hoch rutschen. Schade schade... :(
Dann muss sie wohl leider doch noch ein Bisschen auf ihren einsatz warten. Vielen Dank für die Antwort!
!beil ies eseiL ieB

Benutzeravatar
soom
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3172
Registriert: 25. Aug 2007, 19:33
Land: Deutschland
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon soom » 9. Jun 2018, 22:07

Hallo zusammen,

ich möchte mir mit dunkelblauer Baumwolle und weißer Baumwolle eine Variante des Twilightkleids (auf NuS) nähen. Ich möchte ungern ein extra Unterkleid nähen, außerdem hätte ich dafür gar nicht genug Stoff da... allerdings überkommt mich das ungute Gefühl, dass auch, wenn die blaue BW zweimal gewaschen wurde und ich auch Tücher gegen das Abfärben in die Wäsche packe, dass es vielleicht abfärbt.

Habt ihr Erfahrungen mit solchen BW-Kombinationen?

Viele Grüße

soom

Benutzeravatar
crazyLu
**
**
Beiträge: 268
Registriert: 21. Mär 2011, 15:04
Postleitzahl: 35452
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon crazyLu » 10. Jun 2018, 12:46

Hat die blaue BW denn beim letzten Mal waschen noch gefärbt? Wenn nein, dann sollte da nichts mehr passieren.
Ansonsten kannst du auch die blaue Farbe versuchen zu fixieren, da gibt es diverse Möglichkeiten. Heiß bügeln mit viel Dampf (sollte man bei BW eh vor dem Verarbeiten) kann schon helfen, ansonsten mal mit Essigwasser spülen.
Aber nach zweimal waschen sollte eigentlich nichts mehr passieren, außer man sah wirklich das das Waschwasser verfärbt war.
Die drei Dinge, für die ich lebe: Tanzen, Kreativität und Schokokuchen

Benutzeravatar
Ms.Commander
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3870
Registriert: 30. Jul 2006, 12:40
Webseite 1: http://www.instagram.com/kate.wreckinsane
Webseite 2: http://www.facebook.com/danubederbyduds
Webseite 3: http://www.facebook.com/linzrollerderby
Postleitzahl: 4020
Land: Oesterreich
Wohnort: Linz, AUT
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Ms.Commander » 10. Jun 2018, 13:59

und zur Sicherheit trotzdem mal ein Farbfängertuch mitpacken. Falls das sauber bleibt, passiert auch in späteren Fällen nix mehr :) (und das sag ich, die schon ein paar Kostümteile hier in der Arbeit verfärbt hat ^^ :mrgreen: )
To quote Hamlet Act III, Scene III Line 92 - "No"

Meiner einer auf IG und Pinterest

Benutzeravatar
soom
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3172
Registriert: 25. Aug 2007, 19:33
Land: Deutschland
Wohnort: Kreis Offenbach

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon soom » 12. Jun 2018, 20:05

Danke schön für die Hilfe! Das mit dem Abdampfen wusste ich auch noch gar nicht, das werde ich dann auch mal machen... :)

RubySparks
*
*
Beiträge: 219
Registriert: 31. Jul 2015, 08:16
Postleitzahl: 10405
Land: Deutschland
Wohnort: Berlin

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon RubySparks » 6. Jul 2018, 21:02

Wenn ich einen Rock nähen möchte und einen halbstretchigen Stoff habe (nur in eine Richtung dehnbar), dann muss man die stretch-Richtung quasi horizontal sein (also wenn man den Rock an hat später, dann muss man den Stoff in die Breite ziehen können, nicht nach oben und unten, oder? :gruebel:

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3457
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 7. Jul 2018, 05:14

RubySparks hat geschrieben:
6. Jul 2018, 21:02
Wenn ich einen Rock nähen möchte und einen halbstretchigen Stoff habe (nur in eine Richtung dehnbar), dann muss man die stretch-Richtung quasi horizontal sein (also wenn man den Rock an hat später, dann muss man den Stoff in die Breite ziehen können, nicht nach oben und unten, oder? :gruebel:
Genau! Im Regelfall ist das so. Kommt aber auch auf den Schnitt und den Stoff an. Manche Stoffe sind ja nur sehr leicht elastisch und haben zb ein Druck oder ein Muster, was 'falsch' zum Fadenlauf verläuft. Bei einigen Jerseys ist das schonmal öfters so. Da kommts dann auf den Schnitt an :)
Stoffstatistik 2018
Gekauft: 83,50 m
Vernäht: 90,10 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron