Nähen- kurze Fragen und Antworten

Für Fragen und Tipps zu Näh-Themen: Schnitte, Stoffe, Nähmaschinen, Arbeitsweisen, etc.

Moderatoren: Kuhfladen, Boobs&Braces, dryad

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3474
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 6. Mär 2018, 22:51

Puuh, mit der Maschine sieht es jetzt nicht unbedingt wesentlich schneller aus, als mit der Hand um ehrlich zu sein.
Aber ja, du würdest theoretisch viele einzelne Blumen nähen und diese dann zusammen. Der Rand wird dabei zwangsläufig nicht rechteckig, sondern eben mit einigen Ecken drin. Das kann man zur Not abschneiden oder noch halbe Hexagone ansetzen. Ich persönlich finde, dass bei der Methode die stark 'abgeknickten' Nähte ein großes Fehlerpotential haben. Damit möchte ich nicht sagen, dass ich dir das nicht zu traue, aber bei mir wäre das so.
Stoffstatistik 2018
Gekauft: 88,00 m
Vernäht: 93,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
Sisu
**
**
Beiträge: 612
Registriert: 19. Jan 2010, 10:34
Postleitzahl: 4051
Land: Schweiz
Wohnort: Basel

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Sisu » 7. Mär 2018, 20:58

Wie Fr.ausverkauft sagt, die Hexagone werden abgeschnitten. Vielleicht hilft das Hexagonkissen bei der Vorstellung.
Wenn du dir wegen den Sechsecken nicht sicher bist, wie wären Herzen? Diese hier sind rechtwinklig und können indivuduell gestalltet werden. Ich stelle mir vor, entweder wird die Decke nur aus Herzen gemacht, oder aber in Quadrate / Rechtecke eingebettet.
"Ich riss ihr den Stoff vom Leib... faltete ihn und legte ihn zurück in die Karstadt-Auslage." Danke für den besten Lacher seit Langem!

Benutzeravatar
Miss Porter
***
***
Beiträge: 955
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Miss Porter » 9. Mär 2018, 13:41

Weiß jemand, ob bei den Schnittmustern von Truly Victorian Nahtzugabe enthalten ist oder nicht? Ich habe dazu keine Angabe in der Anleitung gefunden.
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
aprilnärrin
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3199
Registriert: 7. Apr 2013, 01:57
Webseite 1: http://www.entrueckt.de
Postleitzahl: 38100
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon aprilnärrin » 9. Mär 2018, 15:10

Miss Porter hat geschrieben:
9. Mär 2018, 13:41
Weiß jemand, ob bei den Schnittmustern von Truly Victorian Nahtzugabe enthalten ist oder nicht? Ich habe dazu keine Angabe in der Anleitung gefunden.
Ich habe bisher immer enthaltene Nahtzugaben gehabt. Da ich hier gerade welche neben mir liegen habe, hab ich nochmal reingesehen, da ist es bei beiden Schnittmustern 1/2" --> added to all pieces, unless otherwise stated.
In beiden Fällen steht das irgendwo in der Nähe des Zuschnittplans, oder wie das Schema heißt, auf dem man sieht, wie man die Teile auf den Stoff legen sollte. :wink:
Grüße von der aprilnärrin

"Wozu Humor, wo kein Versagen droht? Menschliche Unvollkommenheit - das ist mein Leben. Unmenschliche Vollkommenheit - mein Tod."
(Michael Ende, Das Gauklermärchen)

>> Burgtreffen 2018 << >> hier entlang zur Anmeldung <<

Benutzeravatar
Miss Porter
***
***
Beiträge: 955
Registriert: 28. Jan 2016, 21:56
Webseite 1: http://kostuemfrau.blogspot.de/
Postleitzahl: 6
Land: Deutschland

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Miss Porter » 12. Mär 2018, 18:07

aprilnärrin hat geschrieben:
9. Mär 2018, 15:10
Miss Porter hat geschrieben:
9. Mär 2018, 13:41
Weiß jemand, ob bei den Schnittmustern von Truly Victorian Nahtzugabe enthalten ist oder nicht? Ich habe dazu keine Angabe in der Anleitung gefunden.
Ich habe bisher immer enthaltene Nahtzugaben gehabt. Da ich hier gerade welche neben mir liegen habe, hab ich nochmal reingesehen, da ist es bei beiden Schnittmustern 1/2" --> added to all pieces, unless otherwise stated.
In beiden Fällen steht das irgendwo in der Nähe des Zuschnittplans, oder wie das Schema heißt, auf dem man sieht, wie man die Teile auf den Stoff legen sollte. :wink:
Danke dir für die Antwort. Nachdem ich jetzt noch mal gezielt danach gesucht habe, habe ich das auch gefunden: direkt vor den sewing instructions, aber laut Anleitung hat man vorher schon ein Probeteil genäht... naja, gefunden ist gefunden ^^
You'd be surprised how many beautiful gowns have crazy women in them!
- Fairy Godmother, Rogers and Hammerstein's Cinderella

Benutzeravatar
Ina.
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 2494
Registriert: 28. Jan 2007, 13:25
Postleitzahl: 24943
Land: Deutschland
Wohnort: Flensburg

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Ina. » 13. Mär 2018, 08:16

Danke für eure Antworten :)
Das ist ja wirklich ein halbes Lebensprojekt, und bei von Hand nähen bin ich echt raus ;) Ich glaube fast, ich bleib dann bei der klassisch quadratischen Decke mit simplen gerade Nähten.
Das Fussballthema kann man ja über Stoffe oder Draufgemaltes reinholen.
Sisu hat geschrieben:
7. Mär 2018, 20:58
Wenn du dir wegen den Sechsecken nicht sicher bist, wie wären Herzen? Diese hier sind rechtwinklig und können indivuduell gestalltet werden. Ich stelle mir vor, entweder wird die Decke nur aus Herzen gemacht, oder aber in Quadrate / Rechtecke eingebettet.
Das würde ich mir gern noch anschauen, kann den Link aber leider nicht öffnen?
Hast du da noch einen anderen?
Awkward is the new sexy!

Benutzeravatar
Fr.Ausverkauft!
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3474
Registriert: 1. Apr 2011, 14:00
Webseite 1: http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/219791
Webseite 2: http://de.dawanda.com/shop/FrauAusverkauft
Postleitzahl: 50
Land: Deutschland
Wohnort: Kurz vor Köln

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Fr.Ausverkauft! » 13. Mär 2018, 09:25

Ina. hat geschrieben:
13. Mär 2018, 08:16
Danke für eure Antworten :)
Das ist ja wirklich ein halbes Lebensprojekt, und bei von Hand nähen bin ich echt raus ;) Ich glaube fast, ich bleib dann bei der klassisch quadratischen Decke mit simplen gerade Nähten.
Das Fussballthema kann man ja über Stoffe oder Draufgemaltes reinholen.
Gerne! Mir fällt da gerade eine schöne grüne decke ein, mit den makierungen von einem fußballfeld? das fänd ich ganz originell :D
Stoffstatistik 2018
Gekauft: 88,00 m
Vernäht: 93,70 m
2015: -18,40m -- 2016: -2,9m -- 2017: -15,1m

Sewing Blog? Make up Blog? Why not both? Fr.Ausverkauft bloggt
Sommer Basic in Streifen

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 341
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Kiara » 14. Mär 2018, 07:43

Hallo ihr Lieben!

Für einen Schwarz-Weißen Bademantel (mehr Weiß als Schwarz) wollte ich auf dem Rücken ein ca 30 cm großes Stormtrooper-Logo einen von diesen hier anbringen. bei Deadpool habe ich einfach eine applikation mit schwarzem auf Rotem Frotte gemacht Ist in dem fall ja nicht so schwer Aber wie mach ich das bei dem Stormtrooper Helm? Stenciln wird auf Frottee wahrscheinlich nicht so arg viele Waschgänge überleben, oder? Ich hab eine Freundin mit einer Stickmaschine, aber da es eher so ein Resteverwertungsprojekt ist, wollte ich darauf nicht zurückgreifen...

Die andere Frage richtet sich auf die Starwars Experten/innen: Für die Front als kleines Patch dachte ich mir passt das hier ganz gut: mit ca 8 cm durchmesser Das lässt sich ja leicht stenciln, aber ich weiß nicht was es bedeutet, bzw ist es dann egal welches Helmdesign dann auf der Rückseite des Mantels ist? oder gibt es da Zusammenhänge?

Vielen Dank und liebe Grüße
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4233
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Constanze » 14. Mär 2018, 08:11

Das ist das Logo des Imperiums, das passt gut zum Stormtrooper-Helm.

Zum Stenciln: Ich habe letztens auch ein Bild auf Frottee gemalt. Das Bild habe ich auf dünnen Baumwollstoff (Taschentuch) gemalt und den dann mit Vliesofix auf den Bademantel geklebt und an den Kanten festgenäht. Auf der NuS-Page hat Soda mal eine ganz ähnliche Anleitung für Patches geschrieben.
And all I know for sure, all I know for real
Is knowing doesn't mean so much
When placed against the feeling, the heat inside
When bodies meet, when fingers touch
The Sisters of Mercy - Some kind of stranger

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Ravna
Glitzerkraken
Glitzerkraken
Beiträge: 7729
Registriert: 26. Mär 2005, 23:44
Webseite 1: http://raumstationvokuhila.blogspot.de/
Webseite 2: https://www.pinterest.com/quozzel/
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Ravna » 14. Mär 2018, 08:12

Kennst du diese Bügelfolie für Applikationen? So hab ich mal ein "Don't Panic" hinten auf einen dicken Bademantel appliziert. Also Folie auf einfachem Baumwollstoff aufgebügelt, alles ausgeschnitten, dann auf den Bademantel aufgebügelt und dann alles nochmal mit einer Raupennaht umnäht. Da durch die Folie nichts rutschte ging das recht gut.
»She wore a gown the color of storms, shadows, and rain and a necklace of broken promises and regrets.«
― Susanna Clarke, Jonathan Strange & Mr Norrell

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 341
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Kiara » 14. Mär 2018, 12:38

Wie konnte die Existenz von Vliesofix bzw Bügelfolie nur an mir vorbeigehen??? Das ist die Perfekte Lösung! Vielen Herzlichen Dank :knuddel:
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Constanze
Schutzheilige der Sechsecke
Beiträge: 4233
Registriert: 18. Jan 2007, 17:53
Webseite 1: http://www.parvasedapta.ch
Webseite 2: https://www.facebook.com/parvasedaptablog
Webseite 3: https://www.instagram.com/parva.sed.ette/
Land: Schweiz
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Constanze » 14. Mär 2018, 14:30

Noch besser ist Steam-a-seam, das klebt auch im noch nicht aufgebügelten Zustand und ist daher leichter zu fixieren. Gibt es aber glaube ich in Deutschland nicht mehr.
And all I know for sure, all I know for real
Is knowing doesn't mean so much
When placed against the feeling, the heat inside
When bodies meet, when fingers touch
The Sisters of Mercy - Some kind of stranger

Der Mangel an "ß"s in meinen Posts ist auf die Schweizer Rechtschreibung sowie Tastaturbelegung zurückzuführen.

Benutzeravatar
Gluglu
Forumaddict
Forumaddict
Beiträge: 3561
Registriert: 15. Okt 2002, 17:08
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Gluglu » 14. Mär 2018, 20:29

Wenn du ein ganz schönes Ergebnis willst würde ich dir noch wasserlösliches Stickvlies als oberste Schicht empfehlen. Es sorgt dafür das du ein schöneres Stichbild hast und sich die Nadel nicht in den Schlaufen vom Frottee verfangen. Das ganze kann eben mit kalten Wasser wieder abgewaschen werden.

Keiner verlangt, dass Du zaubern kannst.
Nur dass Du es probierst!

Benutzeravatar
Kiara
**
**
Beiträge: 341
Registriert: 6. Mär 2006, 13:58
Postleitzahl: 0
Land: Deutschland
Wohnort: Tiefstes Oberbayern

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Kiara » 15. Mär 2018, 07:20

Vielen Dank für den Tipp Gluglu, ich werd mal schauen ob der Örtliche Stoffladen sowas hat. Für so ein Resteprojekt werd ich wahrscheinlich nicht extra was bestellen, aber für die Zukunft ist es gut zu wissen, dass es soetwas gibt :knuddel:
Live is a zoo in a jungle.

Benutzeravatar
Magdalia
**
**
Beiträge: 301
Registriert: 1. Jan 2011, 17:49
Postleitzahl: 33619
Land: Deutschland
Wohnort: Bielefeld

Re: Nähen- kurze Fragen und Antworten

Beitragvon Magdalia » 17. Mär 2018, 12:04

Hallöchen :)

Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, dass man bei historischen Rock/Oberteil Kombinationen das Ganze manchmal zusammenknöpft, dass da nichts verrutscht.
Nun hab ich gestern bei meiner neuen Trossweib Klamotte natürlich erst nach dem Zuschnitt daran gedacht, dass ich das Mieder ja eigentlich noch länger machen wollte, damit es nicht aus dem Rock rutschen kann. Da wär so eine Knöpfmethode wahrscheinlich eine sinnige Alternative.
Ich habe gerade aber einen kleinen Logischen Knoten im Kopf. Kommen die Knöpfe besser innen an den Rock oder ans Mieder? :gruebel:
Instagram: jana_nadelstich


Zurück zu „Fragen und Antworten - Nähen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron